Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

sebast

Bravo-Profi

  • »sebast« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 4. Januar 2009

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. März 2011, 14:05

Fiat Freemont


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

über fiat.com gibt es schon Infos über den neuen Fiat Freemont.

http://www.freemont.fiat.com/

Mein Händler hat aber noch keine Informationen über das Modell und auf fiat.de gibt es diesbezüglich auch noch keine.

h.ausdemharz

Bravo-Meister

  • »h.ausdemharz« ist männlich

Beiträge: 1 060

Registrierungsdatum: 28. April 2010

Wohnort: Nordharz

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. März 2011, 14:46

Danke für deinen Post. Es ist und bleibt aber ein Dodge Journey ohne italienischem Pfiff. Interessieren würde mich, wo der zusammengeschraubt wird. Ich fürchte irgendwo in der Nähe von Tijuana.

Grüße aus dem Harz von Harry.

Edit: habe noch mal bei Wikipedia geschaut. Wie befürchtet: Made in Mexiko. Gestorben.
Meravigliosa creatura sei sola al mondo
meravigliosa paura di averti accanto
occhi di sole mi bruciano in mezzo al cuore
amo la vita meravigliosa!
- G. Nannini, Fiat-Bravo Ad.

Infos über meinen Bravo: ab 30.3.13 Mitsubishi ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense ClearTec; Cool-Silber seit 1.10.2013 Mitsubishi ASX 1,8 DID 4WD Invite Clear Tec; Tansanit-Blau


Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 11. August 2010

  • Nachricht senden

3

Freitag, 25. März 2011, 22:47

Also....

Es ist zwar ohne italienischen Pfiff...

Aber jetzt mal im Ernst... Von außen sieht das Teil ja mal
schmucke aus... und von innen erst recht... Das Navi...^^

Und wenn die Motoren so laufen wie die von unseren Bravos
dann Hut ab.

Ich denke das Auto wird Fiats Marktanteile festigen.

sebast

Bravo-Profi

  • »sebast« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 4. Januar 2009

  • Nachricht senden

4

Samstag, 26. März 2011, 11:11

Es ist ein guter Ersatz für den Stilo und mit der größe und einem 170PS starken Diesel. Ist zu mindestens von Fiat mal eine anständige Maschine vorhanden. Bis jetzt haben Lancia und Alfa immer die stärkeren Motoren erhalten.

Ich bin mal gespannt, wann mein FH ein Modell da hat und auf den Preis bin ich auch mal gespannt. Wenn das Auto was taugt, dann werde ich zu 100% wechseln.

Ansonsten hatte ich mir als Alternativen Alfa, Opel, Skoda und Jeep als Marken ausgesucht.

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

5

Samstag, 26. März 2011, 11:56

Ersatz für den Stilo??? hä???

tuxedo21

Bravo-Profi

  • »tuxedo21« ist männlich

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

6

Samstag, 26. März 2011, 15:47

check ich auch grad nich der stilo ersatz sind unsere wägelchen dacht ich immer der würde am ehesten aber auch nicht richtig den ulysse oder idea ersetzen
Es ist eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen.

Infos über meinen Bravo: 1.4 16V symphonie blau, blaues Interieur, Borbet X8 Felgen und JVC KW AVX 810


sebast

Bravo-Profi

  • »sebast« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 4. Januar 2009

  • Nachricht senden

7

Samstag, 26. März 2011, 16:26

Ich meinte damit die Kombiversion vom Stilo. Hatte ich vergessen zu schreiben.

tuxedo21

Bravo-Profi

  • »tuxedo21« ist männlich

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

8

Samstag, 26. März 2011, 17:17

das wiederum ist der croma
Es ist eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen.

Infos über meinen Bravo: 1.4 16V symphonie blau, blaues Interieur, Borbet X8 Felgen und JVC KW AVX 810


sebast

Bravo-Profi

  • »sebast« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 4. Januar 2009

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 27. März 2011, 12:46

Zitat

Original von tuxedo21
das wiederum ist der croma


Der auch aber vom Stilo hat es auch mal einen gegeben.

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 27. März 2011, 13:05

Also ganz ehrlich der Freemont ist völlig eigenständig und schließt damit eine kleine Lücke im Fiat Sortiement, Klar er ist nicht ganz sein SUV, aber auch nicht wirklich ein Van. Ist aber größer und höher als ein normaler Kombi... für mich ein Zwischenmodell und hat irgendwie nicht wirklich einen Vorgänger... ;)


Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 27. März 2011, 13:55

also bei knapp 4,89m länge 1,88m breite (ohne spiegel) 1,69m höhe (ohne reling) und gut 1,8 -2,0 tonnen gewicht ist das kein kombi mehr!

ich bin enttäuscht! hätte mir mehr eigenständigkeit erwartet!

