Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Daniel81rgbg

Bravo-Schrauber

  • »Daniel81rgbg« wurde gesperrt

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 18. März 2012

Wohnort: Regensburg

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

1

Samstag, 29. März 2014, 20:31

klima zischt, Lüfter geht nicht mehr!!!


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

hallo leute jetzt wo es so warm geworden ist habe ich meine klima eingeschaltet. die hat sich auf der Fahrer seite ziemlich komisch angehört, hat richtig gezischt die ganze zeit. und mir ist aufgefallen das sich der Lüfter nicht mehr einschaltet. hat wer das Problem mal gehabt? um antworten würde ich mich sehr freuen!

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

2

Samstag, 29. März 2014, 22:14

Hi,
wenn es zischt geht eine der Luftklappen nicht auf. klemmt die auch ohne Klima, d.h. bei normaler Lüftung? Betätige mal alle Klappen und achte darauf welche sich nicht bewegen.
Mit Lüfter meinst Du den Kühlerventilator im Motorraum? Wenn die Klima ihre kalte Luft nicht los wird kann es schon sein, dass der Lüfter nicht laufen muss ..

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


Daniel81rgbg

Bravo-Schrauber

  • »Daniel81rgbg« wurde gesperrt

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 18. März 2012

Wohnort: Regensburg

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

3

Samstag, 29. März 2014, 23:31

wenn klima aus ist geht alles ganz normal heizt a ganz normal,es zischt nur sobald ich klima anmache,lüfter geht überhaupt net null.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Daniel81rgbg« (29. März 2014, 23:59)


Saftschubse

Bravo-Schrauber

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 30. März 2014, 13:55

Hi,

Dein Klimagas ist alle. Einmal neu befüllen und alles ist schick. Hatte ich auch mal. Der Lüfter springt nicht an, weil der Druck im System zu niedrig ist.

Mfg

Jens

Daniel81rgbg

Bravo-Schrauber

  • »Daniel81rgbg« wurde gesperrt

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 18. März 2012

Wohnort: Regensburg

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 30. März 2014, 14:35

meinst du das kühlmittel für die klima anlage wenn ja wurde letztes jahr erst neu befüllt und desinfiziert

Daniel81rgbg

Bravo-Schrauber

  • »Daniel81rgbg« wurde gesperrt

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 18. März 2012

Wohnort: Regensburg

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 30. März 2014, 21:43

oder ist das klimagas was anderes als das kühlmittel,kenn mich da nicht aus

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 30. März 2014, 22:14

Das ist das Gleiche.

Was mir nicht eindeutig klar ist, kühlt die Kiste bei Klima an oder nicht?
Im Zweifel würde ichmal bei der Firma bvorbeifahren die die Kliamanlage gewartet/gefüllt hat.

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


Daniel81rgbg

Bravo-Schrauber

  • »Daniel81rgbg« wurde gesperrt

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 18. März 2012

Wohnort: Regensburg

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 30. März 2014, 22:18

nein kühlt nicht,will wissen ob gas was anderes ist als das kühlmittel brauche ich beides gas und kühlmittel

Saftschubse

Bravo-Schrauber

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 30. März 2014, 22:23

Hi,

Ja meine das Kältemittel. Dass die erst neu befüllt wurde hat ja nicht viel zu sagen. Wenn das irgendwo undicht ist, dann kann es ja wieder raus sein. Bei mir war damals gerade noch so viel drin, dass die Anlage ansprang, aber die Kühlleistung kam wellenartig. Jedes Mal, wenn das Gas sich ausgedehnt hat, hat es so gezischt, dann kam kurz kalte Luft und dann wieder warme. Und das hat sich immet wiederholt. Wenn man die Klimaanlage nicht regelmässig einschaltet, auch im Winter, können die Dichtungen leiden und es kommt zu Undichtigkeiten. Es ist ja auch immer eine gewisse Menge Öl im System um die Komponenten zu schmieren. Hast du von der letzten Füllung den Ausdruck noch? Da steht drauf, wieviel abgesaugt wurde und wieviel wieder eingefüllt wurde. Wenn damals schon was gefehlt hatte, kann es schon sein, dass die Anlage undicht ist.

