Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

sPeEdY-gRuFtI

Bravo-Profi

  • »sPeEdY-gRuFtI« ist männlich

Beiträge: 395

Registrierungsdatum: 13. April 2009

Wohnort: Erlangen

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 10:23

Paar allgemein Fragen zum Bravo und zum 1.9 16V


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute,

so nun habe ich meinen Bravo schon ein paar Wochen. Dazu sind mirmittlerweile mehrere Punkte aufgefallen, die mir nicht gefallen und iuch wollte malö fragen, ob es sich lohnt, da nachzuhaken beim Händler oder ob das "normal" ist:

1. Sitz knackt wie Hölle -> nicht normal
Habe ich schon im Forum gelesen, dass man da wohl das Sitzgestell tauschen muss. Weiß das eine Fiat-Werke wenn ich da hingeh und das sag?

2. Vibrieren bei niedriger Drehzahl beim Beschleunigen
Folgendes Phänomen: bei niedrigen Drehzahlen (so zw. 1200 und 1500) vibriert beim Beschleunigen das Auto extrem. Lässt sich vor allem im 6. Gang mit der hohen ÜBersetzung reproduzieren und ist nur, wenn Last in Form von Beschleunigung anliegt. Auch im 1. Gang beim Anfahren vibriert/rubbelt das Auto ein wenig wenn ich einkuppel. Was kann das sein?

3. Spurrillen
Der Bravo zieht relativ ordentlich Spurrillen hinterher. Ist das normal? Vorne sind Bridgestone Re050A drauf (vermute mal noch die Erstbereifung, Profil ausreichend)
Ansonsten würde ich die Werke darauf auch noch ansetzen

4. Original Fahrwerk
Hinten poltert das Teil bei kurzen Schlägen relativ extrem. Aber nur bei harten, kurzen Schläge. Klingt als würde ein bisschen Metall durchschlagen. Hätte ich einen Stilo würde ich auf die Silentbuchen tippen :) Ansich "hüpft" (natürlich nur gefühlt) der Bravo auch in Kurven, wenn ich über Unebenheiten fahre ein eine Richtung. Hatte mein Stilo mit dem Standard-Fahrwerk auch - das war laut Werke dann aber schon ziemlich durch.


Wäre schön, ein paar Erfahrungen zu den o.g Themenm hier zu bekommen. Dann kann ich mal in die Werke gehen mit etwas mehr Know how ;-). Habe hier leider in der region noch keine Erfahrungen mit den Fiat-Werken, daher entsprechend ordentliches Misstrauen vorhanden :-)
Gruß,
Dennis :-D

Infos über meinen Bravo: 1.9 MutliJet 16V Sport, Maserati Blau, Xenon, Winterpaket, PDC hinten


2

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 18:13

RE: Paar allgemein Fragen zum Bravo und zum 1.9 16V

Hi,

zu 1.) das darf nicht sein, da würde ich mal nachgehen und sehen, dass Du das in der Werkstatt/Händler gerichtet bekommst

zu 2.) Hatte den 1.9 - 16 V im Alfa 147: ja es kann sein, wenn Du unter 2.000 Touren bist und im 6. mit Vollgas herausbeschleunigen willst - was man nicht machen sollte, weil es dem Motor schadet - dass das Auto vibriert. Das Drehmoment liegt erst bei genau 2.000 U/min an. Ich empfehle runter schalten, das wenigsten so 1.800 U/min anliegen und dann beschleunigen.

zu3.) ich nehme mal an Du hast die 18" drauf - ja das Fahrzeug zieht mit breiten Reifen bei Spurrillen nach, je breiter desto mehr. Solltest Du im Winter auf 185er, 195er Pneus wechseln ist die Tendenz zum Nachlaufen fast weg.

zu4.) ja das Serienfahrwerk ist nicht wirklich erste Sahne und es neigt gerne zum Poltern, vornehmlich an der Hinterachse, aber ein lautes (metallisches) Schlagen sollte nicht sein, dass deutet darauf hin, dass eine Fahrwerkskomponente ausgeschlagen ist.

