Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

BravoFan

Mitglied

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2014

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 19:40

Erfahrungen Bravo Multiair 140 PS?


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo liebe Community.

Zunächst einmal ein grosses Lob an dieses informative Forum.
Falls mein Anliegen bereits besprochen wurde, bitte ich, dies zu entschuldigen :-)
Ich habe leider zu meinem Anliegen nicht wirklich was gefunden.

Also :-) Ich habe grosses Interesse auf Fiat umzusteigen und habe den Bravo 198 Multiair 140 PS im Auge.

Habt ihr mit diesem Wagen Erfahrung bzgl. Anfälligkeiten? Bei dem Tjet habe ich teils gelesen, dass mehrere Mengel auftraten.

Ich wäre über Tipps und Erfahrung in jeglicher Form sehr dankbar! :-)

Vielen Dank im Vorraus vom hoffentlich zukünftigen Bravo-Fahrer!

Bravo2014

Mitglied

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 17. März 2014

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 19:56

Hi,

habe den Bravo Sport Multiair seit gut 5 Monaten. Habe ihn als Neuwagen bekommen und kann mich bisher nicht beklagen.
Fast Jeder spricht mich an was ich doch für ein schönes Auto hätte. Die meisten kenn den Bravo garnicht o0. Die 140 PS sind mehr als ausreichend!
Im Dauertest hat der Bravo (zwar mit anderem Motor) nur Bestnoten bekommen!
Das Modell ist nun 7 Jahre alt und ich denke das die meisten Kinderkrankheiten ausgemerzt sein sollten.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BravoFan (17.10.2014)

Bravo Sport

Bravo-Profi

  • »Bravo Sport« ist männlich

Beiträge: 398

Registrierungsdatum: 28. März 2008

Wohnort: Edelsfeld

Danksagungen: 81

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 09:26

Hallo BravoFan,
ich hab meinen jetzt seit 2 1/4 Jahren und 45tkm. Verbrauch 7-8 L je nach dem wie ich fahre,(Kurzstrecke, Autobahn, .....).
Servicekosten bei 30tkm ca. 300-400€ (je nach Werke). Ich hab nix bezahlt (war bei der Preisverhandlung dabei ;) ).
Probleme: Klappern an der Vorderachse (hab ich durch kürzrn der Gummibalge am Federbéin selbst behoben).
1. Turbo bei 5tkm getauscht, 2. Turbo mit allen Ölleitungen bei 12tkm (alles gGarantie). Ursache war vermutlich eine Verengung in der Ölzufur, weshalb beim zweiten die
Leitungen mitgetauscht wurden (setden is ruh :) ).
Ich kann das Auto empfehlen (ist mein zweiter nach nem 1.9 16VMjet.
Ob Dir die Fahrleistungen zusagen, mußt Du bei ner ausgiebigen Probefahrt selbst herausfinden.
Gruß
Thomas
Am Schluß fehlt immer die Zeit :thumbsup:

Die sch.... Tastatur macht was sie will, nur nicht was ich will. :cry:

Infos über meinen Bravo: Multiair Turbo Sport, Metal Black Met. 18", 14mm SCC Spurplatten, rote Bremssättel, TFL, Westfalia AHK


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BravoFan (17.10.2014)

BravoFan

Mitglied

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2014

  • Nachricht senden

4

Freitag, 17. Oktober 2014, 13:38

Ich danke euch :-)
Freue mich über weitere Erfahrungen! LG

LordSharky

Bravo-Schrauber

  • »LordSharky« ist männlich

Beiträge: 289

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

Wohnort: 34519 Diemelsee

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

5

Samstag, 18. Oktober 2014, 10:07

Hier sind meine Erfahrungen:

Vergleich Tjet 150 vs. 140 Multiair

Infos über meinen Bravo: seit April 09 /T jet 150 Sport Plus / R18 225er Serien Felgen / VA + HA 20mm Spurplatten ( pro Seite ) / VA + HA 40 mm Tiefer, Carbon Haube, -Spiegelkappen, DRL Scheinwerfer, Felgenaufkleber, Chromleisten an Schürze Vorn, Xenon


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BravoFan (18.10.2014)

