Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Lucky-27

Bravo-Profi

  • »Lucky-27« ist männlich

Beiträge: 632

Registrierungsdatum: 12. April 2009

Wohnort: Darmstadt

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. Dezember 2009, 21:45

Bravo Neues Modell


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

War heute zufällig bei meinem verkäufer und da sind wir ein wenig ins Quatschen gekommen.

Da sagte er mir, er hat vor Kurzem eine Mail von Fiat bekommen, dass nun der Bravo Serie 0 nicht mehr bestellbar ist.

Ab Sofort beginnt die Produktion der Serie 1. jedoch konnte er noch nichts sagen, was anders sein wird.

Desweiteren habe ich ein neues Bild vom Bravo Crossover (Stationwagon) gefunden.
»Lucky-27« hat folgendes Bild angehängt:
  • bravosuv-jpg_100224987_l.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Lucky-27« (28. Dezember 2009, 21:58)

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 16V 120PS, Racing, Crossover Schwarz, Blue&Me, Aktive Kopfstützen, Interscope, Parksensoren V&H, 17"-Felgen, Klimaautomatik, Winterpacket, Mittelarmlehne, Audiobedienung am Lenkrad, Tempomat, Ambientebeleuchtung, abblendbarer Innenspiegel


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

2

Montag, 28. Dezember 2009, 23:05

Der Crossover war hier unter Crosswagen schon bekannt, hat sich nichts groß geändert.

Zum Bravo:
Laut Internetseite gibts auch nur noch den DualLogic in Emotion Ausführung im Configurator
»visitorsam« hat folgendes Bild angehängt:
  • fiatconfigurator.jpg
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


Desease

Bravo-Fan

  • »Desease« ist männlich

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 26. August 2009

Wohnort: Coesfeld

  • Nachricht senden

3

Montag, 28. Dezember 2009, 23:29

Na dann kann man ja gespannt sein, aber ich befürchte irgendwie das der nach dem möglichen Facelift nicht mehr ganz so schick aussieht wie der aktuelle Bravo.

Infos über meinen Bravo: Bravo 1.4 T-Jet Racing, Digital Grau, Tempomat, Cornering Light, PDC bla,bla,bla


Lucky-27

Bravo-Profi

  • »Lucky-27« ist männlich

Beiträge: 632

Registrierungsdatum: 12. April 2009

Wohnort: Darmstadt

  • Nachricht senden

4

Montag, 28. Dezember 2009, 23:32

Also er hat mal so drauf getippt, was wohl beim Facelift kommen könnte.

Was wohl fest ist, sind die neuen Multijet Motoren. den 90PS Benziner gibts dann nicht mehr, sondern wird durch 105 ersetzt. Der 120PS wird zum 135PS und den 150PS aus dem Sport wusste er nicht genau. Wie beim Punto EVO.

Eventuell könnte es auch was mit DSG = Doppelschaltgetiebe im Automatik geben.
Eventuell eine LED Lichteinheit für die Rückscheinwerfer wie beim Evo und TFL.

Die Optik wird sich wohl an der EVO Optik orientieren. Die Sitze sollen wohl neu designed werden. Allerdings meinte er jedoch, bei FIAT war es bis dato immer so, dass bis zu einem Facelift immer sehr viel Zeit vergeht und wenn es nun dann kommt, wird wohl bald ein komplett neues Modell erscheinen.


Aber ich hoffe ja insgeheim immer noch auf einen Convertible ;-)

Wäre er nich schick schmelz ,)
»Lucky-27« hat folgendes Bild angehängt:
  • fiat_bravo_cabrio.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lucky-27« (28. Dezember 2009, 23:37)

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 16V 120PS, Racing, Crossover Schwarz, Blue&Me, Aktive Kopfstützen, Interscope, Parksensoren V&H, 17"-Felgen, Klimaautomatik, Winterpacket, Mittelarmlehne, Audiobedienung am Lenkrad, Tempomat, Ambientebeleuchtung, abblendbarer Innenspiegel


Methos

Bravo-Meister

  • »Methos« ist männlich

Beiträge: 1 441

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Wohnort: Kassel

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 29. Dezember 2009, 04:21

Naja, das er sich in richtung des EVO bewegen wird, da denk ich das wir uns da sicher sein können.
Wenn mich nciht alles täuscht wurde doch auch mal ne ansage gemacht das sich dei modelle ähneln sollen...

