Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

121

Freitag, 19. Oktober 2012, 15:11


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Zitat

Original von BRAVO-RALF
Habe gerade bei unseren Forum Partner Fiat Sportiva gesehen, dass sie jetzt auch ein günstiges Lederlenkrad anbieten ;-)

Link

schönen Gruß


da haben die wohl ne Marktlücke entdeckt. Ist auch ein guter Preis. bei Fiat kostet es doppelt soviel glaube ich.

Danke für den Link

cis2000

Bravo-Fan

  • »cis2000« ist männlich

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2011

  • Nachricht senden

122

Mittwoch, 21. November 2012, 19:00

Hi,

muß das Thema noch einmal kurz hochholen. Könnte mal einer kurz beschreiben, wie der Airbag abgeht? In Elearn sind da zwei Werkzeuge eingesteckt und weiter oben stand etwas von einem Schraubendreher.

Also einfach den erwähnten Schraubendreher einstecken und entriegeln? Oder wie?

Ich würde gern mal nachsehen was ich für ein Lenkrad benötige. Mein Lenkrad wollt ihr bestimmt nicht sehen nach 116000 km. Da schaut der Stoff vom Kunstleder raus. Da die Bella aber heute beim Tüv war und der nette Herr nichts gegen zwei weitere Jahre hatte, möchte ich gern das Lenkrad tauschen. Nur welches ist das Richtige? Selbst der FH wußte darauf keine Antwort. Ein Telefonat mit der Fiat Technik brachte nur die Information, das man es am "Hupenknopf" sehen würde???

MfG
Tommy
Trabant Kombi 601 S 0,6 l 26 PS gelb
VW Passat 1,6 l 75 PS rot
Alfa 33 1,4 l 90 PS Boxer rot
Alfa 146 1,6 l 103 PS Boxer gold met.
Alfa 156 1,8 l TS 144 PS schwarz
Alfa 156 2,0 l JTS 166 PS schwarz
Fiat Bravo 1,4 l T-Jet 120 PS crossover schwarz
KIA CEED GDI 1,6 | 135 PS | Cancara weiß

Infos über meinen Bravo: 1,4 TJET 120 PS / Sportpaket / Blue&ME NAV / Parksensoren / LED Innenraumbel. Xenon Weiß / LED Handschuhfachbel. / LED Kofferraumbel. / beheizte Waschdüsen / Neuer Zahnriemen bei 95000 km / Neue Lichtm. nach 100000 km / Neuer Antrieb rechts 108000 km / 137000 km Federbruch Game over / Neue Fiat Basis (500) absolut hässlich erinnert an Multipla / Bitte Designer wechseln!!!


OliGT

Moderator

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 557

Registrierungsdatum: 10. Februar 2010

Wohnort: Nähe Pforzheim

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

123

Mittwoch, 21. November 2012, 21:41

Einfach nen ca. 10 - 15 cm langen Schraubendreher nehmen.

Eigentlich müsste sogar der aus dem Bordwerkzeug gehen.

Hinten im Lenkrad auf 3 und 9 Uhr sind so kleine runde Markierungen, die sehen aus, wie Gussnasen aus der Giesform.
Dort musst du durch das Gummi stechen. Ja du machst sozusagen das Lenkrad damit kaputt.

( Jeder FH sieht danach, dass du das Lenkrad schonmal raus hattest, denn im Auslieferzustand sind ja im Lenkrad keine Löcher. )

Dann den Schraubendreher so weit rein, wie es geht und dann mal "nach vorne hebelen". Also sozusagen versuchen der Airbagtopf nach vorne rauszudrücken.

Du merkst dann am Spaltmaß irgendwann, dass der Topf wirklich ein paar mm weiter vorne bleibt.
Dann auf der andern Seite nach vorne hebeln.
Du musst dabei aber die bereits vorgehebelte Seite mit den Fingerkuppen/Nägeln einer Hand festhalten, denn sonst Rutscht es auf der Seite geradewegs wieder rein.

