Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

manolito60

Mitglied

  • »manolito60« ist männlich

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 15. Juli 2007

  • Nachricht senden

1

Montag, 1. Oktober 2007, 18:16

Spritverbrauch


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo an Alle :-), könnt ihr mal euere erfahrugswerte zum Spritverbrauch beim 1,4 T-Jet 16V Sport 150PS hier reinschreiben 8-) 8-). Ich denke daß er laut Werksangaben weit davon entfernt ist :shock: :shock:.

MfG
Reinhold

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V Sport, Chip Tuning 180 PS, 18 Zoll, Maranello Rot, Parksensoren, Sportlenkrad, Sitzheizung, Zwei Zonen Klimaautomatik, Getönte Scheiben, usw.


chrisSs

Bravo-Schrauber

  • »chrisSs« ist männlich

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 30. April 2007

Wohnort: Zwickau

  • Nachricht senden

2

Montag, 1. Oktober 2007, 20:19

Langzeiterfahrungen hab ich noch keine, nur ne Probefahrt über knapp 100 km. Die Spanne reichte bei mir von 6,8 und 12l auf 100 km. Mich würden aber auch mal Erfahrungswerte von jemandem interessieren, der den schon länger fährt. Bei Spritmonitor hat sich ja leider keiner bisher eingetragen :-(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chrisSs« (1. Oktober 2007, 20:20)

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 150 PS Sport, Bi-Xenon, Interscope, Blue&Me, 2-Zonen Klimaautomatik,...


manolito60

Mitglied

  • »manolito60« ist männlich

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 15. Juli 2007

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 2. Oktober 2007, 06:18

Also ich kann folgendes sagen, waren am Samstag bei unserem Sohn in Freising (kurz vor München) hin und zurück 300km davon 280 Autobahn rest Landstraße. Im Auto waren Ich und meine Frau sonst nichts. Im schnitt bin ich so 140km/h gefahren, nur 3 mal kurz im Sport modus voll ausgefahren laut Tacho 230km/h auf ebener strecke. Daheim an die Tanke und wieder voll, dann gerechnet und da hatten wir dann Durchschnittsverbrauch von genau 11 litern, und das finde ich weit von den Angaben entfernt. Muß noch sagen hab ihn jetzt 14 Tage und hab jetzt 902km auf der Uhr. Das Auto macht echt viel Spaß, aber der Verbrauch ist enorm hoch bei dieser fahrweise. Wenn das nicht weniger wird muß ich mal zum FIAT händler. :shock: :shock:

MfG
Reinhold

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V Sport, Chip Tuning 180 PS, 18 Zoll, Maranello Rot, Parksensoren, Sportlenkrad, Sitzheizung, Zwei Zonen Klimaautomatik, Getönte Scheiben, usw.


Hasentier

Bravo-Fahrer

  • »Hasentier« ist männlich

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 1. Juli 2007

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 2. Oktober 2007, 07:40

...und aus diesem grund hab ich mir nen diesel gekauft... 8-) der einzigste nachteil daran sind die steuern, aber die holt man mit dem niedrigeren spritverbrauch und den billigeren dieselpreisen wieder raus ;)
11liter sind aber echt ne ganze menge. das schaff ich nichma wirklich bei dauerhaft 200 auf der autobahn...

Infos über meinen Bravo: 1.9 16V Multijet Turbodiesel (Sport) Crossover Schwarz Metallic Mittelarmlehne vorn inkl. Kühlbox Zwei Zonen Klimaautomatik Blue & Me Funkfreisprechanlage Bluethooth Sitzheizung Xenonscheinwerfer


calpas

Bravo-Schrauber

  • »calpas« ist männlich

Beiträge: 323

Registrierungsdatum: 5. September 2007

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 2. Oktober 2007, 19:27

RE: Spritverbrauch

Hallo,

also ich fahre jeden Tag nach Frankfurt anfänglich lag der Spritverbrauch des Bravos so bei 11 Litern ist aber stetig gefallen bei nicht veränderter Fahrweise.