Aber ich hab die befürchtung das es dadurch wirklich weniger schick wird!
Immerhin ist auch der Evo nicht jedermanns geschmack.

Zugegeben, ich find ihn in schwarz ganz nett, jedoch nicht schöner als den alten GP!

Also ich bin mir sicher das er diese "unschöne" Chromespange an der Front bekommen wird,
denn diese ist am Evo UND am 500er zu finden...
Gruß

Chris

Mein grauer Panther

Infos über meinen Bravo: Bravo Dynamic 1,4 t-jet 120, techno grau, Blue&Me Navi, PDC, 2 Zonen Klima, 17"


Desease

Bravo-Fan

  • »Desease« ist männlich

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 26. August 2009

Wohnort: Coesfeld

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 29. Dezember 2009, 09:35

Ich denke das es wohl ziemlich sicher die zweigeteilte Front des Evos geben wird. Schlecht sieht der Evo bei weitem nicht aus, aber irgendwie wirkt er immer ein wenig eingedrückt vorne.

Infos über meinen Bravo: Bravo 1.4 T-Jet Racing, Digital Grau, Tempomat, Cornering Light, PDC bla,bla,bla


poldiausw

Bravo-Professor

  • »poldiausw« ist männlich

Beiträge: 2 409

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: Warburg

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 29. Dezember 2009, 10:14

Zitat

Original von Methos
Also ich bin mir sicher das er diese "unschöne" Chromespange an der Front bekommen wird,
denn diese ist am Evo UND am 500er zu finden...


Mit dem Vermerk das die Spange am 500er gut aussieht weil das Auto von Anfang an so designed wurde. Beim Punto Evo wirkt diese allerdings angepappt.
Gruß
Oliver

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig :-D

Infos über meinen Bravo: hat 4 Jahre treu Dienst geleistet und wurde Januar 2012 durch einen Opel Astra ersetzt


paddy78

Bravo-Fan

  • »paddy78« ist männlich

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 18. November 2008

Wohnort: Ludwigsburg

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 30. Dezember 2009, 21:21

Zitat

Original von Lucky-27
Also er hat mal so drauf getippt, was wohl beim Facelift kommen könnte.

Was wohl fest ist, sind die neuen Multijet Motoren. den 90PS Benziner gibts dann nicht mehr, sondern wird durch 105 ersetzt. Der 120PS wird zum 135PS und den 150PS aus dem Sport wusste er nicht genau. Wie beim Punto EVO.

Eventuell könnte es auch was mit DSG = Doppelschaltgetiebe im Automatik geben.
Eventuell eine LED Lichteinheit für die Rückscheinwerfer wie beim Evo und TFL.

Die Optik wird sich wohl an der EVO Optik orientieren. Die Sitze sollen wohl neu designed werden. Allerdings meinte er jedoch, bei FIAT war es bis dato immer so, dass bis zu einem Facelift immer sehr viel Zeit vergeht und wenn es nun dann kommt, wird wohl bald ein komplett neues Modell erscheinen.


Aber ich hoffe ja insgeheim immer noch auf einen Convertible ;-)

Wäre er nich schick schmelz ,)



Vielleicht gibts ja dann die LED-Rückleuchten zum nachrüsten für unsere Bellas ;-)
Paddy78

Infos über meinen Bravo: weisser 1.4 T-Jet 120 PS Dynamic, Novitec Federn,16 Zoll Alu Ronal R46,Schürze+Endrohre vom Sport


BlackHeart

Bravo-Schrauber

Beiträge: 284

Registrierungsdatum: 3. April 2007

Wohnort: CH + I

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 30. Dezember 2009, 21:54

Hallo Leute. Ich darf eigentlich nicht viel verraten aber trotzdem will ich euch beruhigen:

Die Front wird weitgehendst so bleiben. Es ist kein richtiges Facelift sondern nur ein MY.
Es gibt vorallem bei den niedrigen Ausstattungsvarianten Anpassungen an Blinker. Ev. fällt das "MJet/T-Jet" Logo aus. Das Auto wird ein bisschen gecleant. Die Scheinwerfer vorne werden innen wohl dunkler ausfallen, ähnlich wie beim aktuellen Croma. Also äusserlich nur Kleinigkeiten.
Innen werden neue Farben und Farbkombinationen erhältlich sein und es wird MINIMAL aufgewertet. Ev. neue Sitze für untere Ausstattungsvarianten. Motoren werden witgehendst so bleiben. Keine Besonderheiten. DSG ist zwar ein Thema, wird aber wohl (noch) nicht kommen.
Bei Emotion- und Sportvarianten wird sich nicht viel Ändern.
Leider wahrscheinlich (noch) kein MultiAir Einzug im Bravo.

Änderungen werden von Land zu Land leicht variieren, da teilweise andere/sich unterscheidende Ausstattungsvarianten angeboten werden.

Alles ohne Gewähr. Es wird teilweise noch entschieden und besprochen.




Croma, Beispiel für Scheinwerfer:
http://www.arcor.de/iimages/66/art_440x3…WHyrmOCwNk=.jpg



LG
Dodge Ram 5.7L Hemi V8, 450 PS
Fiat Bravo Sport

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BlackHeart« (30. Dezember 2009, 22:03)

Infos über meinen Bravo: T-Jet Sport 150PS, Blue&me Nav, Crossover Schwarz, Abgedunkelte Scheiben, 18 Zoll-Felgen, Bi-Zonen Klimaautomatik, Mittelarmlehne (+hinten) mit Kühlfach, Tempomat, Park Distance Control hinten, Aktive Kopfstützen, HIFI Anlage Interscope etc.


sebast

Bravo-Profi

  • »sebast« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 4. Januar 2009

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 30. Dezember 2009, 22:21

Da bleibe ich lieber bei meinem Bravo :) Wenn er jetzt oben offen wird, dann könnte ich es mir mit Sicherheit überlegen. Ich würde es mir auch überlegen wenn die Motoren deutlich stärker bei dem T-Jet ausfalle würden also größer 200PS mit 1.6 - 2.0 Liter anstelle 1.4 Liter


Lucky-27

Bravo-Profi

  • »Lucky-27« ist männlich

Beiträge: 632

Registrierungsdatum: 12. April 2009

Wohnort: Darmstadt

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 30. Dezember 2009, 22:24

Mutliair wird wohl doch kommen, da ich diverse Quellen gefunden habe, die sich auf bereits fahrende Multiair Bravo Protoypen beziehen.

Oder es wird so sein, wie mein Verkäufer meinte, dass es ein kleines Facelift geben wird und kurz danach dann eventuell einen Bravo Evo mit allen neuen Techniken?

Sprich wie nun beim GrandePunto - Punto Evo

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Lucky-27« (30. Dezember 2009, 22:28)

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 16V 120PS, Racing, Crossover Schwarz, Blue&Me, Aktive Kopfstützen, Interscope, Parksensoren V&H, 17"-Felgen, Klimaautomatik, Winterpacket, Mittelarmlehne, Audiobedienung am Lenkrad, Tempomat, Ambientebeleuchtung, abblendbarer Innenspiegel


Lucky-27

Bravo-Profi

  • »Lucky-27« ist männlich

Beiträge: 632

Registrierungsdatum: 12. April 2009

Wohnort: Darmstadt

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 30. Dezember 2009, 22:32

@Blackheart

Woher beziehst du denn deine Infos, wenn ich fragen darf? Gibts denn auch welche zum ersehnten Cabrio? Wird es denn überhaupt in nächster Zeit ein Cabrio von Fiat geben?