Sitzt der Pralltopf dann deutlich weiter draussen, kannst auch rechts und links mit den Fingerkuppen reinfassen und dann kräftig ziehen.


Der Topf ist nur "reingeklemmt" zwischen 2 Klammern.

Zu "entriegeln" gibts eigentlich nix, das siehst wenn er draussen ist. Einfach mit ein bischen zärtlicher Gewalt rausholen, die Haltebügel sind nirgends "eingerastet", die klemmen nur.


Mfg Oli
Mit meinem "alten" 5 Zylinder Stilo machte ich Musik beim Beschleunigen!!!
Jetzt mit meinem 2,0 Mjet mach ich Wellen in den Asphalt! 8-)

Infos über meinen Bravo: 2009er 2,0 Mjet, Powerrail-5 inkl inividueller Abstimmung, Leistung: ausreichend! Vogtland Gewindefahrwerk, ASA Chromfelgen 8X18, 20er Spurplatten rundum, schwarze Scheiben hinten.


cis2000

Bravo-Fan

  • »cis2000« ist männlich

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2011

  • Nachricht senden

124

Mittwoch, 21. November 2012, 22:25

Hallo,

@OliGT
Vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Also wenn ich dich richtig verstanden habe, braucht man den Schraubendreher nur, um den ersten Wiederstand der Halteklammern zu überwinden.

Dann schaun wir doch mal selber nach!

Im Übrigen ich habe mal bei Fiat-Sportiva angefragt, ob man es irgendwie von Außen sehen kann. Das Lenkrad Klick!!! würde mir zusagen. Da muß allerdings mein Airbag rein!?

Die Ergebnisse gibt es dann hier.

MfG
Tommy
Trabant Kombi 601 S 0,6 l 26 PS gelb
VW Passat 1,6 l 75 PS rot
Alfa 33 1,4 l 90 PS Boxer rot
Alfa 146 1,6 l 103 PS Boxer gold met.
Alfa 156 1,8 l TS 144 PS schwarz
Alfa 156 2,0 l JTS 166 PS schwarz
Fiat Bravo 1,4 l T-Jet 120 PS crossover schwarz
KIA CEED GDI 1,6 | 135 PS | Cancara weiß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cis2000« (21. November 2012, 22:27)

Infos über meinen Bravo: 1,4 TJET 120 PS / Sportpaket / Blue&ME NAV / Parksensoren / LED Innenraumbel. Xenon Weiß / LED Handschuhfachbel. / LED Kofferraumbel. / beheizte Waschdüsen / Neuer Zahnriemen bei 95000 km / Neue Lichtm. nach 100000 km / Neuer Antrieb rechts 108000 km / 137000 km Federbruch Game over / Neue Fiat Basis (500) absolut hässlich erinnert an Multipla / Bitte Designer wechseln!!!


kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

125

Mittwoch, 21. November 2012, 22:31

Ich häng mal ein Bild an, damit du weißt wo du hinmußt. Ich würde aber vorsichtshalber die Batterie abklemmen. Falls du daneben stocherst, damit dir das Ding nicht um die Ohren fliegt.
»kitzl-katzl« hat folgendes Bild angehängt:
  • airbag.jpg
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


126

Mittwoch, 21. November 2012, 23:16

Zitat

Original von cis2000
Hi,

muß das Thema noch einmal kurz hochholen. Könnte mal einer kurz beschreiben, wie der Airbag abgeht? In Elearn sind da zwei Werkzeuge eingesteckt und weiter oben stand etwas von einem Schraubendreher.

Also einfach den erwähnten Schraubendreher einstecken und entriegeln? Oder wie?

