Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 5. Februar 2013

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. Februar 2013, 19:42

Abblendlicht brennt alle 6 Monate durch


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

gleich mal vorweg ich bin neu hier ;)

Ich habe folgendes Problem bei meinem Bravo T-Jet 1.4 120 PS Baujahr 2008 brennt alle ca. 6 Monate (ca. 12.000 km) das Abblendlicht ( H1 ) durch. Habe es bis letztes Jahr immer in der Fiat-Werkstatt erledigen lassen, aber die verlangen ca. 30 Euro pro Seite!!!
Die Werkstatt weiß auch keine Lösung für mein Problem?!?!?!

Habe mittlerweile die Osram Night Breaker versucht und heute Philips (http://www.amazon.de/dp/B001B4SARE/ref=a…ASIN=B001B4SARE) eingebaut.

Hat jemand das selbe Problem? bzw. weiß jemand was man da machen kann oder hat H1 Birnen, die lange halten.

Danke und VG
Forrest

Infos über meinen Bravo: T-Jet 1.4 120 PS


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. Februar 2013, 19:56

Also von den Osram NightBrakern gibt es eine 2. Version diese soll länger halten. Die Frage ist auch, fährst du immer mit Licht?! Also meine Osram haben exakt 12 Monate gehalten also so ca 13.000 - 15.000 km

Du musst auch immer die Fahrleistung mit im Auge behalten, wenn du 12.000km fährst sind das bei einer durchschnittsgeschwindigkeit von 50km/h 240 Stunden. Wenn du jemanden hast der nur 6.000km fährt halten Sie ein Jahr ;)

Ich vergesse auch immer das Licht auszuschalten, Problem ist ja beim Fiat, das es mit Abstellen aus geht und Schlüssel stecken angeht, und beim Starten flackert es. Das beste wird sicherlich auch für die Lampen sein. Aus beim Abstellen, Motorstarten dann das Licht anschalten, bzw. nur anschalten bei Dämerung.
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 5. Februar 2013, 19:57

RE: Abblendlicht brennt alle 6 Monate durch

Hallo und Herzlich willkommen bei uns...

Das ist einfach so,
bei mir war das auch so... danach habe ich dann Xenon nachgerüstet seit dem alles gut ;)

Philips und Osram ist beides gut... Wenn Fiat die schlechten Birnen verbaut, die das Stück vllt 1 Euro kosten (wenn überhaupt) dann musst du dich nicht wundern ;)

visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Februar 2013, 20:01

Was mir noch einfällt: 30€ für eine Seite ist echt happig, kauf die Birnen selbst, der wechsel im Bravo ist Easy und in weniger als 5Minuten pro seite.
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


ochriso

Bravo-Meister

  • »ochriso« ist männlich

Beiträge: 996

Registrierungsdatum: 5. November 2010

Wohnort: Tirol

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 5. Februar 2013, 20:16

30€ pro seite? baut der die lampen im handstand mit den zehen rein oder wie?!! ;)

dass sie sich auch noch trauen das zu verlangen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ochriso« (5. Februar 2013, 20:16)

Infos über meinen Bravo: schön anzusehn.


Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 5. Februar 2013

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 5. Februar 2013, 20:25

Danke für die Infos ;)

Wie funktioniert den Xenon nachrüsten? Gibts da nen Thread oder kann ich das über die Fiat-Werkstatt machen?

Ich wechsle seit letztem Jahr schon selber ;)

Infos über meinen Bravo: T-Jet 1.4 120 PS


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 5. Februar 2013, 22:38

Hallo Forrest Funk,

das Xenon nachrüsten ist nur bedingt legal, wenn du es nachrüstest brauchst du eine Leuchtweitenregelung und eine Scheinwerferreinigungsanlage, sonst bekommst du es nicht eingetragen. Fährst du ohne Eingtragung verlierst du die Zulassung, ergo kein Versicherungsschutz. Also eine der schlechtesten Lösungen, das Licht ist zwar geil, aber lässt auch nach. Davon abgesehen hatte ich Probleme mit dem Radioempfang.
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


sPeEdY-gRuFtI

Bravo-Profi

  • »sPeEdY-gRuFtI« ist männlich

Beiträge: 395

Registrierungsdatum: 13. April 2009

Wohnort: Erlangen

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 6. Februar 2013, 11:00

Und du brauchst auch die original Fiat Xenon Scheinwerfer, da die Halogen-SW auich nur für Halogenleuchtmitel zugelassen sind.

