Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Manu251185

Bravo-Schrauber

  • »Manu251185« ist männlich

Beiträge: 178

Registrierungsdatum: 24. Februar 2011

Wohnort: Selb

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

61

Donnerstag, 18. August 2011, 13:23


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

is halt nur ein modifizierter dodge sonst nix!
fiat technik rein, logo drauf und gut

Infos über meinen Bravo: Fiat Croma,weiß, 1,9 Multijet 150 PS, Glas-Panoramadach, Navi, Hifi-System Interscope, Blue & Me, 18 Zoll mit 20mm Spurverbreiterung pro Seite hinten, Eibach Federn VA/HA 45/35, Lederausstattung braun, Tempomat, usw.


62

Donnerstag, 1. September 2011, 12:38

So habe mir nun endlich mal den Freemont richtig ansehen dürfen.

Was unsere italienischen Freunde aus dem alten Dodge noch rausgezaubert haben ist schon beachtlich. In der Summe bleibe ich bei meiner Meinung, das Fahrzeug ist nichts für mich.

Gleichwohl muss ich aber sagen, das Platzangebot ist recht ordentlich. Das Auto wirkt sehr bullig und ist im Gegensatz zu unseren Bravo`s schon riesig in den Abmaßen. Die Amaturen sind schön gezeichnet, die Sitze sind recht "kuschelig", fast schon einen Tick zu weich. Kofferraum satt. Der Hintern gefällt mir in natura gar nicht, globig, altmodisch. Die Front wirkt dagegen sehr ansehnlich, bullig halt.

Gefahren bin ich ihn noch nicht. Aber auch der 2.0 Liter Mjet wird ganz schön an der Kiste zu schleppen haben.

Was mir aufgefallen ist. Beim Aufhübschen durch FIAT hat man schlicht und einfach die Integration eines moderen TFL vergessen oder nicht gewollt! Anscheinend sind den Amis, sorry in diesem Fall Texanern die europäischen, insbesondere die deutschen Straßenverkehrsvorschriften leider nicht geläufig? Es kann natürlich auch sein, ich kenne mich darin nicht wirklich aus: die Homogolation des Fahrzeugs - ehemals Dodge liegt Jahre zurück - man brauchte also kein TFL einbauen?

Sehr schade, wie ich finde. So muss man beim nagelneuen Freemont wieder nachrüsten.

Grüße

Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

63

Freitag, 2. September 2011, 18:50

lochkreis 5x127... ganz was exotisches! :roll: hab aber schon mal ein paar schicke 10x22 von schmidt gefunden! 8-) :lol:



gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Red229« (2. September 2011, 18:50)

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

64

Samstag, 3. September 2011, 15:09

Mein Dealer hat soviel Humor, mir eine Einladung zum "Fiat Family Day" anläßlich der Premiere des Freemont am nächsten Samstag zu schicken! Ein kleiner Klappbilderband mit glücklich in die Linse schauenden Leuten lag dem Schreiben, was ich soeben aus dem Briefkasten gefischt hab', auch noch bei...

Ich frage mich nur, was verspricht man sich davon, wenn man Bravobesitzern, die durchaus Geschmack bewiesen haben, solch protzige Ungetüme nahebringen möchte? Dieses Porto hätten sie sich auch wirklich sparen können!

...übrigens fahre ich am nächsten Samstag zum 500-er Treffen nach Braunschweig! Das wird dann mein viel, viel besserer Familyday...! :lol:
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


65

Samstag, 3. September 2011, 19:29

Man hört und liest ja in letzter Zeit viel über Fiat. Der Händler meint (hofft wohl eher) der Freemont werde sich gut in klingende Münze umwandeln lassen, auch mangels anderer (Familien-)Angebote aus dem Hause Fiat. Aber es soll angeblich nun doch ein Bravo-Kombi sowie eine Minivan (Multipla-Nachfolger) kommen. Im Netz gibt es ja schon zahlreiche Bildbeispiele.

Ich glaube es erst, wenn tatsächlich ein neues Modell in den Schaufenstern steht. Wahrscheinlich werden noch mehr Altkarossen vom großen Freund aus den Staaten auftauchen, mit neuem Logo versteht sich, so wie nun bei Lancia.

Vielleicht sind unsere Bravo`s die letzten Fiat-eigenen-Entwicklungen? Wer weiß?

