Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Dario_Foe

Mitglied

  • »Dario_Foe« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Wohnort: Unterland

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. Juli 2009, 17:25

Probleme mit dem Bravo und Fiat


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Langsam aber sicher steigt mein Blutdruck:
Angefangen haben meine Probleme mit einem Klackern/poltern im Kofferraum
http://www.fiat-bravo.info/thread.php?threadid=3689

War nun bereits 2 mal beim Service
Das Klappern in der Heckklappe konnte bisher nicht beseitigt werden.
Habe nun jedoch ein neues Schloss und neue Dämpfer spendiert bekommen :roll:

Weiterhin wurde 2 mal an der Klima gearbeitet, bisher auch ohne Erfolg.
Beim ersten mal wurde eine schlechte Kühleistung von mir bemängelt.
Grund war laut Service: zu wenig Kühlflüssigkeit im System.
Nach einer Woche ist der Kompressor ausgefallen und es kam nur noch warme Luft.
Als Grund wurde mir ein defekter Sensor genannt (nachdem kein Kühlmittelleck entdeckt werden konnte).
Nachdem die Anlage zerlegt und wieder eingebaut wurde :roll: kommt wieder kalte Luft, doch der Kompressor brummt während des Betriebs vor sich hin.
Beim Anlaufen gesellt sich zum Brummen auch ein Zischen.

Was mich an der Sache richtig stört:
Fiat hält es nicht für nötig sich auf mein Service-Ticket und die Anfragen das FH zu melden (der kann auch nur das machen was Fiat genehmigt).
Auf Nachfrage wude von der Hotline mitgeteilt: wir sind dran blablabla.

Alles zum :078:.
Der Spass am Bravo vergeht mir grad gewaltig. Da ich langsam auch echt ne Wut auf den Laden bekomm hab ich versorglich schon den Rechtsschutz informiert.
Eigentlich bin ich ein netter Mensch, aber wenn die Kollegen sich nicht von selbst bewegen, muss man halt mal Eskalieren.

Für Tips zum weiteren Vorgehen wäre ich dankbar (vielleicht musste schon mal jemand mit Fiat kämpfen)

Infos über meinen Bravo: Emotion Crossover Schwarzmet., 1.4 T-Jet 88KW, Technik Paket, Raucher Paket, 17'' 13 Speichen


exray

Bravo-Fahrer

  • »exray« ist männlich

Beiträge: 136

Registrierungsdatum: 27. April 2009

Wohnort: LE

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. Juli 2009, 18:03

ich hab morgen auch schon wieder nen Termin beim FH weschens des Klapperns im Heck, na mal schauen ob sie es diesmal wegbekommen :?: bin gespannt :roll:

Ansonsten hatte ich noch keine größeren Probleme und mein FH ist bisher immer sehr bemüht...

Infos über meinen Bravo: Dynamic 1.6 M-Jet 16V 120PS, Dualogic, Epic Grau Metallic, Tempomat, Climatronic, Blue&Me Nav, PDC hinten


scubidu24

Bravo-Professor

Beiträge: 2 063

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2008

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. Juli 2009, 18:36

Zum klappern einige ideen:

entriegel mal die rücksitze&knall sie wieder volle kanne in die verankerung (achtung: das sichtfenster bei den sitzen muss SCHWARZ sein, wenn sie nicht richtig eingerastet sind, ist das fenster rot).

Entnimm mal dir hutablage aus deinem bravo&schau, ob es dann immernoch klappert...

Drittens: bei einigen bravos sind die gummilager der hinterachsaufhängung mangelhaft, wenn man die austauscht, ist ruhe im kabäuschen!

Das wären mal so meibe ideen auf die schnelle&auf dem iphone niedergeschrieben:) hoffe, dir geholfen zu haben!

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 PS, dezent optimiert :)


4

Mittwoch, 1. Juli 2009, 22:16

Auch wenn ich Dir nicht wirklich weiterhelfen kann, wollte ich Dich zumindest wissen lassen, das mein Klimaanlagen-Kompressor ähnliche Geräusche verursacht.

