Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

neuer88

Bravo-Profi

  • »neuer88« ist männlich

Beiträge: 382

Registrierungsdatum: 20. April 2008

Wohnort: Freiberg

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. März 2011, 17:57

E10 Einführung gestoppt!


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi Leute

ich hab grad gelesen das die einführung von dem neuen super e10 vorerst gestoppt wurde da es niemand tankt und dadurch zu versorgungsengpässen bei anderen sorten kommt!

nun mal meine frage! habt ihr bis jetz den e10 sprit getankt oder habt ihr lieber den teuren normalen super oder auch super plus getankt?

also ich hab bis jetz einen großen bogen um den neuen sprit gemacht und werd es wohl auch weiterhin machen wenn dieser dann doch wider eingeführt wird!

mfg jerome
Männer schwindeln nicht, die Wahrheit lügt!!!

Infos über meinen Bravo: Sport 1.4 T-jet:175ps (mk-chiptuning),2 Zonenklima, getönte Scheiben, Blue & Me, Interscope Soundsystem, Abarth Emblem rundum, KW-Gewindefahrwerk, Felgen weiß, Spurverbreiterung 15mm rundum, NTC-Heck + Novitec Duplex 2x 80mm, Brembo Gt Scheiben + EBC


bravo_le

Mitglied

  • »bravo_le« ist männlich

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 29. August 2010

Wohnort: le

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. März 2011, 18:07

also ich tank weiterhin normales super... solang ichs mir noch leisten kann!
wo hast das gelesen... gib bitte mal die quelle preis...
gruß
läuft und läuft :P guckst du

Infos über meinen Bravo: läuft


whitebravo

Bravo-Fan

  • »whitebravo« ist männlich

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 27. September 2008

Wohnort: Cadolzburg

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. März 2011, 18:13

habe bis jetzt zweimal e10 getankt. habe weder einen mehrverbrauch gemerkt noch leistungsverlust. und auf dauer 8-12 cent mehr bezahlen für normales super kann ich mir nicht leisten. also bin ich quasi gezwungen e10 zu tanken .....

Infos über meinen Bravo: Dynamic 1,4 T-Jet mit 120 PS, Glory White, Skydome,Rückfahrpiepser, Lederlenkrad + Schaltknauf, Novitec N8 19", 30 mm Spurverbreiterung pro Achse


BRAVO-RALF

Bravo-Meister

  • »BRAVO-RALF« ist männlich

Beiträge: 1 109

Registrierungsdatum: 24. März 2010

Wohnort: Northeim

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. März 2011, 18:26

Also ich habe auch noch einen Bogen um E 10 gemacht...halte sowieso nicht´s davon!!!

Es gibt ja noch nicht mal Langzeittest...die wir Autofahrer dann wieder führen :evil:

@bravo_le: Mitteilungen laufen in den Nachrichten !


Gruß, Ralf

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet Sport Glory-Weiß 150 Ps. Eibachfahrwerk 50/30, 20mm Spurplatten pro Rad


neuer88

Bravo-Profi

  • »neuer88« ist männlich

Beiträge: 382

Registrierungsdatum: 20. April 2008

Wohnort: Freiberg

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 3. März 2011, 18:44

also ich hatte es auf web.de gelesen und kurz darauf kam es auch schon in den nachrichten und da wurde auch gesagt das über 95% der auto und motorradfahrer einen weiten bogen um e10 machen genau wie ich!

und wenn man den normalen super weiter anhebt und auf das preisniveau von super plus kommt dann tank ich halt super plus ist auf jeden fall besser für den motor als das e10!

gruß neuer
Männer schwindeln nicht, die Wahrheit lügt!!!

Infos über meinen Bravo: Sport 1.4 T-jet:175ps (mk-chiptuning),2 Zonenklima, getönte Scheiben, Blue & Me, Interscope Soundsystem, Abarth Emblem rundum, KW-Gewindefahrwerk, Felgen weiß, Spurverbreiterung 15mm rundum, NTC-Heck + Novitec Duplex 2x 80mm, Brembo Gt Scheiben + EBC


whitebravo

Bravo-Fan

  • »whitebravo« ist männlich

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 27. September 2008

Wohnort: Cadolzburg

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 3. März 2011, 19:05

Zitat

Original von neuer88


und wenn man den normalen super weiter anhebt und auf das preisniveau von super plus kommt dann tank ich halt super plus



hier in nürnberg kostet an manchen tankstellen super und super plus genau das gleiche ...