Ich hab das mal im Stilo versucht nachzurüsten mit den originalen - keine Chance. Kabelbaum war anders, viele Sensoren haben gefehlt ...

Ich hab im Stilo die Nightbreaker+ drin und son 5€ Spannugspitzenverhinderer-Kästchen an + und - Pol der Batterie angeschlossen - seitdem keinerlei Probleme mehr mit durchbrennenden Birnchen gehabt.

wichtig ist aber wie schon erwähnt, immer Licht ausschalten bevor der Motor ausgeschaltet wird und erst einschalten nachdem der Motor läuft - genau da treten die Spannungsspitzen auf, die tödlich für die Birnchen sind! War früher auch zu faul und musste bei den Nightbreakern (ohne Plus) immer im 8-Wochen-Takt birnchen wechseln, bis ich mir das An/Aus ordentlich angewöhnt hatte.
Gruß,
Dennis :-D

Infos über meinen Bravo: 1.9 MutliJet 16V Sport, Maserati Blau, Xenon, Winterpaket, PDC hinten


Fürst

Bravo-Fan

  • »Fürst« ist männlich

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 5. November 2008

Wohnort: Bielefeld, das Venedig Ostwestfalens

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 6. Februar 2013, 16:30

Werden die Abblendlichtbirnen eigentlich parallel oder in Reihe mit Strom versorgt? Das Problem mit den dauerend durchbrennenden Birnen habe ich nämlich auch. Nur ist es bei mir ausschließlich die linke Seite. Da habe ich jetzt nach 4 1/2 Jahren die fünfte H1-Lampe drin, rechts ist es immer noch die erste.

Übrigens nimmt mein Händler für den Birnenwechsel 10€ inklusive Birne. Deswegen habe ich mich auch noch nie für die Ursache interessiert. Aber das mit dem aus- und anschalten sollte ich vielleicht mal probieren. Bei mir ist das Licht an, seit ich den Wagen habe.

Ciao

Fürst
Ich weiß durchaus nicht, wovon ich rede ( ALF )

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fürst« (6. Februar 2013, 16:33)

Infos über meinen Bravo: 1.6 M-Jet, 120 PS, Dynamic, Crossover-Schwarz


am987

Bravo-Profi

  • »am987« ist männlich

Beiträge: 544

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: Stuttgart (Königreich Württemberg)

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 6. Februar 2013, 17:34

Also bei mir ist war es jetzt in 4 1/2 Jahren bestimmt auch schon 5-6 Mal und jedes Mal die Linke, gab ein Wochenende da ist mir die Linke 3 Mal kapputt gegangen..am Monatg drauf war die Batterie zusammengebrochen...mein licht ist auch immer an, find das praktisch und so lange die Birnen bazahlbar sind, werd ich das auch nicht ändern.
Hab auch mal in der Werke gefragt warum immer die Linke ( Fahrerseite) defekt ist, aber man konnte mir keine Antwort geben, sei halt so...
gruß max

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »am987« (6. Februar 2013, 17:35)

Infos über meinen Bravo: 1,4 T-Jet 120 PS, Crossover Schwarz, Speed



Supergrobi

Bravo-Schrauber

  • »Supergrobi« ist männlich

Beiträge: 208

Registrierungsdatum: 2. August 2010

Wohnort: Mönchengladbach

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 6. Februar 2013, 18:42

...aaalso:

ich hab mein auto seit etwas über 2 jahren und ca 35.000 km, und hab immer licht an und schalte es auch beim starten nicht aus.

Alle Lampen Brennen!!!

..und falls es noch die originalen sind, was ich sogar glaube, haben die dinger jetzt über 70.000 km runter.

wie kriegt ihr die so schnell kaputt? kriegen die vielleicht bei den benzinern zu viel strom, wegen der hohen drehzahlen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Supergrobi« (6. Februar 2013, 18:44)

Infos über meinen Bravo: Bravo Sport Plus - 2.0 - 165PS - crossover schwarz - BJ 2008 - 225/40-18 - orginal Fiat Alus


scubidu24

Bravo-Professor

Beiträge: 2 063

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2008

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 6. Februar 2013, 19:40

Nach neusten Regelungen brauchen übrigens nur noch 55W Xenon-Anlagen eine SWA, bei den 35W-Anlagen kann darauf verzichtet werden. Freilich, das Problem der LWR besteht weiterhin.... :oops:

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 PS, dezent optimiert :)


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 6. Februar 2013, 19:43

Hoffentlich brennen sie nicht wenn sie leuchten würde das reichen...