Mir ist 2007 aber seitens Fiat-Kundenservice versichert worden, dass diese Geräuschkulisse, vor allem beim Anfahren, "normal" sei.

Also in diesem Punkte scheint Dein Fahrzeug, wie auch meines, in den Produktions"fehler"toleranzen Fiats zu liegen :-D

DMC

Bravo-Fan

  • »DMC« ist männlich

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 29. Juni 2009

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. Juli 2009, 22:26

Du musst bei solchen Sachen immer Ruhe bewaren, so schwer es auch ist, habe selbst genug erfahrung damit gemacht, aber das ist ein anderes Thema..

Lass deine Werke einfach schrauben und machen und tun, solange bekommst du ganz nett einen Austauschwagen, der meist vollgetankt ist und womit du fahren kannst ohne Limit :)

Sobald dir gesagt wird, deiner ist fertig, fährst du hin, machst eine Probefahrt und wenn nicht alles in Ordnung ist, stellst ihn wieder da hin und sagst macht mal, nimmst den Austauschwagen wieder mit und ruhe :)

Mir ist aufgefallen, die Ticken teilweise bei Fiat etwas anders, dann muss man eben auch ein paar Gänge runterschalten und easy machen, wenn die es nicht geregelt bekommen, fährst halt kostenlos auf deren Kosten :)

MfG.
Daniel

christpost

Moderator

  • »christpost« ist männlich

Beiträge: 741

Registrierungsdatum: 1. April 2008

Wohnort: Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 1. Juli 2009, 22:32

Zitat

Original von DMC
Du musst bei solchen Sachen immer Ruhe bewaren, so schwer es auch ist, habe selbst genug erfahrung damit gemacht, aber das ist ein anderes Thema..

Lass deine Werke einfach schrauben und machen und tun, solange bekommst du ganz nett einen Austauschwagen, der meist vollgetankt ist und womit du fahren kannst ohne Limit :)

Sobald dir gesagt wird, deiner ist fertig, fährst du hin, machst eine Probefahrt und wenn nicht alles in Ordnung ist, stellst ihn wieder da hin und sagst macht mal, nimmst den Austauschwagen wieder mit und ruhe :)

Mir ist aufgefallen, die Ticken teilweise bei Fiat etwas anders, dann muss man eben auch ein paar Gänge runterschalten und easy machen, wenn die es nicht geregelt bekommen, fährst halt kostenlos auf deren Kosten :)

MfG.
Daniel


Aha! Das wär mir neu, dass ich einen Leihwagen bewegen kann ohne Ende und nicht mal den Sprit zahlen muss.

Bei Garantiearbeiten ist dies nicht mit drin (ausser auf Kulanz des Autohauses), solange es sich nicht um einen Defekt handelt, der das Auto an der Weiterfahrt hindert.

Gruss

Chris
"Absolute certainty is a privilege of uneducated minds and fanatics"
-C.J. Keyser

Infos über meinen Bravo: Hatte nen 1.4 T-Jet Sport (110kw); Blue&Me Nav; Crossover schwarz metallic; Sitze in Sail red, weils besser passt! ;)


DMC

Bravo-Fan

  • »DMC« ist männlich

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 29. Juni 2009

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 1. Juli 2009, 22:52

Also bisher habe ich jedes mal als irgendein Wagen in der Werkstatt war einen Austauschwagen bekommen, außer früher bei ATU ;) ist wohl auch verständlich (obwohl die schon ein paar Fahrräder aus Austausch für die Zeit anbieten:) )

Dann sind hier wohl ein paar Leute beim falschen Autohaus, kenne es nicht anders nen AUstauschwagen zu bekommen...Würde wenn nicht sagen, zack zack Wagen her, gehe doch nicht zu Fuß!

Bei Inspektion und Garantiearbeiten immer nen anderen Wagen mitnehmen...Tanken war ich noch nie damit, außer einmal mit der Karte vom Autohaus, da der Leihwagen auf Reserve war..

