Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

cm909

Bravo-Fahrer

  • »cm909« ist männlich

Beiträge: 106

Registrierungsdatum: 9. Juni 2010

Wohnort: Taunusstein - Hessen

  • Nachricht senden

21

Montag, 22. November 2010, 17:40


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Winterreifenpflicht ist schon richtig.
Aber weas nützen Winterreifen, wenn die Fahrer beaufwärts bremsen und
wenn es den Berg hinutergeht einfach stehenbleiben.
- Ausnahme: Die Alpenregion - dort kann man wenigstens bei winterlichen
Fahrbahnen das Auto noch bewegen.
Ich erlebe es immer wieder, wenn ich morgens aus dem Taunus nach Wiesbaden fahre: Wenn im Radio der Warnruf ertönt, die Strassen könnten
schneeglatt sein, dann latschen alle, die den Sender eingestellt haben,
auf die Bremse.
Wenn eine Schneeflöcke vom Himmel herniederschwebt - wird mit und
ohne Winterreifen --STAU- gespielt.
Ein Blinder auf der Gasse und schon steht der Verkehr. Ein Blinder???
Ich denke mal da gurken über 70 Prozent von in der Bontanik herum -
... Hut oder Kappe auf, verstellte Innen- und Aussenspiegel, Wackeldackel
und/oder Klorolle auf der Hutablage oder ähnliche Dinge - oder
Abziehbilder von der ganzen Familie an der Heckscheibe nebst Waldi, der
einen per Abziehbild von der Stosstange aus angrinst.
Da heisst es: Abstand halten und weiträumig ausweichen, weil die Lenk-
und Bremsbewegungen nicht voraussehbar sind.

Ansonsten kommt alle ohne Beule durch den Winter!!
1,4 T-Jet 16V - maseratiblau

bravonr

Bravo-Profi

  • »bravonr« ist männlich

Beiträge: 468

Registrierungsdatum: 9. Februar 2010

Wohnort: Heimbach Weis

  • Nachricht senden

22

Montag, 22. November 2010, 17:59

moin moin,


also ich finde auch das es pflicht werden sollte bzw. muss!! ich selber haben den bravo um feb. 2010 gekauft und bin zwei tage weil ich es leider musste mit sommerreifen gefahren bei eis und schnee...sehr wohl habe ich mich dabei nicht gefühlt...deswegen bin ich auch zum reifenhandel und hab direkt winterreifen gekauft...selbst für unseren zweitwagen der nur in der garage steht habe ich winterreifen, dass wenn das wetter im winter mal schön ist, dieser auch mal bisschen bewegt wird...und wenn ich dann aussagen lese wie " brauch kein mensch" und " nur wegen der versicherung" dann tut es mir echt leid...wenn alle so denken würden, dann wären die beträge bei der versicherung verdammt hoch...und wann passieren die meisten unfälle? genau...im winter...und warum?? weil so deppen, die diese aussagen gemacht haben mit sommerreifen fahren...und falls es pflicht wird und ich sehe im schnee ein auto ohne winterreifen werd ich einer der jenigen sein, der bei der polizei ein anzeige machen wird wegen gefährlichem eingriff in den strassenverkehr...


liebe grüße:-)
Ich hab Punkte in Schulaufgaben gesammelt...du in Flensburg, ne ganz kleine gewisse Ähnlichkeit gibt es zwischen uns...

Infos über meinen Bravo: Opel Zafira 2.0 16V OPC


canivan

Bravo-Fan

  • »canivan« ist männlich

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 24. August 2010

Wohnort: Zürich (Schweiz)

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 23. November 2010, 08:11

ich finds interessant wie ihr deutschen (die meisten) mit dem thema umgeht. respekt. andere länder andere sitten...
die schweizer tun immer so besserwisserisch und tun so, als ob sich das land am nordrande afrikas befände. die schweiz ein winterland?? neiiiin... winterreifenpflicht?? ach geh... ;-)
bin der meinung, wenn das gesetz vernünftig formuliert ist, dann macht es sinn. aber wer sich erst durch ein gesetzt belehren lässt, der hat eh nix vom thema verstanden. wer an den winterreifen, oder an reifen im allgemeinen spart genau so wenig...

