Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

JonnyB

Mitglied

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 2. Juni 2017

  • Nachricht senden

1

Freitag, 2. Juni 2017, 15:31

Kaufberatung, erstes Auto


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute,
Ich habe mich hier nach längerem stillen durchlesen dann doch mal hier angemeldet, um etwas Rat einzuholen.
Ich habe ein, für mich schönen Bravo entdeckt, doch nach erster Kontaktaufnahme mit dem Händler bin ich doch eher verwirrt Bzw abgeschreckt.
Bei der ersten Kontaktaufnahme fragte ich natürlich ganz vorbildlich nach dem kmstand bzw. Datum vom zahnriemenwechsel...Verkäufer wollte mir erzählen, dass kein Riemen, sondern eine Steuerkette verbaut ist...nachdem ich ihm verbesserte, machte er sich auf um das checkheft zu finden.
Habe dann 2 Tage später wieder dort angerufen und wollte nach dem Stand der Dinge fragen, nun erzählte man mir, dass der wohl noch nie gewechselt wurde und dass kein checkheft vorliegt. Das könnte wohl den Preis erklären?
Habe mir dann nach dem Gespräch die Bilder auf dem pc nochmal sehr genau angesehen und doch so einige Macken entdeckt, abgenutztes Lenkrad, abgenutzter Schaltknüppel und bei dem Radio so einige Macken im Kunststoff.
Das alles bei etwas mehr als 150tkm, welcher angeblich der Original Zustand ist?
Was sagt ihr dazu, geben eure Erfahrungen es wieder, dass die Abnutzungen dem km stand entsprechen?

https://m.mobile.de/auto-inserat/fiat-br…18.html?ref=srp

braumeister

Bravo-Fan

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 27. Februar 2011

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

2

Freitag, 2. Juni 2017, 17:38

wir haben im Dezember einen Bravo mit 120000km gekauft, da sieht das Lenkrad ähnlich aus. Vielleicht minimal weniger abgenutzt

Virus02

Mitglied

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 5. September 2016

  • Nachricht senden

3

Freitag, 2. Juni 2017, 21:18

Jo Lenkrad sah bei meinem mit 150000 auch so aus
Habe nen lenkradbezug drübergepackt in wagen Farbe natürlich

marcusi

Bravo-Profi

  • »marcusi« ist männlich

Beiträge: 424

Registrierungsdatum: 12. November 2011

Wohnort: Stilo.info Gold-Member

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Samstag, 3. Juni 2017, 00:40

Mein Wagen sah bei 110000 km beim Verkauf dagegen aus wie neu. War aber auch ein FL. Da war nichts abgenutzt.

Gesendet von meinem FRD-L09 mit Tapatalk
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes: Frau weg, Job weg,Kratzer im Lack!

Infos über meinen Bravo: Novitec PJ2 >>Sport<< Eibach Pro,BJ 2k10


JonnyB

Mitglied

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 2. Juni 2017

  • Nachricht senden

5

Samstag, 3. Juni 2017, 11:22

Das ist ja schon etwas beruhigend zu hören, dass die Abnutzung wohl unterschiedlich ausfällt, je nach Vorbesitzer.hatte schon in Gedanken damit gespielt, dass dort etwas manipuliert sein könnte.

Wobei ich inzwischen ein weiteres Angebot gefunden habe, welches minimal teurer ist, aber ein checkheft besitzt und zudem weniger Kilometer runter hat.
https://m.mobile.de/auto-inserat/fiat-br…90.html?ref=srp


Vom Bauchgefühl tendiere ich eher zu dem 2.
klingt vom Preis/Leistung schon besser.

marcusi

Bravo-Profi

  • »marcusi« ist männlich

Beiträge: 424

Registrierungsdatum: 12. November 2011

Wohnort: Stilo.info Gold-Member

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 4. Juni 2017, 00:09

Viel besser der 2. Wagen. Er hat Klimaautomatik. Alles viel sauberer. Original Radio usw. Beim ersten wurde einiges hingefuscht in der Mittelkonsole.