Zitat

Original von BlackHeart
Hallo Leute. Ich darf eigentlich nicht viel verraten aber trotzdem will ich euch beruhigen:

Die Front wird weitgehendst so bleiben. Es ist kein richtiges Facelift sondern nur ein MY.
Es gibt vorallem bei den niedrigen Ausstattungsvarianten Anpassungen an Blinker. Ev. fällt das "MJet/T-Jet" Logo aus. Das Auto wird ein bisschen gecleant. Die Scheinwerfer vorne werden innen wohl dunkler ausfallen, ähnlich wie beim aktuellen Croma. Also äusserlich nur Kleinigkeiten.
Innen werden neue Farben und Farbkombinationen erhältlich sein und es wird MINIMAL aufgewertet. Ev. neue Sitze für untere Ausstattungsvarianten. Motoren werden witgehendst so bleiben. Keine Besonderheiten. DSG ist zwar ein Thema, wird aber wohl (noch) nicht kommen.
Bei Emotion- und Sportvarianten wird sich nicht viel Ändern.
Leider wahrscheinlich (noch) kein MultiAir Einzug im Bravo.

Änderungen werden von Land zu Land leicht variieren, da teilweise andere/sich unterscheidende Ausstattungsvarianten angeboten werden.

Alles ohne Gewähr. Es wird teilweise noch entschieden und besprochen.




Croma, Beispiel für Scheinwerfer:
http://www.arcor.de/iimages/66/art_440x3…WHyrmOCwNk=.jpg



LG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lucky-27« (30. Dezember 2009, 22:33)

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 16V 120PS, Racing, Crossover Schwarz, Blue&Me, Aktive Kopfstützen, Interscope, Parksensoren V&H, 17"-Felgen, Klimaautomatik, Winterpacket, Mittelarmlehne, Audiobedienung am Lenkrad, Tempomat, Ambientebeleuchtung, abblendbarer Innenspiegel


BlackHeart

Bravo-Schrauber

Beiträge: 284

Registrierungsdatum: 3. April 2007

Wohnort: CH + I

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 11:02

Zitat

Original von Lucky-27
Mutliair wird wohl doch kommen, da ich diverse Quellen gefunden habe, die sich auf bereits fahrende Multiair Bravo Protoypen beziehen.

Oder es wird so sein, wie mein Verkäufer meinte, dass es ein kleines Facelift geben wird und kurz danach dann eventuell einen Bravo Evo mit allen neuen Techniken?

Sprich wie nun beim GrandePunto - Punto Evo


Wie gesagt, es wurde gerade eben entschieden ob MultiAir oder nicht. Das ist durchaus eine Kosten- und Plattformsache. Tendenziell eher (noch) nicht, soviel mir bekannt ist.
Ein grosses Facelift steht im Moment nicht zur Debatte.





Zitat

Original von Lucky-27
@Blackheart

Woher beziehst du denn deine Infos, wenn ich fragen darf? Gibts denn auch welche zum ersehnten Cabrio? Wird es denn überhaupt in nächster Zeit ein Cabrio von Fiat geben?



Nein, Cabrio war sowieso nie ein Thema. Also offiziell nichts in Planung. Wohl eher bei Lancia 2012. Im Moment sind ganze 11 Neuerscheinungen und ca 6 Facelifts oder MY für das Jahr 2011 und 2012 nur für Fiat und Lancia fix geplant. Also lass dich überraschen.

Und könntest Du bitte das abscheussliche Photoshop beim ersten Beitrag weglassen? Das ist ebenfalls nur Phantasie und zwei Jahre alt.. ;-)
Es wird auf alle fälle ein SUV oder 4x4 von Fiat geben. (Auf Basis von Jeep Plattformen) Die Frage ist nur welchen Segment er decken wird.
Dodge Ram 5.7L Hemi V8, 450 PS
Fiat Bravo Sport

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »BlackHeart« (31. Dezember 2009, 11:20)

Infos über meinen Bravo: T-Jet Sport 150PS, Blue&me Nav, Crossover Schwarz, Abgedunkelte Scheiben, 18 Zoll-Felgen, Bi-Zonen Klimaautomatik, Mittelarmlehne (+hinten) mit Kühlfach, Tempomat, Park Distance Control hinten, Aktive Kopfstützen, HIFI Anlage Interscope etc.