So ein Feuer ist bestimmt nicht gut für den Scheinwerfer... :D

Fürst

Bravo-Fan

  • »Fürst« ist männlich

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 5. November 2008

Wohnort: Bielefeld, das Venedig Ostwestfalens

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 6. Februar 2013, 19:50

Zitat

Original von Supergrobi

wie kriegt ihr die so schnell kaputt? kriegen die vielleicht bei den benzinern zu viel strom, wegen der hohen drehzahlen?


Kann eigentlich nicht sein. Ich habe einen Diesel.
Ich weiß durchaus nicht, wovon ich rede ( ALF )

Infos über meinen Bravo: 1.6 M-Jet, 120 PS, Dynamic, Crossover-Schwarz


Fürst

Bravo-Fan

  • »Fürst« ist männlich

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 5. November 2008

Wohnort: Bielefeld, das Venedig Ostwestfalens

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 6. Februar 2013, 20:01

Zitat

Original von BravoMaseratie
Hoffentlich brennen sie nicht wenn sie leuchten würde das reichen...

So ein Feuer ist bestimmt nicht gut für den Scheinwerfer... :D



Aber sie brennen durch. Wenn sie durchleuchten würden, wär's ja ok :-D .
Ich weiß durchaus nicht, wovon ich rede ( ALF )

Infos über meinen Bravo: 1.6 M-Jet, 120 PS, Dynamic, Crossover-Schwarz


dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 7. Februar 2013, 12:12

An meinem habe ich das Abblendlicht erstmals nach 5 Jahren gewechselt und auch nur weil ich die Nightbreaker drin haben wollte.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


Supergrobi

Bravo-Schrauber

  • »Supergrobi« ist männlich

Beiträge: 208

Registrierungsdatum: 2. August 2010

Wohnort: Mönchengladbach

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 7. Februar 2013, 14:41

Zitat

Original von dokkyde
An meinem habe ich das Abblendlicht erstmals nach 5 Jahren gewechselt und auch nur weil ich die Nightbreaker drin haben wollte.


..sach ich doch...^^ :PDT_alc:

Infos über meinen Bravo: Bravo Sport Plus - 2.0 - 165PS - crossover schwarz - BJ 2008 - 225/40-18 - orginal Fiat Alus


sPeEdY-gRuFtI

Bravo-Profi

  • »sPeEdY-gRuFtI« ist männlich

Beiträge: 395

Registrierungsdatum: 13. April 2009

Wohnort: Erlangen

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 7. Februar 2013, 15:35

Zitat

Original von dokkyde
An meinem habe ich das Abblendlicht erstmals nach 5 Jahren gewechselt und auch nur weil ich die Nightbreaker drin haben wollte.


Hast du denn auch immer den Lichtschalter auf "ON" oder schaltest du dein Licht nur bei Bedarf (und nach Motorstart) ein?
Gruß,
Dennis :-D

Infos über meinen Bravo: 1.9 MutliJet 16V Sport, Maserati Blau, Xenon, Winterpaket, PDC hinten


Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 5. Februar 2013

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 7. Februar 2013, 15:45

Ja, ich habe den Lichtschalter immer auf ON

Habe vor ein paar Woche damit angefangen auf OFF zudrehen und kurz darauf sind mir die birnen durchgebrannt!

Infos über meinen Bravo: T-Jet 1.4 120 PS


Nexus

Mitglied

  • »Nexus« ist männlich

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 22. Januar 2016

Wohnort: Baden Würtenberg

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 16. Februar 2016, 20:44

Abblendlicht brennt alle 6 Monate durch

Hallo hatte in meinem Stilo 1.6 16V
auch dieses Problem , da gibt es von der Firma Hirschman ein kleines
Bauteil nennt sich Spannungsregler koste so um die 10 Euro , das
schließt du an deine Batterie an plus und minus -pol und hast deine
ruhe .

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.4 MultiAir 16v


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!