Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

ael668

Mitglied

  • »ael668« ist männlich

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 1. Juni 2008

Wohnort: Bavaria - Augsburg

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 8. Mai 2011, 12:17


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hier mal der Katalog dazu.

140PS

0-100 11,8sek
End: 180 km/h

170PS
0-100 10,2sek
End: 190km/h
Mein neuer weißer und mein alter orangefarbener GP.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ael668« (8. Mai 2011, 12:17)

Infos über meinen Bravo: Grande Punto Dynamic mit fast Emotion Ausstattung


sebast

Bravo-Profi

  • »sebast« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 4. Januar 2009

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 8. Mai 2011, 12:27

Danke.

Mein Italienisch ist total schlecht (gar nicht vorhanden) Aber wenn ich so grob durch klicke, durch den Konfigurator. Dann komme ich auf 29.800 EUR. Jetzt fehlt noch die abnehmbare Anhängerkupplung, Lederausstattung (wenn nicht sogar schon incl.) und ein Schiebedach (wenn verfügbar).

Dann könnte ich bei 32.000 EUR auskommen und die Welt ist perfekt...

[Update]

Hier noch ein schönes Promo Video http://www.motorward.com/2011/04/fiat-freemont-promo-video/

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »sebast« (8. Mai 2011, 12:30)


Roli22

Bravo-Meister

  • »Roli22« ist männlich

Beiträge: 1 238

Registrierungsdatum: 4. Februar 2008

Wohnort: Oed/Österreich

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 8. Mai 2011, 12:28

Danke für den link, der Katalog ist aber nicht recht üppig! Da könnten sie schon noch mehr Infos reinpacken.

;-) vlg Roli

PS: Das Licht ist ja Links vom Lenkrad zum Einschalten! :roll:
2006-08 / Punto, 6-Speed, Goldgelb, 1100ccm, 55PS
2008-14 / Bravo, Dynamic, Maranello Rot, 1400ccm, 120PS
20014-XX / Alfa 159, Sportiva, Grigio-Stromboli, 1910ccm, 150PS
2016-XX / Alfa 75, Super, Bianco-Argento, 1962ccm, 145PS
2020-XX / Peugeot 106, Klima, Ceylan Grün, 1124ccm, 55PS

Infos über meinen Bravo: ALFA ROMEO 159 Sportwagon


ael668

Mitglied

  • »ael668« ist männlich

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 1. Juni 2008

Wohnort: Bavaria - Augsburg

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 8. Mai 2011, 12:41

Also Fiat Freemont kostet mit allen Schikanen (Schiebedach, Leder,NAVI, Metallic....)in Italien 30850€.
In Deutschland wird man dann bei ca. 27000€ landen.
Mein neuer weißer und mein alter orangefarbener GP.

Infos über meinen Bravo: Grande Punto Dynamic mit fast Emotion Ausstattung


sebast

Bravo-Profi

  • »sebast« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 4. Januar 2009

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 8. Mai 2011, 12:48

Ich finde die US News geil. Die bezeichnen das Auto als Minivan…

Roli22

Bravo-Meister

  • »Roli22« ist männlich

Beiträge: 1 238

Registrierungsdatum: 4. Februar 2008

Wohnort: Oed/Österreich

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

26

Montag, 16. Mai 2011, 18:43

Also ich finde den Freemont preislich extrem günstig. Außderdem gefällt er mir immer besser, vorallem der Innenraum ist ein Traum :shock: !

Ich freu mich schon wenn einer beim Händler steht zur besichtigung!


;-) vlg Roli
2006-08 / Punto, 6-Speed, Goldgelb, 1100ccm, 55PS
2008-14 / Bravo, Dynamic, Maranello Rot, 1400ccm, 120PS
20014-XX / Alfa 159, Sportiva, Grigio-Stromboli, 1910ccm, 150PS
2016-XX / Alfa 75, Super, Bianco-Argento, 1962ccm, 145PS
2020-XX / Peugeot 106, Klima, Ceylan Grün, 1124ccm, 55PS

Infos über meinen Bravo: ALFA ROMEO 159 Sportwagon


Andre1978S

Bravo-Fahrer

  • »Andre1978S« ist männlich

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

27

Montag, 16. Mai 2011, 21:02

Auf der italienischen Fiat HP kann man den Freemont schon konfigurieren.

