Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

christpost

Moderator

  • »christpost« ist männlich

Beiträge: 741

Registrierungsdatum: 1. April 2008

Wohnort: Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 2. Dezember 2008, 22:43


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Und? Neuer Lack aufm Grill?

Gruss

Chris
"Absolute certainty is a privilege of uneducated minds and fanatics"
-C.J. Keyser

Infos über meinen Bravo: Hatte nen 1.4 T-Jet Sport (110kw); Blue&Me Nav; Crossover schwarz metallic; Sitze in Sail red, weils besser passt! ;)


Auto-Nomer

Mitglied

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 29. November 2008

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 3. Dezember 2008, 01:09

Hatte ich am Punto auch. Tankdeckel innen hat einer einfach richtig zu lacken vergessen. :lol:

Eigentlich ist es blöd. Aber irgendwie hat sowas schon fast wieder Charakter.

Bemängeln. Spritzpistole hin. Fertig.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Auto-Nomer« (3. Dezember 2008, 01:09)


Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 11. Dezember 2008, 07:35

so, das thema ist abgehakt!
bella baby ist jetzt komplett lackiert und steht schon wieder in der garage! :-D



gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


knallkapsel

unregistriert

44

Donnerstag, 11. Dezember 2008, 07:39

Hi,

das hört sich gut an. Freut mich für Dich.

Was meinen Kühlergrill angeht, muss ich mich weiter streiten, neuer Termin nun am 17.12.08. Dafür kommt nun noch extra einer direkt von Fiat. Die Herren meinen das wäre bei jedem Bravo so und Stand der Technik. :evil:

Mal sehen was dann nun letztendlich entschieden wird.

Grüße
Kay

knallkapsel

unregistriert

45

Dienstag, 13. Januar 2009, 07:47

Hallöchen,

so, auch meine Bella ist lackiert worden.

Auch die anderen angefallenen Mängel, konnten durch teilweise von Fiat modifizierte Teile behoben werden.

Einzig die feuchten Rückleuchten müssen bis ende des Monats warten, da sich herausgestellt hat, das die Heckleuchten Fertigungstoleranzen haben und durch andere mit neuer Belüftung ersetzt werden.

Offtopic:

Zu dem knacken der Lenkung hat Fiat nun nochmals eine neue Lenkstange als Ersatzteil verfügbar. Bei Fahrzeugen wo das knacken auftaucht, wird diese bei Reklamation neue auf Garantie verbaut.

Grüße
Kay

Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 13. Januar 2009, 12:19

hey kay, das freut mich für dich!

Zitat

ot on: zur lenkstange: gibt es da was für die hand? kann man da irgendwie was schriftlich bekommen? ich glaub ich muss mal wieder bei der fiat hotline anrufen und die jungen damen belästigen :twisted: bei mir wurde das knacken ja als ''ach das haben 99% der fiat'' abgetan! ot off




gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


snowtiger

Bravo-Profi

Beiträge: 597

Registrierungsdatum: 5. März 2008

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 13. Januar 2009, 13:35

Wo hier hier beim Thema Lack sind, wie ist denn bei euch die Innenkante der Heckklappe (da wo man sich im Zweifelsfall das Hirn anhaut)?
Ich hab da richtig dicke Nasen, die auch ganz weich sind und sich eindrücken lassen. Da sammelt sich doch bestimmt Feuchtigkeit und das ist wohl kaum vorteilhaft, oder?

Infos über meinen Bravo: ist ein Saab.


Ben Jamin

unregistriert

48

Donnerstag, 12. März 2009, 08:57

Hab grad auf der Suche nach einem anderen lack-Problem diesen letzten Post von snowtiger hier gefunden.
Diese weichen Lacknasen hab ich auch, 1 oder 2 Stück. Hab mir über die aber noch keine Gedanken gemacht. Da ich aber eh bald mal zum FH muss werd ich nachfragen.
Jetzt zu meinem Problem: An der hinteren rechten Tür scheuert sich der Lack an Karosserie und Tür ab. Scheinbar stimmen hier die Spaltmaße nich so ganz, so dass die Tür aufliegt. Sowas geht doch auf Garantie, oder?
Ich dachte ich hab schonmal Bilder von sowas hier gesehen, konnte die aber nich finden, nur einen kurzen Post zu dem Thema in "erste Mängel".
Wenn jemand, der den gleichen Schaden hatte, mal sagen könnte wie das gelöst wurde?
Danke!

snowtiger

Bravo-Profi

Beiträge: 597

Registrierungsdatum: 5. März 2008

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 12. März 2009, 09:40

Genau das war bei mir auch. Hinten rechts am Rahmen war der Lack ca. 8-10 cm abgescheuert. War letzte Woche beim Lackieren und Tür neu einstellen, ging alles auf Garantie.

Infos über meinen Bravo: ist ein Saab.


Dario_Foe

Mitglied

  • »Dario_Foe« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Wohnort: Unterland

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 17. März 2009, 18:17

Tjo, jetzt hats mich auch erwischt :roll:

Nach nem sehr ausgedehnten Waschprogramm habe ich ebenfalls bemerkt, dass der Klarlack an der Schwelle der Beifahrerseite fehlt.

