Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

1

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 22:10

Fiat als Marke gefährdet?


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich halte mich mal mit einem Statement zurück und lasse die heutige Meldung einfach mal auf sich wirken:

Überschrift: "Licht und Schatten in der Autobranche"

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Es-wird-ex…le11646541.html


Zitat aus dieser Quelle: "Ellinghorst sieht Fiat daher auf der Verliererspur. "Die verbrennen Cash als gebe es kein Morgen." Die von Konzernchef Sergio Marchionne erhoffte Fusion mit Chrysler, die Fiat zum Überleben bräuchte, werde am Veto der Banken scheitern. "Der Cash-Merger ist nicht möglich, weil Chrysler wesentliche Kreditverträge hat, die eine Zusammenlegung der Schulden verhindern." Daher werde es für Fiat "extrem eng".



Habt Ihr eine Meinung dazu, oder interessiert es Euch nicht?

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 737

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 22:31

Bisschen sehr wenig Informationen um sich ne Meinung zu bilden.
Der wichtigste Punkt dabei: die Regierungen werden es nicht zulassen ....

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


Bravo_1230

Bravo-Fahrer

  • »Bravo_1230« ist männlich

Beiträge: 105

Registrierungsdatum: 9. Januar 2013

Wohnort: Wien

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

3

Freitag, 1. November 2013, 09:04

Die Fluglinie alitalia wurde auch schon weiß Gott wie oft tot gesagt und fliegt noch immer. Also von daher mach ich mir keinen Kopf. Die itaka machen das schon.

Gesendet von meinem C2105 mit Tapatalk
Dieselmotoren sind für's Feld gebaut

Infos über meinen Bravo: 1,4 TJet 120 Formula


4

Freitag, 1. November 2013, 09:56

Anbei die gewünschten Informationen (den Link habe ich gefühlt schon tausendmal hier gepostet):

http://www.carsitaly.net/fiat-car-sales_europe.htm

Auf dieser Seite kann man alle Märkte anklicken und schauen und wie Fiat seinen Absatz verfolgen. Dann sieht man auch, das Fiat leider auf fast allen Märkten Federn lassen muss. Werde jetzt keine Tiefenanalyse machen, nur soviel der obige Bericht von ntv scheint sich zu bewahrheiten. :S

Und zum Argument vom @Bravo1230, hoffe Du behältst Recht...auch die Schweden glaubten lange, das ihre Traditionsmarke Saab und Volvo ewig leben. Volvo wurde "glücklicherweise" von den Chinesen gekauft und mit neuem Leben eingehaucht...Saab? Wir werden sehen, bislang ist die Marke tot.

Doch Fiat scheint sich völlig verkalkuliert zu haben? Wenn Chrysler nicht wäre, gäbe es gar keinen Fiat-Konzern mehr...

Aber ich wollte mich ja zurück halten.

LG

Bravo_1230

Bravo-Fahrer

  • »Bravo_1230« ist männlich

Beiträge: 105

Registrierungsdatum: 9. Januar 2013

Wohnort: Wien

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

5

Freitag, 1. November 2013, 10:08

Ich hoffe das Fiat die Kurve kratzt ansonsten gibt's ja noch ältere Italiener die man fahren kann ;-) schad wäre es aber allemal

Gesendet von meinem C2105 mit Tapatalk
Dieselmotoren sind für's Feld gebaut

Infos über meinen Bravo: 1,4 TJet 120 Formula


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!