Infos über meinen Bravo: Dynamic 1,4 T-Jet mit 120 PS, Glory White, Skydome,Rückfahrpiepser, Lederlenkrad + Schaltknauf, Novitec N8 19", 30 mm Spurverbreiterung pro Achse


neuer88

Bravo-Profi

  • »neuer88« ist männlich

Beiträge: 382

Registrierungsdatum: 20. April 2008

Wohnort: Freiberg

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 3. März 2011, 19:44

also bei uns hier in der nähe sind es noch 2cent unterschied zu super plus zumindest bei den tanken die e10 führen und bei den anderen ist super preis ja noch normal!
Männer schwindeln nicht, die Wahrheit lügt!!!

Infos über meinen Bravo: Sport 1.4 T-jet:175ps (mk-chiptuning),2 Zonenklima, getönte Scheiben, Blue & Me, Interscope Soundsystem, Abarth Emblem rundum, KW-Gewindefahrwerk, Felgen weiß, Spurverbreiterung 15mm rundum, NTC-Heck + Novitec Duplex 2x 80mm, Brembo Gt Scheiben + EBC


Lucky-27

Bravo-Profi

  • »Lucky-27« ist männlich

Beiträge: 632

Registrierungsdatum: 12. April 2009

Wohnort: Darmstadt

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 3. März 2011, 19:49

Iss mir egal. Ich tanke das, was günstiger ist.

Da ich die Aussage von Fiat schriftliche habe, dass mein bravo E10 kann, habe ich da kein Problem mit.

Wenn der Motor auseinander fällt, Hol ich den Zettel raus. Außerdem hab ich dann ab dem 21ten eh Anschluss Garantie Premium für 2 Jahre daher ist mir dass noch mehr egal.

Kein Leistungsverlust spührbar. Laut BC 0,4l mehr. Wobei kann sich noch ändern. Das Steuergerät muss sich ja noch auf den neuen Sprit mit geänderter Klopffestigkeit etc erst einstellen. Schließlich lernt der Bravo ja. ALso kann sich das in ein oder zwei Füllungen auch wieder nach unten korrigieren. War so ähnlich, als ich einmal Super Plus getankt hatte.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lucky-27« (3. März 2011, 19:51)

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 16V 120PS, Racing, Crossover Schwarz, Blue&Me, Aktive Kopfstützen, Interscope, Parksensoren V&H, 17"-Felgen, Klimaautomatik, Winterpacket, Mittelarmlehne, Audiobedienung am Lenkrad, Tempomat, Ambientebeleuchtung, abblendbarer Innenspiegel


Chris83

Bravo-Schrauber

  • »Chris83« ist männlich

Beiträge: 302

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Wohnort: Dinslaken

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 3. März 2011, 21:58

ich hab zwar nen diesel, aber zudem habe ich auch noch ein moped welches super benötigt. da mein moped ein neufahrzeug ist und somit E10 tauglich sein sollte habe ich mal den test gemacht. hat ja auch kein alublock ;)
naja nach ca 20km war die leistung weg und im stand ging sie einfach aus. ende vom lied, entweder die ganze motorcharakteristik neu einstellen, was einen deutlichen mehrverbrauch bedeutet, oder tank ablassen und mit sauberem super betanken.
nach weiteren 20km war alles wieder beim alten.
E10, niemals nie und nie wieder...da das moped eingetsellt werden muß und ein auto sich in der regel delbst einstellt, kann ich mir vorstellen was dann in dem motor abgeht.

also ist die skepsis der bürger (95%) berechtigt, und der boikott sollte weiter gehen bis das E10 wieder verschwindet.
Das alles ist eh nur reine geldmacherei und schont die umwelt auf keinen fall. zudem kommt noch das die menschen in den armen ländern noch weniger zu essen haben weil deren rohstoffe noch teurer werden.

Infos über meinen Bravo: 1.9 M-Jet 16V


Manu251185

Bravo-Schrauber

  • »Manu251185« ist männlich

Beiträge: 178

Registrierungsdatum: 24. Februar 2011

Wohnort: Selb

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 3. März 2011, 23:52

schaut mal auf der karte wo ich wohne!!!! hab ca. 3 km bis in die CZ!
Dort gibts kein E10! und auch der super ist noch billiger wie bei uns!
Umweltschutz schreibt man dort auch noch kleiner wie hier!
Gibt sogar noch Tanlkstellen mit super verbleit!