Ich vermute, dass dieser aufgrund von Spaltproblemen von der Türe weggerubbelt wurde.
Werde das morgen dem FH mitteilen und hoff dass die das bis zum WE erledigen.
Bisher haben die immer alles zügig und zur vollsten Zufriedenheit erledigt (und sogar was an der Kupplung / am Getriebe justiert, sodass die Gänge nun so flutschen wie es sich gehört).

Infos über meinen Bravo: Emotion Crossover Schwarzmet., 1.4 T-Jet 88KW, Technik Paket, Raucher Paket, 17'' 13 Speichen



scubidu24

Bravo-Professor

Beiträge: 2 063

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2008

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

51

Montag, 23. März 2009, 19:46

hallo zusammen!

ich wollte mich mal erkundigen, wie der aktuelle stand der dinge mit den lackproblemen ist?

insbesondere diejenigen, welche die lacknasen am kofferraumdeckel haben, wie siehts da aus?


ich habe noch eine frage: ich vermute, dass sich bei mir bei der lackierung des fahrzeugs ein fehler eingeschlichen hat! jetzt meine frage: wie sieht der einschluss eines staubkorns in den lack aus? habe sowas noch nie gesehen, und ich weiss nicht, ob es sich bei meinem fehler um einen solchen handelt oder eb es vllt nur ein steinchen ist, welches seine spuren hinterlassen hat!


danke für eure antworten!

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 PS, dezent optimiert :)


Dario_Foe

Mitglied

  • »Dario_Foe« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Wohnort: Unterland

  • Nachricht senden

52

Montag, 23. März 2009, 20:09

Update:
Hm... war beim FH und der war auch erstmal etwas verdutzt. Da scheint bei mir wohl irgendwie ne 2. Schicht Klarlack draufgekommen zu sein.
Dank Verdünner und reichlich Politur strahlt die Schwelle an der Beifahrerseite nun wie neu.

@scubidu24
2 Lackeinschlüsse habe ich auch an der Motorhaube. Die wurden bereits bei der Übernahme des Fahrzeugs bemängelt, fotografiert und an Fiat gemeldet.
Es sieht aus, als ob unter dem Lack ein (Gries)Körnchen wäre.
Optisch sind die Dinger nur sehr schwer erkennbar weshalb der Meister meinte, dass die da nichts machen würden. Er konnte nicht garantieren, dass das Ergebnis nach dem Rausschleifen und Lackieren besser ist.
O-Ton: "Do hasch eh Lackgarantie. Falls des Blase gibt, mache mir's komplett." :twisted:

Infos über meinen Bravo: Emotion Crossover Schwarzmet., 1.4 T-Jet 88KW, Technik Paket, Raucher Paket, 17'' 13 Speichen


scubidu24

Bravo-Professor

Beiträge: 2 063

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2008

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

53

Montag, 23. März 2009, 20:26

Zitat

Original von Dario_Foe
Update:
Hm... war beim FH und der war auch erstmal etwas verdutzt. Da scheint bei mir wohl irgendwie ne 2. Schicht Klarlack draufgekommen zu sein.
Dank Verdünner und reichlich Politur strahlt die Schwelle an der Beifahrerseite nun wie neu.

@scubidu24
2 Lackeinschlüsse habe ich auch an der Motorhaube. Die wurden bereits bei der Übernahme des Fahrzeugs bemängelt, fotografiert und an Fiat gemeldet.
Es sieht aus, als ob unter dem Lack ein (Gries)Körnchen wäre.
Optisch sind die Dinger nur sehr schwer erkennbar weshalb der Meister meinte, dass die da nichts machen würden. Er konnte nicht garantieren, dass das Ergebnis nach dem Rausschleifen und Lackieren besser ist.
O-Ton: "Do hasch eh Lackgarantie. Falls des Blase gibt, mache mir's komplett." :twisted:


wär toll, wenn du mal ein Foto machen könntest von den Einschlüssen! Ich muss dir sagen: Du hast für einen perfekten Lack bezahlt, also musst du auch perfekten Lack bekommen. Ich würde da nicht locker lassen! Notfalls müssten halt die betroffenen Stellen in der Motorhaube angeschliffen und neu lackiert werden...

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 PS, dezent optimiert :)


Dario_Foe

Mitglied

  • »Dario_Foe« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Wohnort: Unterland

  • Nachricht senden

54

Montag, 23. März 2009, 20:33

Hmm.. die sind zwar winzig aber ich versuche bei gutem Licht ein Foto zu machen auf dem man was erkennt.
Wie gesagt gibts farblich keinen Unterscheid, aber beim drüber "fingern" merkt man schon, dass da eine "Korn" ähnliche Erhebung existiert.

Infos über meinen Bravo: Emotion Crossover Schwarzmet., 1.4 T-Jet 88KW, Technik Paket, Raucher Paket, 17'' 13 Speichen


scubidu24

Bravo-Professor

Beiträge: 2 063

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2008

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

55

Montag, 23. März 2009, 20:40

sorry, ich habe deinen vorpost unaufmerksam gelesen! ich dachte, es gäbe einen farbunterschied. fotos sind aber trotzdem sehr willkommen!

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 PS, dezent optimiert :)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!