einfach umlabeln kann ganz schön in die hose gehen. (muss aber nicht)




gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


poldiausw

Bravo-Professor

  • »poldiausw« ist männlich

Beiträge: 2 409

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: Warburg

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 27. März 2011, 15:02

Zitat

Original von Red229
also bei knapp 4,89m länge 1,88m breite (ohne spiegel) 1,69m höhe (ohne reling) und gut 1,8 -2,0 tonnen gewicht ist das kein kombi mehr!

ich bin enttäuscht! hätte mir mehr eigenständigkeit erwartet!

einfach umlabeln kann ganz schön in die hose gehen. (muss aber nicht)




gruß steve


Der Freemont wird Fiat nicht weh tun und man kann hier durchaus sagen das er ne Lücke schließt. Nen Verkaufsschlager wird er aber auch nicht.

Ich vergleiche das auch nicht mit der Sache die grad mit Lancia passiert. Ist nen Unterschied ob man ein Modell in die Palette übernimmt oder ob man das ganze Sortiment eines Herstellers umlabelt und als Lancia verkaufen will.

Ich frag mich nur warum die Karre, die ja im Prinzip schon Jahre rumfährt und jetzt mit dem Facelift als Dodge Journey auch schon verkauft wird, erst im Herbst bringt!?
Gruß
Oliver

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig :-D

Infos über meinen Bravo: hat 4 Jahre treu Dienst geleistet und wurde Januar 2012 durch einen Opel Astra ersetzt


Benzly

Mitglied

  • »Benzly« ist männlich

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 11. März 2011

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 27. März 2011, 21:04

Im Gegensatz zum Journey wurde beim Fiat in meinen Augen ein deutlicher Schritt in die richtige Richtung gemacht. Außen leicht verfeinert, aber im Innenraum eine ganz andere Liga. Endlich ein harmonisch wirkendes Armaturenbrett und kein zusammen geschusterter Plastikklotz. Die Materialanmutung im Journey ist auf ganz niedrigem Niveau, Hartplastik wohin das Auge reicht und schreckliche Sitzbezüge. Laut den Bildern ändert sich das zum Positiven.
Das Konzept dieses Fahrzeuges hat seine Berechtigung und wird auch Käufer finden. Bleibt noch abzuwarten ob auch unterm Blechkleid ein Fiat drinsteckt (Antrieb, Elektronik,...) hat da schon jemand Info`s?

Infos über meinen Bravo: 1.4 Multiair in schwarz


poldiausw

Bravo-Professor

  • »poldiausw« ist männlich

Beiträge: 2 409

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: Warburg

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 29. März 2011, 19:40

Zitat

Original von Benzly
Im Gegensatz zum Journey wurde beim Fiat in meinen Augen ein deutlicher Schritt in die richtige Richtung gemacht. Außen leicht verfeinert, aber im Innenraum eine ganz andere Liga. Endlich ein harmonisch wirkendes Armaturenbrett und kein zusammen geschusterter Plastikklotz. Die Materialanmutung im Journey ist auf ganz niedrigem Niveau, Hartplastik wohin das Auge reicht und schreckliche Sitzbezüge. Laut den Bildern ändert sich das zum Positiven.
Das Konzept dieses Fahrzeuges hat seine Berechtigung und wird auch Käufer finden. Bleibt noch abzuwarten ob auch unterm Blechkleid ein Fiat drinsteckt (Antrieb, Elektronik,...) hat da schon jemand Info`s?


Du redest aber vom bisherigen Modell (u.a. 2010er). Schau mal auf www.dogde.com/en und guck dir da den 2011er an. Gleicher Innenraum wie beim Fiat, und somit doch nur nen anderes Logo drauf.
Gruß
Oliver

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig :-D

Infos über meinen Bravo: hat 4 Jahre treu Dienst geleistet und wurde Januar 2012 durch einen Opel Astra ersetzt


Benzly

Mitglied

  • »Benzly« ist männlich

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 11. März 2011

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 29. März 2011, 21:57

Ah ja, danke. Dann heißt er für den Amerikanischen Markt Dodge und für den Rest der Welt Fiat. So wie Opel das mit der Vauxhall Marke macht, wenn ich das jetzt richtig verstanden habe.

Infos über meinen Bravo: 1.4 Multiair in schwarz


deusit

Bravo-Fan

  • »deusit« ist männlich

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 30. Mai 2008

Wohnort: Erfurt

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 30. März 2011, 11:00

Meiner letzten Information nach wird FIAT neben den eigenen (Diesel-)Motoren auch den US-Standardmotor anbieten (3,6l V6). Ich bin mal gespannt, wie der sich verkaufen wird (vermutlich gar nicht).

Wir haben uns 2009 das Konkurrenzmodell von Ford (Edge) aus Florida importiert. Der Motor ist für heutige Maßstäbe schon ein Saufschwein, allerdings ist es nun mal ein schweres Auto mit Leistung.