Ich würde gern mal nachsehen was ich für ein Lenkrad benötige. Mein Lenkrad wollt ihr bestimmt nicht sehen nach 116000 km. Da schaut der Stoff vom Kunstleder raus. Da die Bella aber heute beim Tüv war und der nette Herr nichts gegen zwei weitere Jahre hatte, möchte ich gern das Lenkrad tauschen. Nur welches ist das Richtige? Selbst der FH wußte darauf keine Antwort. Ein Telefonat mit der Fiat Technik brachte nur die Information, das man es am "Hupenknopf" sehen würde???

MfG
Tommy


wenn das hier Lenkrad hier im Forum passt, wäre es ein Schnäppchen. ;-)

OliGT

Moderator

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 557

Registrierungsdatum: 10. Februar 2010

Wohnort: Nähe Pforzheim

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

127

Donnerstag, 22. November 2012, 00:42

Zitat

Original von Braini
wenn das hier Lenkrad hier im Forum passt, wäre es ein Schnäppchen. ;-)


Es ist unter dem Aspekt kein Schnäppchen mehr, als dass man 70E ausgibt und in 2-3 Jahren wieder vor dem gleichen Problem steht. :idea:



Mfg Oli
Mit meinem "alten" 5 Zylinder Stilo machte ich Musik beim Beschleunigen!!!
Jetzt mit meinem 2,0 Mjet mach ich Wellen in den Asphalt! 8-)

Infos über meinen Bravo: 2009er 2,0 Mjet, Powerrail-5 inkl inividueller Abstimmung, Leistung: ausreichend! Vogtland Gewindefahrwerk, ASA Chromfelgen 8X18, 20er Spurplatten rundum, schwarze Scheiben hinten.


Freddy2

Mitglied

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 9. Juli 2009

  • Nachricht senden

128

Donnerstag, 22. November 2012, 07:42

Ich glaube nicht, dass man das gleiche Problem wieder bekommt.
Das Lenkrad ist definitiv aus Leder, das kann ich von meinem Originalen leider nicht behaupten.
Die haben das etwas geändert.

129

Donnerstag, 22. November 2012, 11:56

Zitat

Original von OliGT

Zitat

Original von Braini
wenn das hier Lenkrad hier im Forum passt, wäre es ein Schnäppchen. ;-)


Es ist unter dem Aspekt kein Schnäppchen mehr, als dass man 70E ausgibt und in 2-3 Jahren wieder vor dem gleichen Problem steht. :idea:



Mfg Oli


muss nicht unbedingt sein. Mein Blasenteil war gerade 3 Jahre alt, als ich die Bella kaufte. Habe ein gebrauchtes gekauft und das war auch nicht neuer glaube ich und damit bin ich bis jetzt zufrieden.

kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

130

Donnerstag, 22. November 2012, 12:20

Hm, da hast du sicher recht. Die einzige Lösung ist wohl das Lenkrad mit richtigem Leder zu beziehen lassen.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M



cis2000

Bravo-Fan

  • »cis2000« ist männlich

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2011

  • Nachricht senden

131

Donnerstag, 22. November 2012, 17:47

@kitzl-katzl
Vielen Dank für das Bild. Es ist mir auch bestens bekannt und die beiden Lenkräder als Zeichnung auch. ;-) Ich Dödel habe mal wieder nicht richtig hin gesehen!!!

Was mir keine Ruhe lässt, ist die Aussage von der Fiat Technik mit dem gewissen "Hupenschalter". Ich gehe mal davon aus, dass die vielleicht das Hupensymbol meinen. Bei meinem Lenkrad ist das Symbol unten, wie hier z.B.:
Klick!!!
Ist bei jemand das Symbol an einer anderen Stelle? Wahrscheinlich nicht?

Fiat-Sportiva hat auch geantwortet. Die schreiben, dass sie nur dieses Ausführung von dem Lenkrad haben und man nicht um den einmaligen Ausbau des Airbags rum kommt. Die sehen da auch keine andere Möglichkeit.