Infos über meinen Bravo: Fiat Croma,weiß, 1,9 Multijet 150 PS, Glas-Panoramadach, Navi, Hifi-System Interscope, Blue & Me, 18 Zoll mit 20mm Spurverbreiterung pro Seite hinten, Eibach Federn VA/HA 45/35, Lederausstattung braun, Tempomat, usw.



Ben Jamin

unregistriert

11

Freitag, 4. März 2011, 07:44

Ich hab gerade die zweite Tankfüllung mit E10 drin. Das Einzige was mir bisher auffällt ist, dass er langsamer warm wird.
Der Preisunterschied zu Super/Super Plus ist zu groß als das es sich rein von der Energiebilanz her lohnen würde den "alten" Sprit zu tanken. 1-2% Mehrverbrauch gegenüber mindestens 3-4% Mehrkosten....
Was ich so pervers finde: E10 verkauft sich nicht. Ok. Die Marktwirtschaft sollten die Mineralölkonzerne doch begriffen haben: Macht das Zeug billiger, dann wird's auch gekauft. Aber nein, lieber stoppen, is ja eh unbequem, soll die Politik mal sehen wie sie das löst. Mehrkosten, Strafen usw., zahlt doch eh der Tank-Kunde...denn tanken müssen wir ja alle.
Drecksäcke!

Freakazoid

unregistriert

12

Freitag, 4. März 2011, 07:56

Vielleicht ist das mal ganz interessant für euch!
Ich fand das sehr aufschlussreich...hier handelt es sich doch nur um eine Umweltlüge, und die Automobilkonzerne verdienen kräftig daran.
Grund: alle brauchen bald neue Autos ;) oder Ersatzteile *jaja*

Endlich halten die AUtofahrer mal zusammen und Boykotieren diesen ganzen SCHEISS!

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/v…der-Kostenfalle

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 784

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

13

Freitag, 4. März 2011, 09:46

Moin moin,
mir ist nicht so ganz klar warum ihr euch aufregt. Das Problem ist außnahmsweise nicht die Minearlölindustrie, auch nicht die Autoindustrie. Es ist die Politik mit ihren Vorgaben.
Im Grunde ist es ja gut Alkohol da rein zu mischen. Wenn das ein paar Prozente Mehrverbrauch bedeutet und das durch den Preis aufgefangen würde, okay, wenns der Umwelt dient.
Genau da gibt es aber Zweifel!
Gestern hat Sonnleitner (Bauernverbands-Präsident) dazu was lsogelassen. Kriegs nicht mehr zusammen. Aber das läßt schon wieder darauf schließen, dass sich die Agrarindustrie auf große Gewinne eingerichtet hat. Ob sich das umweltneutral rechnet wird auch bezweifelt (Dünger!)
Das ist wie beim Biogas. Hier in der Gegend bauen die Industriebetriebe eine Gasanlage nach der anderen. Allerdings braucht man dann auch Bauern, die durch langfristige Verträge nur noch Mais anbauen. Monokultur.
Das ist wie meißt in der Regierung: ein an sich vernünftiger Grundgedanke wird durch Subventionspolitik pervertiert, so dass nur noch die Grossindustrie profitiert und Kohle machen will.
Das ist das was mir stinkt! Immer dieselbe Scheiße da oben!
Trotzdem werde ich heute Alk tanken, allein wegen dem Preis.

BTW Alk ist gut für die innere Kühlung des Motors, macht sich gut beim Turbo

mfg
Smokey

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


Freakazoid

unregistriert

14

Freitag, 4. März 2011, 10:23

Zitat

Original von smokey55
Moin moin,
mir ist nicht so ganz klar warum ihr euch aufregt. Das Problem ist außnahmsweise nicht die Minearlölindustrie, auch nicht die Autoindustrie. Es ist die Politik mit ihren Vorgaben.
Im Grunde ist es ja gut Alkohol da rein zu mischen. Wenn das ein paar Prozente Mehrverbrauch bedeutet und das durch den Preis aufgefangen würde, okay, wenns der Umwelt dient.
Genau da gibt es aber Zweifel!
Gestern hat Sonnleitner (Bauernverbands-Präsident) dazu was lsogelassen. Kriegs nicht mehr zusammen. Aber das läßt schon wieder darauf schließen, dass sich die Agrarindustrie auf große Gewinne eingerichtet hat. Ob sich das umweltneutral rechnet wird auch bezweifelt (Dünger!)
Das ist wie beim Biogas. Hier in der Gegend bauen die Industriebetriebe eine Gasanlage nach der anderen. Allerdings braucht man dann auch Bauern, die durch langfristige Verträge nur noch Mais anbauen. Monokultur.
Das ist wie meißt in der Regierung: ein an sich vernünftiger Grundgedanke wird durch Subventionspolitik pervertiert, so dass nur noch die Grossindustrie profitiert und Kohle machen will.
Das ist das was mir stinkt! Immer dieselbe Scheiße da oben!
Trotzdem werde ich heute Alk tanken, allein wegen dem Preis.