Hoffe konnte helfen

Greeez

Bravo Sport

Bravo-Profi

  • »Bravo Sport« ist männlich

Beiträge: 398

Registrierungsdatum: 28. März 2008

Wohnort: Edelsfeld

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 18:48

Hallo sPeEdY-gRuFtI,
erst mal Glückwunsch zu deinem Auto. Ich hatte bis vor 4Monaten den1,9 15V Sport hab ihn 5Jahre u. 130tkm gefahren.
Zum Sitzgestell: Meines hat nach nem halben Jahr angefangen zu knacken wenn ich in Kuven fuhr, hab ich das im Rücken gemerkt. Wurde nach 15tkm ein neues Sitzgestell eingebaut danach war 115tkm ruhe. Laßß Dich nicht mit schmieren (fett) od, sowas abspeisen (haben sie bei mir auch versucht), bringt nichts.
Unter 1600 U/min brauchst nicht beschleunigen schon gar nicht im sechsten Gang (wenn der Partikelfilter reinigt geht unter 2000 U/min nichts).
Reinigung merkst Du am Momentanberbrauch. Eine leichte Anfahrschwäche ist bekannt. Kann aber auch sein, das AGR-Ventil sich verabschiedet(da ist der 1,9 16V anfällig) ich hab in den 5Jahren 3Stück eingebaut (gibt`s in der Bucht für um die 100€.
Spurrinen ist so, wie turino schreibt und als ich die Spurplatten drauf hatte war es nuch etwas stärker, aber man gewöhnt sich daran.
Fahrwerk ist so, wenn er allerdings in den Kurfen die Spur nicht mehr halten kann, solltest Du mal die Dämpfer kontrollieren lassen.

Gruß
Thomas

PS: Ich Denke du wirst trotzdem viel Spaß mit dem Auto haben.
Am Schluß fehlt immer die Zeit :thumbsup:

Die sch.... Tastatur macht was sie will, nur nicht was ich will. :cry:

Infos über meinen Bravo: Multiair Turbo Sport, Metal Black Met. 18", 14mm SCC Spurplatten, rote Bremssättel, TFL, Westfalia AHK


fruchtmix

Bravo-Profi

  • »fruchtmix« ist männlich

Beiträge: 527

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2009

Wohnort: Leonberg

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

4

Freitag, 19. Oktober 2012, 02:06

Hey Dennis mein Freund! ;-)

Der Sitz sollte nicht knacken, bei mir ist mit 90 tsd km nichts da. Zugegeben ich wiege nicht viel, aber umso mehr der Vorbesitzer und der hat meinen Bravo 70 tsd km geritten.

Zu dem Vibrieren kann ich nichts sagen, meiner vibriert auch ab und an, aber ich denke bei mir liegt es an der Straßenbemschaffenheit. Ich merke dass an Abschnitten wo man von altem auf neuen Asphalt fährt, dann hört es auf. Bei mir sicherlich auch durch die Tieferlegung bedingt.

Spurrinnen.... lol... Ja die verfolgt meiner auch gerne, aber was soll ich erst sagen mit 255er Schlappen, gewöhnt man sich relativ schnell dran. Ich dachte damals mein Stilo bricht mir aus als ich Spurplatten montiert habe, aber es hat sich relativ schnell normalisiert.

Zum Punkt metallisches Klappern hinten kann ich nichts sagen, ich hatte das normale Fahrwerk zwar aber mit Novitec Federn. Aber metallisch klappern sollte es eigenich bei keiner Konfiguration zu keinem Zeitpunkt.

Gruss, melde Dich.

Ps:schau mal wann Tino und Du Zeit und Lust habt, ich hab den Spiegel mit Sensor und Lenkstock doch noch im Keller liegen.. :-D

Ivan

Infos über meinen Bravo: Mr.Blue-19" Schmidt 225VA/245HA,Enco Duplex Sonderanfertigung in Cadamuro Heck eingelassen,Lowtec GewindeH9.3R,Croma (ohne h!-danke MaseratiBlau^^) Scheinwerfer,Vollausstattung.Reisst Wellen in den Asphalt > 150ps MJ


sPeEdY-gRuFtI

Bravo-Profi

  • »sPeEdY-gRuFtI« ist männlich

Beiträge: 395

Registrierungsdatum: 13. April 2009

Wohnort: Erlangen

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

5

Freitag, 19. Oktober 2012, 08:32

Danke für die Antworten!

Sitzgestell werde ich bemängeln auf jeden Fall und im gleichen Atemzug einfach mal die Fahrwerksteile überprüfen lassen. Wobei das eigentlich der TÜV hätte machen sollen, das Fzg hat vor dem Verkauf frischen TÜV bekommen.. naja vielleicht ist was wirklich normal ^^

Hab die 17" Alus - aber die haben ja auch 225er Schlappen drauf. Ich kann immer nur den Vergleich zu meinem Stilo ziehen und der hatte 215er drauf und zieht deutlich weniger den Spurrillen hinterher. Vielleicht machen die 10mm so viel aus - vielleicht liegts auch an den Reifen. Auf dem Stilo habe ich rundum Contis drauf.

