Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Det

Bravo-Fan

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 25. Februar 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 5. Oktober 2011, 13:20

Dachträger


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute,

lang nicht mehr gemeldet. Hatte viel um die Ohren.
Jetzt bräuchte ich mal eure Hilfe bzw. Erfahrungen.
Wir brauchen einen Dachträger für unsere Fahrräder. Die Fahrradträger haben wir noch von Thule vom alten Auto. Es geht also rein um das Dachträgersystem.
Meine Frage, passen die Thule Fahrradträger auf das original Fiat Dachsystem? Wie ist das mit dem Diebstahlschutz. Wenn die Türen zu sind kann man die Dachträger irgendwie abmachen?
Wie sieht das mit den Füßen aus? Liegen die auf dem Lack des Dachs auf???
Ist der Fiat Träger aus Alu??? Ist der Fiat Träger zu empfehlen????
Thule ist ja doch was teurer. Und eigentlich sieht der Fiatträger besser aus. Gibt es einen Grund trotzdem den Thule zu nehmen?????
Hoffe ihr könnt mir helfen, wir müssen nämlich unsere Wampen abtrainieren :razz: :razz: :razz:

Det

knallkapsel

unregistriert

2

Mittwoch, 5. Oktober 2011, 17:23

RE: Dachträger

Zitat


Hoffe ihr könnt mir helfen, wir müssen nämlich unsere Wampen abtrainieren :razz: :razz: :razz:


Dann solltest Du die Dinger nicht auf dem Dach spazieren fahren, sondern auf dem Drahtesel sitzen. :lol: :lol: :lol:

Ich habe den von Thule, bin damit zufrieden....habe auch Bilder davon drinnen...

Schau hier:

Sind auch verschiedene Bilder bei.
Gruß
Kay

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »knallkapsel« (5. Oktober 2011, 17:28)


h.ausdemharz

Bravo-Meister

  • »h.ausdemharz« ist männlich

Beiträge: 1 060

Registrierungsdatum: 28. April 2010

Wohnort: Nordharz

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. Oktober 2011, 22:28

Hallo Det,

schön wieder von dir zu hören. Welcome back.

Also, meines Wissens ist der Originalzubehördachträger vom FH auch von Thule in Schweden zusammengeschweißt. Zumindest ist das bei meinem so. Eigentlich dürfte da alles zusammenpassen. Aber trau, schau, wem... Meine Hand würde ich nicht dafür ins Feuer legen, weil ich nicht weiß, ob es im Laufe der Jahre einen Lieferantenwechsel gegeben hat. Ich für meinen Teil habe den Träger über das Forum von einem Fiatmitarbeiter geschossen und bin prinzipiell ganz zufrieden damit. Über Ebay gab es günstig eine Kamai-Dachbox dazu, passt auch prima.

Der Dachträger liegt mit Gummifüßen auf dem Lack des Daches auf. Wenn du ihn länger (vielleicht sogar bis zur Legalitätsgrenze) bepackst, gibt es leider leichte Spuren, die aber in aller Regel wegpolierbar sind. Rein subjektiv empfinde ich die Lackqualität des Bravos aber sowieso als suboptimal, vielleicht liegt es ja daran, dass meiner Blau-Metallic ist und ich jeden der 5 Kratzer und 3 "Stellen" an meiner Bella beim Namen kenne... ;-)

Hoffe ich konnte helfen.

Grüße aus dem Harz von Harry.
Meravigliosa creatura sei sola al mondo
meravigliosa paura di averti accanto
occhi di sole mi bruciano in mezzo al cuore
amo la vita meravigliosa!
- G. Nannini, Fiat-Bravo Ad.

Infos über meinen Bravo: ab 30.3.13 Mitsubishi ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense ClearTec; Cool-Silber seit 1.10.2013 Mitsubishi ASX 1,8 DID 4WD Invite Clear Tec; Tansanit-Blau


Det

Bravo-Fan

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 25. Februar 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 09:01

Hallo Kay,
man muß ja auch mal die Fahrräder wo hinbringen um mal was anderes zu sehen außer die 50 Km Umkreis :razz:

Hallo Harry,
sind die Querstangen denn aus Alu? Und wie siehts mit dem Diebstahl aus? Kann man da was klauen, wenn die Türen zu sind???
Ach nochwas, wie ist denn die Geräuschentwicklung???

