Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 5. November 2012

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

1

Montag, 5. November 2012, 21:57

Infos bezüglich Bravo 1,4 t jet 120 PS


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo bin neu hier im forum und wollte mal bei euch liebe Community nachfragen ob ihr mir was zum 1,4 t jet 120 sagen könntet :-)

Weil im internet kann man ja bekanntlich viel mist lesen.

Vor kurzem hatte ich mal ne Probefahrt mit so einem Flitzer und ich muss sagen mir hat der Bravo auf anhieb gefallen nur hab ich halt meine Bedenken bezüglich motor und getriebe da in einigen anderen foren ziemlich mist redet wird über den Bravo bzw. den motor :-(

Könntet ihr mir da etwas helfen bzw. Nützliche infos dazu geben. auf was zu achten is

Danke im Vorraus

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. November 2012, 22:01

RE: Infos bezüglich Bravo 1,4 t jet 120 PS

Hallo und Herzlich Willkommen in unserem Forum

Was liest man denn so!??!

Vom 1,4er hab ich speziell noch nichts gehört... Probleme gibts wohl nur mit dem Kühlwasser im Winter und irgendeiner Enlüftung soweit ich mich erinnere aber ansonsten ist das eine guter Motor...

der 150 ist auch stark den kannst du auch mal testen ;)

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 5. November 2012

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

3

Montag, 5. November 2012, 22:41

Nunja hab gelesen das bei einigen leuten das Getriebe kaputt war und des nach 3 jahren sowie turboschäden :-( genauso wie ich des öfteren gehört hab von schlechter verarbeitung von daher bin ich für jede info dankbar bezüglich Bravo und soeziel dieser motorserie

natürlich is des 150 auch interesannt jeddoch versicherung und spritkosten? naja ich weis nicht recht

Ich finds schade das viele leute den bravo schlecht machen.

Ich selber war ja bei einigen händlern aber so wie immer reden sie jedes auto gut klar der verdient sein geld damit aber ich fülle mich einfach besser wenn ich ein paar infos dazu hab.

PS: kannst du des etwas genauer erläutern mit dem fehler von der entlüftung bzw. kühlwasser.

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

4

Montag, 5. November 2012, 22:59

Zu der Kühlwassergeschichte hilft dir sicher wer aus der Benzin-Fraktion ;)

Ansonsten haben wir nicht wirklich Leute hier die Probleme mit den Turbos haben.
Getriebe kommt vor... Aber auch nicht in der Regel ;)

Roli22

Bravo-Meister

  • »Roli22« ist männlich

Beiträge: 1 238

Registrierungsdatum: 4. Februar 2008

Wohnort: Oed/Österreich

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 6. November 2012, 06:09

Hallo auch von meiner Seite.
Also mein T-Jet hat mit dem Kühler kein Problem! Das Getriebe wurde mir neu gelagert, da es summte während der Fahrt. Es war kein Schaden, aber es störte mich und ich ersuchte meinen Vertrauten um Behebung.
Nächstes Jahr im März habe ich meine Bella immerhin schon fünf Jahre und sie ist eine brave Begleiterin und relativ günstig bei den Wartungen!

Wenn du noch Fragen hast, meld dich einfach!

;-) vlg Roli
2006-08 / Punto, 6-Speed, Goldgelb, 1100ccm, 55PS
2008-14 / Bravo, Dynamic, Maranello Rot, 1400ccm, 120PS
20014-XX / Alfa 159, Sportiva, Grigio-Stromboli, 1910ccm, 150PS
2016-XX / Alfa 75, Super, Bianco-Argento, 1962ccm, 145PS
2020-XX / Peugeot 106, Klima, Ceylan Grün, 1124ccm, 55PS

Infos über meinen Bravo: ALFA ROMEO 159 Sportwagon


becks

Bravo-Fahrer

  • »becks« ist männlich

Beiträge: 146

Registrierungsdatum: 9. Februar 2011

Wohnort: Deutschland

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 6. November 2012, 09:00

Hi, auch von meiner Bella (T-Jet 120 Ps) kann ich nur gutes berichten. Habe sie nun seit 04/2008 und bereits 128.000 km abgesult. Und das alles ohne große Probleme. Das mit dem Kühlwasserverlust hatte ich auch war nur die Anschlußschelle vom Kühlwasserschlauch defekt. Neue dran und Problem behoben. Da ich viel Autobahn fahre sind die Bremsen auch noch Original. Also wie gesagt, das Auto finde ich auch heute nach fast 4 Jahren im Besitz immer noch klasse (vielleicht auch deswegen weil keine Probleme) und ein Hingucker bleibt dieses Auto aber.

Gruß
becks
Fiat Bravo T-Jet 120 PS, Crossover Schwarz, Super Bella

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 6. November 2012, 09:26

Moin,
habe zwar den 150er, ist aber der gleiche Grund-Motor. Habe beide gefahren.
Wenn man etwas sparen will und nicht auf der Autobahn rumbrettert ist der 120er völlig ausreichend.
Allerdings muß man seinen Fahrstil umstellen um sparsam fahren zu können.
Meiner hatte keinerlei Verarbeitungsprobleme. Habe jetzt mit 60kkm das erste Mal neue Bremsbeläge bekommen. Ansonsten steht die zweite Inspektion an .. sonst noch nichts gewesen außer:
Kühlwasserverlust (Pumpendichtung?) - nur bei Frost, hab' mal Kühlerdicht reingekippt ..
Klappern: Kopfstützen und Kofferraumverleidung/Heckklappenverkleidung
Bei Kälte und Nässe ist irgendwas unter dem Vorderwagen am Knacken/Ächzen, aber wohl nicht das Fahrwerk (Unterbodenverkleidung/Auspuff?)
Erster TÜV nach drei Jahren ohne Probleme, der Zweite steht im Frühjahr an ...

Meine Frau und ich hatten schon zwei Puntos und einen ALFA, nie liegengeblieben ...

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!