Wie ich schon erwähnt hatte, war meine Bella ja gestern beim FH zur HU. Da hatte ich dann noch gefragt, ob wir mal nachsehen könnten. Mit dem Hinweis, dass es nicht gleich sein muß. Daraufhin meinte der Schlosser "Das ist eine ganz schöne Fummelei. Das dauert mindestens eine Stunde." :-( Warum können die nicht auf dem Teppich bleiben? Vertrauen schon wieder futsch! -> Suchmodus an -> nächste Werkstatt :cry: Von der vorhergehenden Werkstatt hatte ich mich auch schon verabschiedet. Da wollte ich den rechten Antrieb reparieren. Da wollten die mir beide Halbwellen mit Tripod verkaufen. Letzteren gibt es aber auch einzeln. Da ging aber kein Weg ran. 240 € pro Welle macht 480 € nur für die Wellen mit Tripod. Und Tschüs!!! -> Suchmodus an -> nächste Werkstatt :cry:

Ich mag das einfach nicht, wenn man so dumm gemacht wird! :roll:
Das mußte ich jetzt mal loswerden aber bitte nicht hier ausdiskutieren!

Ich melde mich wieder wenn es Erfolge gibt.

MfG
Tommy
Trabant Kombi 601 S 0,6 l 26 PS gelb
VW Passat 1,6 l 75 PS rot
Alfa 33 1,4 l 90 PS Boxer rot
Alfa 146 1,6 l 103 PS Boxer gold met.
Alfa 156 1,8 l TS 144 PS schwarz
Alfa 156 2,0 l JTS 166 PS schwarz
Fiat Bravo 1,4 l T-Jet 120 PS crossover schwarz
KIA CEED GDI 1,6 | 135 PS | Cancara weiß

Infos über meinen Bravo: 1,4 TJET 120 PS / Sportpaket / Blue&ME NAV / Parksensoren / LED Innenraumbel. Xenon Weiß / LED Handschuhfachbel. / LED Kofferraumbel. / beheizte Waschdüsen / Neuer Zahnriemen bei 95000 km / Neue Lichtm. nach 100000 km / Neuer Antrieb rechts 108000 km / 137000 km Federbruch Game over / Neue Fiat Basis (500) absolut hässlich erinnert an Multipla / Bitte Designer wechseln!!!


cis2000

Bravo-Fan

  • »cis2000« ist männlich

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2011

  • Nachricht senden

132

Donnerstag, 22. November 2012, 20:27

Hallo,

wie ihr sicherlich gemerkt habt, hat mir die ganze Sache keine Ruhe gelassen. Vorab noch ein paar Worte:

Angaben ohne Gewähr!!! Nachmachen auf eigene Gefahr!!!

Zuerst habe ich die Batterie abgeklemmt, Licht als Verbraucher eingeschaltet und 10 Minuten gewartet.

Ja und dann war eigentlich alles ganz einfach. Dort wo steht Rastungen wird der Airbag durch Drähte gehalten. Die Stellen wo ihr mit einem Schlitzschraubendreher einstechen müsst, sind am Lenkrad vormarkiert. Leider sind diese zu und man wird euren Eingriff in Zukunft feststellen können! Wie man schön sehen kann, passt das Lenkrad von Fiat-Sportiva bei mir nicht:


Was soll passieren wenn man mit dem Schraubendreher einsticht? Mit dem Schraubendreher schiebt man den Draht ca. 0,5 bis 1 cm nach innen und der Airbag rastet aus. Man braucht nicht einmal sehr am Airbag ziehen! Hier im Bild nicht betätigt:



Und das Ganze noch betätigt:


Der Wiedereinbau ist noch einfacher. Einfach eindrücken. Fertig!
Achtet aber darauf, dass ihr keine Kabel abgezogen habt und alles dran ist beim Einsetzen. Sonst kassiert ihr eine Fehlermeldung im Steuergerät und müsst in die Werkstatt oder setzt es selbst zurück (entsprechende Hardware vorausgesetzt). Hat das Steuergerät erst einmal einen Fehler erfasst, geht kein Airbag mehr!!!

