Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Ben Jamin

unregistriert

1

Mittwoch, 1. Februar 2012, 13:35

Fenster frieren fest / Fensterdichtung reinigen???


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Servus zusammen,
bei mir sind die Fenster eingefroren. Also, auf den Fenstern selber ist kein Eis, nix, aber sie sind trotzdem fest.
Alle 4. :shock:
Und da überall die elektr. FH dran sind ging gestern Abend kein Fenster auf. Alle haben etwas gemuckt wenn man sie betätigt hat, aber auf ging keines.

An welcher Stelle frieren die denn fest? :-?

Und kann man irgendwie diese Dichtung aussen abbauen und säubern, ich kann putzen was ich will, fährt man einmal ein Fenster runter (Parkhaus z.B.) ist es wieder komplett verschmiert!!! Fahrerseite vorn ist sogar innen Schmiere dran, wie Schmierfett, ist toll da jedesmal den Fettstreifen wegzuwischen... :evil:

kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. Februar 2012, 13:47

Naja das liegt an den Abstreifleisten. Da sammelt sich ja das Wasser. Auf keinen Fall mit Gewalt öffnen sonst ruinierst du dir noch den Motor. Das Entfernen der Abstreifleisten ist sehr aufwändig, also nicht zu empfehlen. Aber wenn di die Fenster ganz runter fährtst liegen die fast frei. Vielleicht gehts mit dem Reinigen, wenn du nen dünnen Lappen um nen Plastikrakel legst und paar mal drüberfährst. Vielleicht mit Fensterreiniger getränkt.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. Februar 2012, 14:02

Nimm bisschen warmes wasser aber die aktuelle sonne hilft auch ;)

cm909

Bravo-Fahrer

  • »cm909« ist männlich

Beiträge: 106

Registrierungsdatum: 9. Juni 2010

Wohnort: Taunusstein - Hessen

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. Februar 2012, 16:50

Gummiteile mit Glyzerin einreiben, ebenso den oberen Teil des Fensters,
der sich in die Nut beim Schliessen einsetzt.
Wenn man abends den Wagen abstellt, die Fenster etwas öffnen
so weit öffnen, dass sie noch etwas in der Nut sitzen.
1,4 T-Jet 16V - maseratiblau

kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. Februar 2012, 21:49

Glycerin auf die Scheiben? Das gibt doch noch mehr Schmiererei. Diese Abstreifleisten sind doch innen so filzähnlich, da würd ich nix dranschmieren.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


6

Donnerstag, 2. Februar 2012, 00:19

Geht mir auch ständig so. Spaßig wird's im Parkhaus beim ziehen der Parkkarte... :PDT_kap:

Echt nicht witzig, schallendes Gelächter der Nachfolgenden gratis.

Aber mit Glyzerin würde ich die Scheiben auch nicht einschmieren, kriegste kaum wieder runter. Fahre hin und wieder mit einem Papiertaschentuch dazwischen, manchmal hilft es, manchmal nicht. Derzeit sind Scheiben wie Beton in der Tür eingefroren...

Nur keine Gewalt anwenden, bringt nichts außer noch mehr Schaden.

Habe vorhin die Frontscheibe bei der Aral vom Salz reinigen wollen. Trotz 1 Stündiger Fahrt und heiße Luft auf die Frontscheibe, Auto ist gut durchgeheizt, friert das unbehandelte Wischwasser aus dem Eimer der Tanke (Eimer wird innerhalb des Verkaufsraumes gelagert, sonst wäre es ja ein fetter Eisklumpen) bei derzeit -15 C sofort, ich meine echt sofort, binnen einer gefühlten halben Sekunde, an der Scheibe fest - aus die Maus, nichts mit abwischen, abkratzen ist angesagt - was für ein scheiß Wetter...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »turino« (2. Februar 2012, 00:23)


kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 2. Februar 2012, 03:09

Vielleicht wäre ja so ne Halbgarage ne Option. Ich bin auch schon am Überlegen. Jetzt wo Sibirien näherrückt...
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


Chriso

Mitglied

  • »Chriso« ist männlich

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2011

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 2. Februar 2012, 08:38

Hab mir selber eine Halbgarage geholt...besser gehts nicht! Leider ist meine zu kurz, aber nur Heckscheibe ist frei ;-)

Hab jeden morgen was zu lachen, wenn meine Nachbarn am kratzen sind :lol:

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!