Zum Vibrieren - ich muss das mal weiter beobachten. Das mit dem untertourig beschleunigen kann ich nachvollziehen, hatte aber mein Stilo auch nicht. Naja ich muss mich eh noch ans "rumrühren" am Schalthebel gewöhnen, der 6. Gang ist Fluch und Segen zugleich und doch eine Umgewöhnung von 5-Gang.

Eine andere Frage hätte ich aber noch:

die TANKANZEIGE:
Ich hab mich immer gewundert, wiesoich mit meinem Bravo gute 100-200km weniger weit komme als mit dem Stilo. BC zeigt z.b. gestern bei 580 gefahrenen Kilometern als Restreichweite --- an und mein Auto piepste wie wild "bitte tanken". OK also schön Reserve gefahren (Tankanzeige war mittig im roten Bereich) und ab an die Zapfsäule - und oh wunder es haben nur 51 Liter sprit reingepasst. Beim Stilo konnte ich 56-57 Liter tanken, wenn ich ihn fast leergefahren habe. Daswürde auch die Differenz erklären.... Ist das normal? Haben die gar beim Bravo denk Tank gekürzt? Dachte immer dedr hätte immernoch 59 Liter.

Durchschnittsverbrauch bei humaner Fahrweise: 7,2 Liter.. irgendwie schaff ich bisher nicht viel weniger :(
Gruß,
Dennis :-D

Infos über meinen Bravo: 1.9 MutliJet 16V Sport, Maserati Blau, Xenon, Winterpaket, PDC hinten


Ben Jamin

unregistriert

6

Freitag, 19. Oktober 2012, 09:49

Das mit den Spurrillen ist beim Bravo echt extrem, die Tendenz ist mit Winterreifen (205er) aber wirklich geringer als mit den Sommerreifen (225er). Die Lenkung ist auch extrem leichtgängig, vielleicht fällt's deswegen auch so auf.

Und was die Tankanzeige anbelangt: Mehr als 56-57 Liter bekomme ich selten rein und da fahr ich dann schon ne Weile mit ruhender Nadel rum, hab mich bisher drauf verlassen dass 58 Liter (ich glaube es waren 58 laut Anleitung?) reingehen, also wenn die Nadel senkrecht unten steht solltest du langsam ne Tanke suchen, vorher muss man keine Panik bekommen (is zumindest bei mir so).
Die Restreichweitenanzeige geht m.E. bis 50km oder so, dann kommt nur noch "--". Denke das dient der Absicherung. Wenn man dann Gas gibt würde ich schätzen dass du auch nicht mehr weiter kommst.

7,2 ist für den Diesel ganz schön happig. Sicher dass du den 6. Gang auch nutzt? ;-)

Bravo Sport

Bravo-Profi

  • »Bravo Sport« ist männlich

Beiträge: 398

Registrierungsdatum: 28. März 2008

Wohnort: Edelsfeld

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

7

Freitag, 19. Oktober 2012, 11:35

Das nit der Tankanzeige war bei mir auch so.
Wenn die Meldung Wenig Kraftstoff im Display kam ( Reichweite unter 50km), waren immer noch ca. 8-10 Liter im Tank Bei meinen 6l Verbrauch also noch 100-150km.
Bei meinem neuen 1,4 multiair ist das anders, wenn da die Meldung kommt , sind wirklich nur noch ca. 4-5 liter drin, was bei mir einer Reichweite von ca. 50-60 km entspricht.
Welches Bj. ist denn Deiner?
Mein 1,9er war Bj. 2007

Gruß
Thomas
Am Schluß fehlt immer die Zeit :thumbsup:

Die sch.... Tastatur macht was sie will, nur nicht was ich will. :cry:

Infos über meinen Bravo: Multiair Turbo Sport, Metal Black Met. 18", 14mm SCC Spurplatten, rote Bremssättel, TFL, Westfalia AHK


sPeEdY-gRuFtI

Bravo-Profi

  • »sPeEdY-gRuFtI« ist männlich

Beiträge: 395

Registrierungsdatum: 13. April 2009

Wohnort: Erlangen

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

8

Freitag, 19. Oktober 2012, 11:49

Zitat

Original von Bravo Sport
Das nit der Tankanzeige war bei mir auch so.
Wenn die Meldung Wenig Kraftstoff im Display kam ( Reichweite unter 50km), waren immer noch ca. 8-10 Liter im Tank Bei meinen 6l Verbrauch also noch 100-150km.
Bei meinem neuen 1,4 multiair ist das anders, wenn da die Meldung kommt , sind wirklich nur noch ca. 4-5 liter drin, was bei mir einer Reichweite von ca. 50-60 km entspricht.
Welches Bj. ist denn Deiner?
Mein 1,9er war Bj. 2007

