Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

DiggerTT

Mitglied

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 2. Juli 2009

  • Nachricht senden

1

Samstag, 4. Juli 2009, 16:56

Batterie-Anzeige + Servolenkung Problem!


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin,

ich lese jetzt seit etwa einer Woche hier ein bisserl mit, und vieles hier gefällt mir gut. :)

Aber mein Bravo den ich seit Dienstag haben gefällt mir natürlich noch besser :D

Wenn das wörtchen Wenn nicht wäre... Ich habe nämlich seit gestern folgendes Problem:

Und zwar ist manchmal wenn ich starte die Leuchte für die Batterie an, diese geht aber nicht wieder aus, und zusätzlich funktioniert dann auch die Servolenkung nicht, was doch sehr schlecht ist wenn man mit den 225er Reifen unterwegs ist - lässt sich lenken wie ein 40tonner ^^

Hatte schon wer das gleiche Problem und kann mir hoffentlich Entwarnung geben das es nicht so schlimm für meine Bella wird wenn ich am Montag mit ihr zur Werkstatt fahre?

Ich habe nämlich keine Lust drauf das sich das Sprichwort welches ich von einigen Leuten gehört habe - als ich erzählte das ich mir nen Fiat kaufe - für mich schon nach nur 5 Tagen bewahrheiten wird. :(

MFG

Digga

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

2

Samstag, 4. Juli 2009, 18:50

Hi und willkommen!
Soweit ich weiß hat das Problem noch keiner gehabt. Mußte in die Werkstatt!
Da stimmt was mit dem Laden nicht. Die Kontrollleuchte müßte ausgehen beim Motorlauf.
Kann sein, daß die Servolenkung abgeschaltet wird, weil die sehr viel Strom braucht.
Vielleicht steht das in der Betriebsanleitung. Kann mich aber nur daran erinnern, daß Servo abgeschaltet wird bei Übertemperatur.

Ist vermutlich nur ein Wackelkontakt, aber wenn die Kontrollleuchte brennt, wird die Batterie leergesaugt. Also Vorsicht vorm liegenbleiben wegen leerer Batterie!

mfg
Smokey

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


3

Samstag, 4. Juli 2009, 19:17

Hallo,

kann nur raten auf dem schnellsten Weg in die Werkstatt!

Hatte ich bei meinem Stilo - da wars die Lichtmaschine!

Aber wenns bei Dir zeitweise wieder geht, vielleicht ist es wirklich nur ein Wackler!

Viele Grüße

DiggerTT

Mitglied

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 2. Juli 2009

  • Nachricht senden

4

Montag, 6. Juli 2009, 03:51

Na dann fahr ich damit heute mal zur Werkstatt, hoffe es ist wirklich nur ein Wackler :)

Ich sag Euch dann bescheid ;)

MFG

Digga

stiffmeister

Bravo-Schrauber

Beiträge: 285

Registrierungsdatum: 5. März 2009

Wohnort: nähe Limburg a.d. Lahn

  • Nachricht senden

5

Montag, 6. Juli 2009, 16:03

hi,
ich hatte das problem auch nachdem ich die nacht über versehentlich meine endstufen angelassen habe.

mach den motor einfach an lass ihn eine weile laufen oder fahre ein wenig. dann machste den motor aus. und klemmst von der batterie dann mal für ca 2 min die masse ab. dann wieder dran damit. motor wieder an und es dürfte alles wieder normal sein.

ich hatte das problem auch einmal da war die batterie einfach total leer. bin dann mit der leuchtenden anzeige und ohne servo 25 km zu meinem händler gefahren. er hat die batterie masse abgeklemmt und alles ging wieder.


viel glück ;-)
Deluxe-Sonderposten.de

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 150 PS , Schwarz Metallic, Einparkhilfe hinten, Blue&Me NAV, MP3, Bi-Xenon, Tagfahrlicht, CruiseControl


DiggerTT

Mitglied

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 2. Juli 2009

  • Nachricht senden

6

Montag, 6. Juli 2009, 18:22

So, ich war dann heute mal in meiner Werkstatt und die haben bisserl gesucht und sind nachdem sie die Kabel alle auf festen sitz usw. geprüft haben zum Schluss gekommen das es die Lichtmaschine ist.

Ist jetzt bestellt das dingen und wird hoffentlich schon morgen, spätestens aber am Mittwoch ausgetauscht.

Das gute ist das ich nichts (ausser Benzinkosten) für den Leihwagen zahlen muss, da die das irgendwie über die Mobilitätsgarantie abwickeln wollen. Obwohl ich ja eigentlich gar nicht liegen geblieben bin unterwegs :D Dafür gibts also von mir schonmal nen dicken Pluspunkt.

