Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

tanteria

Bravo-Fahrer

  • »tanteria« ist männlich

Beiträge: 148

Registrierungsdatum: 11. November 2007

Wohnort: Italien

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 1. Oktober 2009, 20:19

Garantieverlängerung ja oder nein


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

mein Bravo wird im November 2 Jahre alt hat inzwischen 80.000 KM runter und hatte bisher null Probleme und auch keinerlei Defekte bzw.Qualitätsprobleme.

Nun stehe ich vor der Frage, ob ich die Garantie um weitere 2 Jahre verlängern soll, laut FIAT ca. 200-250 € pro Jahr, zumal man als Kunde nach 6 Monaten in der Beweispflicht ist zu beweisen, daß der Mangel schon bei der Auslieferung vorhanden war.
Zudem könnte, bei einem Defekt, der Händler sagen, daß es sich hierbei um normalen Verschleiß handelt.

Hat jemand von euch in diesem Zusammenhang schon Erfahrungen gemacht ?

Viele Grüße
Tanteria

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »tanteria« (1. Oktober 2009, 20:20)

Infos über meinen Bravo: 1,4 T-Jet, 120 PS, Glory-Weiss


Unruhestifter

Bravo-Meister

  • »Unruhestifter« ist männlich

Beiträge: 982

Registrierungsdatum: 22. September 2008

Wohnort: Gelnhausen Hailer

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 1. Oktober 2009, 21:36

also mal ehrlich wenn du doch bisher null probleme hattest .....dann frag einfach deine geldbörse.
fühlste dich mit garantie sicherer ist ok.
aber wenn du denkst das du es nich brauchst , weil eben noch nie probs....lass es :-) frag dein herz ...ich hab auch noch 1 jahr garantie und weiß noch nich ob ich verlängere.
weil ich hatte bis jetzt immer wenn überhaupt nur qualitätsprobleme.
Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten :D
F I A T = Ferrari in Alltags Tarnung

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 Ps Sport Plus+18 " LM Felgen+Blue & Me Freisprech+Getönte Scheiben hinten+Hifi Interscope+2 Zonen Klimaautomatik+Parksensoren hinten+Mittelarmlehne vorne&hinten+12 V Steckdose im Kofferraum.4 Elek. Fensterheb.Sitze Sail Blau. Farbe: Techno


Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. Oktober 2009, 21:44

hab letzten monat 1 jahr extension comfort abgeschlossen. kostenpunkt 215,50€ beruhigt mein gewissen ungemein, da ich eine woche vorher noch einen getriebeschaden hatte!


ich sags mal wieder: ''haben ist besser als brauchen'' oder ''lieber man hat als man hätte'' ;-)



gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


O.Z Racer

Bravo-Schrauber

  • »O.Z Racer« ist männlich

Beiträge: 204

Registrierungsdatum: 21. Mai 2009

  • Nachricht senden

4

Freitag, 2. Oktober 2009, 00:35

Also ich an deiner Stelle wird die Garantie auf jeden Fall verlängern. Außerdem was versichert ist und was nicht steht ja in den Garantieunterlagen und da stellt sich auch kein Händler hin und erzählt dir dann was von normalen Verschleiß.

Gruß Olaf

Ben Jamin

unregistriert

5

Freitag, 2. Oktober 2009, 10:47

"Verschleißteile" sind in der Garantie eh nicht enthalten. ;-)

sebast

Bravo-Profi

  • »sebast« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 4. Januar 2009

  • Nachricht senden

6

Freitag, 2. Oktober 2009, 17:39

Ich werde die Garantie auch nicht verlängern, weil die am Kilometerstand gekoppelt ist. Ich müsste so oder so ein teil der Kosten selber Tragen...

Wenn ich so etwas machen sollte, so werde ich es bestimmt nicht bei Fiat beantragen :)

O.Z Racer

Bravo-Schrauber

  • »O.Z Racer« ist männlich

Beiträge: 204

Registrierungsdatum: 21. Mai 2009

  • Nachricht senden

7

Samstag, 3. Oktober 2009, 09:01

Das ist schon richtig, allerdings mußt du dich nur anteilsweise an den Arbeitskosten beteiligen, die Ersatzteile werden voll von der Versicherung bezahlt.

vollmilch

Bravo-Fan

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 11. Juli 2008

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

8

Samstag, 3. Oktober 2009, 09:40

wenn du in zwei jahren 80tkm abgespult hast, würd ich auf jeden fall eine garantieverlängerung machen. trotz keiner probleme deinerseits gibts beim bravo immer noch keine "langzeitstudie" ;-)

gruß eric

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 150PS Sport + Mittelarmlehne, Sicherheitspaket, Klimaautomatik, Parksensoren hinten, Blue&ME Nav, Maseratiblau


dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

9

Samstag, 3. Oktober 2009, 09:50

Ich habe 2 Jahre Extension Comfort dazu genommen, da ich genug Probleme hatte.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


swordfish1986

Bravo-Meister

  • »swordfish1986« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

  • Nachricht senden

10

Samstag, 3. Oktober 2009, 12:51

Das ist doch eine ganz einfache Rechnung...