Gruß
Thomas


genau so ist es bei mir auch.

meiner ist EZ 10/2007 ... vermutlich ein "Erstserienphänomen" ;-) Aber 6Liter schaff ich ned.... :-D

Bin mal gespannt, wie das mit den Winterreifen wird - hab Trennscheibe (195er) mit dazu bekommen. Aber wie gesgat bin das mit den Spurrillen schon vom Stilo gewohnt, aber beim Bravo ist es nochn ticken extremer (vermutlich in der tatt wegen "noch" breiteren Reifen :-?
Gruß,
Dennis :-D

Infos über meinen Bravo: 1.9 MutliJet 16V Sport, Maserati Blau, Xenon, Winterpaket, PDC hinten


fruchtmix

Bravo-Profi

  • »fruchtmix« ist männlich

Beiträge: 527

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2009

Wohnort: Leonberg

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

9

Samstag, 20. Oktober 2012, 03:52

Ich fahre momentan 6,4-6, 5 l. Und Gott weiß ich trete das Ding. Sagen Trip A und B bei Dir beide 7,2 l Dennis?

Infos über meinen Bravo: Mr.Blue-19" Schmidt 225VA/245HA,Enco Duplex Sonderanfertigung in Cadamuro Heck eingelassen,Lowtec GewindeH9.3R,Croma (ohne h!-danke MaseratiBlau^^) Scheinwerfer,Vollausstattung.Reisst Wellen in den Asphalt > 150ps MJ


sPeEdY-gRuFtI

Bravo-Profi

  • »sPeEdY-gRuFtI« ist männlich

Beiträge: 395

Registrierungsdatum: 13. April 2009

Wohnort: Erlangen

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

10

Samstag, 20. Oktober 2012, 14:03

Hi Ivan,

habe Trip B deaktiviert weil ich keine Lust habe, mich immer durch zig Menüs mit der OK Taste durchzuklicken wenn ich mal wieder an der gewünschten Anzeige "vorbeigerauscht" bin.

Die 7,2 Liter standen bis zuletzt vorm Tanken da. Mix aus kurz Stadt, Landstraße, Autobahn, Stadt (ca. 12km insgesamt). und das 10x die Woche (Areitsweg) + Einkaufsfahrten.

Habs jetzt mal drauf ankommen lassen und hatte gestern Abend die 5,6 Liter Schnitt stehen. Das war aber bis auf 1 Tag Arbeiten ne reine Autobahnfahrt mit gemäßigtem Tempo (100-140 kmh). Sieht schon gleich viel besser aus ;-)

Der Bravo fängt anscheinend stark an zu saufen, wenn ich ihn trete. Fare ich ie gleiche Strecke mit Bleifuß, habe ich immer ne 8 vorm Komma. Den Stilo konnte ich bei gleicher Fahrweise zumindest laut BC immerm it 7,xx fahren und die oben genannte Arbeitsstrecke quittierte mir der BC mit maximal 6,5 Litern im Schnitt...

Vielleicht war die Stilo Anzeige auch einfach netter zu mir als die brutle Realität des Bravos ^^
Gruß,
Dennis :-D

Infos über meinen Bravo: 1.9 MutliJet 16V Sport, Maserati Blau, Xenon, Winterpaket, PDC hinten



BravoSportiva

Bravo-Fan

  • »BravoSportiva« ist männlich

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 14. Juli 2012

Wohnort: Meerane

  • Nachricht senden

11

Samstag, 20. Oktober 2012, 16:46

fruchtmix

kannste vergessen das du 6 liter fährst und das ding wie du so schön sagtest treten tust ... wo ich meinen 1.9 16v getreten hab war ich bei 8,7 liter.

jetzt bei halbwegs gesitteter fahrweise sind es immer noch konstant 7,6

treten heißt ne mitn 5 durch ne 30er zone rollen :)

Infos über meinen Bravo: 150PS Diesel, Sportpaket, Soundpaket, Vollleder ... Sportsitze ... Sportauspuff, 18'' Sparco Felgen in Matt Bronze


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

12

Samstag, 20. Oktober 2012, 17:42

also ich schone meinen Bravo ja nun auch nicht und es ist ja bekannt das der 2.0er aufgrund von Euro5 mehr verbraucht nichts desto trotz sind meine Werte aber deutlich geringer....