Mfg

Jens

Daniel81rgbg

Bravo-Schrauber

  • »Daniel81rgbg« wurde gesperrt

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 18. März 2012

Wohnort: Regensburg

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 30. März 2014, 22:25

da steht nr drauf klimaservice mehr net.was kostet der spass wenn das undicht ist.


Saftschubse

Bravo-Schrauber

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

11

Montag, 31. März 2014, 00:41

Kommt drauf an, was kaputt ist. Wenns nur ne Dichtung ist, nicht viel, aber wenn der Kompressor Fritte ist, wirds teuer. Man kann ein Kontrastmittel einfüllen und dann mit net UV Lampe sehen, wo es raus kommt. Dann weiß man wo man reparieren muss.

Jens

Bravo Sport

Bravo-Profi

  • »Bravo Sport« ist männlich

Beiträge: 398

Registrierungsdatum: 28. März 2008

Wohnort: Edelsfeld

Danksagungen: 81

  • Nachricht senden

12

Montag, 31. März 2014, 06:04

Um ein Leck in der Klimaanlage zu finden, sollte mit dem Keiltemittel ein Kontrastmittel mit eingefüllt werden (mußt du in der Werke mit verlangen u. kostet ein paar € extra).
Grundsätzlich sollt eine Klimaanlage jede Woche 1-2 mal (auch im Winter ) eingeschaltet werden, damit die Dichtungen nicht spröde (und dami undicht)werden.

Gruß Thomas
Am Schluß fehlt immer die Zeit :thumbsup:

Die sch.... Tastatur macht was sie will, nur nicht was ich will. :cry:

Infos über meinen Bravo: Multiair Turbo Sport, Metal Black Met. 18", 14mm SCC Spurplatten, rote Bremssättel, TFL, Westfalia AHK


Bravo Sport

Bravo-Profi

  • »Bravo Sport« ist männlich

Beiträge: 398

Registrierungsdatum: 28. März 2008

Wohnort: Edelsfeld

Danksagungen: 81

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 6. April 2014, 17:38

Hallo Daniel,
hast Du eigtl. eine Lösung für Dein Klimaproblem gefunden?
Wenn ja, währe es ganz gut, wenn Du mal berichten würdest.
Als Info für alle, die sich Gedanken gemacht haben,
Und als Lösungsansatz, wenn jeman ein ähnliches Problem hat.
Gruß Thomas
Am Schluß fehlt immer die Zeit :thumbsup:

Die sch.... Tastatur macht was sie will, nur nicht was ich will. :cry:

Infos über meinen Bravo: Multiair Turbo Sport, Metal Black Met. 18", 14mm SCC Spurplatten, rote Bremssättel, TFL, Westfalia AHK


LordSharky

Bravo-Schrauber

  • »LordSharky« ist männlich

Beiträge: 289

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

Wohnort: 34519 Diemelsee

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

14

Montag, 7. April 2014, 14:07

Echt traurig das es diesen "klimaservice" noch gibt und der Kunde einfach nur total veräppelt wird....

Wenn die Klimaanlage funktioniert, braucht es keine "Erneuerung" des Kältemittels.

Kältemittel ist kein Verbrauchsgut! Nur wenn du eine Undichtigkeit hast ist es notwendig das Kältemittel aufzufüllen.
Das nicht Suchen der Leckage ist in der richtigen Kältetechnik unzulässig und Strafbar !

Auch wegen dem Öl ist es sehr Grenzwertig. Bei einer Undichtigkeit tritt auch immer Öl mit aus welches sehr wichtig ist. Aber dieses wird ja auch nicht nachgefüllt aus Gründen der Unwissenheit.
Je öfters du zur Werkstatt fährst, einfach nur das Kältemittel aufgefüllt wird, niemand die Undichtigkeit sucht geschweige denn findet, steigt die Wahrscheinlichkeit eines Lagerschadens, Kolbenfressers oder mechanisches Festigen des Kolbens.

