Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

werner

Bravo-Schrauber

  • »werner« ist männlich

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 5. Januar 2011

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. Februar 2014, 19:49

Seat Leon Cupra


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Mann mann mann,

was Seat da auf die Räder gestellt hat, da könnte man als FIATisti schon schwach werden:

http://www.auto-motor-und-sport.de/news/…ke-5887448.html
gruß werner

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet Dynamic (2010), FIAT Panda Classic, FIAT Punto Dynamic


TRASCANICO

Bravo-Meister

Beiträge: 1 778

Registrierungsdatum: 31. Juli 2009

Wohnort: Lauf a. d. Pegnitz

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. Februar 2014, 20:05

Der Innenraum ist nicht schlecht. Außendesign bin ich mir noch nicht so sicher. Aber es ist halt praktisch ein Golf 7 R bloß mit 20 PS weniger ^^ wobei er, um einiges günstiger sein wird, denk ich mal.
08.2007 - 11.2013 Fiat Bravo Sport CARBON EDITION
03.2014 - __.____ Mercedes A45 AMG Edition 1

Infos über meinen Bravo: Linea Sportiva; T-Jet; 190 PS - 300 NM; Sportauspuffanlage + SportKAT (R-Type); offener Sportluffi; Popp Off; [Carbonteile: Spoiler, Nebelblenden, Diffuser]; Tiefer 30/30; Breiter 10mm; org. 18" schwarz glanz+roten Ring; Brembo Bremsscheiben+EBC; my2010 Scheinis uvm.


KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. Februar 2014, 20:10

Moin


Aber Start-Stopp bei so Leistungsstarken Turbomotoren, ich weiss ja nicht. Aber ansonsten nicht schlecht. Der R hat aber "Allrad" der Seat nicht ;-)

Viele Grüße

KRolling

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 737

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 20. Februar 2014, 22:55

Mann mann mann,

was Seat da auf die Räder gestellt hat, da könnte man als FIATisti schon schwach werden:

... ich nicht, der Alte gefiel mir deutlich besser. Der Neue ist mir zu kantig, das genaue Gegenteil des Bravo.
Den Alten durfte ich nur wegen der besten Ehefrau von allen nicht kaufen ;-)

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


5

Freitag, 21. Februar 2014, 01:05

Ach warum denn auch nicht?

Fiat stellt außer ihrer Kleinwagen-Serie mal so gar nichts mehr in der Kompakt-Klasse auf die Beine. Der Bravo läuft aus...bei aller Schönheit...er hat aber auch schon mehr als 6 Jahre auf den Buckel.

Bei Seat kriegt man dagegen modernste Lichttechnik (Voll LED), moderne Motoren und ansprechendes Design. Nur mit einem DSG (Doppelkupplungsgetriebe) wäre ich noch vorsichtig, man liest allenthalben, dass VW damit Probleme hat, aber sonst..? Why not?

LG :rolleyes:

werner

Bravo-Schrauber

  • »werner« ist männlich

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 5. Januar 2011

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

6

Freitag, 21. Februar 2014, 16:05

Ach warum denn auch nicht? Why not?
Nein, nein, den Bravo werde ich ewig fahren. Direkter Übergang vom Neuwagen (2010) zum seltenen Youngtimer (202...).

Außerdem: WENN überhaupt, würde ich eher zum Fiat Freemont wechseln. Das Ding ist ein bisschen in die Jahre gekommen, übergewichtig und etwas klobig. Mit anderen Worten, er würde prima zu mir passen!
gruß werner

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet Dynamic (2010), FIAT Panda Classic, FIAT Punto Dynamic


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

P4H

Bravo-Profi

  • »P4H« ist männlich

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 13. Juni 2010

Wohnort: D:\NRW\Dortmund

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

7

Freitag, 21. Februar 2014, 22:02

O Emotionen beim Cupra. Da würde ich lieber nen Brandstifter wie den kaufen:

http://www.autobild.de/artikel/honda-civ…14-4568808.html
"Sind Sie ein Teil der Lösung, oder des Problems?"

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V 120 HP Multijet, B&M, 17"/18", EBC Turbogroove auf green, BMC, Bilstein, Powerrail etc - Milestone 100k achieved!!