Autobahn bei 140-150 6,5Liter
Landstraße unter 6 Liter
Stadt circa 7,2Liter

Sollte ich ihn mal fahren können und dann über die Autobahn treten dann schafft er so 8,5 im Maximum...

Also wer den 1,9 im Drittelmix mit mehr wie 7 fährt der hat ein Defekt....

fruchtmix

Bravo-Profi

  • »fruchtmix« ist männlich

Beiträge: 527

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2009

Wohnort: Leonberg

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 21. Oktober 2012, 04:17

Zitat

Original von BravoSportiva
fruchtmix

kannste vergessen das du 6 liter fährst und das ding wie du so schön sagtest treten tust ... wo ich meinen 1.9 16v getreten hab war ich bei 8,7 liter.

jetzt bei halbwegs gesitteter fahrweise sind es immer noch konstant 7,6

treten heißt ne mitn 5 durch ne 30er zone rollen :)


Willst Du mir erzählen was treten ist und wieviel MEIN Auto verbraucht? :-D

Wir reden hier darüber welche Angaben der BC angibt. Niemand hier verbraucht genau das was da im Display steht, hoffe dass ist dir bewusst? Und da bei mir auf dem Display eine 6, ein Komma und entweder eine 4 oder eine 5 steht, gehe ich davon aus dass das unterm Strich 6,4l Durchschnittsverbrauch darstellt.

Ich weiß was treten heißt und dass es nicht bedeutet im 5. Gang durch die 30er Zone zu fahren, danke. Trotzdem süß dass Du mir das erklären willst. :mrgreen:

Infos über meinen Bravo: Mr.Blue-19" Schmidt 225VA/245HA,Enco Duplex Sonderanfertigung in Cadamuro Heck eingelassen,Lowtec GewindeH9.3R,Croma (ohne h!-danke MaseratiBlau^^) Scheinwerfer,Vollausstattung.Reisst Wellen in den Asphalt > 150ps MJ


ochriso

Bravo-Meister

  • »ochriso« ist männlich

Beiträge: 996

Registrierungsdatum: 5. November 2010

Wohnort: Tirol

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 21. Oktober 2012, 15:39

Zitat

Original von fruchtmix
Niemand hier verbraucht genau das was da im Display steht, ...


Doch,
ich
:)

PS.: Mit 5 Leuten im Auto + kofferraum voll mit Gepäck! Vollgas auf der deutschen Autobahn, sprich wo es ging immer über 200 laut tacho im Schnitt 6,4l! Hammer oder?
Strecke war Innsbruck-Stuttgart und retour! 1,9er 8V 5Gang übrigens.

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »ochriso« (21. Oktober 2012, 15:44)

Infos über meinen Bravo: schön anzusehn.


fruchtmix

Bravo-Profi

  • »fruchtmix« ist männlich

Beiträge: 527

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2009

Wohnort: Leonberg

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 21. Oktober 2012, 17:37

Hey Ochriso, ;-)

Die BC haben IMMER Abweichungen. Wenn man es genau ausrechnen würde, sprich volltanken, dann genau 100km fahren und dann wieder volltanken, würde man 100%ig eine Differenz zu dem Verbrauch feststellen welchen der BC angibt.

OliGT hat mir mal erzählt dass er genau ausgerechnet hatte was er gefahren ist und was er dann als tatsächlichen Verbrauch hatte, war ca einen halben Liter ÜBER der Angabe vom BC.

Infos über meinen Bravo: Mr.Blue-19" Schmidt 225VA/245HA,Enco Duplex Sonderanfertigung in Cadamuro Heck eingelassen,Lowtec GewindeH9.3R,Croma (ohne h!-danke MaseratiBlau^^) Scheinwerfer,Vollausstattung.Reisst Wellen in den Asphalt > 150ps MJ


ochriso

Bravo-Meister

  • »ochriso« ist männlich

Beiträge: 996

Registrierungsdatum: 5. November 2010

Wohnort: Tirol

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 21. Oktober 2012, 18:24

Zitat

Original von fruchtmix
Hey Ochriso, ;-)

Die BC haben IMMER Abweichungen. Wenn man es genau ausrechnen würde, sprich volltanken, dann genau 100km fahren und dann wieder volltanken, würde man 100%ig eine Differenz zu dem Verbrauch feststellen welchen der BC angibt.

