Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

DEAM_Ad

Bravo-Profi

  • »DEAM_Ad« ist männlich

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 14. März 2008

Wohnort: Regensburg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 20. Januar 2009, 08:58

Fiat und Chrysler Verhandeln über Partnerschaft


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Schaut mal was ich bei Spiegel Online gefunden habe:

[URL=http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,602201,00.html]Fiat und Chrysler Verhandeln über Partnerschaft[/URL]

Hoffe das wird nichts.

Was man bei solchen Partnerschaften erwarten kann hat man ja bei Daimler-Chrysler gesehen.

Gruß
Ad'

Edit: Mann sollte den Artikel doch etwas genauer lesen. Gedacht ist eine Partnerschaft, in der Fiat das Händlernetz von Chrysler nutzt, um die Eigenen Modelle dort abzusetzten.
Vielleicht doch nicht verkehrt, da ja die Amis inzwischen auch kleinere und sparsame Autos wollen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DEAM_Ad« (20. Januar 2009, 09:01)

Infos über meinen Bravo: 1.6 Multijet 16V 120PS Emotion, Techno Grau Metallic: Blue&Me, Interscope, Tempomat, Bi-Xenon, Parksensoren v&h, 17"-Felgen 13 Speichen


christpost

Moderator

  • »christpost« ist männlich

Beiträge: 741

Registrierungsdatum: 1. April 2008

Wohnort: Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 20. Januar 2009, 09:15

RE: Fiat und Chrysler Verhandeln über Partnerschaft

Hab noch was gefunden, dass Fiat in grossem Stil bei Chrysler einsteigen will.:

Fiat will bei Chrysler einsteigen

Gruss

Chris
"Absolute certainty is a privilege of uneducated minds and fanatics"
-C.J. Keyser

Infos über meinen Bravo: Hatte nen 1.4 T-Jet Sport (110kw); Blue&Me Nav; Crossover schwarz metallic; Sitze in Sail red, weils besser passt! ;)


Weihanda

Bravo-Fahrer

  • »Weihanda« ist männlich

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 6. November 2008

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 20. Januar 2009, 10:38

Bitte nicht!!! :-?
Fiat Bravo 198 Sport 2.0 16v Multijet 121kw, 7,5x18 mit 225/40ZR18 , Crossover Schwarz, Blue&Me Nav,

Infos über meinen Bravo: 2.0 Multijet Sport 121kw


christpost

Moderator

  • »christpost« ist männlich

Beiträge: 741

Registrierungsdatum: 1. April 2008

Wohnort: Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 20. Januar 2009, 15:33

Es wird konkreter:

[URL=http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,602319,00.html]Fiat und Chrysler vereinbaren Allianz[/URL]

Gruss

Chris
"Absolute certainty is a privilege of uneducated minds and fanatics"
-C.J. Keyser

Infos über meinen Bravo: Hatte nen 1.4 T-Jet Sport (110kw); Blue&Me Nav; Crossover schwarz metallic; Sitze in Sail red, weils besser passt! ;)


Weihanda

Bravo-Fahrer

  • »Weihanda« ist männlich

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 6. November 2008

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 20. Januar 2009, 15:57

Wenn das nichtmal in die Hose geht. Es kann natürlich auch anders kommen denn in den Staaten bahnt sich auch ein Wechsel an. Viele Amerikaner steigen auf Kleinwagen um. Ich arbeite beim US Militär und bekomms hautnah mit. Mein 166 Alfa war schon sehr beliebt und der neue Bravo hat mächtig Eindruck gemacht. Sie konnten es kaum glauben, daß ein kleiner 2 liter Diesel so viel Dampf hat. Als ich ihnen dann den neuen 500 gezeigt hab hat sogar einer überlegt einen zu kaufen aber er bekommt leider noch keine Zulassung für die Staaten.
Fiat Bravo 198 Sport 2.0 16v Multijet 121kw, 7,5x18 mit 225/40ZR18 , Crossover Schwarz, Blue&Me Nav,

