Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Hajö

Administrator

Beiträge: 1 433

Registrierungsdatum: 19. April 2013

Verbrauch: Spritmonitor.de

L B
-
H F * * *

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. August 2007, 18:29

Fiat und Chery unterzeichnen Absichtserklärung zur Gründung eines Joint Ventures für Personenwagen i


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Fiat und Chery unterzeichnen Absichtserklärung zur Gründung eines Joint Ventures für Personenwagen in China

Die Fiat Group Automobiles und Chery Automobiles haben eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding) über die Gründung eines paritätischen Joint Ventures für Personenkraftwagen unterzeichnet.

Das zu gründende Joint Venture soll seinen Sitz in Wuhu (China) in der Provinz Anhui haben. Dort sollen Fahrzeuge der Marken Fiat und Alfa Romeo der Fiat Group Automobiles und Fahrzeuge der Marken von Chery gebaut und vertrieben werden. Das Joint Venture sieht die Produktion von jährlich rund 175.000 Fahrzeugen vor, wobei der Produktionsbeginn für 2009 geplant ist.

Beide Partner beabsichtigen, unverzüglich die Verhandlungen zur Vertragsgestaltung für das Joint Venture aufzunehmen und die Verfahren zur Erlangung der entsprechenden Genehmigungen einzuleiten.

Sergio Marchionne, Vorstandsvorsitzender des Fiat-Konzerns und der Fiat Group Automobiles, erklärte: "Die Einführung von Alfa Romeo in China stellt einen historischen Moment dar, in dem eine der attraktivsten Marken der europäischen Automobilindustrie auf dem derzeit am schnellsten wachsenden Automobilmarkt der Welt eingeführt wird. Der Eintritt in den chinesischen Markt in dieser Phase ist ein Meilenstein in unserem Plan, die Geschäfte von Alfa Romeo weltweit neu zu organisieren und zu erweitern. Gleichzeitig profitiert durch die Kooperation mit Chery auch die weitere Entwicklung der Marke Fiat in China erheblich”.

Yin Tongyao, Präsident und General Manager von Chery Automobiles, sagte: “Die Unterzeichnung des “Memorandum of Understanding” gibt Chery und Fiat Group Automobiles die Möglichkeit, den legendären Alfa Romeo zu den Kunden in China zu bringen. Die Fahrzeuge von Alfa Romeo und Fiat werden gleichzeitig unsere bestehende Fahrzeugpalette ergänzen und die Wettbewerbsfähigkeit von Chery in der Welt verbessern.”

Chery, mit Sitz in Wuhu in der Provinz Anhui, ist einer der erfolgreichsten Automobilhersteller in China und vertreibt zurzeit zehn Modelle unter seiner eigenen Marke, einschließlich dem Eastar, Tiggo, A5, Cowin, V5, und dem QQ, die mit den Motoren Chery CAC und ACTECO ausgestattet sind. Das Unternehmen ist zudem Chinas führender Fahrzeugexporteur.

Die Fiat Group Automobiles (FGA) mit ihren Marken Alfa Romeo, Fiat, und Lancia weist eine mehr als 100jährige Erfahrung im Automobilbau auf. Im Jahr 2006 produzierte die Gruppe rund 2 Millionen Fahrzeuge und erreichte ein Umsatzvolumen von rund 24 Milliarden Euro. FGA ist eine hundertprozentige Tochter der Fiat S.p.A., dem größten Industriekonzern in Italien, und ist aktuell in China mit sechs Joint Ventures und neun Gesellschaften mit ausschließlich ausländischer Beteiligung (WFOE) in der Fertigung und dem Vertrieb von Personenfahrzeugen, Nutzfahrzeugen, Bau- und Landmaschinen und Zulieferteilen tätig.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!