Aber die Autobranche nimmt sich da einfach heraus, egal welche Schäden das jedes Jahr für die Umwelt nimmt. weil sie einfach Macht hat und die Mechaniker sind für die Klimaanlagen völlig unqualifiziert.

Und Kältemittel erneuern hat nichts mit Desinfiziern zu tun. Einfach nur Blödsinn. Der Kreislauf ist ein geschlossenes System.

Mir als Fachmann kommt es da hoch wenn man sowas liest. Es ist ja nichts wofür der Kunde etwas kann, das er sowas behauptet. Er erfährt
es ja auch nur von den Werkstätten.

Das einfache Erneuern des Kältemittels ohne Grund ist nicht Umweltgerecht und auch sehr Grenzwertig laut der deutschen Gesetzeslage.
In der richtigen Kältetechnik ist sowas unzulässig und strafbar !

Bei dem "klimaservice" wird einer vom Pferd erzählt. Es wird bei einer Leckage auch nur von einem Bruchteil der Werkstätten nach dieser gesucht.
So kann der Kunde im nächsten Sommer oder in kurzer Zeit nochmal antanzen, bezahlen und das Kältemittel wird einfach als Verbrauchsgut verkauft.

echt Schade...


Und wegen dem Kontrastmittel :

Wenn schon eine Grob Lecksuche gemacht wurde, mit Lecksuchspray und wenn dann nichts gefunden wurde mit einem Lecksuchgerät auch nichts gefunden wurde, Kann man mal ein bisschen von dem Kontrastmittel, richtg "Additiv" eingefüllt werden.
Wird trotzdem ein Additiv eingefüllt, ist es entweder ein Grund dir mehr Geld aus der Tasche zu ziehen und oder Unwissenheit und oder Faulheit.


Nachteil : - Es werden nur Leckagen gefunden wo das Kältemittel im dampfförmigem ZUstand ist. das bedeutet du findest nur Leckagen vom Einpritzventil, über den verdampfer, weiter an der Saugleitung bis zum Verdichter.

- Es gibt manche Hersteller, die völlig zurecht nach Beigabe von Additiven die Garantie untersagen bei einem Verdichterschaden.

- Die Kälteleistung könnte sich verschlechtern bei falscher Dosis

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »LordSharky« (7. April 2014, 14:32)

Infos über meinen Bravo: seit April 09 /T jet 150 Sport Plus / R18 225er Serien Felgen / VA + HA 20mm Spurplatten ( pro Seite ) / VA + HA 40 mm Tiefer, Carbon Haube, -Spiegelkappen, DRL Scheinwerfer, Felgenaufkleber, Chromleisten an Schürze Vorn, Xenon


tuxedo21

Bravo-Profi

  • »tuxedo21« ist männlich

Beiträge: 440

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

15

Montag, 2. Juni 2014, 12:28

Habe letzes jahr kontrastmittel einfüllen lassen. Nu isse offensichtlich leer. Kompressor lässt sich nicht mehr einschalten. Nu hab ich mit ner uv lampe das leck gesucht und gefunden zumindest eins ;). Und zwar an der stelle vor dem rechten vorderrad am lineardruckwächter spuckt er aus der überwurfmutter. nun meine frage an die eper inhaber. Lässt sich anhand des programms erkennen ob dort ne dichtung zwischen t-stück und wächter existiert wenn ja wäre ich für ne et nummer sehr dankbar.

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk 2
Es ist eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen.

Infos über meinen Bravo: 1.4 16V symphonie blau, blaues Interieur, Borbet X8 Felgen und JVC KW AVX 810


Daniel81rgbg

Bravo-Schrauber

  • »Daniel81rgbg« wurde gesperrt

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 18. März 2012

Wohnort: Regensburg

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 3. Juni 2014, 22:11

hi bravo sport,ja bei mir war zum glück nur das kältemittel leer,wurde befüllt jetzt passt wieder alles!

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!