TRASCANICO

Bravo-Meister

Beiträge: 1 778

Registrierungsdatum: 31. Juli 2009

Wohnort: Lauf a. d. Pegnitz

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

8

Freitag, 21. Februar 2014, 22:58

O Emotionen beim Cupra. Da würde ich lieber nen Brandstifter wie den kaufen:

http://www.autobild.de/artikel/honda-civ…14-4568808.html
Raumschiff Enterprise? :lol:
08.2007 - 11.2013 Fiat Bravo Sport CARBON EDITION
03.2014 - __.____ Mercedes A45 AMG Edition 1

Infos über meinen Bravo: Linea Sportiva; T-Jet; 190 PS - 300 NM; Sportauspuffanlage + SportKAT (R-Type); offener Sportluffi; Popp Off; [Carbonteile: Spoiler, Nebelblenden, Diffuser]; Tiefer 30/30; Breiter 10mm; org. 18" schwarz glanz+roten Ring; Brembo Bremsscheiben+EBC; my2010 Scheinis uvm.


P4H

Bravo-Profi

  • »P4H« ist männlich

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 13. Juni 2010

Wohnort: D:\NRW\Dortmund

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 23. Februar 2014, 00:17

Hahaha, ja, sieht von Innen danach aus :D
"Sind Sie ein Teil der Lösung, oder des Problems?"

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V 120 HP Multijet, B&M, 17"/18", EBC Turbogroove auf green, BMC, Bilstein, Powerrail etc - Milestone 100k achieved!!


RIPzone

Moderator

  • »RIPzone« ist männlich

Beiträge: 1 285

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2010

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 23. Februar 2014, 11:55

Mir gefiel der Alte Cupra irgendwie besser...

Der neue Cupra hat im Vergleich zum Golf R zwar keinen Allrad und nen bisschen weniger Leistung, aber ich denk für sein Geld ist's echt ne absolut heiße Spaßkiste! Denn er ist nen ganzes Stück günstiger als der 300 PS Golf!

Aber mich haut das Design der Hatchbacks momentan irgendwie nicht um...
Klar, LED-Technik hin und her, alles schön und gut. Aber ich find die gerade alles andere als ansehnlich. Aber alles Geschmackssache. Aber von der Technik könnte sich FIAT, pardon FAC, mal ne Scheibe abschneiden :023:

@ KRolling: es gibt noch viel sinnlosere Einbauten von Start-Stop-Automatiken als in 260 PS Turbomotoren... ich saß mal in nem Automatik E92 M3... mit Start-Stop. Wurd mitm Performance-Package irgendwann mal eingefügt. Ich dacht an der Ampel irgendwas ist kaputt als der V8 Sauger da vorn auf einmal ausgegangen ist... Der verbläst beim Anlassen mehr Sprit als er durch die Funktion im Endeffekt spart. Es sei denn man fährt die Rennkiste ganz gediegen *lol*

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »RIPzone« (23. Februar 2014, 12:01)

Infos über meinen Bravo: 2.0 Mjet Sport - 18" Felgen, Orig. Fiat-Flaps, Heckansatz+Kleinteile außen in Wagenfarbe lackiert, Facelift-Scheinwerfer, Raggazon Sport-ESD, Zimmermann COAT Z gelocht+Zimmermann Bremsbeläge, Alpine W530-BT, Full Audio System-Soundsystem, Domstrebe im Motorraum, KW Sportfahrwerk 30|30, Distanzscheiben 15 VA|20 HA, Schaltwegsverkürzung



11

Sonntag, 23. Februar 2014, 12:10

Hi Leute,

ich hab bei mir auch Start-Stop am Fahrzeug (gehört bei jedem BMW zum Standardserienumfang) und was soll ich sagen..? Es geht mir sowas von auf den Sack! :cursing: Ich hab mir angwöhnt, sofort nach Starten des Motors, die manuelle Abschaltung dieses Systems vorzunehmen.

Ständig ging die Kiste bei jedem Stop-And-Go: an-aus-an-aus-an etc. Ob das für den Turbo-Motor gut ist, keine Ahnung, wohl eher nicht. Einziger Wehrmutstropfen: die Startphasen werden nach dem erstmaligen Anlassen über den klassischen Anlasser in der Folge - zumindest bei den Automatikversionen - über ein Schwungmasserad vorgenommen. Im Display erscheint dann in der Anzeige wie lange diese Schwungmassenenergie die Start-Stop-Funktion aufrecht erhalten kann. Geht diese Energie zur neige, startet der Wagen von selbst wieder...ebenso in langen Stauphasen, um die Baterrie zu schonen oder die Klima auch weiterhin am Laufen zu halten. Dennoch nervt es einfach nur, selbst wenn es modernste Technik sein soll...

Man kann diese Funktion auch illegal von einem Codierer umswitchen, verliert aber in Folge die ABE, zumal die Fahrzeugelektronik jeder Manipulation akribisch abspeichert...

Ich denke dieses Fuck Start-Stop gibt es so gut wie in fast allen modernen Fahrzeugen...