OliGT hat mir mal erzählt dass er genau ausgerechnet hatte was er gefahren ist und was er dann als tatsächlichen Verbrauch hatte, war ca einen halben Liter ÜBER der Angabe vom BC.


siehe spritmonitor (rechts bei bc hab ich meine bordcomputerangaben)

also wenn du vergleichst sind die schon sehr genau! bzw von sehr genau bis allerMAX 0,2 differenz was ich als genau einstufe!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ochriso« (21. Oktober 2012, 18:25)

Infos über meinen Bravo: schön anzusehn.


K0NFUZIUS

Bravo-Fahrer

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 23. Januar 2010

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 21. Oktober 2012, 20:13

Hallöle

zum metallischen Klappern. Ich bin letztes Jahr mal richtig zusammengezuckt als ich das bei mir plötzlich gehört hatte... Da erinnerte ich mich gleich an mein Punto Cabrio zurück (Gott hab es seelig).

Aber dann hatte ich eine ganz günstige Lösung. Hat mich nur 1min Zeit gekostet... Schau mal nach ob die Rücksitze bei Dir richtig eingerastet sind :-)... kein Scheiß ...

Gruß Jörg

Infos über meinen Bravo: 2.0 Multijet Sport, Maranello rot, Klimatronic, Blue&MeNav, Abnehmbare Westfalia AHK


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 21. Oktober 2012, 20:18

Zitat

Original von K0NFUZIUS
Hallöle

zum metallischen Klappern. Ich bin letztes Jahr mal richtig zusammengezuckt als ich das bei mir plötzlich gehört hatte... Da erinnerte ich mich gleich an mein Punto Cabrio zurück (Gott hab es seelig).

Aber dann hatte ich eine ganz günstige Lösung. Hat mich nur 1min Zeit gekostet... Schau mal nach ob die Rücksitze bei Dir richtig eingerastet sind :-)... kein Scheiß ...

Gruß Jörg


Ja so ein Scheiß habe ich auch schon gehabt... Die haben noch eine Vorstufe bis sie ganz einrasten.... Das ist echt lustig... Ansonsten kann metallisch echt viel klappern ohne das da was defekt sein muss.....

dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

19

Freitag, 9. November 2012, 18:32

Moin,

zu 1.) Zieh mal alle Inbusschrauben nach, das hat bei mir geholfen.

zu 2.) Du quälst ihn da auch unnütz. Der Turbo hat den vollen Druck erst ab 1800 U/min, einfach runterschalten sollte da helfen.

zu 3.) Ja, nach dem Tausch der Koppelstangen besser.

zu 4.) Das leiseste Fahrwerk hat der Bravo nicht. Stossdämpfer prüfen.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


verdeboreale

Bravo-Fahrer

  • »verdeboreale« ist männlich

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 25. April 2012

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 27. November 2012, 21:35

Zitat

Original von ochriso

Zitat

Original von fruchtmix
Hey Ochriso, ;-)

Die BC haben IMMER Abweichungen. Wenn man es genau ausrechnen würde, sprich volltanken, dann genau 100km fahren und dann wieder volltanken, würde man 100%ig eine Differenz zu dem Verbrauch feststellen welchen der BC angibt.

OliGT hat mir mal erzählt dass er genau ausgerechnet hatte was er gefahren ist und was er dann als tatsächlichen Verbrauch hatte, war ca einen halben Liter ÜBER der Angabe vom BC.


siehe spritmonitor (rechts bei bc hab ich meine bordcomputerangaben)

also wenn du vergleichst sind die schon sehr genau! bzw von sehr genau bis allerMAX 0,2 differenz was ich als genau einstufe!


...der thread ist zwar schon ein bisschen älter, aber ich wundere mich immer wieder, wie genau der bc in sachen spritverbrauch ist. +-0,2 l bei mir. das ist für mich eine sehr genaue anzeige, da ich auch an verschiedenen tankstellen tanke und mal mehr und mal weniger sprit in den tank bekommen. meine alfas haben mir hingegen beharrlich 1 - 1, 5l zu wenig verbrauch angezeigt.

Infos über meinen Bravo: Keinen mehr. Früher: Fiat Bravo 1,9 Mjet Sport Plus, Lancia Delta HF, Fiat X1/9, Alfa 145, Alfa GT, Alfa 156 Sport Wagon


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!