Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Hajö

Administrator

Beiträge: 1 433

Registrierungsdatum: 19. April 2013

Verbrauch: Spritmonitor.de

L B
-
H F * * *

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 24. Februar 2009, 17:20

Ist billiger besser?


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Fiat-Blog.de

Darf es statt eines Mini ein Fiat 500 sein? Oder statt des Golf ein Fabia? Ist weniger nicht manchmal mehr? Die Antwort geben auch die folgende Duelle: M5 gegen S4, GLK gegen X5 und A5 gegen Laguna Coupé.

autobild.deKompletten Artikel bei AUTO BILD lesen:
Ist billiger besser?


Zum originalen Beitrag im Fiat-Blog hier klicken:
Ist billiger besser?


giallarhorn

Bravo-Profi

Beiträge: 399

Registrierungsdatum: 7. März 2008

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 24. Februar 2009, 19:03

interessant in diesem beitrag ist folgendes:

wir haben hier nämlich schon einmal diskutiert, ob der bmw 1er in das b-segment, die grande punto klasse also, oder in das c-segment, die bravo klasse, gehört. nun ist es so, dass der kleine bmw unterhalb meiner wahrnehmungsschwelle liegt, ich hab ihn zwar gekannt, er ist aber für mich bedeutungslos. gefühlsmässig hätte ich ihn ins b-segment eingeordnet, allerdings hat mir dann jemand hier herinnen erklärt, dass er rein von den abmessungen ins c-segment gehört. daraufhin habe ich ihn mir ein bisschen genauer angesehen und stelle fest, er gehört von der grösse des innenraums eindeutig in die grande punto klasse, weil seine raumausnutzung so schlecht ist, der bravo ist innen eindeutig grösser.

ähnlich verhält es sich mit dem mito, ein auto eindeutig in der grande punto klasse, er baut ja auch auf dessen plattform auf, ist sogar drei zentimeter länger. aber, so wie der bmw, ist auch er ein nischenprodukt, bei dem es nicht so sehr auf raumökonomie ankommt, sondern auf emotionales erleben und er gegen den klassenbesten grande punto deutlich abfällt was raumökonomie betrifft, man erkennt, dass fiat mit dem grande punto um die mitte des marktes fightet und den mito als lifestyleprodukt anbietet.


na, was soll ich sagen, ist der mito bisher immer als konkurrent zum bmw mini gesehen worden in deutschen autozeitschriften, so wird im zweiten teil der bild story - man höre und staune - der mito plötzlich dem kleinen bmw gegenübergestellt.


ich feue mich, dass es sich mittlerweile bis in die redaktionsstuben von autozeitschriften herumgesprochen hat, dass der mitbewerber des bmw mini der fiat 500 ist.



gruss.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!