kleine frage: wie siehts bei euch in D mit der leiferbarkeit von winterreifen dieses jahr aus? ich habe anfangs oktober meine 18" dunlop reifen bestellt und habe sie immer noch nicht erhalten. es könnte sogar noch 2-3 wochen dauern. zum glück kann ich auf meine kleine smart-kugel ausweichen.

grüsse

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet Sport, BLACK Edition, Nero provocatore, PDC v&h, Tempomat, Leder, Bi-Xenon, abgedunkelte Scheiben, Schmidt Phantom Black 18J, rote Bremszangen, Supersprint ESD, Blue&Me, Winterpack, Klimaautom., BLACK-Sportlenkrad,-Schaltknauf,-Einstiegslei


24

Dienstag, 23. November 2010, 09:50

Kann nicht für alle Reifenhändler sprechen, aber z.B. ATU vor Ort hat große Probleme. Weil oder gerade wegen der anstehenden Gesetzesvorlage gibt es einen Mega-Run auf die Winterpneu, nach Aussagen der Verkäufer müssen sehr lange Lieferfristen in Kau genommen werden.

Kann natürlich auch Gegenden in den Deutschen Landen geben, bei denen "Winterschuhe" auf Halde liegen? Keine Ahnung.

Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »turino« (23. November 2010, 12:00)


canivan

Bravo-Fan

  • »canivan« ist männlich

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 24. August 2010

Wohnort: Zürich (Schweiz)

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 23. November 2010, 11:43

bin einfach überrascht, dass 225/40 R18 im winter so gefragt sind. dachte bei bestellung, es sei kein problem, auch wenn ich bereits nachrichten über engpässe bei winterreifen gelesen/gehört hatte. :-(

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet Sport, BLACK Edition, Nero provocatore, PDC v&h, Tempomat, Leder, Bi-Xenon, abgedunkelte Scheiben, Schmidt Phantom Black 18J, rote Bremszangen, Supersprint ESD, Blue&Me, Winterpack, Klimaautom., BLACK-Sportlenkrad,-Schaltknauf,-Einstiegslei


Fiat Sportiva

Bravo-Schrauber

Beiträge: 294

Registrierungsdatum: 20. März 2007

Wohnort: 23730 Sierksdorf

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 23. November 2010, 12:05

Zitat

Original von canivan
bin einfach überrascht, dass 225/40 R18 im winter so gefragt sind. dachte bei bestellung, es sei kein problem, auch wenn ich bereits nachrichten über engpässe bei winterreifen gelesen/gehört hatte. :-(


Ist halt eine gängige Größe in der Mittel- & Oberklasse, auch bei Winterreifen. Und oftmals ist es bei den größer motorisierten Fahrzeugen einfacher eine 18 Zoll Felge für kleines Geld zu bekommen als eine 17 Zoll Felge, die über die in der Regel üppig dimensionierte Bremsanlage paßt. Gut, da hat der Bravo weniger Probleme, aber z.B. Alfa Modelle mit der 330er Brembo, BMW, Audi, Mercedes, VW usw.... da suchst Du Dir nen Wolf, bis Du eine 17 Zoll Felge aus dem Zubehör findest, die da problemlos paßt.

Und dann ists halt auch so, daß der Winter jedes Jahr "völlig überraschend" kommt und der durchschnittliche Bürger pünktlich zum ersten Schneefall zum Reifenhändler stürmt. Vorausplanung? Neeeee.... das wär ja, als wenn man seine Weihnachtsgeschenke vor dem 24. Dezember kauft :lol:
Telefon: +49 4561 52531-0 Telefax: +49 4561 52531-11
Mail-Kontaktformular
Bitte keine PN senden, Danke :)

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 736

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 23. November 2010, 13:32

Zitat

Original von canivan........
kleine frage: wie siehts bei euch in D mit der leiferbarkeit von winterreifen dieses jahr aus? .....

