Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Hajö

Administrator

Beiträge: 1 433

Registrierungsdatum: 19. April 2013

Verbrauch: Spritmonitor.de

L B
-
H F * * *

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

1

Montag, 11. Februar 2008, 19:45

Neu beim Fiat Bravo: Linea Sportiva


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ausstattungslinie erhöht Attraktivität des Erfolgsmodells

Der Fiat Bravo betont ab sofort mit der neuen Linea Sportiva gezielt seine sportlichen Eigenschaften. Das verdeutlichen auch die Namen der einzelnen Versionen: Fiat Bravo Speed, Fiat Bravo Racing, Fiat Bravo Sport und Fiat Bravo Sport Plus. Die Modelle der neuen Linea Sportiva sprechen nicht nur jüngere Zielgruppen und betont sportlich orientierte Kunden an, sondern verbinden Sportlichkeit mit beachtlichen Kundenvorteilen. Die kompakte Mittelklasse-Limousine wird dazu weiter in den bisherigen Ausstattungsversionen Active, Dynamic und Emotion angeboten, die als Linea Style den Kontrapunkt zur Linea Sportiva setzen.

Einstiegsmodell der neuen Range ist der Fiat Bravo Speed. Seine Ausstattung basiert auf der Active-Version und beinhaltet eine manuelle Klimaanlage, 16-Zoll Leichtmetallfelgen, Lederlenkrad, Nebelscheinwerfer mit Kurvenlichtfunktion sowie einen in Wagenfarbe lackierten Dachspoiler und Seitenschweller. Er wird ausschließlich mit dem 88 kW (120 PS) starken 1.4 T-JET Turbomotor angeboten, steht mit günstigen € 18.590,- in der Preisliste und bietet einen Kundenvorteil von € 1.030,- gegenüber der vergleichbaren Active-Version.

Der Fiat Bravo Racing wird zusätzlich mit 17-Zoll Leichtmetallfelgen, Sportsitzen, Sportlederlenkrad, Lordosenstütze am Fahrersitz, Mittelarmlehne vorn inklusive Mittelkonsole mit Kühlbox, verchromten Fensterleisten und Sportpedalerie seinem Namen gerecht. Er basiert auf der Dynamic-Version, wird ebenfalls mit dem innovativen 1.4 T-JET-Triebwerk (88 kW/120 PS) angeboten und verbindet seinen Preis von € 19.800,- mit einem ansehnlichen Kundenvorteil in Höhe von € 1.330,- gegenüber der vergleichbaren Dynamic-Version. Zukünftig werden auch die neuen 1.6 Multijet-Motoren in der Variante Racing angeboten.

Auch der Fiat Bravo Sport betont die rasante Ausstattungslinie. Mit Sportfahrwerk, sportlichem Lederlenkrad mit Multifunktionstasten für die Audiobedienung, Mittelarmlehne hinten, Taschen an der Vordersitzlehne, elektrischen Fensterhebern hinten, lackierten Bremssätteln und verchromter Auspuffblende verbindet er auf anspruchsvolle Weise Komfortfeatures mit Sportlichkeit. Den entsprechenden Vortrieb garantieren wahlweise der 1.4 T-JET Turbobenziner oder ein 1.9 Liter-Vierventil Multijet-Diesel, die beide 110 kW (150 PS) leisten. Der Fiat Bravo Sport wird zu Preisen von € 21.700,- (1.4 T-JET 16V) oder € 24.000,- (1.9 Multijet 16V) angeboten - inklusive einem Kundenvorteil von € 1.000,- gegenüber der Version Dynamic.

Optisch wie ausstattungsmäßig eine Sonderstellung innerhalb der Linea Sportiva nimmt der Fiat Bravo Sport Plus ein. Mit 18-Zoll- Leichtmetallfelgen, Blue&MeTM, aktiven Kopfstützen, Zwei-Zonen-Klimaautomatik und getönten Scheiben hinten toppt er die Ausstattung der Sport-Version. In der Motorisierung identisch verbindet er seinen Preis von € 22.700,- mit einem Kundenvorteil in Höhe von € 360,- gegenüber der vergleichbaren Sport-Version. Darüber hinaus wird der Sport PLUS auch für den 1.9 Multijet-Motor mit 110kW/150 PS für € 25.000,- angeboten.

