Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Fr3ddY

Mitglied

  • »Fr3ddY« ist männlich

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 8. August 2016

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 21. Mai 2019, 11:45

Talento vs. Vivaro


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Fiatfreunde!

Meine Frau und ich sind schon länger am überlegen, ob wir uns nicht in Sachen Familienauto vergrößern sollten. Aktuell haben wir einen 1.4er Punto (77PS) aber merken immer wieder, dass wir da schnell an unsere Grenzen stoßen. Mit zwei Kindern in den Urlaub ist ohne Dachbox oder Anhänger kaum möglich. Deswegen denken wir darüber nach, uns einen richtigen Transporter zuzulegen. In die engere Auswahl würde da der Talento kommen und der Opel Vivaro.

Wollt nun gern mal eure Meinung wissen. Vielleicht hat ja auch jemand eigene Erfahrungen und kann berichten.

Beste Grüße

BRAVO2017

Bravo-Fan

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 21. Mai 2019, 14:06

Im Vergleich: Fiat Talento vs. Opel Vivaro

Hi !

Hier mal ein Link zu einem Vergleich von Fiat Talento und Opel Vivaro :

https://www.karabag.de/magazin/artikel/v…to-opel-vivaro/


Für den CRASH-TEST vom OPEL gibts folgenden Link :

https://www.euroncap.com/en/results/opel…ll/vivaro/18442


Da der FIAT im wesentlichen baugleich ist, dürften dessen Crash-Werte nur geringfügig abweichen...


Falls die SICHERHEIT ein wichtiges Kriterium bei der Kauf-Entscheidung sein sollte,

würde ich mich eher nach nem anderen Modell von einem anderen Hersteller umsehen...



Gruss, Martin

Infos über meinen Bravo: BRAVO T-JET RACING DUALOGIC XENON


Roari

Mitglied

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 19. April 2017

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. Mai 2019, 10:22

Hey,

also soweit mir bekannt ist, sind die relativ baugleich. Laut diesem Artikel punktet der Talento mit vielen Ausstattungsmöglichkeiten und einem geringen Verbrauch sowie vergleichsweise günstigem Gesamtpreis: https://www.auto-motor-und-sport.de/neuh…n-bilder-preis/ ...Die Unterschiede sind aber gering und am Ende macht ihr wohl bei beiden Autos nichts verkehrt. Persönlich habe ich zwar keine Erfahrung mit den Kisten aber ich weiß, dass sich gerade der Vivaro großer Beliebtheit erfreut bei Unternehmen, die große Fuhrparks unterhalten und ein entsprechendes Bild repräsentieren wollen. Opel ist halt vom Image her immer noch ne Stufe besser als Fiat. Hängt aber sicherlich auch mit speziellen Verträgen und Vergünstigungen zusammen, wenn man große Stückzahlen bei Opel ordert. In der Regel sind die ja auch dann geleast oder sogar gemietet und gehen nach so und so viel Jahren zurück.

Wenn ihr euch nicht sicher seid, könntet ihr ja auch mal darüber nachdenken, so ein Ding zu mieten für ein paar Monate. Kaufen kann man schließlich immer noch aber so wärt ihr erstmal auf der sicheren Seite und könnt euch ohne Risiko ein Bild von dem Fahrzeug machen. Den Vivaro gibts zum Beispiel zur Langzeitmiete bei matrixmobility.de

VG

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2016

  • Nachricht senden

4

Freitag, 28. Juni 2019, 09:50

Meine Freundin ist ja eine totale Opel-Fanatikerin (so wie ich bei fiat hehe) und da geht nichts über ihre knutschkuller.. knallrot muss es natürlich auch sein.

aber ihr auto ist erst 2 jahre alt und musste schon dreimal in die werkstatt und ich hab meinen fiat seit 7 Jahren und hatte kaum probleme... vielleicht zufall?
aber vielleicht hilft dir das auch bei der entscheidung

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!