Ich hatte es ja schon irgendwo weiter oben erwähnt. Bevor ich gut 30 Steine für einen gut ausgestatteten Freemont auf den Tisch blätter, wechsle ich eher die Marke. Soweit geht die Liebe zu Fiat dann doch nicht. Für 30.000 bekomme ich bei anderen Herstellern auch verdammt gute Angebote.

visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

66

Samstag, 3. September 2011, 22:09

Zitat

Original von Collias
Mein Dealer hat soviel Humor, mir eine Einladung zum "Fiat Family Day" anläßlich der Premiere des Freemont am nächsten Samstag zu schicken! Ein kleiner Klappbilderband mit glücklich in die Linse schauenden Leuten lag dem Schreiben, was ich soeben aus dem Briefkasten gefischt hab', auch noch bei...


Hey genau so ein Wisch hat meine Freundin auch bekommen, ich komischer weise nicht ;)

Würde ehr sagen das ist eine Fiat-Weite aktion!
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


fishy-steve

Bravo-Fahrer

  • »fishy-steve« ist männlich

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 28. August 2010

  • Nachricht senden

67

Sonntag, 4. September 2011, 16:58

Bei uns in der Stadt sind gerade italienische Wochen und natürlich stellt dort auch der Fiat- und Lanciahändler die neuesten Modelle aus. Am Freitag konnte ich auch zum ersten Mal den Freemont bewundern. Also auf den ersten Blick fand ich recht hübsch, sieht aus wie ein übergroßer Kombi. Hab eigentlich vor meinen Bravo noch lange zu fahren aber sollte es bei uns mit der Familienplanung mal losgehen kann ich mir den für mich besser vorstellen als z.B. einen VW Touran. Werde ihn also defenitiv im Auge behalten und vielleicht auch mal probefahren.

Infos über meinen Bravo: 1,4L T-jet Sport, 150PS, maranellorot, Blue&me Nav, Tempomat, 7 Lautsprecher, Xenon, 17" Bi-Color, Sitzheizung, 2-Zonen-Klima, PDC hinten, 30/30 FK- Federn, Lovato EasyFast LPG


godbor

Bravo-Profi

  • »godbor« ist männlich

Beiträge: 461

Registrierungsdatum: 19. Juli 2010

Wohnort: Borken (Westfalen)

  • Nachricht senden

68

Sonntag, 4. September 2011, 20:17

Ich hab ihn schon gefahren, allerdings mit der 140PS Maschine. Er fährt sich trotzdem sehr gut, auch dass Fahrwerk finde ich gelungen. Meiner Meinung nach müssen die 170PS aber schon sein ;-) Ich war aber verwundert das die kleine Maschine doch ganz gut mit dem Gewicht klar kommt. Habe ihn aber auch nur in der Stadt gefahren.
BMW E91 330xd
Lancia Y Typ 840 Bj. 1996 1.4 12V 75PS

Infos über meinen Bravo: ist jetzt ein BMW E91


ron89

Bravo-Profi

  • »ron89« ist männlich

Beiträge: 423

Registrierungsdatum: 26. Juni 2010

Wohnort: Pfaffenhofen

  • Nachricht senden

69

Donnerstag, 8. September 2011, 16:14

also heute war ich auch schon da, hatte mir schon vor 4 woche den innenraum angeschaut und da wurde mir gesagt das man ab september ihn probefahren konnte.. heute wahr ich da und die haben mir gesagt das man bei den erst am 10.9 damit draußen rumfahren kann.. also ist heute der chef mitgefahren... ne kurze strecke 10km

ich muss sagen das er für die 140ps maschine zwar gut fährt aber ich bin der meinung das er auch 170-200 ps und 2.5- 3 liter hubraum braucht... des fahrwerk ist nicht schlecht sehr komfortabel ... beschleunigung war ganz in ordnung... aber mich stört die übersetzung des autos.. im 6 gang bei 100 und 2000 umdrehungen da könnte man schon bis 1500 runter gehen.... weis aber nicht ob des im 170 ps des selbe getriebe ist oder nicht...