Grüße,
Detlef

Ben Jamin

unregistriert

5

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 09:51

Die Frage ist, brauchst du für den Fahrradträger die "guten alten" Vierkant-Profile als Grundträger oder die "aerodynamischen" Aluprofile?
Ich hab den Atera-Grundträger mit Vierkantprofilen, gleiches Prinzip wie der Thule aber etwas günstiger.
Bei geschlossenen Türen quasi nicht zu klauen, Geräusche ab Tempo 130 natürlich deutlich vorhanden (weiß aber nicht ob da nicht eher die Dachbox schuld ist, fahre nie nur mit dem Grundträger rum).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ben Jamin« (6. Oktober 2011, 09:53)


h.ausdemharz

Bravo-Meister

  • »h.ausdemharz« ist männlich

Beiträge: 1 060

Registrierungsdatum: 28. April 2010

Wohnort: Nordharz

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

6

Samstag, 8. Oktober 2011, 22:49

Zitat

Original von Det
Hallo Harry, sind die Querstangen denn aus Alu? Und wie siehts mit dem Diebstahl aus? Kann man da was klauen, wenn die Türen zu sind???
Ach nochwas, wie ist denn die Geräuschentwicklung???
Grüße,
Detlef


Hallo Detlef, Entschuldige, dass die Antwort so spät kommt. Hab's ein wenig aus den Augen verloren.

Nein, Kofferbrücke ist nicht aus Alu, ich denke das wäre viel zu weich. Die Querstangen sind aus Stahlvierkantrohren mit einem gewissen Eigengewicht
(5 kg). Du fixierst sie in den kleinen Löchern im oberen Türrahmen. Mit einem Schlüssel an beiden Trägern fixierst du die Gummis fest an die Karosserie. Die Träger sind abschließbar - wenn die Türen zu sind kann man sie nicht mal so eben klauen. Bist du schneller als 50 bis 60 km/h, fangen sie an leicht zu pfeifen - unangenehm wird es aber nicht. Btw: hast du schon welche für dich gefunden? Könnte mir vorstellen, meine beizeiten loswerden zu wollen.

Grüße aus dem Harz von Harry.
Meravigliosa creatura sei sola al mondo
meravigliosa paura di averti accanto
occhi di sole mi bruciano in mezzo al cuore
amo la vita meravigliosa!
- G. Nannini, Fiat-Bravo Ad.

Infos über meinen Bravo: ab 30.3.13 Mitsubishi ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense ClearTec; Cool-Silber seit 1.10.2013 Mitsubishi ASX 1,8 DID 4WD Invite Clear Tec; Tansanit-Blau


Det

Bravo-Fan

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 25. Februar 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 9. Oktober 2011, 19:33

Zitat

Original von h.ausdemharz

Zitat

Original von Det
Hallo Harry, sind die Querstangen denn aus Alu? Und wie siehts mit dem Diebstahl aus? Kann man da was klauen, wenn die Türen zu sind???
Ach nochwas, wie ist denn die Geräuschentwicklung???
Grüße,
Detlef


Hallo Detlef, Entschuldige, dass die Antwort so spät kommt. Hab's ein wenig aus den Augen verloren.

Nein, Kofferbrücke ist nicht aus Alu, ich denke das wäre viel zu weich. Die Querstangen sind aus Stahlvierkantrohren mit einem gewissen Eigengewicht
(5 kg). Du fixierst sie in den kleinen Löchern im oberen Türrahmen. Mit einem Schlüssel an beiden Trägern fixierst du die Gummis fest an die Karosserie. Die Träger sind abschließbar - wenn die Türen zu sind kann man sie nicht mal so eben klauen. Bist du schneller als 50 bis 60 km/h, fangen sie an leicht zu pfeifen - unangenehm wird es aber nicht. Btw: hast du schon welche für dich gefunden? Könnte mir vorstellen, meine beizeiten loswerden zu wollen.

Grüße aus dem Harz von Harry.


Hallo Harry,

bin mir jetzt nicht sicher, ob wir wirklich den selben Träger meinen? Schau mal hier auf der Fiat Seite:
http://configurator.fiat.de/download/zub…ravo_198_ZP.pdf
Hast Du diesen Dachträger oder doch eher den von Thule?
Wann willst Du den Träger denn loswerrden? Wollte mich eigentlich bis Mittwoch entscheiden, weil wir dann sowieso zum FH müssen.
Meld dich mal bitte,
Detlef

josef

Mitglied

  • »josef« ist männlich

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

Wohnort: Ostkreis Offenbach

  • Nachricht senden

8

Montag, 17. Oktober 2011, 23:14

eine Alternative gibt es hier:

http://www.erento.com/mieten/fahrzeuge_f…&location=72402


den Dachträger ausleihen :-)


Gruss
Josef

Infos über meinen Bravo: 1,9 120 //500c twinairplus


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!