Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

1

Montag, 17. August 2015, 14:07

Auto hört sich komisch an... Bin neu hier :-)


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Zusammen!

Ich bin ganz neu hier, eine Frau und habe keine Ahnung von Autos :D oder zumindest ganz wenig ;) hab aber gleich mal eine Frage und hoffe ihr könnt mir helfen :)

Habe einen Fiat Bravo Sport 1.9 Multijet 16 V Diesel. ca. 117000 km drauf.

Reparaturen wurden folgende in letzter Zeit gemacht: Neue Kupplung und neue Batterie. Lichtmaschine wurde 2013 neu gemacht.

Mir ist jetzt schon 2 mal aufgefallen das mein Bravo plötzlich brummt wie wenn er einen Sportauspuff hätte.
Heute hat er das nach einer Autobahnfahrt wieder gemacht nachdem ich von der Autobahn runter bin und diesmal kam aber ein "Ruckeln" mit dazu und der Drehzahlmesser hat mal ausgeschlagen.
Bin dann langsamer gefahren, da ich dachte ok jetzt geht gleich alles aus, nachdem ich dann langsamer gefahren bin war es wieder weg auch das "brummen" des Auspuffs war weg.
Bin dann jetzt Mittag nochmal ne Runde gefahren und es war nichts mehr zu hören oder zu spüren. Zwischen 1 und 2 mal wo das "Brummen" aufgetreten ist liegen vllt. 3 Wochen... Beim ersten Mal war es halt nur ein "Brummen" das dann wieder weg ging aber was mir heute Sorgen machte ist dieses Ruckeln das dazu kam das ich meinte alle Lämpchen gehen gleich an und ich bleib stehen. Dauerte aber kein Minute das Ruckeln, dann war alles wieder normal...

Auto steht oft in der Garage,da ich pendle und ich ihm eine Kurzstrecke nicht antun will von 3 km zum Bahnhof. Deshalb fahr ich mitm Rad zum Bahnhof. Oder er wird halt gefahren in der Stadt zum Einkaufen. 1 mal die Woche fahre ich aber mit Auto in die Arbeit ca. 40 km einfach, das er "Auslauf" bekommt :D

Kann mir jemand sagen an was plötzliche "Brummen" und das "Ruckeln" das liegt?

Danke euch im Voraus :023:

LG Ramona

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bubu« (17. August 2015, 14:07)


KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

2

Montag, 17. August 2015, 15:36

Moin

Agr/dpf ist immer erste Diesel Vermutung :-D

Bei dem fehler aber eher agr.


Viele Grüße

KRolling

gesendet mit meinem Mobiltelefon

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


3

Montag, 17. August 2015, 16:54

Hallo und herzlich willkommen bei uns. 8o

Also, wegen dem Ruckeln kann ich nicht viel helfen, da ich einen Benziner fahre. Aber ich würde auch auf das AGR-Ventil(Abgasrückführventil) tippen. Kann sein das es defekt ist oder nur zu. Bei Fiat Dieseln sehr häufig der Fall.

Beim Bummen wie ein Sportauspuff habe ich schon einen besseren Tipp denke ich. Da dein Bravo ja schon einige Kilometer runter hat wird die Abgasanlage(Auspuff) nicht mehr die beste sein. Ich vermute das er durchgerostet ist, entweder der Endschalldämpfer(ESD) oder die Rohre die nach vorn führen. Was dazu führt, das er lauer wird. Verstärkt wird das Geräusch wenn der Auspuff sich erwärmt(bei längerer Fahrt, Autobahn z.B.) und man über die Motorbremse Bremst(Bergeinfahren ohne Bremsen, Motor bremst duch niedrige Drehzahl, ausrollen aus Autobahnausfahrt)

Das ist mir mit einem anderen Auto mal selbst so ergangen, als ich lange Autobahn fuhr und dann die Autobahn verließ. Ich dachte das Auto wäre kaputt.

Also mal von unten anschauen lassen(Auspuff) und mal den Fehlerspeicher auslesen lassen. Vieleicht ist da eine Fehlermeldung gespeichert die auf das AGR deutet.

