Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

giallarhorn

Bravo-Profi

Beiträge: 399

Registrierungsdatum: 7. März 2008

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 6. Januar 2009, 17:12


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

also n-dukakis, irgendwie scheint die zeit an dir vorbeigegangen zu sein. wie du darauf kommst, dass fiat - gerade bei dem common rail motoren - alte technik verwendet, das ist mir rätselhaft. absolut rätselhaft. fiat ist der patenthalter, fiat hat es entwickelt (gemeinsam mit bosch, die waren für die einspritzdüsen zuständig), fiat hat es zu einer erfolgsgeschichte gemacht, die wohl einmalig ist in der neueren technikgeschichte ist. und nein, fiat ist nicht der erfinder der commonrail technik. erfunden hat's - na? - genau, erfunden haben es schweizer, die eth zürich, die eidgenössische technische hochschule.

dass audi auch technologisch zehn jahre geschlafen hat und den kunden noch die alten tdi (übrigens auch eine entwicklung von fiat) auf's aug gedrückt hat, hat vermutlich weniger das wissen um die technologisch höherwertigkeit von commonrail zu tun, sondern schlicht und ergreifend dürfte fiat so hohe lizenzgebühren verlangt hat, das es zu teuer war für audi.

interessant in diesem zusammenhang ist, dass ausgerechnet jetzt, wo auch der vw konzern auf die modernen motoren umsteigt fiat bereits die nächste generation des common rails, die dritte generation, ankündigt: den multijet2. ein zufälliges zusammentreffen? oder steckt da mehr dahinter, denn jetzt ist vw wieder technologisch im rückstand und muss hinterherhecheln.


wie black heart richtig schreibt, ist gerade auch die klimaautomatik, die fiat jetzt schon rund zehn jahre im programm hat, ebenfalls ein technologischer vorsprung, wo halt fiat geld in die hand genommen hat, viel geld, und eine leistbare automatik geschaffen hat, die selbst fünf mal so teure autos nicht haben.


der neue 900ccm motor, wieder ein technologiesprung von fiat und wieder ist der vw konzern im hintertreffen, wieder hecheln sie hinterher. ich glaube ich habe es schon einmal geschrieben: fiat verschärft noch das tempo, es geht zur zeit schlag auf schlag.

dass fiat das glück hat das geld zu besitzen, um den technologischen vorsprung auszubauen, das liegt daran, dass sie einige modelle herausgebracht haben, die sich sehr, sehr gut verkaufen. diese guten verkäufe schwemmen geld in die kriegskasse und eröffnen fiat die möglichkeit, seinen vorsprung auszubauen.


gruss.

calpas

Bravo-Schrauber

  • »calpas« ist männlich

Beiträge: 323

Registrierungsdatum: 5. September 2007

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 6. Januar 2009, 17:41

Zitat

Original von n_dukakis
Lieber freund ich hab leider auch nur so ein billig 90ps bravo.
Ich hab jede menge probleme und hab das auto seit frühling 2007 also einer der ersten glaube ich,hab alles durchgemacht von rückruf bis 2getriebe schaden usw.

Dadurch hab ich viel im internet gesucht warum das sein kann und wie die produktion von fiat (Bravo) ist.

Nach langer suche die zurück geht von der entwicklung des bravo bin ich entäuscht


1.Der bravo wurde zum größten teil am pc durch simulationen in 6monaten entwicklt.Das hat bis jetzt kein hersteller gemacht weil es einfach zu blöd ist.Das ergebniss ist nur rückrufe und probleme die unter anderen von usern in diesem forum unter kinderkrankheiten bezeichnet werden,aber sehr schlecht für fiat ist.


2.Zum thema motoren.Die motoren kommen von japan Asien sowas das ist eine firma die nur motoren baut,ich weiss nicht ob die fiat gehört oder komplet selbständig ist auf jeden fall die firma gibt es erst seit ca 4 jahren.Sie machen glaub ich auch die getriebe wenn nicht glaub ich kommen sie aus polen.4 jahre das ist erfahrung viel oder auch nicht.

3.Die meisten komponenten in thema technick sind auf einem stand wie audi 1998 ca usw.



Und zum schluss.Fiat bravo ist ein schönes auto aber das innenleben ist alt in punkto automobiltechnik.Vor kurzen hab ich ein bericht gelessen das der fiat konzern am wenigsten geld für forschung ausgeben will und lieber die technik patente nachkaufen will.


Also biete wenn ihr technologie wollts dann bmw,audi,benz,
Wenn ihr ein auto wollts so wie ich das schön ist dann fiat grup



Hmm kann ich nicht verstehen....

mein 110 KW TJet Sport ist im Mai 07 gebaut worden und somit auch einer der ersten aber Ich habe damit keine solchen Probleme.....

Das kann dir bei jedem Hersteller passieren egal ob Opel, Mercedes, VW usw....


Du hättest dich ja vorher über die Technik die drinnensteckt informieren können und dir ein anderes Auto kaufen können, wenn dir die Komponenten zu alt sind....