MfG

DMC

Bravo-Fan

  • »DMC« ist männlich

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 29. Juni 2009

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 1. Juli 2009, 22:53

Kann aber auch sein das in der Schweiz andere Gesetze gelten oder so..

christpost

Moderator

  • »christpost« ist männlich

Beiträge: 741

Registrierungsdatum: 1. April 2008

Wohnort: Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 1. Juli 2009, 22:59

Gleich vorneweg, bitte keine Mehrfachposts hintereinander.
Dafür gibts den "Ändern"-Button!

Ich komme aus Deutschland. Kenne aber beide Länder mittlerweile in dieser Hinsicht zur Genüge.

Ausserdem basiert sowas nicht auf irgendwelchen Gesetzen sondern auf Garantiebestimmungen, wo die Hersteller noch einiges selbst regeln könne.

Dann hast Du bisher Glück gehabt, aber pauschal zu sagen, es gibt einen Leihwagen mit kostenlosem Sprit, stimmt einfach nicht, und das wird europaweit der Fall sein, denn ob Du jetzt Sprit mit Deinem Auto oder mit dem Leihwagen verfährst macht ja unterm Strich keinen mega Unterschied.

Und wieso (ausser aus Kulanzzwecken) soll Dir ein Autohaus einen kostenlosen Leihwagen bei Inspektionen geben?

Sorry, aber das ist ein Anspruchsdenken, das ich nicht ganz nachvollziehen kann.

Gruss

Chris
"Absolute certainty is a privilege of uneducated minds and fanatics"
-C.J. Keyser

Infos über meinen Bravo: Hatte nen 1.4 T-Jet Sport (110kw); Blue&Me Nav; Crossover schwarz metallic; Sitze in Sail red, weils besser passt! ;)


DMC

Bravo-Fan

  • »DMC« ist männlich

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 29. Juni 2009

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 1. Juli 2009, 23:15

Anspruchsdenken?
Vielleicht ist das einfach nur das, was einem Kunden der viel Geld beim Händler lässt zustehen sollte..

Irgendwie lese ich einen negativen Ton bei dir mit raus?!
Also dieses mal anders,sorry wenn ich mich irre, aber ich kenne es nicht anders, wer eben nicht den Service hat, der tut mir leid..


Unterschied zwischen eigenem Sprit und Leihwagensprit?
Ich brauch nicht pro Hundert Kilometer zehn Euro Bezahlen,wenns übernommen wird, zusätzlich keinen Verschleiß und mein Wagen bekommt nicht mehr Kilometer drauf, logisch das das ein Vorteil ist oder?


christpost

Moderator

  • »christpost« ist männlich

Beiträge: 741

Registrierungsdatum: 1. April 2008

Wohnort: Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 1. Juli 2009, 23:24

Nur mal noch kurz:

Leihwagen bei Werkstattaufenthalt

Is doch super für Dich, dass Du diesen Service bei Deinem Händler bekommst, aber ich möchte einfach nur sagen, dass es nicht selbstverständlich ist, und dass man auch nicht zwangsläufig ein Recht darauf hat! Das meine ich mit Anspruchsdenken!

Gruss

Chris
"Absolute certainty is a privilege of uneducated minds and fanatics"
-C.J. Keyser

Infos über meinen Bravo: Hatte nen 1.4 T-Jet Sport (110kw); Blue&Me Nav; Crossover schwarz metallic; Sitze in Sail red, weils besser passt! ;)


DMC

Bravo-Fan

  • »DMC« ist männlich

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 29. Juni 2009

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 1. Juli 2009, 23:35

Gilt das denn nicht in diesem Fall? Bzw allgemein bei Schäden die nicht durch einen selbst verursacht werden und als Garantieleistung abgewickelt werden?

Zitat

Is doch super für Dich, dass Du diesen Service bei Deinem Händler bekommst, aber ich möchte einfach nur sagen, dass es nicht selbstverständlich ist, und dass man auch nicht zwangsläufig ein Recht darauf hat! Das meine ich mit Anspruchsdenken! Gruss Chris

Fiat sichert es einem sogar zu, also denke ich liege ich eher richtig.