So viel zu einer Stunde fummeln!!!

Ich hoffe die Sache hier hilft euch etwas weiter. Macht aber vorsichtig, eure Sicherheit hängt davon ab!!!

MfG
Tommy
Trabant Kombi 601 S 0,6 l 26 PS gelb
VW Passat 1,6 l 75 PS rot
Alfa 33 1,4 l 90 PS Boxer rot
Alfa 146 1,6 l 103 PS Boxer gold met.
Alfa 156 1,8 l TS 144 PS schwarz
Alfa 156 2,0 l JTS 166 PS schwarz
Fiat Bravo 1,4 l T-Jet 120 PS crossover schwarz
KIA CEED GDI 1,6 | 135 PS | Cancara weiß

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »cis2000« (22. November 2012, 20:32)

Infos über meinen Bravo: 1,4 TJET 120 PS / Sportpaket / Blue&ME NAV / Parksensoren / LED Innenraumbel. Xenon Weiß / LED Handschuhfachbel. / LED Kofferraumbel. / beheizte Waschdüsen / Neuer Zahnriemen bei 95000 km / Neue Lichtm. nach 100000 km / Neuer Antrieb rechts 108000 km / 137000 km Federbruch Game over / Neue Fiat Basis (500) absolut hässlich erinnert an Multipla / Bitte Designer wechseln!!!


cis2000

Bravo-Fan

  • »cis2000« ist männlich

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2011

  • Nachricht senden

133

Donnerstag, 22. November 2012, 20:58

Ja und noch einen Anruf weiter, es gibt zu dem jeweiligen Lenkrad auch den entsprechenden Airbag. Diese beiden Lenkräder sind somit definitiv nicht kompatibel!!!
Während der 10 Minuten warten, habe ich mal noch zwei Bilder vom Zustand (nach nun fast 117000 km) gemacht. Es gibt noch mehr Stellen, aber das sind die Schlechtesten:





MfG
Tommy
Trabant Kombi 601 S 0,6 l 26 PS gelb
VW Passat 1,6 l 75 PS rot
Alfa 33 1,4 l 90 PS Boxer rot
Alfa 146 1,6 l 103 PS Boxer gold met.
Alfa 156 1,8 l TS 144 PS schwarz
Alfa 156 2,0 l JTS 166 PS schwarz
Fiat Bravo 1,4 l T-Jet 120 PS crossover schwarz
KIA CEED GDI 1,6 | 135 PS | Cancara weiß

Infos über meinen Bravo: 1,4 TJET 120 PS / Sportpaket / Blue&ME NAV / Parksensoren / LED Innenraumbel. Xenon Weiß / LED Handschuhfachbel. / LED Kofferraumbel. / beheizte Waschdüsen / Neuer Zahnriemen bei 95000 km / Neue Lichtm. nach 100000 km / Neuer Antrieb rechts 108000 km / 137000 km Federbruch Game over / Neue Fiat Basis (500) absolut hässlich erinnert an Multipla / Bitte Designer wechseln!!!


yobo

Bravo-Schrauber

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 18. Juni 2012

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

134

Freitag, 23. November 2012, 12:06

Zu der Sache mit den unterschiedlichen Lenkrad/Airbagversionen: Hat Fiat ab einem bestimmten Modelljahr andere Airbags verbaut und somit die Lenkräder hinsichtlich Airbagaufnahme geändert oder gibt/gab es nebeneinander zwei Linien und man muss es wirklich öffnen, um zu sehen, welches man braucht? Wenn man es ungefähr aufgrund des Alters rückschließen könnte, könnte man das Risiko ja tatsächlich mal eingehen...