Gruezzi,
hab meine im Internet bestellt, angeblich 10 Tage Lieferzeit, waren aber nach 4 Tagen da. Komplettalus mit 205/55 auf 16er. Zu breit is Käse im Schnee.
Gestern die Reifen-Vertragswerkstatt des Reifenversenders angerufen, heute morgen hin, um 10 waren die Pneus drauf. Haben nebenbei noch eine Beule in der Stoßstange entfernt und eine Schraube in den Sommerpneus gefunden.
Kein Stress gehabt ... allerdings liegt auch kein Schnee, angeblich morgen bis 500m.

mfg
Smokey

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


canivan

Bravo-Fan

  • »canivan« ist männlich

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 24. August 2010

Wohnort: Zürich (Schweiz)

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 23. November 2010, 14:44

stimmt, schmal ist bei schnee sicher besser als breit. aber ich wohne nicht auf dem land. hier in zürich werden die flocken schon aufgefangen bevor sie überhaupt den boden berühren :-)
spass bei seite, in 80% der fälle könnte ich auch auf sommerreifen durchwintern, aber will ja nicht am falschen ort sparen und ob ich dann die sommerreifen doppelt so schnell abfahre oder halt noch einen wintersatz habe kommt ja auf s'gleiche raus.

habe für den sommer ebenfalls 18" fremdfelgen und weil ich die originalen 18" nicht verkaufen möchte um kleinere winterfelgen zu kaufen, fahre ich nun halt das ganze jahr breit. hätte ich ab werk 17" gehabt, wären diese dann halt meine winterfelgen geworden.

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet Sport, BLACK Edition, Nero provocatore, PDC v&h, Tempomat, Leder, Bi-Xenon, abgedunkelte Scheiben, Schmidt Phantom Black 18J, rote Bremszangen, Supersprint ESD, Blue&Me, Winterpack, Klimaautom., BLACK-Sportlenkrad,-Schaltknauf,-Einstiegslei


Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 23. November 2010, 16:01

Ach ja Leutzzz,

Winterreifen sollte man schon haben (würde das nie anzweifeln), aber ich hatte noch nie so wenig Bock wie in diesem Jahr darauf, sie BravoRosso auf die Spurplatten zu schrauben! Wer von euch hat eigentlich Lust auf diese blöde halbjährliche Umbauaktion?? Dieser Thread hier liest sich so, als wechselten sich die Reifen wie von Zauberhand stets umsonst und völlig von selbst!

Geht schon damit los, das ein Anruf beim Reifenhändler ("...könnte ich nachher mal kurz vorbeikommen?") stets mit der Bitte, doch lieber einen Termin für Ende nächster oder Anfang übernächster Woche auszumachen, beantwortet wird. Ende nächster Woche arbeite ich aber bis abends um 18 Uhr... Nöö danke, mir zu kompliziert! Und bei ATU endlos anzustehen macht auch nicht wirklich Laune....

Also am heiligen Sonntagvormittag den Hydraulikwagenheber aus dem Schuppen kramen, denn einen eigenen Wagenheber besitzt BravoRosso genau so wenig wie ein Ersatzrad. Hinten geht's noch recht gut, da kann man den rollenden Wagenheber vom Heck aus unter die Federtöpfe der Achse schieben, so dass noch ein flaches Holzbrett gut dazwischen passt um schlimme Kratzer zu verhindern! Doofe Aktion, so auf der Hauseinfahrt am Boden herunzukriechen um dabei die Nachbarn auf ihrem Sonntagmorgenspaziergang nett zu grüßen!