LG

TRASCANICO

Bravo-Meister

Beiträge: 1 778

Registrierungsdatum: 31. Juli 2009

Wohnort: Lauf a. d. Pegnitz

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 23. Februar 2014, 15:47

Ich werde auch Start-Stop haben aber zum Glück nur im ECO Modus. Aber selbst da werde ich es abschalten! Halte von Start-Stop überhaupt nix.
08.2007 - 11.2013 Fiat Bravo Sport CARBON EDITION
03.2014 - __.____ Mercedes A45 AMG Edition 1

Infos über meinen Bravo: Linea Sportiva; T-Jet; 190 PS - 300 NM; Sportauspuffanlage + SportKAT (R-Type); offener Sportluffi; Popp Off; [Carbonteile: Spoiler, Nebelblenden, Diffuser]; Tiefer 30/30; Breiter 10mm; org. 18" schwarz glanz+roten Ring; Brembo Bremsscheiben+EBC; my2010 Scheinis uvm.


RIPzone

Moderator

  • »RIPzone« ist männlich

Beiträge: 1 285

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2010

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 23. Februar 2014, 16:51

Weißte, allein die Tatsache, dass dein A45 AMG, so'n hochgezüchteter Mittelklassewagen nen ECO-Modus hat is komplett behämmert... und dazu ne Start-Stop? Wtf... Diese ganze "Wir müssen egal wo und wie sparsam rüber kommen"-Sache geht mir mächtig auf'n Senkel. Aber kommt ja alles nur von den größtenteils europäischen Regelungen zu Abgas-Emissionen und Gesamtverbräuchen der Gesamt-Flotte eines Konzerns. Klimaschutz hin - oder her, das ist einfach übertrieben und bescheuert.

Infos über meinen Bravo: 2.0 Mjet Sport - 18" Felgen, Orig. Fiat-Flaps, Heckansatz+Kleinteile außen in Wagenfarbe lackiert, Facelift-Scheinwerfer, Raggazon Sport-ESD, Zimmermann COAT Z gelocht+Zimmermann Bremsbeläge, Alpine W530-BT, Full Audio System-Soundsystem, Domstrebe im Motorraum, KW Sportfahrwerk 30|30, Distanzscheiben 15 VA|20 HA, Schaltwegsverkürzung


KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 23. Februar 2014, 17:59

Moin

RIP, wobei es ganz schön ist, wenn man wirkliche Unterschiede merkt und sagt: "Heute sinds wieder 400km Gekrüddel, da nehm ich den Eco-Modus um nicht ganz so viel Sprit durche Gegend zu schleudern." Die Frage die sich mir stellt ist dann nur: wieviel Zeit nimmt die mehrfache Abstimmung eines gesamten Fahrzeugs in Anspruch und wird dies dem Nutzen in Relation lohnenswert.
Start-Stop ist aber da nicht der Heilige Grahl, ich denke mit guter alternativer Abtimmung des Setups lässt sich eine wesentlich höhere Effizienz erarbeiten als durch sone Pseudo-Sparmaßnahme (Gefahr für: Krümmer/Turbo ect.)

Viele Grüße

KRolling

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


RIPzone

Moderator

  • »RIPzone« ist männlich

Beiträge: 1 285

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2010

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 23. Februar 2014, 18:16

Klar ist nen Eco-Modus nett.... auch in nem 335i, oder nem anderen sportlichen Coupé oder einer Limousine. Aber die Eco-Modi dieser hochgezüchteten Motoren sind nicht mal wirklich sparsam. Ich hab's (so dumm's auch klingt) mal getestet und zwar mehreren PS-Klassen. Wenn der Motor nicht auf sparsames Fahren ausgelegt ist, dann bringt dir der Eco-Modus so wenig, dass du's nicht merkst, er nimmt dir meist sogar Leistung weg oder bastelt dir die Schaltzeiten auf's Unmöglichste um. Wenn AMG (ich bleib mal bei dabei) draufsteht hat das nix mit spritsparen zu tun und der Motor ist nicht drauf ausgelegt. Da bringt dir auchn Eco-Modus nix ;)

Ich mag's halt wirklich nicht, dass versucht wird jeden Wagen in irgendeiner Weise sparsam oder ökologisch brauchbar darzustellen. Was hat denn bitte eine Rennschmiede à la AMG oder M mit Sparsamkeit zu tun? Gar nix. Aber dank unsrer absurden Regelungen (die wir ja zum größten Teil unseren französischen Nachbarn zu verdanken haben) muss jetzt alles, was eigentlich auf die brutale Sportlichkeit ausgelegt ist auch irgendwo sparsam sein. Ich find's lachhaft. ;)

Aber ich will hier jetzt kein Off-Topic aufmachen. Wenn Interesse an so ner Diskussion besteht: sagt Bescheid, dann verschieb ich's in nen neuen Thread!