BTW Alk ist gut für die innere Kühlung des Motors, macht sich gut beim Turbo

mfg
Smokey

Ich vermute nicht du hast das ZDF-Video gesehen?? ;)
Die Automobilindustrie hat einen großen Teil daran - wie im Beitrag ja erwähnt!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Freakazoid« (4. März 2011, 10:23)


Andre1978S

Bravo-Fahrer

  • »Andre1978S« ist männlich

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

15

Freitag, 4. März 2011, 10:25

Ich finde das Video von Freakazoid ganz spannend. Erst vertragen alle VW vor 2006 kein E10, ne Woche später alles anders. Bei den anderen Herstellern nicht anders. Was mich allerdings wundert ist, daß BMW Modelle ab 1998 die Suppe schon vertragen sollen. Am Ende zahlt so oder so der Autofahrer, egal welcher Marke. Wenn schon eine Tankfüllung reichen soll um schäden zu verursachen, dann würde ich mir die Suppe nicht in den Tank kippen. Lucky27 schrieb ja er hätte ein Schreiben von Fiat, aber glaubst du wirklich, daß Fiat sich was davon annimmt wenn die Benzinpumpe oder sonst was kaputt geht.
Dann die Aussage es schone die Umwelt. Wie denn wenn irgendwo in Drittländern Menschen Hungern müssen weil wir Umweltschonend Auto fahren wollen. Wälder niedergebrannt werden um Mais k.A. anzubauen. Ist doch alles Lug und Betrug. Und wie soll es Umweltverträglicher sein wenn ich einen Mehrverbrauch habe? Hinzu kommt ja, daß der Mais oder sonst was tausende km Transportiert werden muss. [URL=http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/0,1518,748980,00.html]Spiegel Online[/URL]

Gruß Andre

Youtube
Ich weiß nicht immer, wovon ich rede. Aber ich weiß, dass ich recht habe.
Muhammad Ali, *17.01.1942

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Andre1978S« (4. März 2011, 11:04)

Infos über meinen Bravo: Motor: 1.9l 120 PS,Austattungslinie: Dynamic, Farbe: Cool - Jazz blau met., 17" 225/45, Tempomat nachgerüstet,


neuer88

Bravo-Profi

  • »neuer88« ist männlich

Beiträge: 382

Registrierungsdatum: 20. April 2008

Wohnort: Freiberg

  • Nachricht senden

16

Freitag, 4. März 2011, 10:41

wo wir grad beim thema gut für die umwelt wären!
ich hab da letztens in der autobild (nr 7/11) was dazu gelesen die hatten da nen test gemacht!ich schreib mal nur kurz die zusammenfassung!

mehr bio im benzin gleich weniger treibhausgase.schön wärs.die rechnung geht nicht auf.denn der neue e10-sprit treibt den verbrauch deutlich in die höhe, und der effekt für die umwelt bleibt aus.außerdem zahlen wir drauf.denn entweder nehmen wir den erhöhten spritkonsum in kauf oder wir tanken verteuerten super-saft als e10 alternative.gewinner ist nur der staat.er kassiert in beiden fällen über die mehrwertsteuer mit.eine schande!

noch dazu gesagt die haben mit nem golf 6 1.4tsi mit 122ps getestet!
Männer schwindeln nicht, die Wahrheit lügt!!!