Lucky-27

Bravo-Profi

  • »Lucky-27« ist männlich

Beiträge: 632

Registrierungsdatum: 12. April 2009

Wohnort: Darmstadt

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 11:30

Tja, wenn es so kommen soll, wird es wohl mein letzter Fiat sein .... Zwar im Grunde bin ich mit dem Bravo zufrieden, allerdings gibt es leider immer noch Fiat spezifische Probleme, die ich schon bei meinen zwei anderen Puntos hatte und sie haben scheinbar immer noch nicht dazu gelernt. Zwar ein gutes Konzept, allerdings wird dieses immer noch von unausgereifter Technik (siehe Blue&Me), Probleme bei der Verarbeitung (mein Fahrzeug war nagelneu und hatte Sachen, da schüttelst du nur noch mit dem Kopf) und nicht ganz fertige gedachte Sachen gestört ... Naja

Mit nicht fertig gedacht meine ich z.B. Sachen wir eine nicht höhenverstellbare Armauflage, die für Leute über 180cm nicht zu nutzen ist. Häng total schief drauf, da ich mich total runter bäugen müsste, also nicht nutzbar. Die Sitze, zumindest die Rückenlehne ist ergonomisch eine totale Kathastrophe (Aussage von 3 Leuten unabhängig von einander). Schaltkulissenverkleidung mit Klettverschluss .. Hallo? Meiner geht jedenfalls ständig wieder auf.

Werde wohl dann auf BMW, VW, Audi oder etwas grüner den Opel Ampera wechseln...Wer weiß? Aber wenn Sie doch in den nächsten 2 Jahren einen Bravo bringen sollten mit Multiair, TFL, besseren Sitzen und den anderen beseitigten Kinderkrankheiten denke ich evtl noch mal drüber nach.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Lucky-27« (31. Dezember 2009, 11:50)

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 16V 120PS, Racing, Crossover Schwarz, Blue&Me, Aktive Kopfstützen, Interscope, Parksensoren V&H, 17"-Felgen, Klimaautomatik, Winterpacket, Mittelarmlehne, Audiobedienung am Lenkrad, Tempomat, Ambientebeleuchtung, abblendbarer Innenspiegel


BlackHeart

Bravo-Schrauber

Beiträge: 284

Registrierungsdatum: 3. April 2007

Wohnort: CH + I

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 13:42

Nun, was soll man da sagen. Du beklagst dich über subjektive Kleinigkeiten und im selben Atemzug erwähnst du, dass du ev. das Auto wechseln wirst. Da frage ich mich ob du das Auto vorher probe gefahren bist.
Ich bin 186 und habe absolut keine Probleme mit der Sitzposition und mit der Mittelarmlehne.
Und Blue&Me ist absolut super. Man bekommt da zu einem günstigen Preis ein sehr gutes System. Dass es mit einem Entertainment-System einer S-Klasse mithalten soll, erwartet niemand. Es ist immer eine Frage des Preis-/Leistungsverhältnis. Und da bin ich überzeugt: Du wirst wahnsinnig Mühe haben einen Audi, VW etc. mit dem selben Preis-/Leistungsverhältnis zu finden.
Viel mehr bekommst du bei denen ein Auto mit knapp vier Räder und einem Lenkrad zum selben Preis.

Auch sonst hatte ich noch nie ein Problem mit dem Bravo. Und ich hatte und habe nicht nur die Autos welche in meiner Signatur erwähnt sind.

Aber das ist nicht der richtige Thread um solche Sachen zu Diskutieren.
Dodge Ram 5.7L Hemi V8, 450 PS
Fiat Bravo Sport

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlackHeart« (31. Dezember 2009, 13:43)

Infos über meinen Bravo: T-Jet Sport 150PS, Blue&me Nav, Crossover Schwarz, Abgedunkelte Scheiben, 18 Zoll-Felgen, Bi-Zonen Klimaautomatik, Mittelarmlehne (+hinten) mit Kühlfach, Tempomat, Park Distance Control hinten, Aktive Kopfstützen, HIFI Anlage Interscope etc.


