Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 6. Januar 2010, 11:42

Wie wühlt sich euer Bravo durch den Schnee...?


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin Ihrs,

wollte den "zugeschneite-Bravos-Thread" mal nicht unnütz vollspammen und habe deshalb dieses Thema hier eröffnet! Einentlich möchte ich BravoRossso damit nur ein deutliches Kompliment aussprechen!

Wie der sich durch den Schnee wühlt ist einfach unglaublich! Heute morgen 6.30 Uhr, 40km bis zur Arbeit. Erst eine schmale Dorfstrasse, dann die Landstrasse zur Autobahn und schließlich etwas Stadtverkehr in Bremen. Den Streudiensten scheint wirklich das Salz ausgegangen zu sein, auf allen Fahrbahnen liegt fett eine ungeschmolzene, mehr oder weniger fest gefahrene Schneeschicht! Also fast gar kein Matsch, wie man es im Winter in gemäßigten Lagen bislang so gewohnt ist....

Nun habe ich auch wirklich richtig gute Reifen drauf, die Ultra-Grips 7+ von Goodyear (205/55R16). Doch trotzdem, der schwere und kräftige Dieselmotor oberhalb der Antriebsachse in Verbindung mit dem unglaublich feinfühlig regelnden ASR und ESP vermitteln mir ein Fahrgefühl, als wäre auf der Strasse gar nix los! BravoRosso maschiert munter an den möglicherweise sommerbereiften Oh-Gott-wie-glatt-Schleichern vorbei und ich ertappe mich immer wieder dabei, wie ich sie trotz der widrigen Bedingen einfach überhole.

Natürlich soll das hier keine Anleitung zum Rasen sein, doch mit 35 müden Sachen muß man mit dem Diesel-Bravo wirklich nicht auf einer zugeschneiten Landstraße längskriechen. Auf der Bahn lässt er sich mit guten 100km/h oder mehr ausgesprochen sicher über die schneebedeckte linke Fahrbahn scheuchen und das Anfahren im Stadtverkehr ist absolut kein Thema. ASR abschalten: Eindeutig nicht nötig, der Grip einer schneebedeckten Strasse reicht völlig aus!

Der Wagen fährt sich einfach super bei dem üblen Wetter!!! Ich bin echt stolz auf ihn!

Greetz Collias! :-D
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. Januar 2010, 11:50

Ich kann dir nur zustimmen, wollte letztens auch erst so ein Thema aufmachen aber habs dann gelassen.

Ich ertappe mich auch immer öfters, wie ich mich mit meinem Bravo und den 205ern Kuhmo auf 16 Zoll Stahlis an den "Oh-Gott-wie-glatt-Schleichern" vorbei ziehe.

Also auf Schneebedeckten Straßen wühlt mein 1.9er sich auch sehr gut durch, in Kurven bei Gefälle sollte man dann aber schon etwas langsamer fahren sonst rutscht der Arsch, aber ESP fängt sehr gut wieder.

Um kurz zu sagen, bin auch schon übermäßig schnell unterwegs (80-110 ;) ) Nach Prüfung der Straßenlage.
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


swordfish1986

Bravo-Meister

  • »swordfish1986« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. Januar 2010, 13:18

Jup, kann ich nur bestätigen. Meine Reifen sind jetzt zwar auch recht gut (müsste jetzt runter gehen um zu schauen welche genau das sind, aber auf jedenfall von Pirelli).

Aber in dem Bravo merkt man so gut wie nichts von schnee etc. Das Fahrverhalten ist einfach super! Das Auto lässt wirklich in keinster weiße zu (wenn man normal fährt) das sich eine gefährliche Situation ergibt.

Selbst einen komplett zugeschneiten "Hügel" der relativ steil ist bin ich ohne probleme hochgefahren. Hätte auch nicht gedacht das es funktioniert, aber ausprobieren musste ich es einfach :-D Als ich dann oben war hab ich gesehen das die Strecke für Autos die runter wollen gesperrt ist :-)

Man muss dazu sagen das ich letzten Winter noch in einem Peugeot 205 unterwegs war, also kein ASR/ESP/ABS/Servolenkung etc. Aber wenn man dann sieht wieviele andere nagelneue Autos Probleme haben ist es doch erstaunlich was der Bravo so leistet.