Fiat.it

Gruß Andre
Ich weiß nicht immer, wovon ich rede. Aber ich weiß, dass ich recht habe.
Muhammad Ali, *17.01.1942

Infos über meinen Bravo: Motor: 1.9l 120 PS,Austattungslinie: Dynamic, Farbe: Cool - Jazz blau met., 17" 225/45, Tempomat nachgerüstet,


sebast

Bravo-Profi

  • »sebast« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 4. Januar 2009

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 19. Mai 2011, 17:28

In Italien kannst du das Teil auch nächsten Monat schon kaufen. Schade finde ich nur, dass es das automatik Getriebe erst später geben wird mit 4x4 Antrieb.

Styles

Bravo-Schrauber

  • »Styles« ist männlich

Beiträge: 282

Registrierungsdatum: 26. Januar 2011

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

29

Freitag, 20. Mai 2011, 12:55

hey hey sogar led rückleuchten hmmm hab ich mein bravo doch zu früh gekauft ... :-)
2007-11 / Grande Punto, Dynamic , 1400ccm, 77PS
2011-XX / Bravo, Sport, 1400ccm, 140PS

Infos über meinen Bravo: Sport MultiAir 140PS Sport in Maseratie blau metallic


sebast

Bravo-Profi

  • »sebast« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 4. Januar 2009

  • Nachricht senden

30

Samstag, 21. Mai 2011, 21:00

Sehr geehrter Herr xxxx,

vielen Dank für Ihre E-Mail und das Interesse an unseren Fahrzeugen.

Zuerst einmal möchten wir uns für die verspätete Rückantwort entschuldigen, dies
ist sicher nicht die Regel.

Bezugnehmend auf Ihre Anfrage zu der Markteinführung des Fiat Freemont teilen
wir Ihnen mit, dass diese im September diesen Jahres erfolgen wird.

Der Fiat Freemont basiert auf dem Dodge Journey. Er ist das erste Modell der
italienischen Marke, das der Kooperation mit der Chrysler Group entstammt.

Der Modellname Freemont drückt das Gefühl von Freiheit, dem Leben im Freien,
Abenteuergeist und Vielseitigkeit aus, die den neuen Fiat kennzeichnen.
Tatsächlich ist der Fiat Freemont ein variables Allzweckfahrzeug, das die
Anforderung von Familien ebenso perfekt erfüllt wie die Bedürfnisse von Nutzern
mit hohem Platzbedarf im Alltag oder in der Freizeit. Die Karosseriedimensionen
(Länge 489 Zentimeter, Breite 188 cm, Höhe 172 cm) garantieren zusammen mit dem
längsten Radstand im Segment (289 cm) einen sehr großen Innenraum.

Für den neuen Fiat Freemont stehen zunächst zwei moderne, von Fiat Powertrain
Technologies (FPT) entwickelte Multijet-Turbodiesel-Triebwerke zur Wahl. Sie
produzieren aus zwei Liter Hubraum 103 kW (140 PS) bzw. 120 kW (170 PS). Beide
Motoren sind mit einem Handschaltgetriebe kombiniert und übertragen ihre Kraft
auf die Vorderräder. In einigen Märkten wird nachfolgend auch eine Allradversion
angeboten, die von einem 3.6-Liter-V6-Benziner mit 203 kW (276 PS) Leistung
angetrieben wird.

Der Fiat Freemont wird in zwei Ausstattungsvarianten angeboten, die sich
deutlich voneinander unterscheiden und ein außergewöhnlich gutes
Preis-/Leistungsverhältnis bieten (Umfang je nach Land eventuell
unterschiedlich). Zu den Ausstattungsdetails gehören beispielsweise sieben
Sitzplätze, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Dreizonen-Klimaautomatik, schlüssellose
Zentralverriegelung (Keyless Entry System), Tempomat, Bordcomputer,
Reifendruck-Kontrollsystem (TMPS), Nebelleuchten sowie eine Audioanlage mit
Bildschirmsteuerung und Fernbedienung mittels Reglern am Lenkrad. Für die
konsequent urban ausgerichtete Modellvariante stehen darüber hinaus eine noch
höherwertige Audioanlage mit größerem Touchscreen (Durchmesser 8,4 Zoll) sowie
Laufwerken für DVDs und SD-Speicherkarten, Bluetooth-basierte Freisprechanlage,
Parksensoren hinten, elektrisch klappbare Außenspiegeln, Fahrlichtautomatik,
getönte hintere Scheiben und Dachreling zur Verfügung.