Lucky-27

Bravo-Profi

  • »Lucky-27« ist männlich

Beiträge: 632

Registrierungsdatum: 12. April 2009

Wohnort: Darmstadt

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 14:13

Für mehr Qualität und bessere Systeme & Technik hätte ich Ohne Probleme etwas mehr ausgegeben, also daran lags nicht. Nur das Angebot in Verbindung mit der Rücknahme meines Alten war am besten. Sonst wäre ich doch wo anders gelandet

Und ja habe Ihn Probe gefahren allerdings nur einen spartanisch ausgestatteten Dynamic Diesel, da der Aussteller einige Tage vorher zerschossen wurde und Fiat keinen Ersatz liefern konnte.

Ich sag mal der Start war schon nicht gut:

Anlieferung das Fahrzeugs. Fiat hat den KFZ Schein verlegt und war 2 Wochen nicht in der Lage, das Ding bei zu bringen.

Alle 4 Türen waren mit kreisrunden Kratzern vom Aufpolieren versehen. Lag zwar am Händler aber egal. Ab Werk war die hintere linke Bi Color Felge total verkratz aber trotzdem überlackiert worden. Das Auto war im Innenraum übersäht mit Lackkratzern die nachlackiert wurden. Der Klettverschluss der Schaltkulissen Verkleidung war defekt und stand weit offen. Der Austausch geht auch schon wieder auf nach 6 Monaten. Der Heckspoiler war bei Anlieferung nur ein einem Montageclip fest und wäre fast abgefallen, da die anderen bei der Montage alle abgebrochen wurden. Die Einsätze der Scheinwerferwischanlage sind nicht symatrisch verbaut stehen unterschiedlich weit raus. Der Tacho hatte einen gigantischen Kratzer im Schauglas und es waren Fingerabdrücke auf der hinteren Seite des Glases. Die Innenverkleidung der Türen klappert und vibiert bei jedem Ton aus den Tieftönern. Das Auto-wählrad an der Klimaautomatik überspringt teilweise Temperaturen und geht dann gleich 1-2 °C weiter. Das Radio spinnt. Spielt teilweise keine CD´s ab, wenn er in der Sonne stand. Manche Lieder egal ob MP3 oder Original erkennt er gar nicht, ließt sich tot und spring in der Radiomodus zurück.
Das Blue&Me System nimmt ab und an keine Sprachbefehle an. Muss dann den Motor komplett aus und wieder an machen, dass das System rebootet und es wieder geht. Die Anzeige im Tacho spring teilweise hin und her. Hab ich Tageskilometer eingestellt steht sie morges evtl auf Datum oder Spitzverbrauch. Das Kupplungspedal war bei Anlieferung sehr schwergängig und war nicht richtig geschmiert und so weiter und so weiter. Hab für den 20.01 schon wieder einen Termin.

Was sagst du denn dazu. Ist doch verständlich, dass die Freude weg ist wenn ich seit März diesen Jahres schon mehr als 10 mal in der Werkstatt war. Zwar auf Garantie mit Leihwagen aber ich muss Flugzeuge reparieren und hab meine Zeit auch nicht im Lotto gewonnen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lucky-27« (31. Dezember 2009, 14:55)

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 16V 120PS, Racing, Crossover Schwarz, Blue&Me, Aktive Kopfstützen, Interscope, Parksensoren V&H, 17"-Felgen, Klimaautomatik, Winterpacket, Mittelarmlehne, Audiobedienung am Lenkrad, Tempomat, Ambientebeleuchtung, abblendbarer Innenspiegel


sebast

Bravo-Profi

  • »sebast« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 4. Januar 2009

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 15:44

Ist es ein neues Auto gewesen? Wenn ja hättest du die Annahme verweigern können.
Mein Auto wurde geliefert und ich konnte es mir eine Woche vorher anschauen. Dann hat er das Auto erst angemeldet und bei Übergabe habe ich es erst bezahlt.

Wenn ein Händler es anders macht, dann würde ich da kein Auto kaufen.

BlackHeart

Bravo-Schrauber

Beiträge: 284

Registrierungsdatum: 3. April 2007

Wohnort: CH + I

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 15:50

Vielleicht solltest du nicht das Auto sondern dein Händler wechseln!
Ist dir beim schreiben eigentlich nicht aufgefallen, dass 90% deiner "Probleme" auf dem Händler und dessen Arbeitsweise zurückzuführen sind?
Sorry aber: Wer ein Auto so entgegen nimmt und sich dann im nachhinein beklagt, stösst bei mir nicht gerade auf grosses Verständnis.

