Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

tuxedo21

Bravo-Profi

  • »tuxedo21« ist männlich

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 15. Juni 2010, 19:46


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

im ersten moment wird es wohl keine akuten störungen zur folge haben

aber mal ehrlich mir würde es schon besser gefallen wenn sich mein kühler nicht auflösen

würde

mfg
Es ist eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen.

Infos über meinen Bravo: 1.4 16V symphonie blau, blaues Interieur, Borbet X8 Felgen und JVC KW AVX 810


TheWay

Mitglied

  • »TheWay« ist männlich

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 18. Februar 2010

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 10. August 2010, 14:19

Hallo,

also ich war heute Morgen beim Service Händler, weil meine Klimaanlage nicht mehr kalt macht. Als der gute Mann die Anlage prüfte hat er festgestellt, dass der Kondensator undicht ist. Die Kosten für eine neuen Kondensator incl. Einbau würden sich auf ca. 500 - 600 Euro belaufen.

Da ich im Frühjahr schon Probleme mit dem DPF hatte und für über 2000 Euro einen neuen Einbauen musste, bin ich nun echt am Überlegen, ob ich mein Geld nicht besser in ein neues Auto investiere.

Es ist nur erstaunlich, dass nach 3 Jahren und nicht mal 60000 Km schon solche defekte an einem Auto sind.

Gibt es schon neue Informationen von Fiat bzgl. Kondensator?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TheWay« (10. August 2010, 14:20)


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 10. August 2010, 16:06

hä??? Wie wärs denn bei 3 Jahren mal mit einem Kulanzantrag??? Das kann doch nicht sein das es nach 60000 den DPF zerlegt und du den voll zahlen musst!?!? das ist doch ein Witz? Und wo bitte soll der Klimakondensator so viel Geld kosten??? dann kannst du das auch selber machen kosten dich deutlich weniger...

Das teil kostet doch nur um die 120 bei der Bucht, der Einbau kann so ewig auch nicht dauern, hab das beim Alten Bravo schon mal gemacht ;) beim Neuen sollte das nich viel schwerer sein wenn dein System eh leer ist brauchst du dir also auch kein kopf machen ;)

Bei elearn ist auch erklärt wie das funktioniert ist eigentlich nur Stosstange ab, Hupe ab, Kondensator raus und fertig ;)

aber damit der Kondensator unddicht wird muss er schon reisen oder rosten (?) oder ein Anschluss wegbrechen und das einfach so??? Und wenns ein Materialfehler ist dann muss das Kulanz geben!?!?

Hat er vllt mal die Dichtungen getauscht??? und das getestet manchmal sind die auch undicht... und die kosten echt ne die welt...

Und wegen dem DPF würde ich nochmal bei Fiat anrufen und fragen das darf eigentlich ne sein ;)

TheWay

Mitglied

  • »TheWay« ist männlich

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 18. Februar 2010

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 10. August 2010, 17:28

Bei der Bucht kostet der Kondensator ca. 220 Euro + Versand, original kostet er 230 Euro. Da würde ich aber lieber original kaufen. Wenn das so einfach ist, versuche ich es vielleicht selber mit dem Einbau.

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 787

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 10. August 2010, 21:43

Zitat

Original von TheWay
Bei der Bucht kostet der Kondensator ca. 220 Euro + Versand, original kostet er 230 Euro. Da würde ich aber lieber original kaufen. Wenn das so einfach ist, versuche ich es vielleicht selber mit dem Einbau.

Was heißt "Original" ? FIAT baut keine Klimaanlagen ... ergo kann man das in jeder Werkstatt die Klima kann (Bosch/ATU/...) machen lassen, wahrscheinlich billiger!

mfg
Smokey

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


TheWay

Mitglied

  • »TheWay« ist männlich

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 18. Februar 2010

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 11. August 2010, 08:11

Mir ist schon klar, das Fiat keine Klimaanlagen baut. Fiat baut ja noch nicht mal Autos. :-D Sorry der musste jetzt sein.

Mit Original meinte ich wenn ich das Teil beim Fiat-Händler direkt kaufe.

