Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

sebast

Bravo-Profi

  • »sebast« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 4. Januar 2009

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 12. April 2009, 21:34

Neue Kategorie LPG


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Könnten wir eigentlich unter Technik noch eine Kategorie LPG machen? Vielleicht interessieren sich noch mehr dafür und im Forum sind die Artikel immer von den anderen überdeckt oder total lang :)

Nur so eine Idee...

knallkapsel

unregistriert

2

Sonntag, 12. April 2009, 21:53

Hallo,

habe Hajö eine PN mit Deiner Bitte geschickt.
Hier muss der Admin entscheiden. Denke er wird sich kurzfristig melden.

Gruß
Kay

BravoKrabo

Mitglied

  • »BravoKrabo« ist männlich

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2008

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. April 2009, 12:30

RE: Neue Kategorie LPG

Ich bin auch für eine LPG / Autogas Kategorie! Ich habe eine Vialle Autogas-Anlage und es gibt wichtige Unterschiede bei den Anlagen. Ich würde mich auch gerne mit Erfahrungen hinsichtlich Motorleistung/Verbrauch/Verschleiß austauschen.

Infos über meinen Bravo: Sport 1.4 T-Jet 110kw (150 PS), LPG-Anlage von Vialle, Maserati Blau, Klima2, Blue&Me, abnehmbare AHK, Navigon 7110


Stanley

Moderator

  • »Stanley« ist männlich

Beiträge: 927

Registrierungsdatum: 9. April 2008

Wohnort: Cottbus

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. April 2009, 16:15

aufjedenfall ne klasse idee und sollte hier wirklich nicht fehlen wie ich finde!

Infos über meinen Bravo: rot lackierte Bremssättel,Mittelarmlehne aufgepolstert + Alcantara Leder bezogen,Folienfront/haube/dach/böserBlick,Fahrwerk:Eibach 50/30,Eigenbau Grill,schwarze Blinker,Raid Öltemp,Heckwischer entfernt


sebast

Bravo-Profi

  • »sebast« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 4. Januar 2009

  • Nachricht senden

5

Samstag, 9. Mai 2009, 16:30

Wann bekommen wir unsere Kategorie.... ;)

So ne Nebenfrage, wie ist das jetzt eigentlich mit den Mischungen beim Tanken. Jeder sagt was anderes und aktuell Tanke ich 70/30. Ist auch recht günstig mit 49cent pro Liter. Bei Shell oder so, haben die im Winter 60/40 und im Sommer 40/60 und es kostet 57-58 Cent pro Liter. Das gleiche ist bei Aral Tankstellen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sebast« (9. Mai 2009, 16:30)


knallkapsel

unregistriert

6

Samstag, 9. Mai 2009, 19:13

Hallo zusammen, dass weiß nur der Admin.

bislang habe ich von Hajö (immer) noch keine Antwort erhalten. :cry:

Habe Ihm aber gerade noch einmal aus gegebenem Anlass eine neue E-Mail geschickt.

Hoffe in Eurem Interesse auf ein kurzfristiges Feedback zu diesem Thema. Leider können wir dies nicht Händeln, da hier der Admin aktiv werden muss.

Gruß
Kay

DJ-EZ

Bravo-Schrauber

  • »DJ-EZ« ist männlich

Beiträge: 243

Registrierungsdatum: 5. Mai 2009

Wohnort: Brilon

  • Nachricht senden

7

Freitag, 15. Mai 2009, 16:20

coole idee denke das interessiert einige :D
Es ist doch nur nen Auto...
Nen Auto? Ja klar aber es ist nen Bravo! :D
--------------
2006-2007: Fiat Brava
2007-2007: Opel Astra
2007-2009: Ford Fiesta
2009-2009: Daewoo Nexia
2009-*: Fiat Bravo Dynamic 150PS Diesel

Infos über meinen Bravo: Das Schönste auf der Welt, Dynamic Version, Epic Grau, 150PS Diesel, H&R 25 / 45, Tagfahrlicht, Racer Namen links u. rechts, getönte Scheiben extra schwarz, Ralley Streifen über der Bella...


sebast

Bravo-Profi

  • »sebast« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 4. Januar 2009

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 18. Juni 2009, 18:18

Ich schreib es einfach mal hier rein, weil ich kein neuen Thread auf machen will und die anderen überfüllt sind.