Tobiwan80

Mitglied

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 12. August 2014

  • Nachricht senden

6

Samstag, 18. Oktober 2014, 18:47

Ich fahre seit August einen Bravo mit 140 PS Multiair.
Die Leistung finde ich voll und ganz ausreichend.
Mein Verbrauch liegt dank extremer Kurzstrecke bei ~9L/100km wenn ich Autobahn fahre mit 140-150 so bei 8L ich habe aber auch Ganzjahresreifen drauf.
Bis auf das ich nächste Woche wieder in Werkstatt muss weil er beim Bremsen auf der AB ziemlich nach rechts zieht. (schon das 2. mal)

LordSharky

Bravo-Schrauber

  • »LordSharky« ist männlich

Beiträge: 289

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

Wohnort: 34519 Diemelsee

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

7

Samstag, 18. Oktober 2014, 19:27

Okay,

aber nicht nur in Sachen Leistung, liegt eine Menge Unterschied zwischen dem t Jet 150PS und dem 140PS.

Wer meinen Bericht von Link durchliest, weiß wovon ich rede. Der 140PS Bravo hat leider einiges an Qualität,
Aussehen, Leistung eingebüßt. Er wirkt einfach viel billiger in so einigen Sachen

Infos über meinen Bravo: seit April 09 /T jet 150 Sport Plus / R18 225er Serien Felgen / VA + HA 20mm Spurplatten ( pro Seite ) / VA + HA 40 mm Tiefer, Carbon Haube, -Spiegelkappen, DRL Scheinwerfer, Felgenaufkleber, Chromleisten an Schürze Vorn, Xenon


Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 862

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 25. August 2015, 14:05

Ist zwar schon ein etwas ältere Thread..



Möchte aber klarstellen das der "neuere" Multiair keineswegs schlechter ist als der T-Jet.

Er fühlt sich meiner Meinung nach eher spritziger an weil er ab 2,5t. umdrehungen seine volle Drehmomentausbeute hat...

er braucht vieleicht 1 sekunde länger auf die 100km/h vom feeling her find ich ihn trotzdem spritziger.

Hab mir beide Modelle angeschaut bevor ich mich entschloß...

Dazukommt das der Multiair weniger Benzin verbraucht.

Zur restlichen Qualität...ok er hat den Bravo Schriftzug nicht am Cockbit stehn...sonst ist es identisch

Außen ist der Grill anders...reine geschmacksache...ist halt nicht mehr Chrom sondern so ne graue Farbe...Da könnte man tatsächlich meinen das es "Billiger" aussieht...Mir persönlich gefällt es mir weil ja auch der untere Grill in der Farbe ist und somit Bulliger wirkt.
Die Bremsen sind nicht rot lackiert...also wenn das ein Zeichen ist für mindere Qualität ist...ich weiß nicht..Ich bin keine 20 mehr wo ich das toll fand...
Soll jetzt keinFanboygequatsche sein..nur kann ich das nicht ganz nachvollziehen was Lordsharky da schreibt...

Wegen diesem Thread hätte ich mir fast den T-Jet genommen...Zum Glück habe ich mir beide Modelle genau angeschaut... :D

lg. Basy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Baseman« (25. August 2015, 14:13)

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


marcusi

Bravo-Profi

  • »marcusi« ist männlich

Beiträge: 424

Registrierungsdatum: 12. November 2011

Wohnort: Stilo.info Gold-Member

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 25. August 2015, 20:34

Kann ja sein das dir dein Popometer das weiß macht aber der 150 er Tjet ist nicht nur auf dem Papier besser , er geht auch so in jeder Situation besser. Beim Spritverbrauch geb ich dir recht, da kann man neidisch werden. Der Rest ist Ansichtssache. Ich habe einen MY2010 und finde den nicht besser oder schlechter Verarbeitet als die anderen .
Was mich nur Maßlos aufn Sack ging ist das Fiat es in mehreren JAHREN nicht geschafft hat die bekannten Mängel des Bravos abzustellen.

LG Marcusi.
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes: Frau weg, Job weg,Kratzer im Lack!

Infos über meinen Bravo: Novitec PJ2 >>Sport<< Eibach Pro,BJ 2k10


BUBBA_GSG

Bravo-Fahrer

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2014

Danksagungen: 174

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 26. August 2015, 08:50

...vielleicht lag keine Interesse dran?....:)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!