Naja egal. Diese Diskussion gehört nicht hierhin!
Dodge Ram 5.7L Hemi V8, 450 PS
Fiat Bravo Sport

Infos über meinen Bravo: T-Jet Sport 150PS, Blue&me Nav, Crossover Schwarz, Abgedunkelte Scheiben, 18 Zoll-Felgen, Bi-Zonen Klimaautomatik, Mittelarmlehne (+hinten) mit Kühlfach, Tempomat, Park Distance Control hinten, Aktive Kopfstützen, HIFI Anlage Interscope etc.


Lucky-27

Bravo-Profi

  • »Lucky-27« ist männlich

Beiträge: 632

Registrierungsdatum: 12. April 2009

Wohnort: Darmstadt

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 16:12

Naja ist nun das dritte auf beim dritten Händler.

Sprich es kann nicht nur am Händler liegen.

Du bist ja lustig. Wie soll ich ein Fahrzeug wegen einem Fehler nicht abnehmen, der erst vor 1000km aufgetreten ist naja aber egal. Denn 90% der Fehler sind elektrisch und sind erst so in den letzten 2000km aufgetreten.

Aber davon abgsehen, ich habe genug Bekannte Freund etc die sich in den letzten Jahren ein NEUWagen zugelegt haben und von solchen gravierenden Mängel an einem Neufahrzeug hat noch keiner gehört.

Also wieder wohl ein Montagsmodell nach einem langen Wochenende...

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 16V 120PS, Racing, Crossover Schwarz, Blue&Me, Aktive Kopfstützen, Interscope, Parksensoren V&H, 17"-Felgen, Klimaautomatik, Winterpacket, Mittelarmlehne, Audiobedienung am Lenkrad, Tempomat, Ambientebeleuchtung, abblendbarer Innenspiegel


knallkapsel

unregistriert

20

Freitag, 1. Januar 2010, 11:31

Hallo,

mal eben Offtopic etwas dazu geschrieben.

Auch BellaRossa war nunmehr über 20 mal in der Werke.
Alle Fehler und Mängel traten im laufe der ersten 1 1/2 Jahre und 26500Km auf.

Anfangs war ich auch davon überzeugt, das Fiat auf einem guten und richtigen Weg ist.
Allerdings wecken meine Mängel nicht gerade Freude in mir. Angefangen von Kleinigkeiten bis hin zu sich selbst lösenden Getriebe- und Motorbefestigungsschrauben, über sich lösende Schrauben vom Lenkgestänge usw, usw, usw.

Sicherlich haben auch andere Hersteller ihre Probleme, was allerdings nervend ist, das Fiat es nicht einmal für nötig hält auch nur in irgendeiner Weise aus den Fehlern zu lernen. Bestes Beispiel der Lenkstockhebel. Das Mistding gab es schon im Stilo, hat da schon nie richtig funktioniert. Wurde mitsamt den Macken 1 zu 1 für den Bravo übernommen ohne an einer Lösung zu arbeiten. Nächstes Beispiel die Wischwasserdüsen. Beim Croma konnte man sie modifizieren, weil sie schlecht spritzen, für den Bravo gibt es so etwas nicht ??? Kann man verstehen, muss man aber nicht.

Und so summieren sich viele kleine Macken zu einem großen nervenden Problem.
Ohne, dass die Werke selbst etwas unternehmen kann, da auch denen von Fiat aus die Hände gebunden sind.

Für mich war es auch definitiv der letzte Fiat/Italiener. Das liegt nicht nur am Bravo, sondern an dem Gesamtpaket welches Fiat bietet, und da besteht noch viel Nachholbedarf. Habe meinen Bravo auch erst eine Woche auf Probe genutzt, da waren die ganzen Macken noch nicht zu erkennen.

Auch finde ich das der Gegenwert dann nicht ganz stimmt, denn für 22.000€ darf man mehr erwarten als nur ein schickes Design. Mittlerweile habe ich das Gefühl, das es in Italien mehr Montage gibt als im Rest von Europa.

Grüße
Kay

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!