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 787

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 11. August 2010, 10:54

Zitat

Original von TheWay
Mir ist schon klar, das Fiat keine Klimaanlagen baut. Fiat baut ja noch nicht mal Autos. :-D Sorry der musste jetzt sein.
*grrrrr*

Zitat

Original von TheWay
Mit Original meinte ich wenn ich das Teil beim Fiat-Händler direkt kaufe.

Ja, und ich meinte, dass 600€ mir ziemlich viel erscheint und man das bei jemand anderes machen lassen sollte ...

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 11. August 2010, 14:54

also der Klimakondensator kosten bei ebay 130€ wenn du da: klimakondensator fiat bravo 198 eingibst wird er dir angeboten und der passt auch ;)

also ich find das auch ziemlich happig und nicht in Ordnung für ein 3 Jahre altes auto....

tomprol

Mitglied

  • »tomprol« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 1. März 2009

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 1. September 2010, 15:49

Klimakondensator

Bei meinem Bravo (EZ 08/07) dasselbe Problem mit dem Klimakondenstor. Wurde beim Austausch der vorderen Stoßstange (wg. kleinem Parkunfall) zufällig bemerkt. Die Lamellen bröseln einfach weg. Die Unfallreparatur wurde wg. Vollkasko in einer von der Versicherung bestimmten freien Werkstatt durchgeführt. Hab den Kondensator dort gleich tauschen lassen (ca. 340.- € incl. Arbeit), da die Stoßstange je eh schon demontiert war und meine FIAT-Vertragswerkstatt keine evtl. positive Kulanz seitens FIAT zusagen konnte. FIAT verweigert - wie solls auch anders sein - eine Kostenbeteiligung, weil diese grundsätzlich nur bei Reparatur in einer Vertragswerkstatt evtl. gewährt wird. Ich hätte also erst die Stoßstange wieder montieren lassen sollen, dann zur FIAT-Werke fahren, die hätten die Stoßstange wieder demontiert, den Kondensator gewechselt und die Stoßstange wieder montiert. Ob ich dann von FIAT dafür was auf Kulanz gekriegt hätte - ich wage es zu bezweifeln - jedenfalls wärs ca. 250.-€ teurer geworden. FIAT verbaut offensichtlich Schrott und steht nicht dafür gerade - ich finde das eine Frechheit. Hat irgendwer von Euch auf Kulanz bei FIAT schon mal was gekriegt? Dieses Wort kennt FIAT doch nur vom Hörensagen. Glaubt mir, ich weiß wovon ich rede - seit 15 Jahren nur FIAT (Punto, Marea Weekend, Stilo, Multipla, Bravo 198) - ich bin halt Masochist.
tomprol

Infos über meinen Bravo: 1.9 JTD 110 KW, Emotion, epic grau, Xenon


P4H

Bravo-Profi

  • »P4H« ist männlich

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 13. Juni 2010

Wohnort: D:\NRW\Dortmund

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 1. September 2010, 17:38

RE: Klimakondensator

Zitat

Original von tomprol
Bei meinem Bravo (EZ 08/07) dasselbe Problem mit dem Klimakondenstor. Wurde beim Austausch der vorderen Stoßstange (wg. kleinem Parkunfall) zufällig bemerkt. Die Lamellen bröseln einfach weg. Die Unfallreparatur wurde wg. Vollkasko in einer von der Versicherung bestimmten freien Werkstatt durchgeführt. Hab den Kondensator dort gleich tauschen lassen (ca. 340.- € incl. Arbeit), da die Stoßstange je eh schon demontiert war und meine FIAT-Vertragswerkstatt keine evtl. positive Kulanz seitens FIAT zusagen konnte. FIAT verweigert - wie solls auch anders sein - eine Kostenbeteiligung, weil diese grundsätzlich nur bei Reparatur in einer Vertragswerkstatt evtl. gewährt wird. Ich hätte also erst die Stoßstange wieder montieren lassen sollen, dann zur FIAT-Werke fahren, die hätten die Stoßstange wieder demontiert, den Kondensator gewechselt und die Stoßstange wieder montiert. Ob ich dann von FIAT dafür was auf Kulanz gekriegt hätte - ich wage es zu bezweifeln - jedenfalls wärs ca. 250.-€ teurer geworden. FIAT verbaut offensichtlich Schrott und steht nicht dafür gerade - ich finde das eine Frechheit. Hat irgendwer von Euch auf Kulanz bei FIAT schon mal was gekriegt? Dieses Wort kennt FIAT doch nur vom Hörensagen. Glaubt mir, ich weiß wovon ich rede - seit 15 Jahren nur FIAT (Punto, Marea Weekend, Stilo, Multipla, Bravo 198) - ich bin halt Masochist.