bin vor kurzen ein q5 gefahren 3l tdi 240ps der ging aber wie die sau... und von der ausstattung war er top, ich fand den freemont aber auch nicht schlecht was die ausstattung angeht... :-)

so des ist mein eindruck...
lg

Infos über meinen Bravo: M-Jet 1.9 120 PS Dynamik (Leistungssteigerung auf ca. 150 PS ) Xenon nachgerüstet, Parksensoren hinten, Tempomat (nachgerüstet) 225x45 R17 Felgen :-D Eibach Federn 50/30 Distanzscheiben 15 mm VA/HA


RalleRollo

Bravo-Schrauber

  • »RalleRollo« ist männlich

Beiträge: 252

Registrierungsdatum: 22. März 2011

Wohnort: Mecklenburg

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

70

Freitag, 9. September 2011, 08:29

Moin moin Gemeinde,

ich habe mir mal die Bilder etwas genauer zu Gemüte geführt.
Geschüttelt habe ich mich :Beurk07:

Leute wir fahren Fiat weil wie das italienischer Desings geil finden und nicht sowas aus einem Klotz gefrästen ETWAS. Jeder Blinde sieht das nie und nimmer aus einer italienischen Feder stammt.

Aber da die Leute ja heute auf solche Dickschiffe stehen wird er wohl nicht ganz erfolglos bleiben.

Wenn das das neue Konzept von Fiat ist und mit den anderen Baureihen macht steige ich wieder auf Trabant um.. :lol:
Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 88 KW weiss 16" Felgen in Titan lackiert, MSN Austattung, ansonsten alles Original



godbor

Bravo-Profi

  • »godbor« ist männlich

Beiträge: 461

Registrierungsdatum: 19. Juli 2010

Wohnort: Borken (Westfalen)

  • Nachricht senden

71

Freitag, 9. September 2011, 14:03

Zitat

Original von RalleRollo
Leute wir fahren Fiat weil wie das italienischer Desings geil finden und nicht sowas aus einem Klotz gefrästen ETWAS.


Du vielleicht, ich fahre den Bravo weil es ein schönes günstiges Auto ist.

Gruss

Christoph
BMW E91 330xd
Lancia Y Typ 840 Bj. 1996 1.4 12V 75PS

Infos über meinen Bravo: ist jetzt ein BMW E91


RalleRollo

Bravo-Schrauber

  • »RalleRollo« ist männlich

Beiträge: 252

Registrierungsdatum: 22. März 2011

Wohnort: Mecklenburg

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

72

Freitag, 9. September 2011, 18:57

Ca 23.000 Euro halte ich nu nicht grade günstig. Von günstigen Autos hat Fiat sich schon lange verabschiedet.
Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 88 KW weiss 16" Felgen in Titan lackiert, MSN Austattung, ansonsten alles Original


Roli22

Bravo-Meister

  • »Roli22« ist männlich

Beiträge: 1 238

Registrierungsdatum: 4. Februar 2008

Wohnort: Oed/Österreich

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

73

Freitag, 9. September 2011, 19:47

Zitat

Original von RalleRollo
Ca 23.000 Euro halte ich nu nicht grade günstig. Von günstigen Autos hat Fiat sich schon lange verabschiedet.


Ich find sie sind sehr preiswert! Wenn man sich den Bravo anschaut stimmt die Qualität auch. Das da der Preis natürlich auch steigt, wenn man bessere Materialien nimmt ist klar, oder nicht!?
Früher waren die FIATs billiger, dafür sind sie verrostet.
Im Vergleich zum Golf find ich den Bravo eigentlich preiswerter, bei viel schönerem design!!!

Der Freemont ist wirklich überhaupt kein FIAT. Einfach nur das Auto überarbeitet und Logo drauf, bitteschön. Wer es mag...


;-) vlg Roli
2006-08 / Punto, 6-Speed, Goldgelb, 1100ccm, 55PS
2008-14 / Bravo, Dynamic, Maranello Rot, 1400ccm, 120PS
20014-XX / Alfa 159, Sportiva, Grigio-Stromboli, 1910ccm, 150PS
2016-XX / Alfa 75, Super, Bianco-Argento, 1962ccm, 145PS
2020-XX / Peugeot 106, Klima, Ceylan Grün, 1124ccm, 55PS

