Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Hajö

Administrator

Beiträge: 1 433

Registrierungsdatum: 19. April 2013

Verbrauch: Spritmonitor.de

L B
-
H F * * *

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

1

Montag, 29. Januar 2007, 14:00

Fiat Auto SpA wird zur Fiat Group Automobiles SpA


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Fiat Auto SpA wird zur Fiat Group Automobiles SpA

Am 1. Februar 2007 wird die Fiat Auto SpA in Fiat Group Automobiles SpA umbenannt. Gleichzeitig werden vier neue Unternehmen als hundertprozentige Tochtergesellschaften der Fiat Group Automobiles SpA gegründet: Fiat Automobiles SpA, Alfa Romeo Automobiles SpA, Lancia Automobiles SpA und Fiat Light Commercial Vehicles SpA (Transporter). Die derzeitigen Leiter der vier Marken werden zu Vorstandsvorsitzenden der jeweiligen Unternehmen ernannt. Die Produktion und das Personal bleiben bei der Fiat Group Automobiles SpA.

Diese Veränderungen entsprechen der neuen Unternehmenskultur des Fiat-Konzerns und spiegeln insbesondere zwei strategische Geschäftsführungs-Grundsätze wieder. Einerseits besteht der Konzern als Ganzes, andererseits wird das Unternehmen durch den spezifischen Charakter der jeweiligen Geschäftsbereiche und der individuellen Marken gekennzeichnet. Im Lauf der kommenden Monate werden alle Aktivitäten des Konzerns diesen Aspekt durch die Verbindung des Markenzeichens “Fiat Group” mit dem Markenzeichen des Geschäftsbereichs oder der Handelsmarke verdeutlichen.

Die Entstehung der Fiat Group Automobiles SpA stellt nach der Einführung des Markenzeichens des Konzerns Ende 2005 den nächsten folgerichtigen Schritt dar. Die Einbeziehung des Wortes “Group” in den Namen spiegelt die herausragende Rolle als wesentlicher Bestandteil des Gesamtkonzerns Fiat SpA wieder und würdigt den Beitrag, den die Fiat Auto SpA zu den Konzernergebnissen und zur Schaffung von bedeutenden Synergien mit anderen Geschäftsbereichen leistet.

Der neue Name steht auch für einen wichtigen Geschäftsbereich, der sich durch die tief greifenden Umstrukturierungen der letzten Zeit heute mit einer schlankeren Struktur sowie solider und kompakter als je zuvor präsentiert. Gleichzeitig weist der Name auf Synergien innerhalb der Autosparte hin, die bereits zu großen Fortschritten in der betrieblichen Leistungsfähigkeit, im Ressourcenmanagement und bei den Kostensenkungen geführt haben. Schließlich betont der Name Fiat Group Automobiles SpA die Internationalität dieses großen Industriekonzerns.

Die Gründung von vier Unternehmen spiegelt die Bedeutung wider, die der Konzern der Marktpositionierung seiner Marken beimisst. Denn Fiat, Alfa Romeo, Lancia und Fiat Transporter besitzen jeweils eine eigene, besondere Identität mit festgelegten und anerkannten Eigenschaften. Sie wenden sich an unterschiedliche Märkte und Zielgruppen.

Die Bildung dieser vier neuen Unternehmen muss zudem im Hinblick auf die steigende Differenzierung der Marken, eine höhere Wertigkeit und die Stärkung ihrer Wettbewerbsfähigkeit gesehen werden. Durch die neue Konstellation ändern sich die Beziehungen zu Mitarbeitern, Händlern und Lieferanten nicht. Dagegen wird durch eine bessere Identifikation der Markennamen die erfolgreiche Beziehung mit Händlernetz, Kunden und Partnern gefördert.

Nicht zuletzt ist es das Ziel dieser Änderungen, die einzelnen Marken im Verbund eines gestärkten Automobil-Geschäftsbereichs zu profilieren.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!