Das Hatte mir Händler aber gesagt als der Wagen neu war das der Spritverbrauch noch runtergeht. Warum weis ich zwar nicht aber es stimmte.

Ich liege momentan bei 8,0 - 8,4 Litern Normal gefahren das niedrigste was ich bisher hatte waren 7,4 aber da muss man schon arg langsam machen ;-).

Das deckt sich auch mit der Vergleichsrechnung die ich nach dem Tanken immer anstelle also der Bordcomputer geht eigentlich ziemlich genau.

Fahre jeden Tag 50 KM Landstrasse und und 80 km Autobahn.


Gruß

Calpas

P.S. ein Diesel kommt mir nimmer ins Haus würde heute nur noch Benziner kaufen und diesen auf Autogas umrüsten. Umrüstkosten sind letztendlich die gleichen wie der Mehrpereis des Diesels. Ausserdem ist das Tanken billiger Versicherung, Wartung und Steuer. Ausserdem wir die Spanne von Diesel zu Super preislich gesehen immer kleiner.

Achtung ironie
Diesel stinken und rußen auch mit Partikelfilter *gg*
Rauchen in Gegenwart von Nichrauchern ist verpöhnt aber mit einem Diesel darf uns jeder Feinstaub in die Nase blasen??
Womit es der Diesel besser hat als der rauchende mensch ;-)
Ironie aus
Fiat Regata 75 i.e.
Fiat Uno 75 PS
Fiat Bravo SX 1,6 16V
Fiat Marea SX 1,9JTD Weekend
Fiat Bravo Sport 1,4 T Jet
Aktuell:
Fiat Doblo 2,0 Multijet Emotion

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »calpas« (2. Oktober 2007, 19:46)


Hasentier

Bravo-Fahrer

  • »Hasentier« ist männlich

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 1. Juli 2007

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 07:39

deine ironie hab ich zwar nich so ganz verstanden, aber die neuen diesel sind um einiges sauberer als manche benziner!
ich habs schonma auf 4,8 liter geschafft(von 35km, davon ca10km autobahn, 20km bundesstraße und 5km stadt). da bin ich aber auf der autobahn auch nur 130kmh, auf der bundesstraße 100kmh und in der stadt 50kmh gefahren. aber es ist schaffbar. :-)

Infos über meinen Bravo: 1.9 16V Multijet Turbodiesel (Sport) Crossover Schwarz Metallic Mittelarmlehne vorn inkl. Kühlbox Zwei Zonen Klimaautomatik Blue & Me Funkfreisprechanlage Bluethooth Sitzheizung Xenonscheinwerfer


calpas

Bravo-Schrauber

  • »calpas« ist männlich

Beiträge: 323

Registrierungsdatum: 5. September 2007

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 10:57

Zitat

Original von Hasentier
deine ironie hab ich zwar nich so ganz verstanden, aber die neuen diesel sind um einiges sauberer als manche benziner!
ich habs schonma auf 4,8 liter geschafft(von 35km, davon ca10km autobahn, 20km bundesstraße und 5km stadt). da bin ich aber auf der autobahn auch nur 130kmh, auf der bundesstraße 100kmh und in der stadt 50kmh gefahren. aber es ist schaffbar. :-)


naja die Sauberkeit hängt ja nicht vom Verbrauch ab wenn ich manche diesel sehe auch neue und Gas gegeben wird kann ich mir kaum vorstellen das diese sauberer sein sollen (schwarze Rußwolken) mit 12litern Gas kann ich immer noch sauberer fahren als mit 4 litern diesel.