Infos über meinen Bravo: 2.0 Mjet Sport - 18" Felgen, Orig. Fiat-Flaps, Heckansatz+Kleinteile außen in Wagenfarbe lackiert, Facelift-Scheinwerfer, Raggazon Sport-ESD, Zimmermann COAT Z gelocht+Zimmermann Bremsbeläge, Alpine W530-BT, Full Audio System-Soundsystem, Domstrebe im Motorraum, KW Sportfahrwerk 30|30, Distanzscheiben 15 VA|20 HA, Schaltwegsverkürzung


TRASCANICO

Bravo-Meister

Beiträge: 1 778

Registrierungsdatum: 31. Juli 2009

Wohnort: Lauf a. d. Pegnitz

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 23. Februar 2014, 18:33

Ich geb dir recht, RIPzone. Zu meinen Auto passt es mal gar nicht und das bisschen was ich vllt. mit einer Start-Stopp FUnktion spare, relativiert sich sofort wieder, wenn ich im Sportmodus einmal voll das Gaspedal durchdrücke :D
Also ich glaube in Sportwägen, total überflüssig!

Im Eco-Modus ist es übrigens wirklich so, (so viel ich jetzt gelesen habe, zumindest beim AMG), dass das Ansprechverhalten anders ist (weniger Leistung oder gedrosseltes Drehmoment, schätz ich mal) und er schaltet halt sehr früh.

Aber du kannst ja mal ne Umfrage starten, was die LEute von so ECO-Modi mit Start/Stopp halten ;) Dort kann man dann auch schön drüber diskutieren ;)
08.2007 - 11.2013 Fiat Bravo Sport CARBON EDITION
03.2014 - __.____ Mercedes A45 AMG Edition 1

Infos über meinen Bravo: Linea Sportiva; T-Jet; 190 PS - 300 NM; Sportauspuffanlage + SportKAT (R-Type); offener Sportluffi; Popp Off; [Carbonteile: Spoiler, Nebelblenden, Diffuser]; Tiefer 30/30; Breiter 10mm; org. 18" schwarz glanz+roten Ring; Brembo Bremsscheiben+EBC; my2010 Scheinis uvm.


17

Sonntag, 23. Februar 2014, 19:30

...schon geschehen... :rolleyes:

Freakazoid

unregistriert

18

Montag, 24. Februar 2014, 14:42

Ich will einfach mal die Giulietta in die Runde werfen.
Das ist ne heiße Kompatkkiste.
Für mich das schönste nach dem Bravo was derzeit rumfährt in der Kompaktklasse. Mit neuer Technik! :D
Vielleicht sogar knapp der A-AMG Kiste vielleicht - das Ding is BRUTAL! :D

RIPzone

Moderator

  • »RIPzone« ist männlich

Beiträge: 1 285

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2010

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 25. Februar 2014, 16:25

Guilietta nah am A 45 AMG? Definitiv nein, der AMG is ne ganze Klasse drüber. Aber der 1,8 T macht schon ordentlich Laune ;)

Die Rückleuchten sind nur leider irgendwie nicht meins...

Infos über meinen Bravo: 2.0 Mjet Sport - 18" Felgen, Orig. Fiat-Flaps, Heckansatz+Kleinteile außen in Wagenfarbe lackiert, Facelift-Scheinwerfer, Raggazon Sport-ESD, Zimmermann COAT Z gelocht+Zimmermann Bremsbeläge, Alpine W530-BT, Full Audio System-Soundsystem, Domstrebe im Motorraum, KW Sportfahrwerk 30|30, Distanzscheiben 15 VA|20 HA, Schaltwegsverkürzung


20

Dienstag, 25. Februar 2014, 16:59

Guilietta...

Die Rückleuchten sind nur leider irgendwie nicht meins...



Die finde ich wiederum mal richtig geil... :thumbsup:

Dagegen gefällt mit die Schnauze der Giulietta gar nicht. ;(

So unterschiedlich können Geschmäcker sein?!


Also die Giulietta mit einer normalen A Klasse zu vergleichen, wäre voll o.k., aber der AMG ist schon eher ein reinrassiger Sportwagen, nur halt im A-Kleidchen. Der fährt wirklich in einer anderen Liga, nicht nur leistungstechnisch, nein auch Fahrwerk, Bremsen, Gesamtperformance, kostet ja auch deutlich mehr... :thumbup:

Genauso groß ist der Unterschied zwischen einem normalen 3er BMW und einem reinrassigen M3, die Fahrzeuge sehen nur äußerlich gleich aus, sind aber definitiv völlig unterschiedliche Autos.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!