@ Krolling: Deine Fachbegriffe muss man als Frau erst googeln. :schock:

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

4

Montag, 17. August 2015, 22:16

Super danke euch! :023: Werde mal die Woche in der Fiat Werkstatt vorbei schauen und den Fehlerspeicher mal auslesen lassen.
Heute beim Heimfahren hab ich nichts mehr bemerkt. Durchschnittlicher Verbrauch ging auch wieder runter.(von 7.1 auf 6.8l/ 100 km) Muss bei einem defekten AGR eine Kontrolllampe leuchten? Oder muss es dann immer ruckeln oder Probleme machen beim fahren?
Hab Angst auf der Autobahn einfach stehen zu bleiben morgens um 5 Uhr wenn ich in die Arbeit fahre :S


Und danke das ihr das so verständlich macht für mich.
Wir Frauen kriegen ja immer gleich Panik wenn das Auto Bissl rumzickt :D

Bin momentan sehr sensibel da erst die Kupplung plötzlich kaputt ging das nichts mehr vor und zurück ging.
Freitag dann als ich das Auto an gemacht habe plötzlich aus und nichts ging mehr. Batterie kaputt.
Hab jetzt innerhalb von 2 Monaten 800 Euro erst reininvestiert. Und ne neue Lichtmaschine hab ich auch 2013 schon bekommen. :pinch:

KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 18. August 2015, 00:00

Moin

Entschulduge das ich die kürzel verwemdet hatte ;-)

Es kann auch gut sein, wenn der verbrauch sich ändert, das der dieselpartikelfilter gerade einen reinigungszyklus gemacht hat.


Viele Grüße

KRolling

gesendet mit meinem Mobiltelefon

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


Marek

Bravo-Schrauber

  • »Marek« ist männlich

Beiträge: 287

Registrierungsdatum: 15. Juni 2013

Wohnort: Berg

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 18. August 2015, 08:34

Super danke euch! :023: Werde mal die Woche in der Fiat Werkstatt vorbei schauen und den Fehlerspeicher mal auslesen lassen.
Heute beim Heimfahren hab ich nichts mehr bemerkt. Durchschnittlicher Verbrauch ging auch wieder runter.(von 7.1 auf 6.8l/ 100 km) Muss bei einem defekten AGR eine Kontrolllampe leuchten? Oder muss es dann immer ruckeln oder Probleme machen beim fahren?
Hab Angst auf der Autobahn einfach stehen zu bleiben morgens um 5 Uhr wenn ich in die Arbeit fahre :S


Und danke das ihr das so verständlich macht für mich.
Wir Frauen kriegen ja immer gleich Panik wenn das Auto Bissl rumzickt :D

Bin momentan sehr sensibel da erst die Kupplung plötzlich kaputt ging das nichts mehr vor und zurück ging.
Freitag dann als ich das Auto an gemacht habe plötzlich aus und nichts ging mehr. Batterie kaputt.
Hab jetzt innerhalb von 2 Monaten 800 Euro erst reininvestiert. Und ne neue Lichtmaschine hab ich auch 2013 schon bekommen. :pinch:


Tja und wir haben Panik, wenn die Weiber rumzicken ;)

Ne Lampe muss beim AGR net kommen. Eher schon, wenn der DPF komplett zu ist. Ich denke da ist dann aber auch nix mehr mit Selbstreinigung. Der Fehlerspeicher hat also evtl. nicht mal was abgespeichert. Man kann da aber den Verschmutzungsgrad des Filters einsehen.