Also die Spielregeln sind bekannt, ist ja bei keiner Marke anders. Du hast nicht bei FIAT reparieren lassen, also gibts keine Kulanz bzw. Anspruch. Wieso ist es jetzt FIAT schuld?
"Sind Sie ein Teil der Lösung, oder des Problems?"

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V 120 HP Multijet, B&M, 17"/18", EBC Turbogroove auf green, BMC, Bilstein, Powerrail etc - Milestone 100k achieved!!



tomprol

Mitglied

  • »tomprol« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 1. März 2009

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 2. September 2010, 18:54

RE: Klimakondensator

FIAT ist freilich Schuld - wer hat denn den offensichtlichen Murks verbaut? - und glaub mir, die wissen inzwischen ganz genau, dass da in einer ganze Serie Bravo diese Schrott-Teile drin sind/waren. Da gehören die Werkstätten informiert und im Rahmen eines Kundendienstes dieses Problem ggf. behoben - so machen das andere Hersteller. Warum die Reparatur nicht bei meiner FIAT-Werkstatt gemacht wurde hab ich ja wohl ausführlich beschrieben:
1.) zum Austausch dieses Kondensators muss die Stoßstange ab - war in meinem Fall ja eh schon => weniger Aufwand/Kosten
2.) ob ich von FIAT eine Kulanz bekommen hätte, konnte mir ja keiner sagen, d.h. evtl. hätte mich die spätere Reparatur bei FIAT dann ~250.-€ mehr gekostet - das hätte mich dann aber mal richtig geärgert.
3.) wer den Schaden repariert ist ja letztlich egal - die Arbeitszeit ist hier auch nicht das Problem (zumindest wenn die Stoßstange schon ab ist), sondern das Ersatzteil - daran hätte sich FIAT beteiligen sollen - und wenns nur 100.-€ gewesen wären.
tomprol

Infos über meinen Bravo: 1.9 JTD 110 KW, Emotion, epic grau, Xenon


P4H

Bravo-Profi

  • »P4H« ist männlich

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 13. Juni 2010

Wohnort: D:\NRW\Dortmund

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 2. September 2010, 19:53

RE: Klimakondensator

Zitat

Original von tomprol
FIAT ist freilich Schuld - wer hat denn den offensichtlichen Murks verbaut? - und glaub mir, die wissen inzwischen ganz genau, dass da in einer ganze Serie Bravo diese Schrott-Teile drin sind/waren. Da gehören die Werkstätten informiert und im Rahmen eines Kundendienstes dieses Problem ggf. behoben - so machen das andere Hersteller. Warum die Reparatur nicht bei meiner FIAT-Werkstatt gemacht wurde hab ich ja wohl ausführlich beschrieben:
1.) zum Austausch dieses Kondensators muss die Stoßstange ab - war in meinem Fall ja eh schon => weniger Aufwand/Kosten
2.) ob ich von FIAT eine Kulanz bekommen hätte, konnte mir ja keiner sagen, d.h. evtl. hätte mich die spätere Reparatur bei FIAT dann ~250.-€ mehr gekostet - das hätte mich dann aber mal richtig geärgert.
3.) wer den Schaden repariert ist ja letztlich egal - die Arbeitszeit ist hier auch nicht das Problem (zumindest wenn die Stoßstange schon ab ist), sondern das Ersatzteil - daran hätte sich FIAT beteiligen sollen - und wenns nur 100.-€ gewesen wären.