Der Fiat Bravo erhöht mit der neuen Linea Sportiva gezielt seine Attraktivität - preislich wie sportlich. Er unterstreicht damit nicht nur seine Vorzüge und Stärken, sondern verbindet die Einführung der neuen Range mit beachtlichen Kundenvorteilen - jeweils gegenüber der vergleichbaren Basisversion. Mit dem aktuellen Verkaufsprogramm (fünf Jahre Garantie bis zu einer Laufleistung von 500.000 Kilometern, Beginn der Finanzierung erst in zwei Jahren) erhält das sportliche Angebot des Fiat Bravo zusätzliche Anreize.
»Hajö« hat folgendes Bild angehängt:
  • bravo_linea_sportiva.jpg

kworld

Bravo-Fan

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 3. Februar 2008

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Februar 2008, 12:07

Na super das hätte ich wissen müssen,

ich bekomme den Sport genauso ausgestattet wie den Sport Plus (nur ohne die getönten Scheiben hinten).
Hätte auch gerne weniger für mehr bezahlt,aber das ist ja immer so.Freue mich trotzdem tierisch auf Mein Bravo den ich hoffe Freitag bekomme.

Infos über meinen Bravo: Gott sei dank KEINEN Fiat mehr


Cobold

Bravo-Fahrer

  • »Cobold« ist männlich

Beiträge: 128

Registrierungsdatum: 10. Januar 2008

Wohnort: Südhessen

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. Februar 2008, 13:01

Zitat

Original von kworld
Na super das hätte ich wissen müssen,

ich bekomme den Sport genauso ausgestattet wie den Sport Plus (nur ohne die getönten Scheiben hinten).
Hätte auch gerne weniger für mehr bezahlt,aber das ist ja immer so.Freue mich trotzdem tierisch auf Mein Bravo den ich hoffe Freitag bekomme.
Mir geht es da ähnlich.
Meiner ist auch exakt wie ein Sport Plus ausgestattet (18", Blue&Me, Klimaautomatik und getönte Scheiben) bis auf die aktiven Kopfstützen. Aber hey, sch*** drauf ;-) !
Ich freu mich trotzdem dermaßen auf meinen Bravo, da sind mir die 360€ Ersparnis und die aktiven Kopfstützen doch vollkommen Wurscht!

By the way: Was genau sind diese aktiven Kopfstützen eigentlich? :oops:

Infos über meinen Bravo: FIAT Bravo Sport Multijet 1.9 16V (150 PS) - Baujahr 03/2008, Crossover-Schwarz Metallic, 18-Zoll Felgen, Bi-Xenon, getönte Scheiben hinten, Parksensoren hinten, Blue&Me, Mittelarmlehne vorn inkl. Kühlbox, Zwei Zonen Klimaautomatik. Aktuell 126.000km (Stand März 2014) >>> ab 18.03.2014: VW Golf VII Comforline 2.0 TDI


kworld

Bravo-Fan

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 3. Februar 2008

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. Februar 2008, 13:51

Wann bekommst du dein Bravo denn?

Aktive Kopfstütze:Im Falle eines Heckaufpralls bewegt sich die Kopfstütze nach vorn und nach oben. Das Risiko von Nackenverletzungen (Schleudertrauma) wird so deutlich reduziert.

Infos über meinen Bravo: Gott sei dank KEINEN Fiat mehr


kworld

Bravo-Fan

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 3. Februar 2008

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 12. Februar 2008, 13:59

Ich sehe gerade das Du einen Stilo fährst,bist Du zufrieden mit dem Wagen wie lange bist ihn gefahren und wieviel??

Ist mein erster Fiat nach VW ,Opel, BMW ,Mini(der von BMW das LETZTE Sch... AUTO!!!Grauenhaft)
Muß mir so einige Schauergeschichten von Leuten anhören wenn ich ihnen sagen das ich einen Fiat gekauft habe .

