Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. September 2013, 11:47

Bravo schrott


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin zusammen,

meine Freundin wurde letzte Woche beim Überholen von einem Panda abgedrängt. Ihr ist Gott sei Dank nix passiert, aber am Bravo gab es Blechschäden lt. Gutachten von 5910 €.

Gemacht werden muss; Stoßstange und beide Kotflügel neu, beide Außenspiegel neu, ganze Auto incl. Felgen lackieren lassen. Mal sehen ob ich das machen lasse oder den Wagen abstoße. Da es nur Blech ist tendiere ich zum reparieren. Teile kosten rund 700 €, Lackierung beim Profi 1700 €, also abrechnen nach KVA und Rest in die Tasche oder einen "jungen" Gebrauchten einer anderen Marke.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

marcusi

Bravo-Profi

  • »marcusi« ist männlich

Beiträge: 424

Registrierungsdatum: 12. November 2011

Wohnort: Stilo.info Gold-Member

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. September 2013, 12:00

, also abrechnen nach KVA und Rest in die Tasche oder einen "jungen" Gebrauchten einer anderen Marke.

NAja da geht aber einiges runter wenn du so abrechnest, Mwst etc.

Dazu noch nen Unfallwagen , lässt sich später schwerer verkaufen.

Ist ja nicht gerade billig die rep. Was ist der Hobel denn noch wert?

Und by the way nen PANDA ?( den hätte sie einfach von der Straße schupsen können :thumbsup: dann wäre nur ein Kotflügel verbeult :D .

lg
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes: Frau weg, Job weg,Kratzer im Lack!

Infos über meinen Bravo: Novitec PJ2 >>Sport<< Eibach Pro,BJ 2k10


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. September 2013, 12:02

5000 EUR gibt's von der Versicherung zzgl. Wertminderung und Ausfall, MwSt. bereits abgezogen. Wir würden ihn nach der Rep bis zum Ende fahren, verkäuflich ist ein Bravo ja auch nicht mal heile ;)
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

4

Montag, 2. September 2013, 12:32

Also wenn die Versicherung alles bezahlt, würd ich ihn reparieren lassen. Wenn nur Blech kaputt ist, dann wäre es ja doch irgendwie Schade ums Auto. Und wie du schon sagts, denn Bravo bekommt man sowieso nicht verkauft zu einem vernünftigen Preis. Dann lieber so lange selber fahren, bis nix mehr geht.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

RalleRollo

Bravo-Schrauber

  • »RalleRollo« ist männlich

Beiträge: 252

Registrierungsdatum: 22. März 2011

Wohnort: Mecklenburg

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

5

Montag, 2. September 2013, 12:40

Oh Hilfe... mein herzliches Beileid :wacko:

Wenn wirklich nur "bissel" Blech dahin ist und die Karre nicht verzogen ist, dann würde ich ihn wieder aufbauen...
Bei deinem Wagen weißt was damit los ist.. beim jungen Gebrauchen ist das nicht immer klar....
Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 88 KW weiss 16" Felgen in Titan lackiert, MSN Austattung, ansonsten alles Original


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

6

Montag, 2. September 2013, 21:04

Hi,

keine schöne Geschichte ;( , aber zum Glück ist "Din Fruh" nichts passiert ^^


Der Rest ist ein reines Rechenspiel. Gebe grds. den anderen Jungs Recht, der Bravo ist selbst im Bestzustand kaum für vernünftiges Geld verkäuflich, als Unfaller schon gar nicht... dann lieber, sofern kostenmäßig überhaupt vernünftig darstellbar, wieder aufbauen und fahren bis es nicht mehr geht. Vielleicht irgendwann als "Inzahlungnahme" vergolden lassen.


Andere Möglichkeit: Stress, Lauferreien und Rumgebastel sein lassen, einfach den Wagen so lassen wie er ist, stattdessen für ca. 2.000 € Restwert an' nen Polen oder Weißrussen verticken (die bauen solche Autos gerne für den heimischen Markt wieder auf) und von dem Erlöß ein anderes Fahrzeug kaufen. Punkt


LG


Turino

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 3. September 2013, 09:10

Ich bin nun schon einige Wagen Probe gefahren, allerdings muss ich überall kräftig draufzahlen. Ich warte auf das Schreiben der Versicherung und dann wird wohl repariert. Der Innenraum ist noch top, Wartungsstau gibt's auch keinen. Dank Mechaniker in der Familie geht das auch ohne grossen finanziellen Aufwand.

Die Felgen werden ein bisschen dunkler, ich dachte an anthrazit
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

8

Dienstag, 3. September 2013, 23:01

Hast Du ein Bild vom verunfallten Bravo?

LG

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 4. September 2013, 16:01

37 genau genommen, aber alles schwer zu erkennen, da es nur Minibeulen sind und sind allem im Gutachten als PDF.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 4. September 2013, 17:22

Fotos

Anbei mal ein paar Bilder
»dokkyde« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC00425.jpg
  • DSC00428.jpg
  • DSC00430.jpg
  • DSC00432.jpg
  • DSC00433.jpg
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 4. September 2013, 17:24

und noch welche.Ich hatte ihn heute noch bei einem Bosch Dienst auf der Bühne. Technisch ist alles i. O., abgesehen vom LMM, aber das hat nix mit dem Unfall zu tun.

Beim Instandsetzer war ich auch und der hat mir einen guten Preis gemacht. Ich denke ich werde nach KVA/Gutachten abrechnen, verzichte auf die MwSt. und lass reparieren. Da weiß ich was ich habe.
»dokkyde« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC00435.jpg
  • DSC00438.jpg
  • DSC00439.jpg
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 4. September 2013, 19:19

Ganz so schlimm schauts ja garnicht aus. Auch wenn einige Teile ersetzt werden müssen und das Auto fast komplett lackiert werden muss. Also wenn dir ein Gutachter bestätigt, dass Rahmen usw in Ordnung sind, dann würde ich den wiederherstellen lassen.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 5. September 2013, 09:39

Die Fiat Werke fällt aus, weil zu teuer. Allerdings hat mir ein Instandsetzer einen guten Preis gemacht. Verzogen ist nichts, sind nur Dellen und Kratzer. Ich hab schon einen guten Preis für die Instandsetzung, warte nur noch auf Kohle von der Versicherung.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!