Nen Minuspunkt gibts allerdings dafür das ich nen Punto bekommen habe, und keinen Bravo leider ^^

Naja, hoffe mal des es auch wirklich die LM ist, und ich da nicht in paar Tagen wieder den gleichen Fehler habe. :)

MFG

Digga

DiggerTT

Mitglied

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 2. Juli 2009

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 7. Juli 2009, 17:37

So, LM ist getauscht und ich habe meine Bella wieder zurück. Man hat die sich gefreut mich zu sehen :D

Bis jetzt ist der Fehler noch nicht wieder aufgetreten. Hoffe also das es das wirklich war und sich das dann nun auch erledigt hat. :]

MFG

Digga

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 8. Juli 2009, 11:21

Hi,
Fehler an der LM gibt es gar nicht so selten. Hatten das auch bei unserem C3 nach 6 Monaten. Bisschen Geblinke auf dem Armaturenbrett und dann nix mehr, weil die Schaltung (Schaltautomat) nicht mehr ging, Baterie leer.
Das Blöde daran ist halt, daß die heutzutage die komplette LM austauschen, was nach der Garantie ziemlich teuer ist. Allerdings sind die meißten Fälle die ich kenne im ersten Jahr .... irgendwie ist das auch keine Qualität mehr ;-)
Aber danach ist damit fast immer Ruhe mit dem Problem außer bei PKW, die zu viel Strom verbrauchen (BMW :-D)

mfg
Smokey

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


daniele76

Mitglied

  • »daniele76« ist männlich

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 20. November 2010

  • Nachricht senden

9

Samstag, 20. November 2010, 21:24

also bei mir war es so war in der Arbeit hatte Spätschicht, nach der Arbeit war es kalt wollte ich mein Bravo starten und plötzlich ging nichts kein saft und wenn ich nur die Zündung anmachte hörte ich geraüsche vorne bei den Relais wie verrückt. Es haben dann 2 leute geschoben und habe mit dem 2 gang das Auto zum laufen gebraucht aussehr das die Elektrik nicht ging und meine servo Lenkung auch nicht funktionierte. Erst als ich 15 Km nach Hause gefahren bin und ohne servo und ich das Auto wieder Startete ging alles wieder und seid 3 Wochen habe ich keine Probleme. Habe ja noch zusätzlich die 2 Jahre Garantie übernehmen die das.

Tofti

Mitglied

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 29. März 2010

  • Nachricht senden

10

Samstag, 8. Januar 2011, 13:54

Servus!

Mich hat heute das selbe Problem ereilt. Ich war in der Waschanlage, im Anschluss leuchtete die Batterieleuchte und wenig später viel die Servo aus.
Kurz angehalten, Motor aus, dann ein Neustart. Zu beginn alles in Ordnung dann erneut, erst die Warnleuchte und der Servoausfall. Bin dann auf dem schnellsten Weg auf die Landstraße und habe mal durchgetreten. Leuchte geht aus und Servo war wieder da.

Ich habe mich nun mal informiert unter anderem in Opelforen, sollte ja die gleiche Lima wie beim Vectra sein. Dort wird von einem beginnenden Ausfall der Lima gesprochen. Was ich als unschön interpretiere. Ist da was dran?

Anderer Gedanke könnte sein, dass ich ein Soundsystem mit 2 Verstärker verbaut habe und kein Power Cap integriert ist. Folge die Batterie war auf Dauer von Kurzstreckenfahrten leergezogen und ist sicherlich für die Belastung auch etwas unterdimensioniert.

Anderer Punkt, besteht die Möglichkeit das es vielleicht bedingt durch die Waschanlage zu Stromschwankungen (bedingt durch Feuchtigkeit, Kriechstrom etc.) kommen kann?

grüße


dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

11

Montag, 14. Mai 2012, 17:30

Das ist die LiMa. Meine hat sich auch gerade verabschiedet.

Wenn eine der drei Wicklungen hin ist wird noch geladen, aber halt nicht mehr ausreichend. Servo fällt ab einer gewissen Unterspannung einfach aus.

Neue LiMa auf dem freien Markt 130-215 € + eine Stunde Einbau.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


rocketass

Bravo-Fahrer

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 9. Juli 2012

Wohnort: Sauerland

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 13. November 2012, 15:39

Bie mir fing es vor ein paar Wochen genau so an. Ich habe den Wagen gestartet, Motor läuft, alle Kontrollleuchten aus, nur Batterieanzeige leuchtet, keine Servounterstützung. Habe die Batteriespannung gemessen: 12,6 Volt, bei laufendem Motor 14,06 V. Habe über Nacht das Ladegerät angehängt, Lader zeigte aber nach kurzer Zeit Status "VOLL" an. Heute morgen mußte ich 5 x starten, bis die Lenkung endlich funktionierte. Keine Ahnung was das sein könnte. Ich vermute auch, das die Batterie im Sack ist, da der Wagen 1 Jahr gestanden hat. Könnte auch ein Relais sein. Vieleicht kann man den Fehlerspeicher beim Händler mal auslesen lassen. Habe ja noch Garantie.
128 CL
UNO i.E. MKII
Punto 1,9 JTD SX
Punto 1,9 JTD Emotion mit Powerrail II
Panda 100HP
Grande Punto 1,4 Feel
Bravo 1.4 16V Dynamic

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.4 16V Dynamic


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!