Die Aussendimensionen liegen irgendwo zwischen BMW X5 und Audi Q5 und im Innenraum ist Platz ohne Ende.

Den größten Unterschied und vielleicht auch Manko sehe ich gar nicht bei den Materialien im Innenraum, sondern beim Fahrwerk. Die US-Fahrwerke sind auf Komfort ausgelegt. Das Ding schaukelt, legt sich in die Kurven, federt bei jeder Bodenwelle zweimal nach. Ein Sofa auf Rädern. Die europäische Kundschaft verlangt aber offenbar nach sehr straffen Fahrwerken, jedes Auto egal wie groß soll sich fahren wie ein Roadster und im Slalom/Elchtest mit Sportwagen mithalten können. Das wird das Auto nicht leisten können und demzufolge von der Fachpresse (zu Unrecht) verrissen werden.

Blumi
Ford Edge « Fiat Bravo « Audi A6 « Ford Mustang GT « BMW E34 « Audi 80 « Audi 100

Infos über meinen Bravo: Sport-Plus Benziner in weiß mit ein paar Goodies und LPG-Umrüstung, seit 17.07.2008 in Besitz


godbor

Bravo-Profi

  • »godbor« ist männlich

Beiträge: 461

Registrierungsdatum: 19. Juli 2010

Wohnort: Borken (Westfalen)

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 30. März 2011, 14:11

Zitat

Original von deusit
Meiner letzten Information nach wird FIAT neben den eigenen (Diesel-)Motoren auch den US-Standardmotor anbieten (3,6l V6). Ich bin mal gespannt, wie der sich verkaufen wird (vermutlich gar nicht).


Richtig, weil da ein V8 rein gehört :-)


Also ich persönlich würde mir nur den 3,6l holen. Alles andere ist Kinderkacke und gehört in so einen "Amerikaner" nicht rein ;-)


Gruss

Christoph
BMW E91 330xd
Lancia Y Typ 840 Bj. 1996 1.4 12V 75PS

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »godbor« (30. März 2011, 14:12)

Infos über meinen Bravo: ist jetzt ein BMW E91


Andre1978S

Bravo-Fahrer

  • »Andre1978S« ist männlich

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

18

Freitag, 6. Mai 2011, 22:10

Bin gerade auf dem Fiat Kanal bei Youtube über bewegte Innerraumbilder vom Freemont gestoßen. Ist aber nur ein kurzes Video.

Link

Gruß Andre
Ich weiß nicht immer, wovon ich rede. Aber ich weiß, dass ich recht habe.
Muhammad Ali, *17.01.1942

Infos über meinen Bravo: Motor: 1.9l 120 PS,Austattungslinie: Dynamic, Farbe: Cool - Jazz blau met., 17" 225/45, Tempomat nachgerüstet,


sebast

Bravo-Profi

  • »sebast« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 4. Januar 2009

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 8. Mai 2011, 12:08

Fiat hüllt sich noch im schweigen für die DE Version.

Auf Anfrage habe ich bis jetzt nur eine Antwort, dass die Mail an die entsprechende Abteilung weitergeleitet wurde. Im Internet selber sind die Informationen bis jetzt auch recht mau…

http://autos.weltdertechnik.de/fiat-free…weg-nach-europa

* Haben will *

Bin mal gespannt, was der 170 PS Motor für ein Topspeed hinbekommt. Immerhin schafft der 163PS Benz Dieselmotor beim Jeep Compass die 207km/h.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sebast« (8. Mai 2011, 12:13)


Roli22

Bravo-Meister

  • »Roli22« ist männlich

Beiträge: 1 238

Registrierungsdatum: 4. Februar 2008

Wohnort: Oed/Österreich

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 8. Mai 2011, 12:12

Zitat

Original von Andre1978S
Bin gerade auf dem Fiat Kanal bei Youtube über bewegte Innerraumbilder vom Freemont gestoßen. Ist aber nur ein kurzes Video.

Link

Gruß Andre


Also ich finde den Innenraum extrem gelungen! Jetzt darf man nur mehr auf dem Preis gespannt sein.

:023: Bravo Fiat, wirklich schick!

vlg Roli
2006-08 / Punto, 6-Speed, Goldgelb, 1100ccm, 55PS
2008-14 / Bravo, Dynamic, Maranello Rot, 1400ccm, 120PS
20014-XX / Alfa 159, Sportiva, Grigio-Stromboli, 1910ccm, 150PS
2016-XX / Alfa 75, Super, Bianco-Argento, 1962ccm, 145PS
2020-XX / Peugeot 106, Klima, Ceylan Grün, 1124ccm, 55PS

Infos über meinen Bravo: ALFA ROMEO 159 Sportwagon


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!