Infos über meinen Bravo: Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Maranello Rot (Perlglanz), Blue&Me, getönte Scheiben, Parksensoren hinten, Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen, gelb-rot lackierte Bremssättel, Ragazzon ESD


Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 6. Januar 2010, 13:42

Zitat

Original von swordfish1986
..... Aber wenn man dann sieht wieviele andere nagelneue Autos Probleme haben ist es doch erstaunlich was der Bravo so leistet.


...diesbezüglich sitze ich hier im Mercedes-Werk Bremen -die C-Klassen und die SL/SLKs werden hier produziert- ja ziemlich an der Quelle! Meine Kollegen kommen mit ihren heckgetriebenen Sternfahrzeugen zwar auch einigermaßen unangestengt durch die verschneite Landschaft, aber so richtig begeistert war heute morgen nur ich hier im Büro...

Einen meiner Kollegen habe ich heute morgen auf der Bahn mit seiner nagelneuen Geldanlage (E-Klasse Coupé, C207) ganz weit hinter mir gelassen...

In meinen Augen ist ein gut gemachter Frontantrieb das eindeutig bessere Konzept und das hab' ich hier heut auch so erzählt...!
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


lyrics

Bravo-Profi

  • »lyrics« ist männlich

Beiträge: 851

Registrierungsdatum: 16. Juli 2008

Wohnort: Hofheim/Ts

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 6. Januar 2010, 14:56

Jepp kann ich nur zustimmen, die Gute laeuft wie ne Eisenbahn :D

Die Reifen sind auch genial, hab die gleichen Goodyear. Bin schon am ueberlegen ob ich net Goodyear auch im Sommer fahren moechte, aber mal schauen was der ADAC bei den naechsten Tests so sagt, kann meine Sommerreifen (Die Contis) noch eine Saison fahren (waere dann die 3. Saison).

Also ein Hoch auf den Bravo, dafuer das er es aus der Heimat nicht sog ewohnt ist!

Infos über meinen Bravo: Sport Plus in Crossover Schwarz


Fürst

Bravo-Fan

  • »Fürst« ist männlich

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 5. November 2008

Wohnort: Bielefeld, das Venedig Ostwestfalens

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 6. Januar 2010, 17:00

RE: Wie wühlt sich euer Bravo durch den Schnee...?

Hallo,

volle Zustimmung! Der Bravo läuft im Schnee wie auf Schienen, und das mit den relativ preiswerten Pneumant-Winterreifen. Ich habe in den letzten Tagen nur einmal bemerkt, daß sich das ESP kurz gemeldet hat. Jetzt weiß ich wenigstens, daß es funktioniert.
Ich hatte erst ein Auto, das sich im Schnee ähnlich gut bewegen ließ. Das war vor über 30 Jahren der VW-Käfer. Motor auf der Hinterachse, Heckantrieb und vorne zwei Beton-Platten im Kofferraum, so wühlte der sich überall durch. Blöd war nur, daß man ständig die Windschutzscheibe von innen freikratzen mußte.

Ciao

Rainer
Ich weiß durchaus nicht, wovon ich rede ( ALF )

Infos über meinen Bravo: 1.6 M-Jet, 120 PS, Dynamic, Crossover-Schwarz


Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 6. Januar 2010, 17:26

RE: Wie wühlt sich euer Bravo durch den Schnee...?

...kaum hab' ich hier mal 'ne Lobeshymne auf BravoRosso angestimmt, schon macht der Bursche streit! :roll:

Mußte auf dem Heimweg noch ein wenig völlig überteuerten Dieselsprit (1,179) in den Tank kippen (ohne das wäre ich mit dem letzten Tropfen wohl nicht mehr nach Hause gekommen), da ist doch tatsächlich das Schloss im dusseligen Tankverschluss eingefroren!!! Oh nööööö, also wirklich - der Bravo ist so gut, dass er -à la Volkswagenkonzern- durchaus eine verriegelbare und an die Zentralverriegelung angeschlossene Tankklappe verdient hätte, mit einem einfachen und prozessicheren Tankverschluss ohne separates Umstandsschloss!