Also ich habe jetzt viel mit meinem Umrüster gesprochen und mit einem Umrüster der von der ersten Stunde an Prins Anlagen verbaut und auch Schulungen für Prins hier in DE durchführt. Beide haben viel Erfahrung mit Umbauten von Fiat T-Jet Motoren auf Autogas und das nicht nur mit Prins Anlagen.

Hier mal das resultat:
Der T-Jet Motor ist Gasfest und hält bei richtiger Einstellung den Belastungen locker stand. Mein Umrüster hat mir Flashlube verbaut, was eigentlich nicht sein muss.
Es ist aber eine Sicherheitsmassnahme, wenn der Motor doch mal hops gehen sollte, dass Fiat nicht sagen kann.

„Wieso haben Sie kein Flashlube verbaut.“

Natürlich tut es dem Motor auch etwas gut die Brenntemperatur herab zu senken und etwas Schmierung in die Sache zu bringen.
Auf die frage, warum Prins haben mir beide die Antwort gegeben, dass die von Fiat zusammen gestellte Anlage wartungsanfällig ist. Was sich auch in der Vergangenheit gezeigt hätte und somit würden beide nur noch Prins Anlagen in diese Autos verbauen.
Wobei das keine Werbung für die Anlage sein soll, es gibt auch noch genug andere Anlagen die keine Probleme machen und recht gut Entwickelt wurden.
Also wenn einer eine andere Anlage hat und damit sehr zufrieden ist, so kann er den Hersteller mal Posten.

Die meisten Probleme sind schlecht eingestellte und schlecht verbaute Anlagen, weil die Umrüster in der Regel nur eine Kurze Einführung bekommen und dann sozusagen am Kunden experimentieren. So eine Anlage sei nicht gerade leicht auf ein Turbomotor ab zu stimmen aber es ist definitiv machbar und wenn es richtig gemacht wird, wird es dem Autobesitzer auch viel Freude bereiten :)

Also Umrüsten ist kein Problem auch wenn manche Händler das Gegenteil behaupten, obwohl Sie auf der Fiat Umrüsterliste stehen. Anscheint entscheidet hier die Erfahrung und dabei mangelt es oft.

Ich hoffe das dieses Feedback dem einen oder anderen bei der Entscheidung hilft.

  • »FIAT FREAK 2009« ist männlich
  • »FIAT FREAK 2009« wurde gesperrt

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 11. Juni 2009

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

9

Samstag, 11. Juli 2009, 20:24

RE: Neue Kategorie LPG

Zitat

Original von sebast
Könnten wir eigentlich unter Technik noch eine Kategorie LPG machen? Vielleicht interessieren sich noch mehr dafür und im Forum sind die Artikel immer von den anderen überdeckt oder total lang :)

Nur so eine Idee...


Fände ich auch Super, meiner ist umgebaut. Wenn jemand Interesse hat seinen Bravo umbauen zu lassen, sprecht mich an. Sitze direkt an der Quelle. Arbeite bei ecoengines. Die sind auch der Erstausrüster für Fiat, Hyundai und Kia.
Das heißt mit unserer Anlage bleibt die Hersteller Garantie erhalten.
Bei anderen Anlagen erlischt diese.
Mein, mittlerweile, 180PS Bravo läuft tadellos auf Gas. So habe ich die Power und spare Geld da der Liter nur 58ct. kostet.
Müsst halt rechnen, ihr habt ca.15-20% mehr Verbrauch im Gasbetrieb.
Für den Bravo ahben wir sogar schon eine Einbauanleitung und einen Haltersatz für dieses Fahrzeug. Das heißt der Mechaniker muss sich keine halter basteln. Wir haben den Bravo Kit entworfen, abgestimmt auf die Turbomotoren..

Du hast mit dieser Anlage eh keine Ansprüche bei Fiat zu stellen, da von Fiat nur die Lovato easy fast Anlage frei gegebn ist. Kurz deine Herstellergarantie ist weg....
Wenn es ein Gutachter genau nimmt.... haste schlechte Karten.
Hoffentlich hast Du eine Folgeschadenversicherung abgeschlossen..
Für weitere Fragen stehe ich Dir gerne zur Verfügung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FIAT FREAK 2009« (11. Juli 2009, 20:35)

Infos über meinen Bravo: Mein Bravo:1,4 T-Jet 150PS+200NM gesteigert auf ca. 180PS und 250NM, Distanzen hinten 20 pro Rad vorne 15,K&W Fahrwerk, Ragazzon Anlage komplett, geänderte Ladedruckdose, Flüssiggas Umbau LPG, Abarth Logos vo+hi u. Felgen, Sportluftfilter