Gruß
yobo

PS: Ich habe einen der ersten (BJ. 2007)

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Dynamic 1.9 Multijet 8V


cis2000

Bravo-Fan

  • »cis2000« ist männlich

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2011

  • Nachricht senden

135

Freitag, 23. November 2012, 16:37

Hi,

@yobo
meiner ist auch Baujahr 2007. Ich vermute mal eher, dass Fiat auf Grund von Reklamationen das Lenkrad gewechselt hat. Oder aber es gibt wirklich zwei Regalfächer aus denen parallel verbaut wurde.

Das Verwunderliche ist nur, dass es nicht einmal mit der Fahrzeugidentnummer (Eper) heraus bekommen lässt, welches Lenkrad verbaut wurde. Bei Eingabe dieser Nummer, ich stand beim FH selbst dabei, erscheinen zwei bzw. sogar vier Lenkräder mit zwei verschiedenen Airbagaufnahmen. Wenn man nach dem Airbag für das Auto sucht, sind zwei Airbags und das dazugehörige Lenkrad abgebildet. Pos. 1 und Pos 10 wenn ich mich recht erinnere.

Aus diesen Gründen habe ich mir gestern, das Lenkrad erst einmal von außen angesehen. Keine Teilenummer und rein Garnichts was Rückschlüsse zulässt. Danach habe ich dann den Airbag ausgebaut. Jetzt bin ich endlich schlauer!

Zu diesem Thema fällt mir aber noch eine andere Episode ein. Meine Tochter hatte sich den Punto Evo gekauft. Ich wollte das Auto am Tag der Zulassung holen und sie überraschen. Doch es gab Probleme bei der Zulassungsstelle. Schuld war die vom Werk gemeldete Fahrzeugidentnummer. Diese stimmte mit der tatsächlichen Nummer nicht überein. Meine Vermutung war schon, dass das Auto beim Abladen verwechselt worden ist. Nach ca. 4 Stunden und etlichen Telefonaten mit Fiat konnte der Wagen endlich zugelassen werden.

Mit dem Auto zu Hause angekommen, meinte meine Tochter "Da kannst Du doch gleich mein Handy an Blue&Me anmelden". Gesagt getan rein ins Auto uuunnnddd? Ja die OK und die Taste mit dem Telefonhörer waren nicht auf dem Lenkrad zu finden. Der FH staunte auch nicht schlecht als wir das Auto so präsentierten. Der FH wechselte den Tastenblock und Alles war gut.

Ob nun das falsche Lenkrad zu einer falschen Identnummer geführt hat, ist nur eine Vermutung. Fakt ist aber, dass Fiat so seine Probleme mit Lenkrädern hat.

Mein Weg steht jetzt fest. Wenn die Zweiradsaison nächstes Frühjahr beginnt, Airbag raus, Lenkrad ab und hin zum Sattler damit. So kann man sogar seine individuellen Wünsche einfließen lassen und bei Mängeln ist die Adresse bekannt.

MfG
Tommy
Trabant Kombi 601 S 0,6 l 26 PS gelb
VW Passat 1,6 l 75 PS rot
Alfa 33 1,4 l 90 PS Boxer rot
Alfa 146 1,6 l 103 PS Boxer gold met.
Alfa 156 1,8 l TS 144 PS schwarz
Alfa 156 2,0 l JTS 166 PS schwarz
Fiat Bravo 1,4 l T-Jet 120 PS crossover schwarz
KIA CEED GDI 1,6 | 135 PS | Cancara weiß

Infos über meinen Bravo: 1,4 TJET 120 PS / Sportpaket / Blue&ME NAV / Parksensoren / LED Innenraumbel. Xenon Weiß / LED Handschuhfachbel. / LED Kofferraumbel. / beheizte Waschdüsen / Neuer Zahnriemen bei 95000 km / Neue Lichtm. nach 100000 km / Neuer Antrieb rechts 108000 km / 137000 km Federbruch Game over / Neue Fiat Basis (500) absolut hässlich erinnert an Multipla / Bitte Designer wechseln!!!


cis2000

Bravo-Fan

  • »cis2000« ist männlich

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2011

  • Nachricht senden

136

Freitag, 23. November 2012, 18:18

Ich muss noch etwas nachtragen. Beim Ausbau des Airbags ist mir doch noch etwas aufgefallen. Und zwar ließ sich der Airbag an der Strebe unten (wo sich der Schriftzug SRS-Airbag und das Hupensymbol befindet) mit leichtem Zug ausrasten und ca. 5 mm abziehen.