Hat der Bravo eigentlich Serienmässig einen Partikelfilter oder kostet dieser extra??
Fiat Regata 75 i.e.
Fiat Uno 75 PS
Fiat Bravo SX 1,6 16V
Fiat Marea SX 1,9JTD Weekend
Fiat Bravo Sport 1,4 T Jet
Aktuell:
Fiat Doblo 2,0 Multijet Emotion

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »calpas« (3. Oktober 2007, 13:11)


Hasentier

Bravo-Fahrer

  • »Hasentier« ist männlich

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 1. Juli 2007

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 14:53

ja gas ist wohl sauberer aber wie gesagt, fiat hat mit die saubersten autos vom co2 ausstoß und die diesel zählen auch dazu. und so viel ist es wirklich nicht bei den dieseln (CO2 g/km 149 hat der 150ps diesel). schau ich mit im gegensatz dazu den 1,4t-jet mit, 150ps an hat der eine CO2 Emission von 167 g/km (beides laut fiat angaben), frag ich mich doch wer nun hier sauberer ist...
und ja, sie haben den partikelfilter serienmäßig
und solche rußwolken wie du beschreibst sieht man vielleicht bei alten dieseln aber nicht bei den modernen. macht den ruf des diesels nicht immer durch sowas schlecht. diese rußwolken kommen meist nur aus alten dieseln, da damals auch die dieseltechnik noch nicht so ausgereift war!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hasentier« (3. Oktober 2007, 14:55)

Infos über meinen Bravo: 1.9 16V Multijet Turbodiesel (Sport) Crossover Schwarz Metallic Mittelarmlehne vorn inkl. Kühlbox Zwei Zonen Klimaautomatik Blue & Me Funkfreisprechanlage Bluethooth Sitzheizung Xenonscheinwerfer


chrisSs

Bravo-Schrauber

  • »chrisSs« ist männlich

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 30. April 2007

Wohnort: Zwickau

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 15:28

Äh, der Schadstoffausstoß besteht aber nicht nur aus CO2. Nicht umsonst unterscheidet man bei der Abgasnorm zwischen Diesel und Benziner. Wenn man die Werte vergleicht, sieht man, dass ein moderner Diesel viel mehr Schadstoffe ausstoßen darf, als ein Benziner der gleichen Abgasnorm. Dreckschleudern sind die Diesel zwar mittlerweile auch nicht mehr, aber zu behaupten, der Multijet wäre sauberer als der T-Jet, ist so nicht ganz richtig.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chrisSs« (3. Oktober 2007, 17:14)

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 150 PS Sport, Bi-Xenon, Interscope, Blue&Me, 2-Zonen Klimaautomatik,...


Hasentier

Bravo-Fahrer

  • »Hasentier« ist männlich

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 1. Juli 2007

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 01:15

gut du hast recht da hab ich dann wohl ein bisschen was falsch verstanden. und so wollt ich das auch garnicht hinstellen das der diesel gesamt sauberer wahr, meine wortwahl war wohl leider nicht die beste und daher kam es zu einem missverständinss.

Infos über meinen Bravo: 1.9 16V Multijet Turbodiesel (Sport) Crossover Schwarz Metallic Mittelarmlehne vorn inkl. Kühlbox Zwei Zonen Klimaautomatik Blue & Me Funkfreisprechanlage Bluethooth Sitzheizung Xenonscheinwerfer



calpas

Bravo-Schrauber

  • »calpas« ist männlich

Beiträge: 323

Registrierungsdatum: 5. September 2007

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 11:50

Zitat

Original von Hasentier
ja gas ist wohl sauberer aber wie gesagt, fiat hat mit die saubersten autos vom co2 ausstoß und die diesel zählen auch dazu. und so viel ist es wirklich nicht bei den dieseln (CO2 g/km 149 hat der 150ps diesel). schau ich mit im gegensatz dazu den 1,4t-jet mit, 150ps an hat der eine CO2 Emission von 167 g/km (beides laut fiat angaben), frag ich mich doch wer nun hier sauberer ist...
und ja, sie haben den partikelfilter serienmäßig
und solche rußwolken wie du beschreibst sieht man vielleicht bei alten dieseln aber nicht bei den modernen. macht den ruf des diesels nicht immer durch sowas schlecht. diese rußwolken kommen meist nur aus alten dieseln, da damals auch die dieseltechnik noch nicht so ausgereift war!


nix alter diesel nagelneuer audi zum Bleistift wie es da mit dem Rußfilter aussieht??