Quelle: Fiat.de
Die Fiat Neuwagen-Mobilitätsgarantie

In Notfällen ist schnellstmögliche und professionelle Hilfe gefragt. Und darauf können Sie vertrauen, denn unsere Neuwagen sind je nach Modell serienmäßig mit einer zwei- bzw. dreijährigen Mobilitätsgarantie ausgestattet.

Folgende Leistungen sind für Fahrzeugerstzulassungen ab dem 01.10.2006 gültig (Für Fahrzeuge mit Erstzulassung vor dem 01.10.2006 gilt die im Fahrzeugserviceheft genannte Notrufnummer und der dort beschriebene Leistungsumfang):

FIAT NOTRUF

Aus dem Inland: 0 18 02-110 110
(0,06 EUR/Anruf aus dem Festnetz der T-Com)

Aus dem Ausland: +49 18 02-110 110
(Es gelten die jeweiligen Gebühren des Netzbetreibers)

Leistungen im Rahmen der Neuwagen-Mobilitätsgarantie

Direkt vor Ort

* Pannenhilfe
* Abschleppen des Fahrzeugs zum nächstgelegenen autorisierten Fiat Servicepartner
* Ersatzfahrzeug für bis zu vier Tage (auf Wunsch inkl. Zustellung und Abholung) im Wert von bis zu 52,- € pro Tag. Gesamtwert max. 208,- €


Ab 50 km Entfernung vom Wohnort und im Ausland zusätzlich

* Fortsetzung der Reise oder Rückfahrt der Fahrzeuginsassen (Bahn oder Flug im Wert einer Bahnfahrt 1. Klasse)
* Übernachtungskosten für die Fahrzeuginsassen für bis zu fünf Übernachtungen in einem 3-Sterne-Hotel im Wert von bis zu 52,- € pro Nacht und Person. Gesamtwert max. 260,- € pro Person.
* Rückführung des Fahrzeugs an Ihren Wohnort nach erfolgter Reparatur
* Ersatzteilbesorgung im Ausland


Detaillierte Informationen zum Geltungsbereich, Leistungsumfang und der Abwicklung im Mobilitätsfall erhalten Sie direkt bei Ihrem Fiat Händler.



Das heißt doch, das ab 01.10.2006 alle Fahrzeuge eine Mobilitätsgarantie haben, was wie der Name schon sagt heißt, man bleibt trotz Werkstattaufendhalt mobil.?!

Also kein Anspruchsdenken sondern gerechtfertigt, wie ich das sehe

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DMC« (1. Juli 2009, 23:58)


Freakazoid

unregistriert

13

Donnerstag, 2. Juli 2009, 08:41

Dein Auto fährt aber noch...das gilt nur, wenn du liegen bleibst!

exray

Bravo-Fahrer

  • »exray« ist männlich

Beiträge: 136

Registrierungsdatum: 27. April 2009

Wohnort: LE

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 2. Juli 2009, 09:42

jop, ich bekomm auch immer nen Ersatzwagen angeboten, den darf ich dann aber betanken und auch bezahlen. Find ich aber o.k., hab den Wagen ja nicht bei dem Händler gekauft, von daher poch ich da auch nicht auf Kulanz ;-)

Infos über meinen Bravo: Dynamic 1.6 M-Jet 16V 120PS, Dualogic, Epic Grau Metallic, Tempomat, Climatronic, Blue&Me Nav, PDC hinten


zizou

Bravo-Fan

  • »zizou« ist männlich

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 9. Januar 2008

Wohnort: Gütersloh

  • Nachricht senden

15

Freitag, 3. Juli 2009, 00:34

RE: Probleme mit dem Bravo und Fiat

Fahrwerkspoltern HINTEN/ Problem gelöst!!!

Schau dir mal diesen Thread an.

Sei mit deiner Werkstatt hartnäckig bezüglich dieses Problem. Die Werkstätten müssten das Problem kennen, da eine Info Mail alle Fiat Werkstätten erhalten haben.