Ich hab' tatsächlich 10 Minuten lang den Schlüssel in das Tankverschlussschloss heftig rein und rausbewegt (der Tankwart an der Kasse, der mich bzw. meinen zappelnden rechten Arm dabei nur von hinten sehen konnte, dachte schon, ich würde mich grad sexuell .... - aber lassen wir das!), bis dieses sich durch die entstehende Reibung ein wenig aufgewärmt hatte und der Schlüssel sich am Ende dann doch drehen ließ....

Ein Auto mit so einem hervorragend wintertauglichen Fahrwerk und dann dazu aber ein vorsintflutlicher Zugangsöffner zum Tankloch.... Sowas können halt nur die Italiener...

Prooost!! :razz:
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


poldiausw

Bravo-Professor

  • »poldiausw« ist männlich

Beiträge: 2 409

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: Warburg

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 6. Januar 2010, 19:22

RE: Wie wühlt sich euer Bravo durch den Schnee...?

Zitat

Original von Collias

Ich hab' tatsächlich 10 Minuten lang den Schlüssel in das Tankverschlussschloss heftig rein und rausbewegt (der Tankwart an der Kasse, der mich bzw. meinen zappelnden rechten Arm dabei nur von hinten sehen konnte, dachte schon, ich würde mich grad sexuell .... - aber lassen wir das!), bis dieses sich durch die entstehende Reibung ein wenig aufgewärmt hatte und der Schlüssel sich am Ende dann doch drehen ließ....



Ich schmeiß mich wech :-D

Stell mir das grad vor wie das ausgesehen haben mag...

Also damit hatte ich keine Probleme und den allgemeinen Lobeshymnen kann ich mich nur anschließen.

Mit den Hankook Eisbären hab ich auch überhaupt keine Probleme, dafür hat mich (und viele andere) auf dem Rückweg heute nen schleichender alter Fiesta bergab aufgehalten. Der meinte doch tatsächlich 40 km/h fahren zu müssen trotz freier Strasse. Er hat es dann doch irgendwann mal eingesehen und hat rechts angehalten so dass die ganze Kolonne dahinter überholen konnte.
Gruß
Oliver

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig :-D

Infos über meinen Bravo: hat 4 Jahre treu Dienst geleistet und wurde Januar 2012 durch einen Opel Astra ersetzt


_Mike_

Bravo-Profi

  • »_Mike_« ist männlich

Beiträge: 637

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 6. Januar 2010, 20:04

Bei uns hat es in etwa 15cm Neuschnee gegeben. Und waren daher am Nachmittag Rodeln,bzw Snowboarden.
Ich fuhr auf den Nicht geräumten Parkplatz. Leider war der schräg. Und bin beim Ausparken absollut nicht mehr rausgekommen. *gg*
Mit bissal herumwippen und anschieben bin ich dann rausgekommen.

Lg Mike
“Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt”
“Überhole mich ruhig. Wir treffen uns an der nächsten Ampel”
Meine Bella

Infos über meinen Bravo: 1,4l; 16V; 90PS; schwarz Metallic; Novitec Dublex Endschlalldämpfer (4x 70x90mm); Dachspoiler Merkur; LED Unterbodenbeleuchtung blau, Merkur Frontansatz, Autec 17" Chrom, 40mm Spurenverbreiterung, 15mm Sportfedern,


Oelbaron

Mitglied

  • »Oelbaron« ist männlich

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 25. September 2009

Wohnort: 53773 Hennef

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 6. Januar 2010, 20:19

Auch ich kann mich absolut nicht beklagen. Egal ob auf Matsch-, festgefahrenen oder jungfräulichen Bergauf-oder Bergabstrecken, habe ich mit meinen Vredestein Snowtrec 3 als 195er bisher keinerlei Probleme gehabt. Dank den technischen Hilfsmitteln wie ASR, ESP kann man auch schon mal mit dem Gaspedal spielen und anderen zeigen was geht. Muss sagen, der fährt wirklich fast wie auf Schienen - hab schon den einen oder anderen übervorsichtigen stehen gelassen. :-)
Wer schneller fährt, ist schneller da !!!