Gesendet von meinem FRD-L09 mit Tapatalk
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes: Frau weg, Job weg,Kratzer im Lack!

Infos über meinen Bravo: Novitec PJ2 >>Sport<< Eibach Pro,BJ 2k10


kariimii_Bravo

Bravo-Fahrer

  • »kariimii_Bravo« ist männlich

Beiträge: 131

Registrierungsdatum: 30. Januar 2015

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 4. Juni 2017, 03:06

Ich würde auch den zweiten nehmen. Er sieht einfach besser aus und um die automatische klima bist du froh.

aber kann mir mal einer sagen, warum die beiden ein violettes fiat logo haben?

Infos über meinen Bravo: 1.4 Multiair Sport. Brock RC18 18" Felgen(schwarz lackiert), H&R Tieferlegung 40/55, Rote Bremssättel, K&N Tauschfilter, Chiptuning in Arbeit, PowerTech Distanzscheiben 25mm pro Rad, gedippte orginalfelgen schwarz matt, getönte Scheiben, InoxCar ESD, CSR Spoilerlippe, JVC Touchscreen Radio, Vibe Subwoofer


Virus02

Mitglied

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 5. September 2016

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 4. Juni 2017, 12:23

Von der Sonne ausgeblichen denke ich mal ist bei mir auch

RalleRollo

Bravo-Schrauber

  • »RalleRollo« ist männlich

Beiträge: 251

Registrierungsdatum: 22. März 2011

Wohnort: Mecklenburg

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 7. Juni 2017, 07:18

Moinsen von der Küste,

ich würde auch den 2. nehmen. Der macht von Anfang an einen besseren Eindruck.

Das Lenkrad und das Schaltknüppel sehen bei mir nach jetzt 160.000 km noch tadellos aus, nur der Schaltsack ist ein bissel rissig.

Zur Farbe des Logo´s : Das scheint eine optische Täuschung zu sein, hängt wohl mit der Belichtung beim Fotografieren zusammen. :schock:
Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 88 KW weiss 16" Felgen in Titan lackiert, MSN Austattung, ansonsten alles Original


Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 935

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 7. Juni 2017, 07:50

hm...

ganz ehrlich die beiden Angebote sind doch schon recht überteuert.

Den ersten würde ich auf jedenfall abraten... Für einen Benziner sind 150t KM viel zu viel...vor allem für den Preis..
Benziner halten auch klar.. wenn man ihn schön warm fährt und zweimal nen Ölwechsel im Jahr macht (Je nachdem wie viel KM man halt fährt)
Beim Beziner sagt man das die um die 180t KM halten...+- 20t KM

Beim Diesel sind 150t KM fast nix...die halten länger.

Zum vergleich.. Ich hab meinen mit 35000 KM um 6000 Euro gekauft..Klar 2000 Euro mehr... aber dafüßr hat man fast nen Neuwagen...
Also wenn du suchst findest du schon was.. Ich würde die 2000 Euro mehr in die Hand nehmen..bzw. noch Sparen.. dann bekommst nen gutes Auto...

Mit den beiden hast wohl nur 1-3 Jahre Freude.. vorallem fangen beim Bravo bei 110000 Km das Fahrwerk zum schwächeln an.. das musst du dann auch noch bezahlen... (man hat danach aber dann wieder seine Ruhe...)

Hoffe ich konnte dir ein bischen weiter helfen!

lg.

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]



JonnyB

Mitglied

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 2. Juni 2017

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 7. Juni 2017, 20:43

Das zweite Angebot sagt mir auch mehr zu, werde nächste Woche mich dort bezüglich einer Probefahrt erkundigen.