Prospektmaterial sowie eine Preisliste liegen uns noch nicht vor.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sebast« (21. Mai 2011, 21:03)



visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 22. Mai 2011, 10:08

Was ich ja mal geil finde, sind diese Fächer:
»visitorsam« hat folgende Bilder angehängt:
  • new-2011-dodge-journey-mainstreetsuv-8542-6598823-18-640.jpg
  • dodge-journey-18_670.jpg
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


h.ausdemharz

Bravo-Meister

  • »h.ausdemharz« ist männlich

Beiträge: 1 060

Registrierungsdatum: 28. April 2010

Wohnort: Nordharz

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 22. Mai 2011, 16:27

Zwischen 25 und 30.000 € für ein Auto unter falscher Flagge , gebaut in einem Drittweltstaat - ok Schwellenstaat - (über 50% der Bevölkerung in Armut), mit großer Machtfülle des Präsidenten, Dumpinglöhnen, ohne funktionierende Gewerkschaften und auf Platz 98 von 178 Staaten im Korruptionsindex. Ich habe nichts gegen Mexico, aber ich die Historie dieses Fahrzeugs ist halt nicht ganz lupenrein. Warum wird der Freemont nicht in den Staaten oder in der EU gebaut? Also, für mich ist das ein Ausschlusskriterium. Ich bezweifle halt das ein in Mexiko gebauter Amerikaner mit Fiatlogo ein Mindestmaß an Qualität und Nachhaltigkeit mit sich bringt. Und auch wenn die Diesel aus europäischer Produktion stammen: Umweltbilanz? Die Motoren werden dahingeschippert, unter miesen Umständen montiert, zurücktransportiert und hier wieder teuer verkauft. Ich weiß ja nicht... Grüße aus dem Harz von Harry.
Meravigliosa creatura sei sola al mondo
meravigliosa paura di averti accanto
occhi di sole mi bruciano in mezzo al cuore
amo la vita meravigliosa!
- G. Nannini, Fiat-Bravo Ad.

Infos über meinen Bravo: ab 30.3.13 Mitsubishi ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense ClearTec; Cool-Silber seit 1.10.2013 Mitsubishi ASX 1,8 DID 4WD Invite Clear Tec; Tansanit-Blau


sebast

Bravo-Profi

  • »sebast« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 4. Januar 2009

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 2. Juni 2011, 13:32

Es gibt auf fiat.it einen neuen Katalog. Diesmal ist er etwas ausführlicher.

Benzly

Mitglied

  • »Benzly« ist männlich

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 11. März 2011

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 22. Juni 2011, 18:59

Mein Händler in Hamburg hat das Auto seit dieser Woche auf dem Hof stehen. Ich war heute dort um meine Bella aus der Werkstatt zu holen. Leider hatte mein Verkäufer Kundschaft, sonst hätte ich ihn mal drauf angesprochen. Rein geschaut habe ich trotzdem mal. Verkaufspreis ist 30,500 Euro. War aber wohl auch ne gute Ausstattung. Im Einzelnen weiß ich die aber nicht.
Der Innenraum hat mir gefallen. Ich arbeite bei Dodge und hab täglich mit dem Journey zu tun und bisher fand ich den Innenraum einfach nur furchtbar. Einiges wurde aus dem Vorgänger übernommen, aber vieles ist jetzt neu. So ist es schon vieeel besser.
Außen leicht verändertes Design. Das kann sich sehen lassen...

Infos über meinen Bravo: 1.4 Multiair in schwarz


sebast

Bravo-Profi

  • »sebast« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 4. Januar 2009

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 22. Juni 2011, 19:12

Ich habe mir das Auto auch schon angesehen. Mit meiner Ausstattung würde er um die 31.300,- EUR Listenpreis kosten. Der wird aber mit Sicherheit noch runter gehen, durch eine Einführungsaktion von Fiat oder ggf. auch durch den FH selber.
Den ungefähren Ankaufspreis für mein Auto habe ich auch schon, wobei dieser bis September noch variieren kann. Probefahrt darf ich leider erst im September machen aber freue mich schon drauf.