Italostyle

Bravo-Fan

Beiträge: 80

Registrierungsdatum: 10. Januar 2009

  • Nachricht senden

10

Samstag, 11. Juli 2009, 20:39

RE: Werksgarantie Autogas

Hey Jungs,

also mein Händler ist da viel entgegenkommender. Ich hab ihn gleich von Anfang an gefragt, wenn ich bei ihm nen Bravo kaufe und mir dann anderswo ne LPG Anlage einbauen lasse ob ich dann noch Garantieansprüche bei Problemen mit dem Motor hätte. Er hat nur gemeint, wir müssen ja im Falle eines Falles niemand sagen, daß da ne LPG Anlage eingebaut ist :lol:

Gruß
Tom

Infos über meinen Bravo: T-Jet



  • »FIAT FREAK 2009« ist männlich
  • »FIAT FREAK 2009« wurde gesperrt

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 11. Juni 2009

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

11

Samstag, 11. Juli 2009, 20:45

RE: Werksgarantie Autogas

Zitat

Original von Italostyle
Hey Jungs,

also mein Händler ist da viel entgegenkommender. Ich hab ihn gleich von Anfang an gefragt, wenn ich bei ihm nen Bravo kaufe und mir dann anderswo ne LPG Anlage einbauen lasse ob ich dann noch Garantieansprüche bei Problemen mit dem Motor hätte. Er hat nur gemeint, wir müssen ja im Falle eines Falles niemand sagen, daß da ne LPG Anlage eingebaut ist :lol:

Gruß
Tom



Hast schon recht. Nur wenn es mal zum Gutacgten kommt. Was ahst Du für ne Analge verbaut? Wenns ein Fiat ist ist die Lovato Anlage von ecoengines perfekt.
Wir haben mittlerweile 900 Organisationen und Autohäuser als Kunden.
Vor allem Fiat und Hyundai und kia Händler.
Bekommen immer gutes Feedback.
Machen die Fiat ab Werk unter anderem bei Mosolf in Kippenheim.

Infos über meinen Bravo: Mein Bravo:1,4 T-Jet 150PS+200NM gesteigert auf ca. 180PS und 250NM, Distanzen hinten 20 pro Rad vorne 15,K&W Fahrwerk, Ragazzon Anlage komplett, geänderte Ladedruckdose, Flüssiggas Umbau LPG, Abarth Logos vo+hi u. Felgen, Sportluftfilter


Italostyle

Bravo-Fan

Beiträge: 80

Registrierungsdatum: 10. Januar 2009

  • Nachricht senden

12

Samstag, 11. Juli 2009, 20:49

RE: Werksgarantie Autogas

Hi FIAT FREAK 2009,

Du ich hab ne BRC Sequent verbaut. Knapp 30000 drauf und noch nie was gehabt. Läuft ohne Probleme. Verbrauch ebenfalls konstant. Je nach fahrweise :-D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Italostyle« (11. Juli 2009, 20:49)

Infos über meinen Bravo: T-Jet


  • »FIAT FREAK 2009« ist männlich
  • »FIAT FREAK 2009« wurde gesperrt

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 11. Juni 2009

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

13

Samstag, 11. Juli 2009, 20:53

RE: Werksgarantie Autogas

Zitat

Original von Italostyle
Hi FIAT FREAK 2009,

Du ich hab ne BRC Sequent verbaut. Knapp 30000 drauf und noch nie was gehabt. Läuft ohne Probleme. Verbrauch ebenfalls konstant. Je nach fahrweise :-D



Hallo,

BRC Anlagen sind nicht schlecht. Ich denke da hast ne gute Wahl getroffen.
Die Anlagen die ich empfehlen würde sind:

Lovato easyFast
BRC
Vialle

Meine persönliche Meinung nach 4 Jahren Flüssiggaserfahrung. Habe in meiner Ausbildung viele Anlagen verbaut. Und jetzt in ich schon 2 Jahre bei ecoengines.

Infos über meinen Bravo: Mein Bravo:1,4 T-Jet 150PS+200NM gesteigert auf ca. 180PS und 250NM, Distanzen hinten 20 pro Rad vorne 15,K&W Fahrwerk, Ragazzon Anlage komplett, geänderte Ladedruckdose, Flüssiggas Umbau LPG, Abarth Logos vo+hi u. Felgen, Sportluftfilter


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!