Zu meinem Vorposter, Nunja, ich behalte die bravo Preise nun seit etwa 2 Monaten im Blick und von der Ausstattung und dass es der Sport plus ist, habe ich bisher kaum ein besseres Angebot gefunden, bezogen auf das 2. Angebot.
Desweiteren kommt dazu, dass merkwürdigerweise die meisten Bravos im südlichen Teil Deutschlands verkauft bzw angeboten werden, da ist es als Bremer nun doch nicht ganz so gut lösbar, sich die Autos dort "mal eben" anzusehen.

Aber wenn wir gerade schon beim Thema andere Angebote sind, kommt mir noch die Frage in den Sinn ob es spürbare Unterschiede zwischen Dynamic und Sport bzw. Sport plus gibt, abgesehen von den schwellern und den größeren Felgen.
Testberichte habe ich mir wohl so einige angesehen, nur ist das Gefühl etwas betrübt ob die nun Aussagekraft besitzen oder nicht, da in vielen Fällen der Bravo wohl als nicht ganz so gelungen dasteht.
Auf youtube sind Berichte sogar noch seltener zu finden. :/

Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 935

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 8. Juni 2017, 08:09

on nem "Sport+" Hab ich noch nicht gehört.

Da ich nen Sport fahre kann ich dir sagen das er auch etwas tiefer liegt als die "normalen" Bravos!
Auch hat er die "Sport Taste"

Bei den T-Jet Modellen bekommste dann 20 NM mehr und die Lenkung wird straffer.
Bei den Multiair Modellen hat man von Haus aus die 20NM mehr und es ändert sich die Gasannahme und die Steifigkeit des Lenkrads.

Vielleicht sind ja die Bravos in Österreich günstiger...^^

lg.

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


Mansgo

Mitglied

  • »Mansgo« ist männlich

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 3. Mai 2015

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 8. Juni 2017, 19:19

18zoll, adaptive Kopfstütze, 2zonenklima, glaub das ist der Unterschied zum normalen Sport model, bin mir aber auch nicht mehr 100% sicher

Edit: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/…nie-715470.html
Da stehen die Unterschiede

Mfg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mansgo« (8. Juni 2017, 19:45)

Infos über meinen Bravo: Original Sport + 2.0 multijet


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baseman (09.06.2017)

Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 935

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

14

Freitag, 9. Juni 2017, 11:47

Ah.. dann hab ich wohl den Sport+

Danke

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


ichebem

Bravo-Fan

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 26. Juni 2015

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 13. Juni 2017, 19:01

hab meinen mit 44tkm für 5700 gekauft. Hab die normale Sportversion. (und eine LPG-Gas Anlage drin, deshalb schwer vergleichbar).

Auf jeden Fall würde ich jederzeit wieder exakt dieses Auto kaufen. Bin absolut happy mit meiner Entscheidung in jeglicher Hinsicht. Musst du halt abschätzen inwieweit für dich der Zustand ok ist. Während meinr suche habe ich mir auch einen mit 120t km und einen mit 70t km angeschaut. Letzterer hatte einen absolut ranzigen Vorbesitzer und hatte auch ne defekte Klimaanlage, was der Händler nicht wusste. Und ersterer macht zwar zunächst einen guten Eindruck, aber hatte eben schon starke Verschleißerscheinungen im Interieur, sprich: Lenkrad, Schaltknüppel.

Würde dir auf jeden Fall raten, dir auch einen mit weniger Kilometern anzuschauen, und dann mit dem direkten Vergleich die Entscheidung zu fällen.

Gruß

JonnyB

Mitglied

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 2. Juni 2017

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 14. Juni 2017, 10:22

Hallo erstmal,
So wie es momentan aussieht muss ich erstmal weiter Ausschau halten, das 2. Angebot mit den 100tkm ist schon vergeben und das erste sagt mir nach längerem überlegen nicht zu.
Ich werde den Rat aber befolgen, mir welche mit weniger Kilometerleistung anzusehen um den Vergleich zu haben.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!