Zu 90% wenn er sich nicht scheisse fährt, werde ich den Kaufvertrag unterschreiben und mein Bravo abgeben.

http://www.heise.de/autos/artikel/Fiat-F…ht-1264114.html

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sebast« (22. Juni 2011, 19:13)


36

Mittwoch, 22. Juni 2011, 19:49

Ich weiß nicht? Alter Wein in neuen Schläuchen...? Eine Karosse die schon so lange als Amischleuder rumkutscht, neu aufzuhübschen, ein paar elektronische Helferlein hier und dort varriert, neues Herz rein, fertig soll der neue Super-Familien-Fiat sein? Und feiern tun sich die Jungs für diese Heldentat - wenn man dass hier zur Vefrügung gestellte Schriftstück so liest, mann, mann, mann, welch Glück wir haben müssen..., dass die alte Kutsche neu entdeckt wurde und uns nun, wohlwollend zum "Super-Sonder-Schnäppchen-Preis" feilgeboten wird?

Mal ehrlich für gut 30 Scheine (muss meine Oma auch lange für stricken), erwarte ich irgendwie etwas anderes. Wenn die Hütte die Hälfte gekostet hätte, nun ja, da könnte man es ja noch verstehen. Für fast 30.000 Taler und mehr erwarte ich neueste Technik, frisches Design, eine Karosse, die nach neusten unfallschutztechnischen Konstruktionsmerkmalen designt wurde etc.

Aber ok, auch der "neue" Spross der Fiatfamilie wird seine treuen Anhänger finden, Leute, die gerne ihr Geld dafür bezahlen werden. Ich vermute aber, die Verkaufszahlen werden sich nicht so toll entwickeln, wie es sich die Chefetage erhofft? Wir werden sehen. Vielleicht irre ich mich ja auch total. Das Fahrzeug entwickelt sich zur Innovations-Insel und wird massenhaft den Händlern aus der Hand gerissen, heutzutage ist alles möglich und denkbar. Das soll nicht heißen, dass ich es Fiat nicht gönne, wenn die Strategie aufgeht, ok.

Irgendwie bin ich dennoch enttäuscht. Schlimmstenfalls wird der Bravo-Nachfolger auch noch so eine aufgewärmte Staatenschüssel, wo bleibt da die Eigenständigkeit und Innovation der Konzernmutter, wie sie die Jahre zuvor die Marke Fiat geprägt hat?

Wenn meine Befürchtungen wahr werden, bin ich defenitiv weg und suche mir eine neue Hausmarke. Eine, die auch in meiner Umgebung liegt - Alfa wurde ja auf die sogenannten "Wohlhabenden - Kauffreundlichen - Großstadtregionen" verbannt, weil die kleineren Händler die heftigen Vorgaben nicht umsetzen konnten/wollten. Da Alfa bei uns aus den Läden verschwunden ist, sieht man sie auch nicht mehr auf der Straße - Glückwunsch! Lancia spielt insoweit in Deutschland, Dank ausgefeilter Marken- und Modellpolitik, auch eh keine Rolle mehr, wohl Marktanteile so um die 0,7 %, ich weiß nicht... Mmh? Irgendwie traurig, nicht? Mein Händler würde wohl Alfa nicht mal mehr reinnehmen, selbst, wenn Sie die Fahrzeuge kostenlos in die Schauräume stellen würden, so enttäuscht scheint man vom Umgang miteinander zu sein? Ich weiß es nicht... in der Regel ist es doch so, was mal weg ist, kommt nicht wieder. Die Hoffnung stirbt zuletzt, wenn Alfa in die schnöde Provinz zurückkehren sollte, würde ich wieder aufspringen, keine Ahnung?

Da heißt es zunächst sparen und wenn nötig umsatteln, zu BMW und Co.? Vielleicht auch ein Franzos, mal sehen, geben sich ja auch Mühe bei der Formensprache. VW ist nicht so mein Ding, bislang... Die anderen OEM`s machen natürlich auch nicht alles besser, aber sie glänzen mit Innovationen und treiben den Markt vor sich her.

P.S. Mich hat es übrigens jetzt auch mit dem Klimaanlagenkühler erwischt, er bröselt.

Die Argumente unseres Bella-Freundes aus dem Harz sind auch nicht von der Hand zu weisen, macht mich schon sehr nachdenklich.