Mache den Ruf nicht schlecht zumal ich ja selber nen diesel hatte vor dem Bravo.
Gruß

calpas
Fiat Regata 75 i.e.
Fiat Uno 75 PS
Fiat Bravo SX 1,6 16V
Fiat Marea SX 1,9JTD Weekend
Fiat Bravo Sport 1,4 T Jet
Aktuell:
Fiat Doblo 2,0 Multijet Emotion

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »calpas« (4. Oktober 2007, 12:07)


manolito60

Mitglied

  • »manolito60« ist männlich

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 15. Juli 2007

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 06:10

Also wie sieht es jetzt aus mit dem verbrauch, es haben ja jetzt schon einige den 1,4 T-Jet 150PS. Ich liege immer noch im schnitt bei 10,5 Liter. Ich versteh das nicht, ist erst vor kurzem in der Auto Bild wieder ein vergleich Diesel gegen Benziner gestanden und da war der Benziner nicht mal so schlecht 8-) 8-)

MfG
Reinhold

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V Sport, Chip Tuning 180 PS, 18 Zoll, Maranello Rot, Parksensoren, Sportlenkrad, Sitzheizung, Zwei Zonen Klimaautomatik, Getönte Scheiben, usw.


lonn123

Bravo-Fan

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2007

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 09:35

Hi,
Ihr fahrt den T-Jet nicht mal 1000km und regt euch schon über den Verbrauch auf,meiner Meinung nach sind wirklich verlässliche und "eingefahrene" Verbrauchswerte erst ab km Zahl 2000+ messbar.

Lg

P.S hat jemand noch eine Leistungssteigerung mit mehr km verspürt oder ist das im wesentlichen gleich geblieben?

Infos über meinen Bravo: Bestellt: Alfa 159 Alfa Rot 1.8TB(200PSTurbo) Xenon,Bose,TI Sportpaket,Exclusiv Leder Sitze elektr. verstellbar,Brembo BremsanlageConnect Nav+,Leder,8C 18" Felgen,elektr.Schiebedach,Parksensoren v+h.


manolito60

Mitglied

  • »manolito60« ist männlich

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 15. Juli 2007

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 10:12

Ich rede von über 3000km auf der Uhr :evil:
und überhaupt es reden immer alle erst mal ein paar tausend km fahren dann kann man den Verbrauch messen, also ich bin wirklich kein Fiat neuling fahre Fiat schon seit 24 Jahren aber das ist mir neu mit dem erst mal ein paar tausend km :cry:.
Noch was meine Frau fährt den Golf V 1.4 TSI mit 140 PS hat erst 1700 km drauf und der Verbraucht im schnitt 7,9 liter, und sie ist keine Sonntagsfahrerin :roll: :roll:.
Ich glaub ihr habt alle zuviel Geld und schaut deswegen nicht auf den Verbrauch :twisted:

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V Sport, Chip Tuning 180 PS, 18 Zoll, Maranello Rot, Parksensoren, Sportlenkrad, Sitzheizung, Zwei Zonen Klimaautomatik, Getönte Scheiben, usw.


calpas

Bravo-Schrauber

  • »calpas« ist männlich

Beiträge: 323

Registrierungsdatum: 5. September 2007

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 17:40

Zitat

Original von manolito60
Ich rede von über 3000km auf der Uhr :evil:
und überhaupt es reden immer alle erst mal ein paar tausend km fahren dann kann man den Verbrauch messen, also ich bin wirklich kein Fiat neuling fahre Fiat schon seit 24 Jahren aber das ist mir neu mit dem erst mal ein paar tausend km :cry:.
Noch was meine Frau fährt den Golf V 1.4 TSI mit 140 PS hat erst 1700 km drauf und der Verbraucht im schnitt 7,9 liter, und sie ist keine Sonntagsfahrerin :roll: :roll:.
Ich glaub ihr habt alle zuviel Geld und schaut deswegen nicht auf den Verbrauch :twisted:


Hallo Manolito60,

wie wäre es denn mal mit einem Auto Tausch??

deine Frau fährt den Bravo und du den Golf und dann vergleicht Ihr nochmal?

Ich liege wie oben geschrieben zwischen 8 und 8,4 litern manchmal auch darunter was ja ziemlich nahe an dem Verbrauch deiner Frau mit dem Golf dranne ist.