FIAT bietet Kulanz wie jeder andere Hersteller unter den selben Bedingungen an, wie alle anderen Hersteller auch. OK, der "Kondensator" aus der Serie ist Müll, ist allgemein bekannt. Dann wird so etwas halt getauscht. Machse nen Kulanzantrag, sprichst es mit FIAT ab und jut ist. Du hast es woanders machen lassen wieso FIAT zurecht ablehnt. Dann nützt auch eine Garantie/Gebrauchtwagengarantie nix. Und wieso sollte sich dann FIAT an einer fremden Arbeit beteiligen? Dafür muss danach ja auch jemand anders gerade stehen und nicht FIAT. Ich kapier das nicht. Hälst Dich nicht an die Spielregeln, aber FIAT ist schuld ...

Ich könnt ja verstehen wenn Du an die Decke gehst weil Du es bei FIAT machen lässt und da kein Entgegenkommen ist, trotz Antrag etc.
"Sind Sie ein Teil der Lösung, oder des Problems?"

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V 120 HP Multijet, B&M, 17"/18", EBC Turbogroove auf green, BMC, Bilstein, Powerrail etc - Milestone 100k achieved!!


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

33

Freitag, 3. September 2010, 01:21

Äh normalerweise wird oder kann der Kulanzantrag vor der Reperatur gestellt werden. Sprich zum Händler Frage nach Kulanz, der Händler stellt die Anfrage an FIAT und dann gibts bescheid ob und wieviel Kulanz.

Also finde ich Punkt 2 schonmal falsch.

Zum Rest wie schon gesagt, warum sollte FIAT Kulanz für andere Werkstätten übernehmen, tut Audi, VW und Mercedes auch nicht.
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


tomprol

Mitglied

  • »tomprol« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 1. März 2009

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

34

Freitag, 3. September 2010, 11:13

Klimakondensator

Ich glaube, ihr habt nicht kapiert, warum das Teil ausnahmsweise nicht bei FIAT repariert wurde - war nur weil ich wegen der Reparatur der Stoßstange (Lieferzeit für das O-Teil übrigens 1 Woche - eine Zumutung!!!) von meiner Versicherung eine Werkstatt zugeteilt bekam, der Wagen dort auf der Bühne stand, der defekte Kondensator dabei zufällig bemerkt und dringend zur Reparatur geraten wurde. Von FIAT war keine rasche Kulanzzusage zu erhalten, was bei der FIAT bekannten Sachlage um diesen Murks-Kondensator ja eigentlich kein Problem hätte sein dürfen. Wenn ich da eine postive Rückmeldung bzgl. Kulanz erhalten hätte, wäre ich freilich in meine FIAT-Werkstatt gegangen - war aber nicht der Fall. Dass ich keinen Rechtsanspruch auf eine Kostenbeiteiligung habe, weiß ich selber - aber genau dafür gibt's ja diese Kulanzregelung.
Aber mir ist das jetzt zu blöd - ihr wollt mich nicht verstehen und ich hab keine Lust mehr über das leidige Thema zu diskutieren. Und ausser Ärgern kann ich ja eh nix mehr machen.
Grüße!
tomprol
tomprol

Infos über meinen Bravo: 1.9 JTD 110 KW, Emotion, epic grau, Xenon


Lumi

Bravo-Fahrer

Beiträge: 172

Registrierungsdatum: 4. September 2009

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

35

Freitag, 3. September 2010, 11:39

Natürlich wird dir zu einer dringenden Reparatur geraten - ist doch immer das Gleiche. Auf zwei drei Wochen wäre es bei dem Kondensator bestimmt nicht angekommen - also selber schuld...

...denk mal drüber nach und reagiere bitte nicht gleich so hitzig uns gegenüber...

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet (150PS) Dynamic, Crossover Schwarz


P4H

Bravo-Profi

  • »P4H« ist männlich

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 13. Juni 2010

Wohnort: D:\NRW\Dortmund

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

36

Freitag, 3. September 2010, 12:10

RE: Klimakondensator

Oh, wir verstehen Dich sehr wohl, aber das bringt ja nix wenn Du ein Versicherungsschaden dazu nutzt um einen völlig anderen Schaden zu beheben.
Du bist ein erwachsener Mann, wenn Du Dich dazu drängen lässt und die Form nicht einhälst ist das Deine freie Entscheidung aber nicht die Schuld von FIAT. Du hättest auch den regulären Weg einghalten können. Der Parkrempler war die eigentliche Versicherungsgeschichte der bröselnde Kondensator kann nix dazu.

