Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

ichebem

Bravo-Fan

Beiträge: 80

Registrierungsdatum: 26. Juni 2015

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. Juli 2015, 12:16

Gutes Angebot? für gebrauchten Fiat Bravo


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

ich habe mich in den letzten 2 Wochen intensiv mit für mich in Frage kommenden Autos auseinandergesetzt und vor ca einer Woche die Entscheidung getroffen, dass der Fiat Bravo die für mich perfekte Mischung aus Kofferraum / Fahrspaß bei der Motorisierung / Preis ist. Hoffe ich zumindest, aber bisher habe ich kein anderes Auto gefunden, was bei diesen 3 für mich sehr wichtigen Komponenten mithalten konnte.

Ich habe nun ein Angebot für einen Fiat-Bravo MSN Edition. Hier die Eckdaten:

Preis: 6700€ inkl 1 Jahr PremiumGebrauchtwagengarantie
KM: 64000
EZ: 1/2010
Motor: 120 PS T-Jet Benziner
Ausstattung: MSN-Edition
Sprich: Blue&me Navi, Klimaautomatik, Lederlenkrad, Blue& me Freisprecheinrichtung, el Fensterheber vorn, Einparkhilfe hinten, Türgriffe in Wagenfarbe.. etc.
Außerdem ist der Wagen 8fach-bereift.

Der Händler hat mir eine "ÜbergabeInspektion, inkl Ölwechsel" zugesagt, daneben erneuert er den Zahnriemen (erst nach Nachfrage meinerseits), und repariert die Klimaautomatik (den Defekt habe ich bei der Probefahrt festgestellt, ihm war er unbekannt da er das Auto im Winter bekommen hat).

Wirkt dieses Angebot auf euch gut & ist realistisch, und inwieweit ist es für mich noch realistisch den Preis drücken zu können, und mit welchen Argumenten?
Worauf sollte ich noch achten (bspw dass sich der Schalthebel bei Lastwechseln nicht bewegt, konnte ich auf der Probefahrt nicht feststellen).

gruß und dank vorab

KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

2

Montag, 13. Juli 2015, 16:49

Moin

Ausstattung brint bein Bravo kaum Mehrwert, das ist einfach kein Argument. Das Baujahr ist ganz attraktiv. Tempomat hat der nicht?

Auf welchen felgen stehen welche reifen (dot)?

Guck nach schleifstellen vom kofferraumdeckel an der stoßstange und nach aufgeblähtem lack an der motorhaubenpfalz. Ein blick drunter wäre auch empfehlenswert, welchen zustand hat die abgasanlage?

So das sind erstmal meine ersten gedanken dazu :-D

Ganz viele Grüße

KRolling

gesendet mit meinem Mobiltelefon

Edit: Bravos gibts genug, die garantie ist cool und nützlich wenn sie alles abdeckt. Ansonsten kann der preis noch auf um die 6250-6500 sinken.

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


ichebem

Bravo-Fan

Beiträge: 80

Registrierungsdatum: 26. Juni 2015

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

3

Montag, 13. Juli 2015, 17:18

Felgen sind jeweils Stahlfelgen, nix besonderes also.
Tempomat hat er keinen, lege ich aber auch keinen Wert drauf, da mein Fahrprofil sehr stadtlastig ist.

Schleifstellen vom Kofferraumdeckel sind rein optisch und evtl Preisdrücker, oder?

Aufgeblähter Lack an der Motorhaubenfalz geht in Richtung Rost, ... da hätte ich auch gleich eine Frage, die Motorhaube vom Bravo ist ja mit so einem Dämmmaterial überzogen, eine Art Filz. Dieser war bei beiden Bravos denen ich bisher in der Motorraum geguckt habe, ziemlich mittig, sehr in Mitleidenschaft gezogen, sprich eingerisse/ausgefranst und so gelbe Fransen guckten raus. Hat das was zu bedeuten?

Bzgl. des Blick drunters, Ich bin absoluter Laie und habe 0 Ahnung, könnte da wohl nur den Gebrauchtwagencheck von Tüv/Dekra in Anspruch nehmen, oder kann auch der Absolute Laie was erkennen?

Vielen Dank dir auf jeden Fall schonmal!