Ich rüste meinen Bravo nächstes Jahr auf Gas um laut Fiat darf ich und die Garantie bleibt auch erhalten allerdings nur wenn ich beim authorisierten Fiat Händler einbauen lasse.

Gruß

calpas
Fiat Regata 75 i.e.
Fiat Uno 75 PS
Fiat Bravo SX 1,6 16V
Fiat Marea SX 1,9JTD Weekend
Fiat Bravo Sport 1,4 T Jet
Aktuell:
Fiat Doblo 2,0 Multijet Emotion

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »calpas« (25. Oktober 2007, 17:44)


spary

Mitglied

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2007

  • Nachricht senden

16

Freitag, 26. Oktober 2007, 16:55

Wie groß ist der Tank nochmal?Wie viel Km packt ihr denn mit einer Füllung?

Hasentier

Bravo-Fahrer

  • »Hasentier« ist männlich

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 1. Juli 2007

  • Nachricht senden

17

Samstag, 27. Oktober 2007, 01:40

der tank fast 57liter und ich komme, mit meinem diesel, im schnitt 800km damit. kommt auch immer drauf an wie man gerade lust hat zu fahren. wenn man mal nen monat ehr heißt sind es weniger und wenn man ma n bissl sparsamer fährt auch mehr ;)
wie weit man mit dem benziner kommt weiß ich wiederrum nicht.

Infos über meinen Bravo: 1.9 16V Multijet Turbodiesel (Sport) Crossover Schwarz Metallic Mittelarmlehne vorn inkl. Kühlbox Zwei Zonen Klimaautomatik Blue & Me Funkfreisprechanlage Bluethooth Sitzheizung Xenonscheinwerfer


D!Samy

Bravo-Fan

  • »D!Samy« ist männlich

Beiträge: 65

Registrierungsdatum: 25. März 2007

Wohnort: Rosenheim Bayern ;-)

  • Nachricht senden

18

Samstag, 27. Oktober 2007, 14:00

mir reicht ein tank ungefähr einen monat....und ich fahre nicht viel...km kann ich nicht genau sagen...aber wenn ich gut drauf bin schaff ichs den durchschnittsverbrauch bei 8l zu lassen...wenn ich aber ma keinen bock hab oder unvernünftig fahr komm ich auf 9-9.5l.....naja noch 2 fahrten nach italy (jeweils 700km einfach) und dann fährt er bei 7-8l *g* seit der letzten fahrt is er von 12 auf 8-9l /100km runter.

cYa

D!Samy

Infos über meinen Bravo: Bravo 198 1.4 16V Dynamic | Techno Grau Metallic | Paket Sport | Blue & Me | Parksensoren hinten


Bravo21

Bravo-Fahrer

  • »Bravo21« ist männlich

Beiträge: 165

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2007

Wohnort: Aargau / Schweiz

  • Nachricht senden

19

Montag, 29. Oktober 2007, 21:51

Also mit 2700Km auf dem Tacho kann ich folgendes Berichten.
Fakten:
-Tank bis zum Rand voll.
-240Km Autobahn (Schnitt 120km/h - 6te Gang)
-20x 7Km Kurzstrecke
-50km Stadt/Innerorts
-20Km sehr sportliche Bergfahrt (2 und 3 Gang drehzahl bis max ca. 5500)
-240km Überland fahrt
=690km = Tank leer

Durchschnittsverbrauch 8.1 Liter bei 690km

Gruss
Marco

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 150PS Sport Maserati blau


chrisSs

Bravo-Schrauber

  • »chrisSs« ist männlich

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 30. April 2007

Wohnort: Zwickau

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 30. Oktober 2007, 08:38

Wenn ich meinen in dem Bereich bewegen kann, bin ich schon zufrieden. Bald werde ichs wissen. Meinen Punto kann ich sogar leicht unter der Werksangabe bewegen (ist mit 6,1l/100km angegeben)

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 150 PS Sport, Bi-Xenon, Interscope, Blue&Me, 2-Zonen Klimaautomatik,...


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!