Infos über meinen Bravo: ALFA ROMEO 159 Sportwagon


kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

74

Freitag, 9. September 2011, 21:57

FIAT war vielleicht einfach zu bequem nen eigenen "Van" auf die Räder zu stellen. Und der Freemont schließt einfach eine Lücke inder eh schon sehr kleinen Modellpalette. Der Multipla war ja auch nicht grad ne Schönheit. Vielleicht hätte man sich einfach den Ulysse nochmal hernehmen sollen. Der hatte sicher noch Potential.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


h.ausdemharz

Bravo-Meister

  • »h.ausdemharz« ist männlich

Beiträge: 1 060

Registrierungsdatum: 28. April 2010

Wohnort: Nordharz

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

75

Montag, 12. September 2011, 20:55

Ich saß am Sonnabend im Freemont drin und muss schon sagen, dass es ein verfluchtes, f...king Riesenschiff mit dem Platz eines New-Yorker Hochhauspenthouse ist. Drei Dinge gehen aber leider garnicht:

- Xenonlicht gibt es nicht für Geld und gute Worte,
- 1100 kg Anhängelast sind ein (ziemlich übler) Witz,
- meines Wissens, kommt das Navi später und keiner weiß, ob es in den ersten gelieferten Wagen schon drinne ist.

Infos gab es von meinem Fiat-Dealer leider noch garnicht, da der Wagen dort offiziell erst am 24. im Rahmen eines Herbstfestes vorgestellt wird. Infomaterial: nix, nur der Hinweis auf die PDF-Dateien im Netz.

Tatsächlich ist der Innenraum schöner als befürchtet. Platz ist irre viel vorhanden (gerade gegenüber knapp günstigeren, aber deutlich kleineren Konkurrenten, wie Nissan Qashqai +2, Chevrolet Orlando oder Mitsubishi ASX). Auch die Aufpreisliste ist sehr, sehr klein - weil (fast) alles Wichtige vorhanden ist. Der Preis ist heiß, aber trotzdem: knapp 30.000 Steine für einen Wagen "made in Mexiko?" Bei dieser Außenoptik schüttelt's mich noch immer... Sorry. Harry.
Meravigliosa creatura sei sola al mondo
meravigliosa paura di averti accanto
occhi di sole mi bruciano in mezzo al cuore
amo la vita meravigliosa!
- G. Nannini, Fiat-Bravo Ad.

Infos über meinen Bravo: ab 30.3.13 Mitsubishi ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense ClearTec; Cool-Silber seit 1.10.2013 Mitsubishi ASX 1,8 DID 4WD Invite Clear Tec; Tansanit-Blau


Hajö

Administrator

Beiträge: 1 433

Registrierungsdatum: 19. April 2013

Verbrauch: Spritmonitor.de

L B
-
H F * * *

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

76

Donnerstag, 15. September 2011, 16:20

Hallo zusammen,

wollte nur noch einmal daran erinnern, dass wir bereits ein neues Forum für den Freemont in der Familie haben.... ;)

Also wer Lust hat, kann auch gerne bei Freemont.de mit diskutieren.

Gruß
Hajö :)

Styles

Bravo-Schrauber

  • »Styles« ist männlich

Beiträge: 282

Registrierungsdatum: 26. Januar 2011

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

77

Donnerstag, 15. September 2011, 17:48

also vergleich ich meinen bravo laut liste etwas über 28.000 scheine und nehme dagegen einen golf mit er gleichen ausstattung dann lande ich da laut liste um die 35.000 und das ist einfach ne sache die für fiat stimmt. im klassenvergleich sind sie einfach günstig für ihre ausstattung. Auch wenn die Verarbeitung schlechter ist als nen golf :lol:
2007-11 / Grande Punto, Dynamic , 1400ccm, 77PS
2011-XX / Bravo, Sport, 1400ccm, 140PS

Infos über meinen Bravo: Sport MultiAir 140PS Sport in Maseratie blau metallic


peter50169

Mitglied

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 20. September 2011

Wohnort: Jülich

  • Nachricht senden

78

Mittwoch, 21. September 2011, 11:22

Freemont

Ich war sehr neugierig auf den Freemont.
Als Mittlerweile überzeugter Fiat Fan wollte ich die Anhängelast wissen da ich nen 535cm 1300Kg Wohnwagen ziehe mit dem 1,9 120ps Bravo.

Aber! 1100 Kg für den Freemont ist ne herbe Entäuschung!
da zieht ein Dacia duster ja noch 400kg mehr.