....

Edit: Bzgl Ausstattung bringt kaum Mehrwert. Der Händler sagt aber trotzdem: Ist drin, deswegen ist der teurer und deswegen kann ich nix am Preis machen. Vlt bin ich auch einfach nur ein schlechter Verhandler. :schock:

KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

4

Montag, 13. Juli 2015, 17:36

Moin

Ja aber was ist davon nu besonders:

Sprich: Blue&me Navi, Klimaautomatik, Lederlenkrad, Blue& me Freisprecheinrichtung, Einparkhilfe hinten.

Keine Sportsitze, keine Felgen, kein Tempomat, keine Sitzheizung, kein Xenon...

von daher lass dir nicht einreden das das ne TOP-Ausstattung ist. Nur weil du etwas nicht brauchst, heisst es ja nicht, das es das nicht wert ist. Es geht ja darum den Preis zu drücken und da hilft sowas.

Schleifstellen am Kofferraumdeckel sind potenzielle Roststellen, das drückt ordentlich. Genauso wie es der aufgeblähte Lack an der Motorhaube Rost drunter haben, das dauert zwar Jahre bis das mal wirklich Sorgen macht, aber das muss der Verkäufer ja nicht wissen.

Blick drunter, ob die Abgasanlage viel Rost hat, sieht ja auch der Laie. Querlenker und Dämpfer sind beim Bravo ab und an auch mal Thema deshalb.

Aber gerade wegen des Marktes, der Austattung und so muss der Preis runter!

Ich habe vor zweieinhalb jahren privat gekauft, BJ2008, 56tkm, mehr ausstattung als du ausser B&M, was aber nicht soo viel ist, dafür jedoch alus, sitzheizung, sportlenkrad ect. Kostenpunkt von Privat: 6300 mit Restgarantie.

deshalb auch meine Einschätzung zum Preis ;-) Händler ist immer noch was anderes, aber guck mal an wo andere bravos in deiner gegend anfangen, die deinem ähnlich sind ;-) Gegend sind in dem fall 200km umkreis ;-)

Viele Grüße

KRolling

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


ichebem

Bravo-Fan

Beiträge: 80

Registrierungsdatum: 26. Juni 2015

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

5

Montag, 13. Juli 2015, 18:15

Alles klar. Ich habe in meiner Umgebung wirklich schon sehr viel abgesucht.... ich bin so frei und bombardiere dich mal mit 5 Links, sehr unterschiedliche Angebote, aber alles Bravos aus meiner Umgebung, wäre cool, wenn du und gerne auch andere, die ein wenig kommentieren könnten.

7000€ "Autogas" (den man ja auch als reinen Benziner fahren könnte).
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detail…12&pageNumber=1

10000€ "Der Schwarze" 37tkm, ziemlich komplette Ausstattung
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detail…12&pageNumber=1

12000€ "Das Vorführfahrzeug" 20tkm, ziemlich komplette Ausstattung
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detail…12&pageNumber=2

14000€ "Der Neuwagen" alias das "sportliche Paket" mit Alufelgen, etc.
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detail…12&pageNumber=2

4750€ "Der Dauerläufer" mit ziemlich wenig Ausstattung, und massen an Kilometern.
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detail…12&pageNumber=1


Ich habe das Glück oder Pech, dass ich Budgettechnisch nicht wirklich festgelegt bin. Als "geiziger" Mensch, bin ich aber der Meinung weniger kann mehr sein, gleichwohl ich mir nicht einen Rattenschwanz an Reperaturkosten kaufen möchte. Der im ersten Post genannte für 6700 ist nicht unter den Links dabei....

Ich weiß, dass ich hier fast die Komplette Bandbreite an verfügbaren Bravos reingepostet habe, aber mir wären andere Meinung sehr wichtig. Wo seht ihr ein gutes Angebot, wo ein schlechtes, würdet ihr überhaupt so viel Geld in ein Auto investieren was nicht mehr gebaut wird. Und wo ist die Grenze nach unten hin, ab der die Gebrauchten mehr Ärger machen....
Alles sehr pauschale Fragen, und ich weiß, dass jeder Einzelfall anders ist, aber ich denke ihr könnt verstehen, dass diese Fragen mich quälen und ich antworten darauf haben möchte, und seien es auch nur Prognosen.

KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

6

Montag, 13. Juli 2015, 22:20

Moin

Der von dir gewählte bravo ist schob fas finanziell vernünftige maß, ich wollte lediglich sagen, dass der preis im vergleich zu sehr ähnlichen bravos um den ein oder anderen hunderter teurer ist.

Ganz viele Grüße

KRolling

gesendet mit meinem Mobiltelefon

Edit: die runtergerockten lohnen nur wenn man umbauen will in meinen augen.

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


ichebem

Bravo-Fan

Beiträge: 80

Registrierungsdatum: 26. Juni 2015

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 14. Juli 2015, 16:07

Moin, war dann heute beim Händler, der wollte keinen Milimeter verhandeln, auch wegen der für ihn überraschenden Reperatur an der Klimaanlage hatte er keinen Spielraum mehr.

Daher ist nun dieses Angebot im Rennen:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detail…12&pageNumber=1

Die Frage die sich stellt. LPG für die Kurzstrecke? Naja, wahrscheinlich werde ich den nur mit Benzin fahren, da er nicht warm genug für LPG wird, kein Problem eigentlich. Die Frage die sich stellt, ist nur, ob mich höhere Wartungskosten erwarten.

.... generell, was haltet ihr sonst von dem verlinkten?

8

Dienstag, 14. Juli 2015, 20:25

dein jetztiger Favorit ist auch nicht schlecht. Aber meiner Meinung nach hat der, wie in der Beschreibung erwähnt, kein Xenon. Sonst wäre die Scheinwerferreinigungsanlage(bzw. die Abdeckungen in der Stoßstange) zu sehen. Was mich auch stutzig macht, das Baujahr sollte schon die Facelift- Scheinwerfer haben, die sogenannten MY2010. Das heißt weißer Blinkerkeil und dunkleres Chrom im Scheini. Oder es ist ein Re-Import. Vieleicht ist das da anders.

Die Sitze solltes du Probefahren. Der Seitenhalt ist nicht der Beste.

Aber sonnst ist die Ausstattung gut. Aber schaue nochmal auf das Baujahr. 10/2010, da ist glaube ich was Faul. Und achte mal auf die Rückleuchten, ob die nach dem Waschen innen Nass werden. Ist ne Bravokrankheit mit den Dichtungen.

KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 14. Juli 2015, 22:23

Moin

Die waschdüsen.kannste auch beim normalen scheinwerfer über winterpaket bekommen, damals. Meiner hatte das, habe ich aber nicht wieder eingebaut mit der neuen stoßstange.

Viele Grüße

KRolling

gesendet mit meinem Mobiltelefon

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


ichebem

Bravo-Fan

Beiträge: 80

Registrierungsdatum: 26. Juni 2015

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 15. Juli 2015, 17:49

Habe heute einen Bravo für 5700€ gekauft, Vorstellung folgt. Hoffe der Wagen hält was er verspricht... und das ist ne Menge.


11

Mittwoch, 15. Juli 2015, 23:04

na da sind wir doch mal Gespannt wie ein Flizebogen. :thumbsup:

terraoutlaw

Mitglied

  • »terraoutlaw« ist männlich

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 1. November 2014

Wohnort: NRW

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 22. Juli 2015, 21:56

Hatte vor knapp 1 Jahr 6200 Euro für nen 120 PS Multijet / 78.000km/ B.J. 07 / TüV Neu / Alus / Blue&Me etc. bezahlt.
Das war ein realistischer Preis, auch der Zustand ist und war sehr gut.

LG terra
- Leidenschaftlicher Fan & Fahrer italienischer Autokultur -

- Alfa Romeo - Lancia - Fiat -

FIAT BRAVO 1.9 MULTIJET

ichebem

Bravo-Fan

Beiträge: 80

Registrierungsdatum: 26. Juni 2015

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 23. Juli 2015, 13:01

Hi danke, für die Info! Hab mittlerweile selber auch schon für 5700 gekauft, das Auto findet ihr im Vorstellungsthread... unglaublicher Preis eigentlich, aber bisher Problemfrei. (aber auch erst ca 200km gefahren)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!