Beispiel:

2 Jahre Garantieverlängerung kosten ca. 500€. Wenn nichts passiert hat man also max. 500€ in den Sand gesetzt.

Wenn man sich sowas nicht holt hat man max. 500€ gespart. Falls aber was passiert sind die 500€ sehr sehr schnell überschritten.

Also: Wer auf der sicheren Seite sein will holt sich das Ding.

Infos über meinen Bravo: Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Maranello Rot (Perlglanz), Blue&Me, getönte Scheiben, Parksensoren hinten, Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen, gelb-rot lackierte Bremssättel, Ragazzon ESD



dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 4. Oktober 2009, 10:59

Die AGR beim 1.9er wird auf kurz oder lang kommen ansonsten gebe ich dir natürlich Recht. Jedem ist die Entscheidung selbst überlassen.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


Unruhestifter

Bravo-Meister

  • »Unruhestifter« ist männlich

Beiträge: 982

Registrierungsdatum: 22. September 2008

Wohnort: Gelnhausen Hailer

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 4. Oktober 2009, 11:15

Zitat

Original von swordfish1986
Das ist doch eine ganz einfache Rechnung...

Beispiel:

2 Jahre Garantieverlängerung kosten ca. 500€. Wenn nichts passiert hat man also max. 500€ in den Sand gesetzt.

Wenn man sich sowas nicht holt hat man max. 500€ gespart. Falls aber was passiert sind die 500€ sehr sehr schnell überschritten.

Also: Wer auf der sicheren Seite sein will holt sich das Ding.


ich glaube du hast noch etwas vergessen in deiner rechnung.
um die garantie zu erhalten musste auch inspektion machen.
wo pro jahr locker nochmal 300 euro dazu kommen oder denke ich jetzt falsch?

mfg nico
Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten :D
F I A T = Ferrari in Alltags Tarnung

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 Ps Sport Plus+18 " LM Felgen+Blue & Me Freisprech+Getönte Scheiben hinten+Hifi Interscope+2 Zonen Klimaautomatik+Parksensoren hinten+Mittelarmlehne vorne&hinten+12 V Steckdose im Kofferraum.4 Elek. Fensterheb.Sitze Sail Blau. Farbe: Techno


swordfish1986

Bravo-Meister

  • »swordfish1986« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 4. Oktober 2009, 11:43

Zitat

Original von Unruhestifter

Zitat

Original von swordfish1986
Das ist doch eine ganz einfache Rechnung...

Beispiel:

2 Jahre Garantieverlängerung kosten ca. 500€. Wenn nichts passiert hat man also max. 500€ in den Sand gesetzt.

Wenn man sich sowas nicht holt hat man max. 500€ gespart. Falls aber was passiert sind die 500€ sehr sehr schnell überschritten.

Also: Wer auf der sicheren Seite sein will holt sich das Ding.


ich glaube du hast noch etwas vergessen in deiner rechnung.
um die garantie zu erhalten musste auch inspektion machen.
wo pro jahr locker nochmal 300 euro dazu kommen oder denke ich jetzt falsch?

mfg nico


Das man die Inspektionen machen lässt halte ich für selbtverständlich.

Infos über meinen Bravo: Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Maranello Rot (Perlglanz), Blue&Me, getönte Scheiben, Parksensoren hinten, Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen, gelb-rot lackierte Bremssättel, Ragazzon ESD


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 4. Oktober 2009, 13:48

Zitat

Original von swordfish1986

Das man die Inspektionen machen lässt halte ich für selbtverständlich.


Ist aber ein nicht zu verachtender Posten, ich werde auch nur noch die 60.000 im vorgeschriebenen Umfang machen lassen.

Weil Bremsscheiben und Bremsbelege überprüfen kann ich selber, auserdem machen die das Automatisch wenn sie Reifen umstecken. Da muss ich nicht für die Inspektion bezahlen.

Luftfilter kann man tauchen wenn er dicht ist und nicht wenns auf dem Papier steht. Pollenfilter ist ähnlich ;). Das einzige Sinnvolle ist in meinen Augen Ölwechsel, Rost, Zahnriehmen, Steuerkette, kontrollieren.

Hin zu kommt das die Bremsen der Tüv alle 2 Jahre kontroliert, muss man dafür also noch extra bei der Inspektion bezahlen?