Gruß
zizou

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo T-Jet 120 Crossover Schwarz mit Paket Sport


Dario_Foe

Mitglied

  • »Dario_Foe« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Wohnort: Unterland

  • Nachricht senden

16

Freitag, 3. Juli 2009, 16:24

Hallo,
und erstmal Danke für die zahlreichen Rückmeldungen.

Also zur Klärung warum es mich grad so ankotzt, sollte ich vielleicht hinzufügen.

Bin zu nem Fiat Service bei mir um die Ecke weil ich dachte: "Hey, das sind nur Kleinigkeiten. Spar dir den Weg zum Händler"... Tja nun häng ich da fest und die rumbastelei tut den Plastikteilen nicht gut ;-(
Mittlerweile hat sich zwar eine "Entschuldigungsmanagerin" von FIAT gemeldet:
"Wir arbeiten mit unseren Ingenieuren dran"... blabla, aber die lassen sich Zeit :evil:

Es hilft alles nichts: Hab nun den Händler, bei dem ich den Wagen gekauft habe informiert, der möchte sich den Wagen am Montag mal ansehen und kann mir unter Umständen aus der Patsche helfen.
Den Spruch "Wären Sie gleich gekommen" musst ich mir halt geben lassen :cry:

Zum technischen Kram:
Das Klappern wurde von der Werke untersucht und die Hinterachse ist es nicht (Haben zuerst auf das bekannte Problem getippt). Die haben meinen armen Bravo komplett entkernt (Rückbank + Hutablage+ Abdeckungen raus) und sind quasi nackig rumgefahren. Ergebnis, immer noch klappert es gewaltig.

Das mit der Klima ist ne andere Geschichte, die Geräsuche sind definitv nicht normal und weisen auf ne defekte Magnetkupplung/ oder nen Kompressorschaden hin. Ich halte ne "laute" Klima im Stand ja für lästig aber OK jedoch hab ich ein drehzahlabhängiges lautes/ungesundes Brummen (mit Vibration im Lenkrad!) und während der Fahrt sehr oft dieses Ventilationsgeräusch (wie wenn Luft abgelassen wird).

Ich hoffe immer noch, dass die Mängel zügig und ohne Rechtsbeistand beseitgt werden.

Infos über meinen Bravo: Emotion Crossover Schwarzmet., 1.4 T-Jet 88KW, Technik Paket, Raucher Paket, 17'' 13 Speichen


dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

17

Freitag, 3. Juli 2009, 18:21

Die häufigsten Pannen mit dem Kunden sind zu vermeiden, wenn sich einige Werkstätten mal anstrengen würde. Anscheinend sind die Stundensätze bei Garantiearbeiten nicht hoch genug, bzw. es wurde zu viel Schmuch gemacht.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


zizou

Bravo-Fan

  • »zizou« ist männlich

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 9. Januar 2008

Wohnort: Gütersloh

  • Nachricht senden

18

Freitag, 3. Juli 2009, 18:54

Zitat

Original von Dario_Foe
H
Zum technischen Kram:
Das Klappern wurde von der Werke untersucht und die Hinterachse ist es nicht (Haben zuerst auf das bekannte Problem getippt). Die haben meinen armen Bravo komplett entkernt (Rückbank + Hutablage+ Abdeckungen raus) und sind quasi nackig rumgefahren. Ergebnis, immer noch klappert es gewaltig.

Ich hoffe immer noch, dass die Mängel zügig und ohne Rechtsbeistand beseitgt werden.


Es sind zu 99,9 % die Silent Blocks der Hinterachsen. In Italien wechseln die den Bravos schon alle fleißig diese. Die deutschen Fiat Händler haben eine Service News bekommen, allerdings glaube ich nur für den 90 PS. Was natürlich totaler schwachsinn ist weil die alle die selbe Radaufhängung haben. Wahrscheinlich weil keiner diese 90 PS Ente sich gekauft hat, haben die nur eben für diesen Motor das freigegeben, damit nicht allzu viele diese teuere reparatur Inanspruch nimmt.