Infos über meinen Bravo: 2.0 Multijet Sport 121kw


Roli22

Bravo-Meister

  • »Roli22« ist männlich

Beiträge: 1 238

Registrierungsdatum: 4. Februar 2008

Wohnort: Oed/Österreich

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 20. Januar 2009, 16:27

Das könnte aber auch der Durchbruch in den USA werden! Die Amys sind zur Zeit wild auf Autos aus Europa, bei BMW liefern sie angeblich alles in die USA was vom Band kommt!
Wär doch toll für FIAT, wenn sie in Amerika Fuss fassen könnten. Potential haben sie ja genug, mit den tollen Motoren.

Außerdem wär der 500er in Kalifornien, oder Florida sicher gut aufgehoben. Dort wär das optimalste Klima für unseren kleinen Bruder.

Seht es optimistisch, finanziell müssen sie nichts hinlegen.

;-)vlg Roli
2006-08 / Punto, 6-Speed, Goldgelb, 1100ccm, 55PS
2008-14 / Bravo, Dynamic, Maranello Rot, 1400ccm, 120PS
20014-XX / Alfa 159, Sportiva, Grigio-Stromboli, 1910ccm, 150PS
2016-XX / Alfa 75, Super, Bianco-Argento, 1962ccm, 145PS
2020-XX / Peugeot 106, Klima, Ceylan Grün, 1124ccm, 55PS

Infos über meinen Bravo: ALFA ROMEO 159 Sportwagon


Weihanda

Bravo-Fahrer

  • »Weihanda« ist männlich

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 6. November 2008

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 20. Januar 2009, 17:55

Also BMW hats in den Staaten sogar noch schwehrer im Moment wie in Europa. Da die Autos viel teurer sind wie die Asiatischen oder Amerikanischen ist es auch nicht wichtig, daß sie eine viel besser Qualität haben.

Die Motoren von Fiat sind zwar top aber es ist auch nicht leicht jemanden zu überzeugen, daß ein 1,4 liter Motor ausreicht und Diesel auch nicht nur in Trucks oder Pickups was taugt.

Sollte allerdings Fiat in den nächsten Jahren mit einem Hybrid Motor auf den Markt in den USA kommen wirds auf jeden Fall ein Erfolg.
Fiat Bravo 198 Sport 2.0 16v Multijet 121kw, 7,5x18 mit 225/40ZR18 , Crossover Schwarz, Blue&Me Nav,

Infos über meinen Bravo: 2.0 Multijet Sport 121kw


giallarhorn

Bravo-Profi

Beiträge: 399

Registrierungsdatum: 7. März 2008

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 20. Januar 2009, 19:09

italiaspeed hat es am morgen schon gemeldet, der orf bringt bereits einzelheiten:

fiat wird vorerst 35% mit einer option auf 50% und mehrheit (möglicherweise 50% plus eine aktie) von cerberus übernehmen. fiat wird kein geld für diesen anteil zahlen, sondern chrysler zugang zur hochtechnologie, vor allem im bereich spritsparender modelle, ermöglichen.


persönlich sehe ich diese vereinbarung durchaus positiv, zumindest wesentlich positiver als die damals mit gm, denn damals habe ich mich immer gewundert, dass zwar fiat gm zugang zu seiner technologie ermöglicht, aber was denn eigentlich gm eingebracht hat, das frage ich mich noch heute.



gruss.


ergänzung: fiat könnte von der verbindung gleich mehrfach profitieren. erstens sucht fiat eine fertigungsstätte für alfa romeo in nordamerika, zweitens ist eine marktpräsent von alfa, vielleicht über das vertriebsnetz von chrysler, in nordamerika geplant.

sollte der mercedes smart in den usa erfolgreich werden, so wird sich fiat diesen kuchen sicherlich nicht entgehen lassen und den 500 auch in den usa anbieten.