In meinen Augen sind viele Dinge der Inspektion viel Geldmacherei.
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


swordfish1986

Bravo-Meister

  • »swordfish1986« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 4. Oktober 2009, 13:59

Zitat

Original von visitorsam

Zitat

Original von swordfish1986

Das man die Inspektionen machen lässt halte ich für selbtverständlich.


Ist aber ein nicht zu verachtender Posten, ich werde auch nur noch die 60.000 im vorgeschriebenen Umfang machen lassen.

Weil Bremsscheiben und Bremsbelege überprüfen kann ich selber, auserdem machen die das Automatisch wenn sie Reifen umstecken. Da muss ich nicht für die Inspektion bezahlen.

Luftfilter kann man tauchen wenn er dicht ist und nicht wenns auf dem Papier steht. Pollenfilter ist ähnlich ;). Das einzige Sinnvolle ist in meinen Augen Ölwechsel, Rost, Zahnriehmen, Steuerkette, kontrollieren.

Hin zu kommt das die Bremsen der Tüv alle 2 Jahre kontroliert, muss man dafür also noch extra bei der Inspektion bezahlen?

In meinen Augen sind viele Dinge der Inspektion viel Geldmacherei.


Stimmt soweit schon. Aber bem T-Jet gibt es das "Problem" mit den Zündkerzen. Die sind im freien Handel nicht zu bekommen. Und die müssen auf jeden fall alle 30tkm gewechselt werden. Der Ölwechsel ist beim t-jet auch sehr sehr wichtig.

Und bevor ich mir da den Stress mach und mir das ganze Zeug über ne Werkstatt bestellt nur damit ich es dann selbst einbauen kann lass ichs lieber gleich da machen. Ich mein sooo ins Geld geht der Service ja auch nicht. Alle 2 Jahre ca. 300€ ist mir das schon wert.

Bei meinem alten Auto hab ich das auch noch alles selbst gemacht. Aber das Teil war auch schon 12 Jahr alt, und man hat eigentlich alles im OBI bekommen was zum Service gehörte :-D


Aber um wieder aufs Thema zu kommen: Das mit der Garantieverlängerung muss jeder für sich selbst entscheiden.

Wie schon gesagt wurde. Haben ist besser als brauchen :-D

Infos über meinen Bravo: Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Maranello Rot (Perlglanz), Blue&Me, getönte Scheiben, Parksensoren hinten, Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen, gelb-rot lackierte Bremssättel, Ragazzon ESD


16

Sonntag, 4. Oktober 2009, 19:27

bei meinem händler gibt es ein angebot , 3 jahre garantie zusaätzlich für 400 euro direkt von fiat und ohne begrenzung der laufleistung.

ist das direkt von fiat , ich werde es im dezember nehmen.

Ben Jamin

unregistriert

17

Montag, 5. Oktober 2009, 07:20

Welche der Extension-Garantien ist das? Weil nicht auf den Preis kommt es an, sondern auf den Inhalt.

18

Montag, 5. Oktober 2009, 20:13

das ist eine direkte vollgarantie von fiat , da ist meines wissens keine fremdversicherer dabei.

diese werbeplkat hängt länger schon da , frag mal ende des jahres nach.

gibt mir etwas zeit

mfg

Ben Jamin

unregistriert

19

Montag, 5. Oktober 2009, 20:59

Mhm, wäre interessant, denn die Extension Comfort ist für zwei Jahre deutlich teurer. (532,- Euro)

c00per99

Bravo-Profi

  • »c00per99« ist männlich

Beiträge: 414

Registrierungsdatum: 11. März 2009

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 30. März 2010, 19:45

ich wühle den Thread nochmal hoch.

Fahre nen 150PS T-jet, der im AUgust glaub ich 2Jahre wird.
Nun bin ich am grübeln.
Tendiere schon eher zur Verlängerung, aber welche?
Basic fällt wohl raus..
Comfort? oder dann doch lieber gleich die Premium?

Ich habe bei meinen ne neue Lenkstange und Getriebe drin, da ich da lautes kratzen hatte. Außerdem hab ich die Tage oft beim sanften, langen beschleundung so leichte leistungsverluste... was auch immer...

Ansonsten war noch nix dran.

Infos über meinen Bravo: Bravo SportPlus 1.4 T-Jet 150; Maserati Blau; LM 17"; NS mit Kurvenlicht; Lederlenkrad mit Multifunktionstasten; getönte Scheiben hinten; Parksensoren hinten; elekt. Fensterheber vorn&hinten; Xenon-Scheinwerfer; Anhängerkupplung; elekt.anklappbare Sp


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!