Infos über meinen Bravo: Racing 1. 4 T-JET 16V 120PS, MARANELLO ROT ,Parksensoren hinten



konti91

Bravo-Fan

  • »konti91« ist männlich

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Wohnort: Bad Wünnenberg

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 6. Januar 2010, 20:31

Der Bravo schlägt sich wirklich nicht so schlecht im Winter! Mercedes sind zwar schlecht im Winter aber machen verdammt viel Spaß auf einen Abgesperrten Platz! Darf mir ab und zu mal von meinen Vater den Benz leihen!!!
2007 bis 2009 Fiat Grande Punto 1.4 8v LPG
2009 bis .... Fiat Bravo 1.9 8v

Infos über meinen Bravo: 1.9 8V M-Jet mit 120Ps Blue Me Nav, Klimaautomatik ....


poldiausw

Bravo-Professor

  • »poldiausw« ist männlich

Beiträge: 2 409

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: Warburg

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 6. Januar 2010, 21:46

Wir dürfen uns übrigens schon alle auf's We freuen, da soll es u. a. in Ostwestfalen (also hier bei mir) bis zu 40 oder 50 cm Schnee geben :roll:

Lassen wir uns überraschen!

Laut Zeitung wäre es dann seit 1979 der Winter mit dem meisten Schnee bei uns.
Gruß
Oliver

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig :-D

Infos über meinen Bravo: hat 4 Jahre treu Dienst geleistet und wurde Januar 2012 durch einen Opel Astra ersetzt


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 7. Januar 2010, 00:00

RE: Wie wühlt sich euer Bravo durch den Schnee...?

Zitat

Original von Collias
Ich hab' tatsächlich 10 Minuten lang den Schlüssel in das Tankverschlussschloss heftig rein und rausbewegt (der Tankwart an der Kasse, der mich bzw. meinen zappelnden rechten Arm dabei nur von hinten sehen konnte, dachte schon, ich würde mich grad sexuell .... - aber lassen wir das!), bis dieses sich durch die entstehende Reibung ein wenig aufgewärmt hatte und der Schlüssel sich am Ende dann doch drehen ließ....


Bitte Frag mal ob du das Video der Überwachungskamera auf DVD bekommst, bzw guck mal bei Youtube "Gutausender Mann Sexspiele mit Bravo an der Tankstelle" ;)

Mhh das mit dem Tankschloß hatte ich noch keine Probleme. Aber gut das du es sagst, werde ich dann wohl mal ein bischen Waffenöl in das Ding spritzen ;)
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 7. Januar 2010, 19:56

RE: Wie wühlt sich euer Bravo durch den Schnee...?

Zitat

Original von visitorsam
Bitte Frag mal ob du das Video der Überwachungskamera auf DVD bekommst, bzw guck mal bei Youtube "Gutausender Mann Sexspiele mit Bravo an der Tankstelle" ;)

Mhh das mit dem Tankschloß hatte ich noch keine Probleme. Aber gut das du es sagst, werde ich dann wohl mal ein bischen Waffenöl in das Ding spritzen ;)


Hmmm *grübel* :idea: ....ich sollte es dann anstelle des Waffenöls vielleicht mal mit Gleitcreme versuchen, was meinste....?? :lol:
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


frwecker

Bravo-Fan

  • »frwecker« ist männlich

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 20. April 2008

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 7. Januar 2010, 20:16

Kann mich Euch nur anschließen, trotz 18' er Alu´s mit 225 Winter-Pellen.
Aber was den meisten Gaudi macht ist, das Abbiegen.
Blinker setzen, leicht einlenken, die Griffel an die Handbremse, kurz anlupfen und Spaß haben. Aber Freunde macht das nur wenn Ihr solo auf der Strasse seit, hehehe
ich kann das bis jetzt jeden morgen machen.
Abbaaaa vorsicht das is cooool mannnn....