weiters sucht fiat dringend heckantriebsplattformen für künftige alfa und lancia modelle. diese könnten ebenfalls von chrysler kommen, möglicherweise aber auch von jaguar, denn fiat ist mit dem jaguareigentümer tata eng verbunden. persönlich glaube ich eher an tata, weil jaguar und grossbritannien näher bei europa sind als chrysler.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »giallarhorn« (20. Januar 2009, 19:18)


DEAM_Ad

Bravo-Profi

  • »DEAM_Ad« ist männlich

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 14. März 2008

Wohnort: Regensburg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 20. Januar 2009, 22:35

es gibt wieder Neuigkeiten zu der Allianz zwischen Fiat und Chrysler:

[URL=http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,602427,00.html]Zweifel an italo-amerikanischer Allianz[/URL] (Spiegel-Online)

Wobei Zweifel Aufkommen, dass die so gelobten Vorteile auch solche sind.

  • Das Händlernetz von Chrysler ist doch eher für größere Autos gedacht
  • der Markt für Kleinwagen in den USA bricht mit den sinkenden Spritpreisen wieder ein
  • die Fabriken von Chrysler sind veraltet und die Arbeiter zu teuer
  • Chrysler müßte trotz Technologietransfer von Fiat eine menge Geld investieren um selbst kleinere Autos bauen zu können
  • ...


vielleicht gehts ja Gut, aber es gibt ja noch das Beispiel mit Daimler...

Gruß
Ad'

Infos über meinen Bravo: 1.6 Multijet 16V 120PS Emotion, Techno Grau Metallic: Blue&Me, Interscope, Tempomat, Bi-Xenon, Parksensoren v&h, 17"-Felgen 13 Speichen


christpost

Moderator

  • »christpost« ist männlich

Beiträge: 741

Registrierungsdatum: 1. April 2008

Wohnort: Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 20. Januar 2009, 22:50

Auch wenn die Amis bei den sinkenden Spritpreisen wieder ihre V8 kaufen, das Bewusstsein für Kleinwagen und geringeren Spritverbrauch ist zumindest eher in den Vordergrund gerückt worden.

Ich sehe das als grosse Chance. Auch kann ich mir gut vorstellen, dass der Fiat 500 (und bald das Cabrio) dort ein Erfolg werden kann. Insbesondere in Kalifornien, wo das Umweltbewusstein am stärksten ausgeprägt ist.

Gruss

Chris
"Absolute certainty is a privilege of uneducated minds and fanatics"
-C.J. Keyser

Infos über meinen Bravo: Hatte nen 1.4 T-Jet Sport (110kw); Blue&Me Nav; Crossover schwarz metallic; Sitze in Sail red, weils besser passt! ;)



christpost

Moderator

  • »christpost« ist männlich

Beiträge: 741

Registrierungsdatum: 1. April 2008

Wohnort: Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 21. Januar 2009, 19:46

Die Pressemitteilung ist ja momentan eher so geschrieben, dass vorrangig Chrysler profitiert.

Interessant...


Gruss

Chris
"Absolute certainty is a privilege of uneducated minds and fanatics"
-C.J. Keyser

Infos über meinen Bravo: Hatte nen 1.4 T-Jet Sport (110kw); Blue&Me Nav; Crossover schwarz metallic; Sitze in Sail red, weils besser passt! ;)


snowtiger

Bravo-Profi

Beiträge: 597

Registrierungsdatum: 5. März 2008

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 15. April 2009, 14:07

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,619120,00.html

Hiobsbotschaft für Chrysler: Der italienische Autobauer Fiat will die Allianz mit dem angeschlagenen Hersteller absagen, wenn die US-Gewerkschaften geforderte Lohnkürzungen blockieren. Damit steht die einzig mögliche Lösung für den maroden Konzern auf der Kippe.

Infos über meinen Bravo: ist ein Saab.


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!