Meines Wissens nach ist das AGR bei dem Motor recht anfällig und kann auch schon mal gereinigt werden. Bei meinem z.B. hab ich noch nix davon gehört. Dazu gibts aber genug hier im Forum. Ist keine große Sache, kostet halt nur wieder bissl. Ein Auto ist nun mal eine Spardose, bei der Laufleistung kannst dir aber überlegen ob'st net ne gute freie findest und nicht die Fiat Mondpreise bezahlst.
Fiat Bravo 2.0 Diesel

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

7

Dienstag, 18. August 2015, 09:24

Danke euch für die Hilfe! :023: Bin jetzt schon beruhigter ^^ Heute ist er wieder brav normal gefahren keine Auffälligkeiten bis das er bissl geruckelt hat als ich 80 km/h gefahren bin, bin ich aber über 80km/h gefahren wars wieder weg. Vermute hier, auch wenn ich mich ned auskenn aber vllt. ein kommendes Radlager vorne. Hinten hab ich beide erst seit letztem Jahr neu. Durchschn. Verbrauch ging auch wieder runter.
Werde ihn jetzt mal Anstöpseln lassen und kucken was dabei raus kommt. ^^ So schlimm wirds hoffentlich schon nicht sein :whistling: :)

8

Dienstag, 18. August 2015, 19:37

Radlager würde ich ausschließen. Merkst du hauptsächlich beim Kurvenfahren wenn die Kraft seitlich auch das Lager drückt. dann hörst du aber nur ein Geräusch vom Rad. Ruckeln hat eher was mir der Motorsteuerung, Abgasrückführung u.ä. zu tun.

Also nichts mechanisches.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Bravo Sport

Bravo-Profi

  • »Bravo Sport« ist männlich

Beiträge: 398

Registrierungsdatum: 28. März 2008

Wohnort: Edelsfeld

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 19. August 2015, 15:08

Hallo,
muß ich auch noch meinen Senf dazu geben ;)
Ich tippe auch, daß gerade der DPF gereinigt wird . Hatte ich bei meinem 1.9er 16V auch. Wenn du beim Gasgeben mal in den Rückspiegel schaust,
wirst du ne Rauchfahne sehenhen. Dein erhöhter Spritverbrauch passt auch zu der DPF-Reinigung.

Gruß
Thomas
Am Schluß fehlt immer die Zeit :thumbsup:

Die sch.... Tastatur macht was sie will, nur nicht was ich will. :cry:

Infos über meinen Bravo: Multiair Turbo Sport, Metal Black Met. 18", 14mm SCC Spurplatten, rote Bremssättel, TFL, Westfalia AHK


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 134

Registrierungsdatum: 14. November 2013

Wohnort: Barsinghausen

*
-
* * 3 4 9 6

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 19. August 2015, 23:39

Ich schließe mich auch Bravo Sports Meinung an. Dazu noch meine Erfahrung zu dem ruckeln: Wenn sich meiner reinigt und ich ein wenig untertourig fahre, dann ruckelt er auch mal deutlich eher als wenn er gerade nicht reinigt. Das kann man natürlich prüfen lassen, aber allzu große Sorgen würde ich mir nicht machen.

Gruß Jonas


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

Infos über meinen Bravo: Bravo-Sport Glory weiß/ 2,0 Multijet 16V/ 165 Ps/ 18" Original Allus/ Leder Vollausstattung/ Soundpaket 8.1/ Xenon/ Klima Automatic... Die Pimperei wird kommen. Und Fiat Punto Sporting 1,4L/ 16 V/ 95 Ps



11

Donnerstag, 27. August 2015, 11:01

Noch ne Idee? :-)

Super ich danke euch allen! War beim Fehlerspeicher auslesen. Keine Fehler gefunden bis auf Vorglühkerze aber das wusste ich schon. DPF ist zu 50% voll und der Druck oder was man da auch immer noch sehen kann xD ist bei 10 (Bar?) also der von der Werkstatt meinte das beide Werte super sind.