Infos über meinen Bravo: Gott sei dank KEINEN Fiat mehr


Cobold

Bravo-Fahrer

  • »Cobold« ist männlich

Beiträge: 128

Registrierungsdatum: 10. Januar 2008

Wohnort: Südhessen

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 12. Februar 2008, 15:56

Hi,

laut meinem Händler bekomme ich meinen Bravo wahrscheinlich schon Anfang März. Als unverbindlichen Liefertermin wurde in den Kaufvertrag zwar der 31.03. reingeschrieben, jedoch hieß es da schon, dass es auf jeden Fall 2 bis 3 Wochen ehr wird. Der Bravo hat aktuell eine sehr kurze Lieferzeit laut meinem Händler.
Bestellt habe ich am 25.01.

Ja, ich fahre aktuell einen Stilo, Baujahr 01/2005, aktuell hat er 75.000km drauf.
Große Probleme hatte ich mit meinem Stilo eigentlich keine. Ein defekter Querlenker (ausgeschlagen nach ca. 55.000km) und einem paar neuer Stabistangen (typische Schwachstelle des Stilo). Sonst war eigentlich nie was dran und ich bin noch immer sehr zufrieden mit meinem Stilo.

Der Bravo wird dann mein bereits vierter FIAT: Einem Punto 1 (Typ 176) 1.2 60 PS folgte ein Punto 2 (Typ 188 ) JTD 80 PS, dann ganz kurz ein VW Polo ( :evil: Schreklich!) und dann der Stilo.
Ich habe mit allen meinen FIATs keinerlei großen Probleme gehabt, nie liegen geblieben, nix :).
FIAT hat denke ich in den 80ern und frühen 90ern hier in Deutschland seinen Ruf ruiniert. Seit dem sitzt in den Köpfen nunmal FIAT=Rost, Liegenbleiben, alles Sche***!
Glück und Pech kann mit nach wie vor mit jeder Marke machen, meine Meinung. Wenn ich mir meinen Nachbar 2 Häuser weiter anschaue, der sich vor ca. 1 Jahr die neue C-Klasse gekauft hat und seitdem mehr mit irgendwelchen Werkstattwagen rumfährt als mit seinem eigenen kann ich mir hin und wieder das hämische Grinsen nicht verkneifen wenn ich winkend mit meinem Stilo ("Wäääh, ein FIAT!!") an ihm vorbeifahre :lol:.

Nee, im Ernst: Ich denke mit FIATs kann man im großen und ganzen seit Ende der 90er nicht mehr oder weniger falsch machen als mit jeder anderen Marke. Seit der neuen Qualitätsoffensive der neusten Modelle a la Grande Punto, Bravo und 500 denke ich mehr denn je zuvor, dass meine Pro-FIAT-Entscheidung die Richtige war :).

Gruß,
Cobold

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Cobold« (12. Februar 2008, 16:05)

Infos über meinen Bravo: FIAT Bravo Sport Multijet 1.9 16V (150 PS) - Baujahr 03/2008, Crossover-Schwarz Metallic, 18-Zoll Felgen, Bi-Xenon, getönte Scheiben hinten, Parksensoren hinten, Blue&Me, Mittelarmlehne vorn inkl. Kühlbox, Zwei Zonen Klimaautomatik. Aktuell 126.000km (Stand März 2014) >>> ab 18.03.2014: VW Golf VII Comforline 2.0 TDI


kworld

Bravo-Fan

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 3. Februar 2008

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 12. Februar 2008, 16:09

Hallo,

das hört sich ja echt an wie bei jeden anderen Auto auch.Mein BMW hatte auch schon das ein oder andere,und der MINI naja der war so schlecht den gönne ich nichtmal Menschen die nicht mag.
Ab Freitag kann ich mir denn ja selber ein Bild machen.

Gruß
Kworld

Infos über meinen Bravo: Gott sei dank KEINEN Fiat mehr


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!