Gruss der Papa
Version u.Ausstattung Sport Plus 1.4 T-jet 16V 150 PS, + Extras = #132 , #230 , #270, #350 , #4HG nur in Verbindung #989, #4JF HiFi-System Interscope , #400 ,#441 , #508 , #989, so hab ich mal angfangen:http://www.a112.de

Infos über meinen Bravo: der 1te Bravo Sport Plus 1.4 T-Jet 16V 150 PS in PB, Schwarz


Korialtras

Bravo-Fahrer

  • »Korialtras« ist männlich

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 4. September 2009

Wohnort: Bochum

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 7. Januar 2010, 20:24

hmm irgendwie brauch beim etwas flotterem Abbiegen nichtmal die Handbremse, grad heute morgen beim Rausfahren ausm Kreisel das Heck mal wieder schön ausgebrochen, bis es das Esp wieder gefangen hat.
Für nen Fronttriebler find ich meinen Bravo ja doch bissel Heckfreudig, aber macht immer wieder Spaß so^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Korialtras« (7. Januar 2010, 20:25)


Nick

Mitglied

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 5. Januar 2010

Wohnort: HX

  • Nachricht senden

17

Freitag, 8. Januar 2010, 00:16

Ein wunderbares Schnee-Fahrverhalten!
Morgens sind bei uns im Kreis kaum Straßen geräumt, aber mit dem Bravo fährt es sich großartig. Die Schneeerhebungen auf dem Mittelstreifen nimmt der Bravo mit Bravour. Das ESP meldet sich manchmal, wenn man beschleunigt, ausgebrochen ist der Wagen mir bislang nur zweimal, als ich etwas zügiger eine Abbiegung nehmen wollte - und das auch nur minimal. Dann merkt man erst, dass gar kein Sommer mehr ist... :lol:

Infos über meinen Bravo: Sport plus, 2.0 Multijet 16V, 165 PS, Maranello Rot


Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

18

Freitag, 8. Januar 2010, 07:55

Zitat

Original von Nick
.... Die Schneeerhebungen auf dem Mittelstreifen nimmt der Bravo mit Bravour. ....


Na ja, mit den dezenten "30/30" Eibachs in Kombination mit der Dieseleinhausung unterhalb der Ölwanne wird das aber durchaus schon etwas schwierig! Schneeerhebungen in der Mitte der Fahrbahn mag BravoRosso gar nicht.... die planiert er dann einfach über und gibt dabei heftige Kratzgeräusche von sich! Die Temperatur heute morgen auf meiner Dorfstrasse: -10° C! Da wird gefrorener Schnee durchaus zur Waffe....
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

19

Freitag, 8. Januar 2010, 10:50

Zitat

Original von Collias

Zitat

Original von Nick
.... Die Schneeerhebungen auf dem Mittelstreifen nimmt der Bravo mit Bravour. ....


Na ja, mit den dezenten "30/30" Eibachs in Kombination mit der Dieseleinhausung unterhalb der Ölwanne wird das aber durchaus schon etwas schwierig! Schneeerhebungen in der Mitte der Fahrbahn mag BravoRosso gar nicht.... die planiert er dann einfach über und gibt dabei heftige Kratzgeräusche von sich! Die Temperatur heute morgen auf meiner Dorfstrasse: -10° C! Da wird gefrorener Schnee durchaus zur Waffe....


Ich weiß wovon du Sprichst, mit Eibach 50/30 und dem 1.9er Diesel hat das noch zeitgleich ein Schneeschieber Effekt. Vielleicht sind die Dinger vom Werk deswegen so hoch gebaut ;)
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

20

Freitag, 8. Januar 2010, 11:17

Zitat

Original von visitorsam
Ich weiß wovon du Sprichst, mit Eibach 50/30 und dem 1.9er Diesel hat das noch zeitgleich ein Schneeschieber Effekt. Vielleicht sind die Dinger vom Werk deswegen so hoch gebaut ;)


Sag mal Frank, wie macht ihr das eigentlich alle mit eurer 50 mm Niveauabsenkung an der Vorderachse? ***staun*** Hängt mein 16-hunderter Dieselmotor denn tiefer als die 1.9-ltr. Maschinen? Kann ja eigentlich auch nicht sein. :?:

Aber sollte er vorne nochmals 20mm tiefer kommen, wär BravoRosso -nicht nur wegen des angehäuften Schnees in der winterlichen Fahrbahnmitte, sondern auch wegen dieser oder jener gewölbten Fahrbahn bei sommerlichen Bedingungen- absolut unfahrbar....!!
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!