Kann mir nur das leichte "Ruckeln/Unrund Laufen" nicht erklären das ich immer bei genau 80 km/h habe und halt wenn ich schneller fahre aber da is es nicht so wie bei 80 km/h. Auch so wenn ich in der Stadt fahre merke ich es nicht geht eher los wenn ich schneller fahre. Irgendwas ruckelt leicht auf jeden Fall beim fahren das er früher nicht hatte :-D und Irgendwas "singt"da auch immer wenn ich Gas gebe merk ich immer auf der Autobahn. Geh ich vom Gas weg ist es weg gib ich wieder Gas "singt" es wieder leicht... aber das ist nur hörbar wenn kein Radio läuft. Mhh hoffe es ist nichts schlimmes... Leide glaub ich schon an Paranoia XD

Habt Ihr da noch ne Idee? :thumbup:

12

Donnerstag, 27. August 2015, 11:46

Kannst du das simulieren und mal mit nem Werkstatttypen eine Probefahrt machen?

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

13

Montag, 31. August 2015, 10:07

Problem wird häufiger

Hatte das Ruckeln jetzt 2 mal wieder am Freitag das es geruckelt hat und wieder wie ein Sportauspuff und Sonntag aber desmal ohne das es sich angehört hat wie wenn er einen Sportauspuff hätte.
Sonntag hab ich dann das erste mal gemerkt das er leicht Gas wegnimmt und dann wieder annimmt war 2 mal so und sobald ich runterschalte und langsamer fahre ist das weg.
Ich weiß nicht was das ist... Er läuft einfach nicht richtig rund das merkt man. Habe auch das Gefühl bzw. habe heute wieder gehört das wenn ich im 6.gang fahre ein Geräusch hinzukommt.
Solange ich langsam fahre also Stadt ist kein Problem merke zwar das er nicht ganz rund läuft aber das das ruckeln anfängt ist immer wenn ich Autobahn fahre. Mittlerweile vermeinde ich das weil ich bei dem Ruckeln Angst kriegt das der Motor plötzlich aus geht. Kontrollleuchten kommen keine...
Kann das wirklich das AGR Ventil verursachen? und ist das dann normal wenn man im 6.Gang ein komisches Geräusch beim Gas geben hört (irgendwie wie ein Luftanzug oder so)? Das Auto verhält sich im 5. und 6. Gang schlechter als bis zum 4. Gang finde ich.
Hoffe das es nicht das Getriebe ist. :(
Ich kann das auch nicht immer so reproduzieren... Ausser mit dem Geräusch im 6.Gang... :S :pinch: Hab mich heute nicht auf die Autobahn getraut sondern bin nur Landstrasse gefahren kein Ruckeln, aber man merkt das er nicht rund läuft vorallem wenn man schneller fährt.. so ab 100 km/h wird er unrunder...
AGR Ventil mal doch checken lassen oder eher was anderes? ?( ?(

Sorry das ich euch so nerve aber hoffe das nicht die nächste 1000 Euro Reparatur kommt... :S :S

Bravo Sport

Bravo-Profi

  • »Bravo Sport« ist männlich

Beiträge: 398

Registrierungsdatum: 28. März 2008

Wohnort: Edelsfeld

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

14

Montag, 31. August 2015, 12:19

Hallo Bubu,
da fällt mir noch was ein.
Als ich damals meinen 1.9 16V drangegeben hab, hatte ich kurz vorher etwas ähnliches bemerkt. Beim Beschleunigen hat er sich kurz geschüttelt u. kein Gas angenommen (war nur kurz).
die nächsten drei tage bis ich meinen neuen bekommen hab war nichts mehr. Als ich dann mal beim Freundlichen war u. gesehen hab, dass meine schöne Bella wieder verkauft ist, hab ich mal nachgefragt, ob sie in gute Hände gekommen ist. Der Verkäufer meinte, sie ist wieder in guten Händen, aber es gab schon ein Problem, nach 1000 km war die Einspritzpumpe defekt. Nun ist meine Vermutung, daß meine Beobachtung evtl. schon ein erstes Anzeichen war.
Vielleicht kannst du die Pumpe ja überprüfen lassen.
Am Schluß fehlt immer die Zeit :thumbsup:

Die sch.... Tastatur macht was sie will, nur nicht was ich will. :cry:

Infos über meinen Bravo: Multiair Turbo Sport, Metal Black Met. 18", 14mm SCC Spurplatten, rote Bremssättel, TFL, Westfalia AHK