Eine Woche Wartedauer nennst Du lang? Bei meinem Dienst Audi A6 wartete ich mal 2 Wochen auf nen Turbolader und sogar mal 6 WOCHEN auf eine Heckscheibe.

Aber einige Menschen müssen eben ihren Frust auf etwas anderes Projezieren.
"Sind Sie ein Teil der Lösung, oder des Problems?"

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V 120 HP Multijet, B&M, 17"/18", EBC Turbogroove auf green, BMC, Bilstein, Powerrail etc - Milestone 100k achieved!!


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

37

Samstag, 4. September 2010, 00:03

Also meine Kulanzanfrage wegen dem lenkrad hat keine 30 Minuten gedauert. Beim Besuch bemängelt, dann wurde angefragt in der Zwischenzeit die gebrochene Koppelstange getauscht, die war noch nicht ganz draußen da kamen Sie mit dem Fax um die Ecke "Du bekommst 60% Kulanz auf das Lenkrad hast 4 Wochen Zeit das zu entscheiden, neues kostet dich so ca 200-250€ Eigenanteil"

Und den Teil das er in einer anderen Werkstatt gerade noch stand hab ich nicht gelesen bzw. dann überlesen. Also eigentlich sind die da bei FIAT schon schnell. Und meiner Versicherung würde ich was erzählen wenn die mich in eine NICHT FIAT Werkstatt verweisen...
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


tomprol

Mitglied

  • »tomprol« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 1. März 2009

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 15. September 2010, 16:57

Is aber ja so, dass man bei fast allen Versicherungen bei Vollkasko wählen kann zwischen a) freier Werkstattwahl oder b) eben nicht - dann kriegt man eine Werkstatt "verpasst", die mit der Verisicherug einen Rahmenvertrag hat. Die Variante a) kostet dann halt mehr Beitrag. Meine Versicherung hätte das mit der FIAT-Werkstatt sogar gemacht, aber dann hat man halt Scherereien, weil der Kostenvoranschlag von FIAT erst genehmigt werden muss, man die Rechnung erst selber zahlen und dann das Geld von der Versicherung holen muss. Bei der b)-Variante Abwicklung komplett easy - zahlst nur Deine Selbstbet. und gut.
tomprol

Infos über meinen Bravo: 1.9 JTD 110 KW, Emotion, epic grau, Xenon


tuxedo21

Bravo-Profi

  • »tuxedo21« ist männlich

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 15. September 2010, 18:05

@tomprol

an deiner stelle würde ich ganz schnell aber ganz schnell die versicherung wechseln wo gibts denn sowas das die versicherung mir vorschreibt wie teuer meine werkstatt zu sein hat

is ja lächerlich hör ich das erste mal


mfg
Es ist eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen.

Infos über meinen Bravo: 1.4 16V symphonie blau, blaues Interieur, Borbet X8 Felgen und JVC KW AVX 810


P4H

Bravo-Profi

  • »P4H« ist männlich

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 13. Juni 2010

Wohnort: D:\NRW\Dortmund

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 15. September 2010, 19:55

Zitat

Original von tuxedo21
@tomprol

an deiner stelle würde ich ganz schnell aber ganz schnell die versicherung wechseln wo gibts denn sowas das die versicherung mir vorschreibt wie teuer meine werkstatt zu sein hat

is ja lächerlich hör ich das erste mal


mfg


Öhm, nö, das ist so gängige Praxis wenn Du eben einen Tarif ohne freie Wrekstattwahl nimmst. Dann werden nur Kosten bis zu einer gewissen Höhe übernommen. Vertragswerkstätten sind ja auch in der Regel teurer als andere Anbieter.
Mach mal einen online Versicherungsvergleich und lies mal das Kleingedruckte.
Dann wirst Du das etwas öfter lesen. Dafür sind diese Versicherungen dann auch günstiger. Wobei viele Anbieter heute sowieso keine Alternative zulassen.
"Sind Sie ein Teil der Lösung, oder des Problems?"

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V 120 HP Multijet, B&M, 17"/18", EBC Turbogroove auf green, BMC, Bilstein, Powerrail etc - Milestone 100k achieved!!


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!