Infos über meinen Bravo: Sport 1.4 T-jet:175ps (mk-chiptuning),2 Zonenklima, getönte Scheiben, Blue & Me, Interscope Soundsystem, Abarth Emblem rundum, KW-Gewindefahrwerk, Felgen weiß, Spurverbreiterung 15mm rundum, NTC-Heck + Novitec Duplex 2x 80mm, Brembo Gt Scheiben + EBC


Andre1978S

Bravo-Fahrer

  • »Andre1978S« ist männlich

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

17

Freitag, 4. März 2011, 11:10

Ist ja fast das selbe wie mit den Glühbirnen. Wurden abgeschafft und durch Energiesparlampen ersetzt. Zum Umweltschutz. Ok, die sparen wirklich Strom. Nur wieviele Menschen wissen denn, daß die Birne wenn sie kaputt ist Sondermüll ist. Wieviele schmeißen sie dann einfach in den Hausmüll? Es ist Quecksilber drin und dadurch gehören sie keineswegs in den Hausmüll. Nur wurde da richtig aufgeklärt?

Gruß Andre
Ich weiß nicht immer, wovon ich rede. Aber ich weiß, dass ich recht habe.
Muhammad Ali, *17.01.1942

Infos über meinen Bravo: Motor: 1.9l 120 PS,Austattungslinie: Dynamic, Farbe: Cool - Jazz blau met., 17" 225/45, Tempomat nachgerüstet,


Chris83

Bravo-Schrauber

  • »Chris83« ist männlich

Beiträge: 302

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Wohnort: Dinslaken

  • Nachricht senden

18

Samstag, 5. März 2011, 10:24

Moin
Ich bin dieses WE in BW und hier ist es ja Katastrophe. Diesel kostet 1,48 und super und super plus 1,62...wo geht das noch hin und vor allem wann kommt die schmerzgrenze der Autofahrer??? Wo liegt eure schmerzgrenze.
Ich habe den Bravo gestern in Deutschland volltanken müssen und habe 76€ bezahlt.
Das ist meine persönliche schmerzgrenze.
Ich kenne die Probleme um mein Auto wenn ich sehr sparsam fahre werde aber den LKWs hinterher nach Hause fahren und hoffen das mir der Dpf. nicht verstopft.
Zu Hause kann ich ja noch günstig in Holland tanken dann werd ich ihn einmal wieder frei blasen :(
Zum Glück ist es zur arbeit nicht so weit da werde ich auch diese 15km mit dm Fahrrad nun fahren und das Auto lediglich zum einkaufen und wichtige Dinge benutzen.
Ist zwar nicht so das ich es mir nicht leisten könnte, aber ich werde diese Preiswirtschaft nicht unterstützen.
Auch hiersollten die Autofahrer mal zusammen halten und sich einen oder mehrere Tage aussuchen wo nicht getankt wird.
Ich kann nur hoffen das der Preis bald wieder sinkt wenn das e10 verschwunden ist sonst seh ich da schwarz.
Wieviel lässt sich der deutsche noch gefallen ohne was zu sagen. Ein Blick rüber nach Frankreich, die gehen wegen 3% Lohn auf die Straße!!!

Infos über meinen Bravo: 1.9 M-Jet 16V


tuxedo21

Bravo-Profi

  • »tuxedo21« ist männlich

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

19

Samstag, 5. März 2011, 12:18

@lucky 27

schön das du sonen wisch hast der wird dir nur nicht viel bringen grund:

beweise du erstmal das der motor wegen e10 hopps gegangen ist und von nichts anderem. die beweisführung liegt bei dir, in solch einem falle. und das kriegste nich hin.
die sind doch nicht blöd.

und dann den ganzen stress und die zeit die dabei drauf gehen WÜRDE.

zum thema:

tanke dieses sch+++zeug auch nicht nie im leben nur weil der 7 oder 8 cent billiger ist.
nene die 8 cent pro liter kommen mir im nachhinein wahrscheinlich billiger als nen neuer motor inkl. kraftstoffleitungen und pumpen tec.
dann lieber super + ich schwör

mfg
Es ist eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen.

Infos über meinen Bravo: 1.4 16V symphonie blau, blaues Interieur, Borbet X8 Felgen und JVC KW AVX 810


bravo_le

Mitglied

  • »bravo_le« ist männlich

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 29. August 2010

Wohnort: le

  • Nachricht senden

20

Samstag, 5. März 2011, 12:55

und wo schütten die das e10 zeugs hin wenn sichs nicht verkauft?
ich könnte wetten, dass es heimlich in die normalen super tanks mit umgefüllt wird... denen trau ich alles zu!
und wenn nen paar autos hops gehen dann zählt das unter kollateralschäden...
läuft und läuft :P guckst du

Infos über meinen Bravo: läuft


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!