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

15

Montag, 31. August 2015, 12:24

Ok super Tipp! aber ist das dann nicht auch wenn man langsam fährt das er das haben müsste? mei mir ist es nur im höheren Bereich bzw. je schneller ich fahre desto unrunder finde ich läuft er...
Super blöd halt das der Fehlerspeicher nichts anzeigt... :wacko:
Mir macht nur das Geräusch das kommt wenn ich den 6.Gang drin hab a bissl sorgen ned das da was am Getriebe ist. :pinch:

16

Mittwoch, 2. September 2015, 08:28

Problem gelöst?

Hi Leute!

brauch mal ne kurze Meinung von euch ;-)
Hab jetzt mein Baby anschauen lassen von einem Bekannten und der meinte das mein letzter Auspufftopf kaputt ist und von da der "Sportauspuff-Sound" kommt. Er vermutet das der defekte Topf
zu einer Fehlinformation treibt weil der Abgasdruck im Auspuff nicht mehr stimmt und deshalb der Motor anfängt zu ruckeln ist aber nur eine Vermutung von ihm...

Jetzt würde ich gerne euere Meinung hören :-)

Danke euch nochnmal! :thumbup:

17

Mittwoch, 2. September 2015, 17:45

Wie ich ja schon vermutet hatte, ist die Auspuffanlage defekt und für den Sound verantwortlich.

Was ich aber nicht glaube, das ein defekter ESD für die Störungen sorgt. Wenn weiter vorn Richtung Motor der Auspuff rurchgerostet wäre, dann schon eher. Weil das sitzen Sensoren und Fühler für bestimmt Funktionen, wie Abgasrückführung usw. Vieleicht hat aber auch die Lambdasonde was abbekommen und bringt falsche Werte. Aber eigentlich sollte da was im Fehlerspeicher stehen. Muss aber nicht.

Mischel

Bravo-Fahrer

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

18

Freitag, 4. September 2015, 08:14

Also der ENDschalldämpfer sollte keine Auswirkung auf dein Fahrverhalten haben.
Die den Motor beeinflussende Wirkung des Auspuffs spielt sich eigentlich nur bis zum Katalysator ab. Danach ist zwar ein größerer Druchmesser und damit verringerter Druckverlust förderlich, aber sorgt nicht dafür, dass dein Motor absäuft weil er keine Resonanz oder so mehr hat. Das ist nur bei 2-Taktern in dem Ausmaß zu beobachten.

Kann es aber eventuell sein, dass die Luftzufuhr defekt ist? Oder der Turboschlauch vielleicht einen Haarriss hat?

Also das singen das du beschreibst würde ich jetzt mal auf den Turbo schieben. Der Dreht bei hoher Last entsprechend hoch und sobald du vom Gas gehst ist das weg.

Also wenn alle Schläuche und Leitungen in Ordnung sind könnte ich mir als letztes noch vorstellen, dass dein Blowoff oder das Wastegate den Schaden, bzw das Ruckeln verursachen. Eventuell schließen die nicht mehr so wie sie sollen und öffnen dann bei ungewünschtem Druckniveau. Damit wird schlagartig der Turbo "außer Betrieb gesetzt" und du verspürst ein Ruckeln. Falls es im Blow-Off zum Flattern kommen sollte würde das ein starkes Ruckeln verursachen.

Die Frage ist jetzt nur, wie überprüfst du diese ganzen Sachen am besten und mit geringem Kostenaufwand.

Hast du einen Freund oder Bekannten, den du da mal drüebr schauen lassen könntest?

Gruß Michi

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet, 150 PS, LPG


19

Montag, 7. September 2015, 12:11

Hallo Mischel,

leider das Ruckeln ist bis jetzt nicht mehr aufgetreten. Kann ich auch nicht "hervorrufen". Ich denke mir mittlerweile wenn es ein schlimmer defekt wäre müsste ja was im Speicher zu lesen sein oder ein Kontrolllampe leuchten oder es müsste dauern da sein :-/

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!