Gruß
zizou

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zizou« (3. Juli 2009, 18:55)

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo T-Jet 120 Crossover Schwarz mit Paket Sport


Dario_Foe

Mitglied

  • »Dario_Foe« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Wohnort: Unterland

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 9. Juli 2009, 17:52

Was bisher geschah:
Nachdem seit meinem letzten Post nichts passiert ist, sich also weder Fiat noch die Service-Werkstatt gemeldet hat, habe ich am Montag meinen Händler aufgesucht (20km entfernt) und mein Leid berichtet.
Er und 2 Techniker haben dann ad-hoc meinen Wagen 2 Stündchen unter die Lupe genommen und ne Vorab-Diagnose erstellt:
Die Silentblocks sind es nicht aber, dem Geräuschpegel nach zu Urteilen, ist vielleicht ein Blech des Daches (Verstärkung) nicht richtig verklebt/verschweißt und hat sich gelöst (und klappert nun rum).
2. Punkt Klima: der Meister meinte nur "Uff den Kompressor hört man aber deutlich"

Hab natürlich gleich beim Service nachgefragt ob der das prüfen will kann oder ob ich zum Händler wechseln soll:
Werke: "Uhhh, nein Abrechnungstechnisch... wegen Garantie.... wir können doch nicht während des Vorgangs wechseln blablabla."

Da ich noch etwas Hoffnung hatte, dass bis heute der Rückruf von Fiat kommt, hab ich eine letzte Frist eingeräumt.
Nun ist die (Monats-)Frist um.
Habe heute Fiat angerufen und denen gesagt dass ich die Werkstatt wechseln will und nachgefragt wie der Status ist
"Ja nun ääää, ich wollte gerader dem Service anrufen... man mus bei der Klima auf ein paar Details achten" :shock:
Nichts von wegen Termin!!
Da gings mit mir durch! Hab denen nen bösen Fön verpasst (8 Minuten Monolog, mit Anwalt drohen etc.).

Fazit:
Fiat ruft persönlich dem Service an, dass ich aufgrund Unzufriedenheit die Werke wechsle. Hab mich gleich informiert:
Abrechnugstechnisch kommt da nichts auf mich zu, da alles ein Garantieauftrag war.
Mir doch gal wie die das mit Fiat abrechnen :evil:

Die Geschichte geht weiter...

Infos über meinen Bravo: Emotion Crossover Schwarzmet., 1.4 T-Jet 88KW, Technik Paket, Raucher Paket, 17'' 13 Speichen


exray

Bravo-Fahrer

  • »exray« ist männlich

Beiträge: 136

Registrierungsdatum: 27. April 2009

Wohnort: LE

  • Nachricht senden

20

Freitag, 10. Juli 2009, 15:36

da haste aber echt Pech mit deiner Werke :shock:

ich war ja nun auch schon zum zweiten mal wegen Klapperns in der Werke und bisher wurde die Ursache noch nicht richtig gefunden.
Die Heckklappenverdeckung wurde abmontiert und mit etwas Dichtungsband versucht zum schweigen zu bringen --> Effekt marginal
Die gesamte Heckklappe wurde übers Schloß und die Dämpfergummies sehr straff eingestellt -->
Effekt etwas besser

Aber auch der Meister ist nicht zufrieden und sagt ich solle nochmal wiederkommen wenns mir zu sehr aufn Sa.. geht. Er meinte halt, dass Fiat für solche (ergebnislosen) Fehlersuchen nix bezahlen würde. Deswegen macht er wahrscheinlich auch immer irgendwas was bezahlt wird, bloß ob man so je das richtige Übel findet :roll:
Von den Silent-Blocks wusste er nix und meinte dass es das nicht sei, wobei es sich für mich durchaus etwas so anhört, als ob es vom Fahrwerk kommen könnte, naja, we will see (or hear ;-) )

Infos über meinen Bravo: Dynamic 1.6 M-Jet 16V 120PS, Dualogic, Epic Grau Metallic, Tempomat, Climatronic, Blue&Me Nav, PDC hinten


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!