Ob das bei dem anderen Lenkrad auch so ist, kann ich nicht sagen. Könnte auf Grund der anderen Halterung nicht gehen? Da müsste sich mal jemand zu Wort melden mit dem anderen Lenkrad. Langsam stellt sich aber bei mir die Vermutung ein, dass bei dem anderen Typ, das Problem des Auflösens nicht besteht?

MfG
Tommy
Trabant Kombi 601 S 0,6 l 26 PS gelb
VW Passat 1,6 l 75 PS rot
Alfa 33 1,4 l 90 PS Boxer rot
Alfa 146 1,6 l 103 PS Boxer gold met.
Alfa 156 1,8 l TS 144 PS schwarz
Alfa 156 2,0 l JTS 166 PS schwarz
Fiat Bravo 1,4 l T-Jet 120 PS crossover schwarz
KIA CEED GDI 1,6 | 135 PS | Cancara weiß

Infos über meinen Bravo: 1,4 TJET 120 PS / Sportpaket / Blue&ME NAV / Parksensoren / LED Innenraumbel. Xenon Weiß / LED Handschuhfachbel. / LED Kofferraumbel. / beheizte Waschdüsen / Neuer Zahnriemen bei 95000 km / Neue Lichtm. nach 100000 km / Neuer Antrieb rechts 108000 km / 137000 km Federbruch Game over / Neue Fiat Basis (500) absolut hässlich erinnert an Multipla / Bitte Designer wechseln!!!


OliGT

Moderator

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 557

Registrierungsdatum: 10. Februar 2010

Wohnort: Nähe Pforzheim

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

137

Samstag, 24. November 2012, 06:40

Zitat

Original von cis2000
Hat das Steuergerät erst einmal einen Fehler erfasst, geht kein Airbag mehr!!!

Macht aber vorsichtig, eure Sicherheit hängt davon ab!!!


FALSCH :!:

Unglaublich.....seit nunmehr 15 Jahren sind Airbags fast "Standart" in allen PKW und immer noch hält sich so eisern das Ammenmärchen aus der Urzeit.....das von Werkstätten mal in der Welt gesetzt wurde!

Nochmal zur Verdeutlichung:

Geht auch keine Bremse mehr, wenn das ABS Symbol leuchtet :?:

Doch, die Bremse geht noch......nur eben ohne ABS-Funktion. Aber die Räder bremsen sehr wohl. Wir konnten unsere PKW ja auch 100 Jahre lang ohne ABS abbremsen. :idea:

Und genauso funktionieren auch die Airbags noch, auch wenn die Kontrolleuchte leuchtet. Nur eben ohne Multi Stage Funktion. :idea:


Mfg Oli
Mit meinem "alten" 5 Zylinder Stilo machte ich Musik beim Beschleunigen!!!
Jetzt mit meinem 2,0 Mjet mach ich Wellen in den Asphalt! 8-)

Infos über meinen Bravo: 2009er 2,0 Mjet, Powerrail-5 inkl inividueller Abstimmung, Leistung: ausreichend! Vogtland Gewindefahrwerk, ASA Chromfelgen 8X18, 20er Spurplatten rundum, schwarze Scheiben hinten.


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 787

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

138

Samstag, 24. November 2012, 10:44

Zitat

Original von OliGT
....