*kopfschüttel*

Sowas kann ich echt nicht verstehen

Kaufe dir einen VW oder nen Audi da bezahlste mehr und hast dann auch, so wie du schreibst, eine bessere Qualität und Technik.
Fiat Regata 75 i.e.
Fiat Uno 75 PS
Fiat Bravo SX 1,6 16V
Fiat Marea SX 1,9JTD Weekend
Fiat Bravo Sport 1,4 T Jet
Aktuell:
Fiat Doblo 2,0 Multijet Emotion

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »calpas« (6. Januar 2009, 17:48)


n_dukakis

Bravo-Fan

  • »n_dukakis« ist männlich

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 6. Juni 2007

Wohnort: ---

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 6. Januar 2009, 21:09

ich tät ihm gerne verkaufen aber leider geht das nicht weil ein fiat kein wertbestand hat obwohl es so ein suuuuuuuuuuuuper auto ist



16500 bezahlt
19600 Liste




zur zeit ca24000km



und es höchstangebot 10500

Händler angebot 8500-9800


Leider sind alle so blöd ich vestehe nicht warum keiner das auto um 11000 bis 12500 will



Traurig finde ich es für die die 20000-30000 für den bravo ausgegeben haben
der velust ist sicher 10000

ich glaub das fiat so gut sind das die meisten nur die schlechten autos fahren wollen.






Ich hoffe ich bekomme die kiste bis sommer an

Infos über meinen Bravo: Schwarz 1,4 90ps


Unruhestifter

Bravo-Meister

  • »Unruhestifter« ist männlich

Beiträge: 982

Registrierungsdatum: 22. September 2008

Wohnort: Gelnhausen Hailer

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 7. Januar 2009, 05:03

wenn man sich einen neuwagen kauft, verkauft man ihn in der regel auch nicht nach 2 jahren wieder.

sowas sollte vorher überlegt sein.
Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten :D
F I A T = Ferrari in Alltags Tarnung

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 Ps Sport Plus+18 " LM Felgen+Blue & Me Freisprech+Getönte Scheiben hinten+Hifi Interscope+2 Zonen Klimaautomatik+Parksensoren hinten+Mittelarmlehne vorne&hinten+12 V Steckdose im Kofferraum.4 Elek. Fensterheb.Sitze Sail Blau. Farbe: Techno


calpas

Bravo-Schrauber

  • »calpas« ist männlich

Beiträge: 323

Registrierungsdatum: 5. September 2007

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 7. Januar 2009, 09:24

Zitat

Original von n_dukakis
ich tät ihm gerne verkaufen aber leider geht das nicht weil ein fiat kein wertbestand hat obwohl es so ein suuuuuuuuuuuuper auto ist



16500 bezahlt
19600 Liste




zur zeit ca24000km



und es höchstangebot 10500

Händler angebot 8500-9800


Leider sind alle so blöd ich vestehe nicht warum keiner das auto um 11000 bis 12500 will



Traurig finde ich es für die die 20000-30000 für den bravo ausgegeben haben
der velust ist sicher 10000

ich glaub das fiat so gut sind das die meisten nur die schlechten autos fahren wollen.

Ich hoffe ich bekomme die kiste bis sommer an


Jo also ich zumindest wusste das vorher, dass wenn ich mir den Kaufe ich viel Geld verliere im ersten jahr....

Klar ich hätte nicht damit gerechnet das es soviel ausmacht aber maybe wat solls?

das war es mir Wert du musst nicht für mich traurig sein ich will ihn ja ein paar Jahre fahren.

Aber das Problem hast du bei jedem Auto diesen Wertverlust....
Fiat Regata 75 i.e.
Fiat Uno 75 PS
Fiat Bravo SX 1,6 16V
Fiat Marea SX 1,9JTD Weekend
Fiat Bravo Sport 1,4 T Jet
Aktuell:
Fiat Doblo 2,0 Multijet Emotion

hermih

Bravo-Fahrer

  • »hermih« ist männlich

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 31. Januar 2008

Wohnort: Jena

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 8. Januar 2009, 06:33

also vergleicht mal die autopreise in deutschland mit dem rest der welt und stellt alle faktoren bei einem deutschen auto zusammen. nur mal die garantie als beispiel: deutsche autos in de gekauft 2 jahre ! das selbe deutsche auto in den usa hat bis zu 7 jahren garantie !!! und das bezahlt der deutsche depp alles mit. einschlägige foren wie audi,vw,opel etc. durchlesen und du kaufst dir blind einen fiat. diese autos sind nicht besser, es wird nur durch die presse so dargestellt um die potenzielen käufer zu finden. die konkurenz aus dem ausland wird grundsätzlich immer schlechter bei vergleichstests dastehen !

also nach nun 8 jahren fiat - ich bin rundum zufrieden !!

Infos über meinen Bravo: Bravo 1.4 T-JET Emotion | 120 PS | Crossover Schwarz |Mittelarmlehne | Bi - Xenon usw.


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!