In diesem Sinne allen neuen FREEEEmont-Drivern gute Fahrt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »turino« (22. Juni 2011, 19:55)


godbor

Bravo-Profi

  • »godbor« ist männlich

Beiträge: 461

Registrierungsdatum: 19. Juli 2010

Wohnort: Borken (Westfalen)

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 26. Juni 2011, 07:06

Hi,

gestern wurde bei Abenteuer Auto der Freemont vorgestellt.

Hier der Link: ...klick...

Ich denke als 170PS Version mit Vollausstattung könnte ich ihn mir wohl als nächstes Auto vorstellen, schöner währe natürlich eine 2,5 oder auch 3,0 Liter Diesel Variante.

Naja, mal abwarten was er so als Jahreswagen kosten wird.
Schön ist auch das Keyless Drive System in beiden Varianten serienmässig.

Gruss

Christoph

@turino: Meinst du das ernst mit wenn er die Hälfte kosten würde?????
Günstiger kommst du an ein vergleichbares Auto nirgendwo dran.

Klick dich hier mal durch und schau dir die Ausstattung an.
BMW E91 330xd
Lancia Y Typ 840 Bj. 1996 1.4 12V 75PS

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »godbor« (26. Juni 2011, 07:11)

Infos über meinen Bravo: ist jetzt ein BMW E91


Hajö

Administrator

Beiträge: 1 433

Registrierungsdatum: 19. April 2013

Verbrauch: Spritmonitor.de

L B
-
H F * * *

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 29. Juni 2011, 00:21

Hallo zusammen,

ich habe mir den Freemont gestern hier mal in Stuttgart angesehen.

Also ich bin begeistert. Ein tolles Auto und super bullig.
Könnte ich mir echt gut vorstellen... ;)

Passend zum neuen Freemont gibt es auch ein neues Forum.
Zu finden ist dieses unter Freemont.de

Schaut da doch mal vorbei und meldet Euch an, wenn Ihr Interesse habt!

Gruß
Hajö :)

Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

39

Freitag, 1. Juli 2011, 19:50

die bessere hälfte und ich kommen gerade von einer 1-stündigen entdeckungstour im und um den freemont wieder!

fazit: :023: gefällt! er stand als 170 ps urban in technograu ähnlich im showroom!

innen, passabel bis sehr gut! viele variationen und bedienmöglichkeiten! armaturen wirken hochwertig und die kleinen gimmiks wie der im brillenfach integrierte kinderüberwachungsspiegel sind schon eine feine sache! rundum durchdacht. allerdings fehlen mir kleine annehmlichkeiten wie das ambilight und die beleuchteten türgriffe innen!

missfallen haben mir allerdings auch 3 dinge:
tacho auf der falschen seite (inkl. mph anzeige :roll:) tankdeckel und auspuff alá japaner auch verdreht!
aber daran kann man sich gewöhnen!

2. fazit: mit ein bisschen investition in ein gewinde fw, schicke 22 zoll und nen dicken duplex, kann man ganz schnell nen schicken familienlaster zaubern!

warten wir mal auf den V6! ;-)



gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


sebast

Bravo-Profi

  • »sebast« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 4. Januar 2009

  • Nachricht senden

40

Freitag, 1. Juli 2011, 22:16

Ich habe das Teil auch schon gesehen. Was ich nicht schön finde, ist an der Heckklappe die obere Kante. Er hat ein ebenen Ladeboden ist aber im Innenraum oben höher als am Kofferraum. Das missfällt mir etwas. Ansonsten ist Preis/Leistung perfekt und wenn er besser ggf. genauso fährt wie ein Bravo, dann werde ich mir die 170 PS Version ohne 4x4 kaufen.

Ein V6 würde mich auch reizen aber dann nur in einem bestimmten Chevrolet oder Ford ;)

Kommen auf ein LP von ca. 31-32.000 und davon gehen noch verkauf durch Bravo ab + ggf. Prozente vom Händler. Bin mal gespannt ob es in meinem Preislimit passt. Wenn nicht, werde ich auf 4x4 warten und mir das Teil mit Automatik kaufen. Dann würde das Limit keine Rolle spielen, weil ich alles habe, was ich haben will und sogar mehr.

Anhängerkupplung fehlt noch aber die sollte hoffentlich kein Prob sein. Ansonsten werde ich das Teil nicht kaufen ;)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!