Infos über meinen Bravo: 1,9 MJ 8V 120Ps


RIPzone

Moderator

  • »RIPzone« ist männlich

Beiträge: 1 287

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2010

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

79

Mittwoch, 21. September 2011, 13:52

Also ich hab mir auf der IAA den Freemont mal angesehen und mich mal reingesetzt.
Ganz ehrlich, das ist doch einfach nen importierter Ami mit einem Fiat-Logo drauf...

Ich finde den Wagen weder von außen noch von innen wirklich ansprechend und mit einem Ami hat er einfach viel zu viel gemeinsam, damit man sich darin wie in einem Italiener fühlt.

Infos über meinen Bravo: 2.0 Mjet Sport - 18" Felgen, Orig. Fiat-Flaps, Heckansatz+Kleinteile außen in Wagenfarbe lackiert, Facelift-Scheinwerfer, Raggazon Sport-ESD, Zimmermann COAT Z gelocht+Zimmermann Bremsbeläge, Alpine W530-BT, Full Audio System-Soundsystem, Domstrebe im Motorraum, KW Sportfahrwerk 30|30, Distanzscheiben 15 VA|20 HA, Schaltwegsverkürzung


Freakazoid

unregistriert

80

Mittwoch, 2. November 2011, 09:25

Sooooo,

jetzt mal Butter bei die Fische.
Ich habe Ihn Probegefahren…2 Tage lang – erstes Fazit
OBERKNALLER, wir definitiv mein nächstes Auto – Familie steht ja an. ^^

Als aller erstes habe ich mir den Wagen angeguckt beim Händler.
Außen schön groß, keiner wird einen die Vorfahrt nehmen, schönes Design (finde ich), Verarbeitung innen auf sehr hohem Niveau, fast alles mit Leder verkleidet, 100 Ablagefächer und traumhafter Sitze, die auch noch 6fach elektrisch einstellbar sind!

Also Verkäufer angequatscht und los ging es.
Er hat mir kurz alles gezeigt und ich schon *hui* - alles Serienmäßig beim Urban für 28.000!?

Der 140 PS Diesel reicht eigentlich schon locker für das Auto, der kämpft nicht mit dem Gewicht, im Gegenteil. Guter Durchzug, schaltfaules Fahren und für die meißten Idioten an der Kreuzung reichts auch *hehe*, damit rechnen die einfach nicht…jedoch ist ab 165 km/h schluss – da ist dann doch der Wandschrank und das Gewicht im Wind zu viel.

Bedienung ist ziemlich intuitiv, auch wenn man rechts keinen eigenen Hebel für Scheibenwischer hat…aber daran gewöhnt man sich schnell.

Die Karre ist super weich gefedert, und trotzdem neigt die Karosse sich kaum in Kurven…perfekt. Kopfsteinpflaster wird einfach weggewischt und dabei klappert in der Karre NULLO MINUS NICHTS. Das habe ich so nichtmal beim Golf erlebt.

Die Musikanlage ist für Serie der Knaller, kein Vergleich zum Bravo…noch Sub rein und perfekt. Auch der Touchscreen arbeitet perfekt…einfach durch die ganze Medienstruktur drücken, perfekt…nat. auch vom Lenkrad möglich.
Jetzt kann man auch USB-Titel vor und zurückspulen und die Aussprache der Freisprechanlage wirkt viel natürlicher als im Bravo.

Heizleistung ist 1a nach 2-5 Minuten waren sogar die Füße warm…größter Pluspunkt.
Geschwindigkeit lässt sich in der Mitte des Cockpits groß und digital anzeigen…endlich ausm Augewinkel sehen wie schnell man fährt.
Reifendrucksensor, 7 Sitze, 3-Zonen-Klima die perfekt arbeitet, alles Serie. Was will man mehr?

Mein nächstes Auto ist gefunden.
Achso, der Verbrauch lag bei zügiger Fahrweise bei 6,9 Liter….Motor hatte erst 1000 km runter, nicht eingefahren. Ich denke 6 Liter sind realistisch.

Gerne könnt Ihr mich weitere Sachen fragen.
Es folgen noch 2 weitere Fotos!

Gruß
Matthias

PS: für den Preis ist der Wagen unschlagbar, hab mir nen vergleichbaren Sharan konfiguriert und da war ich bei knapp unter 40.000 Euro.
Innenraum, Fahrwerk und Technik wurde von Fiat übrigens komplett überarbeitet.
»Freakazoid« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG00227-20111029-1038.jpg

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!