Geht auch keine Bremse mehr, wenn das ABS Symbol leuchtet :?:

Doch, die Bremse geht noch......nur eben ohne ABS-Funktion. Aber die Räder bremsen sehr wohl. Wir konnten unsere PKW ja auch 100 Jahre lang ohne ABS abbremsen. :idea:

Und genauso funktionieren auch die Airbags noch, auch wenn die Kontrolleuchte leuchtet. Nur eben ohne Multi Stage Funktion. :idea:


Mfg Oli

So richtig überzeugt mich das nicht!
Eine Bremse ist eine rein mechanische Angelegenheit. Die ABS-Funktion ist eine zusätzliche, die so konstruiert sein muß, dass die Bremse auch ohne ABS geht.
Airbag ist reine Elektronik von der Ansteuerung her. Könnte also sehr wohl nicht funktionieren wenn eine Fehlermeldung vorhanden ist.

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


OliGT

Moderator

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 557

Registrierungsdatum: 10. Februar 2010

Wohnort: Nähe Pforzheim

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

139

Samstag, 24. November 2012, 14:01

Ja das "kann" sein....

ABER nur dann, wenn der Fehler - aufgrund dessen die Leuchte Leuchtet - die Zündpatrone des Airbags selbst ist. :idea:

Dann funktioniert genau dieser eine Airbag nicht....eben weil er aufgrund der defekten Patrone nicht zünden kann.


Nochmal, ob du es nun glaubst oder nicht, ICH weiß es, dass es so ist.

Airbags gehören zu den sogenannten "sicherheitsrelevanten Einrichtungen" und diese sind NIE deaktiviert, sondern nur eingeschränkt aktiv.

Ein Airbag kann einmal voll elektrisch ausgelöst werden, durch die Crahsensoren und die Parameter des Steuergerätes, welches Fahrgeschwindigkeit, Aufprallintensität, Aufprallwinkel, usw........mit einbezieht.
Dann wird ein elektrischer Impuls an den Airbag geschickt, wie stark er sich entfalten soll => Multi Stage Effekt.

Hat das Steuergerät einen Fehler im System Bemerkt, dann deaktiviert es sich komplett, eben weil es durch den Fehler zu "Fehlentscheidungen" seitens der Rechenelektronik im Steuergerät kommen könnte.


ABER
Heutzutage hat jedes Steuergerät eine "manuell Gasse" um Airbags auszulösen.
Im Innenren befindet sich nämlich eine Kugel und die wird ja bei nem Aufprall zwangsläufig nach vorne geschleudert. Dann durchschlägt sie eine Membran und das gibt nen rein manuellen Impuls an den betreffenden Airbag auszulösen. Allerdings eben mit festeingestellten Paramnetern, ohne auf die Situation angepasst.

Und dies Funktion, kann nicht "deaktiviert" werden, weil sie "mechnisch" ist. :idea:


Oder als weitere Erklärung:

Wenn deine Sitzbelegungserkennung auf der Beifahrerseite defekt ist, dann ist es ja auch nicht so, dass der Beifahreräirbag nicht rauskommt auch wenn dort ne Person draufsitzt. Nein es ist aus Sicherheitstechnischer Sicht andersrum gelöst: Er kommt in dem Fall einer defekten Belegungserkennung IMMER raus, auch wenn dort niemand sitzt. :idea:


Mfg Oli
Mit meinem "alten" 5 Zylinder Stilo machte ich Musik beim Beschleunigen!!!
Jetzt mit meinem 2,0 Mjet mach ich Wellen in den Asphalt! 8-)

Infos über meinen Bravo: 2009er 2,0 Mjet, Powerrail-5 inkl inividueller Abstimmung, Leistung: ausreichend! Vogtland Gewindefahrwerk, ASA Chromfelgen 8X18, 20er Spurplatten rundum, schwarze Scheiben hinten.


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 787

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

140

Samstag, 24. November 2012, 18:25

Zitat

Original von OliGT
...........
Nochmal, ob du es nun glaubst oder nicht, ICH weiß es, dass es so ist.
.........

Mfg Oli

So ausführlich erläutert glaube ich es Dir ja ;-)

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!