Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Sehara

Mitglied

  • »Sehara« ist männlich

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2011

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 2. Februar 2012, 03:54

Kraftstoffleitung hat sich gelöst


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Großartig. Habe meine Bella vor gerade einer Woche vom Kupplungstausch abgeholt und war heute um Mitternacht am Heimweg, als mir das Auto plötzlich mitten auf der Kreuzung liegen bleibt. Motor weigerte sich, sich wieder starten zu lassen. Also mal den Pannendienst angerufen. Bei -10 ° Celsius lässts sich bekanntlich ja auch besonders gut warten (1 h). Dem ganzen nicht genug, konnte ich mein Auto gerade mal aus dem Kreuzungsbereich schieben und stand dann in einer nicht ganz so unheiklen Kurve - damit war klar, dass ich natürlich die ganze Zeit draußen warten musste.

Mal die Motorhaube aufgemacht und siehe da, der ganze Motorraum stinkt nach Diesel. Na fein. Relativ schnell war klar, dass sich die Kraftstoffleitung zum Motor vom Kraftstoffilter gelöst hatte, weil die Manschette nicht mehr drauf haften wollte. Der ÖAMTC-Techniker hat dann die Bella innerhalb von 10 Minuten wieder klar bekommen und hat jetzt zusätzlich bis zum Werkstattermin noch einen Kabelbinder als Provisorium angehängt. Er meinte auch, dass das ein durchaus übliches Problem bei FIAT ist. Nachdem die Bella mittlererweile doch einiges an Diesel verloren hat (gute drei bis vier Liter) und der Techniker natürlich kein Bindemittel mit hatte, blieb mir ein nachfolgender Feuerwehreinsatz natürlich auch nicht verwehrt - nach dem Motto: wenn schon, dann gleich richtig. Um 1/2 3 in der Nacht war ich dann daheim. Die Bella macht mich momentan nicht besonders glücklich...

Infos über meinen Bravo: MJet 1,9 8V BJ 2007


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 2. Februar 2012, 07:35

RE: Kraftstoffleitung hat sich gelöst

also Probleme mit der Krafststoffleitung haben eigentlich nur Volkswagen und Co :D ( ;) )

Also ich da von Problemen bei Fiat noch nichts gehört vorallem nichr bei 1,9er 120psler, der ja extrem ausgereift ist... Ich finde das eher komisch und würde das eher auf die Mechanier schieben die da zuletzt an einem Wagen rumgepfuscht haben...

Wobei mir bissl die vorstellung fehlt wo genau die Leitung jetzt abgegangen ist und wie genau das aussieht.... (und wo sie lang geht)

Sehara

Mitglied

  • »Sehara« ist männlich

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2011

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. Februar 2012, 11:08

RE: Kraftstoffleitung hat sich gelöst

Ich werde dann ein Foto machen. Ich muss heute eh noch zum Fiat fahren, um den Stutzen erneuern zu lassen.

Zitat

Ich finde das eher komisch und würde das eher auf die Mechanier schieben die da zuletzt an einem Wagen rumgepfuscht haben...


Ja.Eh. :twisted: Mein Kupplungsfreund war das.

Infos über meinen Bravo: MJet 1,9 8V BJ 2007


Sehara

Mitglied

  • »Sehara« ist männlich

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2011

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 2. Februar 2012, 17:29

Sodale. War jetzt schon beim Fachhändler. Der sagt, es ist keine große Sache. Das Teil an sich kostet 25 € plus ein klein wenig Arbeitszeit. Er meint, es sei so banal, dass ich es an sich auch selber könnte.

Hier die versprochenen Fotos:

Gesamtansicht vom Filter
Gesamtansicht

Die beiden Bajonettanschlüsse. Links der, der in Ordnung ist (Zum Glück. Das müsste nämlich der sein, der vom Tank kommt und der Anschluss alleine ist angeblich nicht tauschbar) und rechts der, der gestern abgeflogen ist.

Beide Anschlüsse

Hier ist es jetzt nochmal ganz deutlich zu sehen,was genau hinüber ist.

Großaufnahme

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sehara« (2. Februar 2012, 17:30)

Infos über meinen Bravo: MJet 1,9 8V BJ 2007


kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 2. Februar 2012, 18:50

Also ist der Befestigungsclip hin, oder wie? Wenigstens ne schön zugängliche Stelle. Somit konnte dir der ÖAMTC-Mensch gut weiterhelfen.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

6

Freitag, 3. Februar 2012, 08:01

Der Wahnsinn wie geht das denn kaputt??? Von allein??? Verstehe ich nicht...

Unruhestifter

Bravo-Meister

  • »Unruhestifter« ist männlich

Beiträge: 982

Registrierungsdatum: 22. September 2008

Wohnort: Gelnhausen Hailer

  • Nachricht senden

7

Freitag, 3. Februar 2012, 11:20

entweder herstellungsfehler vom leitungslieferanten, oder es hat einer dran rum gemacht, anders gehts ned.
falsche montage ist so gut wie ausgeschlossen, da die baugruppen in montagevorrichtungen zusammen gesteckt werden, und als großer batzen in den wagen eingebaut werden.
Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten :D
F I A T = Ferrari in Alltags Tarnung

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 Ps Sport Plus+18 " LM Felgen+Blue & Me Freisprech+Getönte Scheiben hinten+Hifi Interscope+2 Zonen Klimaautomatik+Parksensoren hinten+Mittelarmlehne vorne&hinten+12 V Steckdose im Kofferraum.4 Elek. Fensterheb.Sitze Sail Blau. Farbe: Techno


Sehara

Mitglied

  • »Sehara« ist männlich

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2011

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 5. Februar 2012, 01:15

Jau. Es war zum Glück jetzt insgesamt keine große Sache. Die Leitung hat mir der Fiat-Händler für 23 € innerhalb von 12 Stunden organisiert gehabt. Der Einbau habe ich dann in 10 Minuten erledigt. Mühsam war halt die Panne an sich mitten in der Nacht. Ich hoffe, dass jetzt mal Ruhe ist. :-)

Infos über meinen Bravo: MJet 1,9 8V BJ 2007


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!