Die Vorderachse macht schon mehr Probleme, weil BravoRosso dank seiner zwar gemäßigten Pro-Kits vorne immerhin schon so tief runterhängt, dass der Hydraulikwagenheber nicht mehr zwischen ihn und den geplasterten Untergrund passen will, schon gar nicht zusammen mit dem flachen, materialschonenden Holzbrett auf dem Hebeelement! Also erstmal ein dickes (aber nicht zu hohes) Kantholz gesucht, es quer vors Auto gelegt und gaaaanz vorsichtig im 1. Gang mit etwas Schwung da drauf gefahren! Jetzt passt der Wagenheber von der Seite drunter und endlich kann zunächst das Linke, später auch das rechte Rad gewechselt werden.... Dazu erstmal Radnaben, Spurplatten und Anschraubflächen der Winteralus von Schmadder, Rost und Stahl-Alu-Kontaktgammelkram befreien! Sonst rubbelt es beim Fahren und besonders beim Bremsen. Auch wenns weniger gut, dafür aber anstrengend und obermühsam ist, nehm ich für sowas immer eine Drahtbürste oder 'nen Drahtaufsatz für die Bohrmaschine! Kann schon bis zum Mittagessen oder Nachmittagskaffee dauern, bis so eine Reifenwechselaktion dann endlich mal erledigt ist!

Wer soll sich denn zu Sowas bitteschön freiwillig aufraffen? Da bedarf es wohl durchaus der Androhung von Strafe, um das Volk dazu zu motivieren! Oder doch besser einen Termin für Ende nächster Woche..??? :PDT_tnp:
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


cm909

Bravo-Fahrer

  • »cm909« ist männlich

Beiträge: 106

Registrierungsdatum: 9. Juni 2010

Wohnort: Taunusstein - Hessen

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 23. November 2010, 23:59

Muss bei drei Autos die Reifen wechseln, mein Sohn hilft mir
dabei. Sache ist in knapp einer Stunde erledigt.
Gut, wir dehnen das meistens aus, Bierpausen - und die Chefin des Hauses
kann uns bei dieser "schwierigen und langwirigen Montage" keine Aufträge
erteilen.
Mache es gerne, weil ich so nebenbei auch nach Bremsbelägen,
Bremsschläuchen und Radaufhängung pp. schaue.
Wenn der Reifenwechsel in einer Werkstatt gemacht wird -
" Auto hochbocken, Reifen runter, Reifen drauf - Ende "
1,4 T-Jet 16V - maseratiblau


31

Freitag, 26. November 2010, 14:05

So nun isses raus, der Gesetzgeber hat endlich Nägel mit Köpfen gemacht:

http://www.bild.de/BILD/auto/2010/11/26/…en-muessen.html

und

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,731093,00.html


Es wird sicherlich noch mehr Veröffentlichungen zum Thema zu finden sein.

32

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 15:02

Spätestens in den kommenden Stunden und Tagen düfte es sich für verbissene Sommerreifenbenutzer rächen nicht umgerüstet zu haben, von der gesetzlichen Verpflichtung mal ganz abgesehen.


Was heut da draußen los ist, junge, junge, hoffe ich bringe meine Bella heile heim.

Frau Holle meint es mal wieder sehr gut mit uns. Hätte nicht gedacht, dass sie so dicke Bettdecken zum Schütteln hat.

In diesem Sinne allen Bravofreunden/innen gute und sichere Fahrt!

cbay74

Bravo-Profi

  • »cbay74« ist männlich

Beiträge: 546

Registrierungsdatum: 17. September 2009

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 19:23

Es gibt wesentlich mehr Ar.......er als man glauben mag :( Heute der beste beweis als ob alle so überrascht wären wenn in München Anfang Dezember Schnee fällt und liegen bleibt *kotz* Solche super Helden in nem Smart mit Sommerreifen die meinen Sie sind auf der Wiesn und fahren Karusell zumindestens auf dem mittleren Ring :( Den soll der Teufel holen dreht sich 3 mal in 2 kilometern der Affe.

Daher 1000€ Strafe + 3 Punkte + 1 Monat Fahrverbot.
Von den Alfa`s zum Bravo.

Infos über meinen Bravo: Spiritual Elfenbein T-Jet 120Ps. FK Federn 40/40, 17" Bicolor 225, Raggazon, lackierter Heckabschluß, Biscone spoilerchien ;), weiße NSL,


34

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 22:21

Kann Dir nur beipflichten. "Ars...ö..er" ist schon fast zu nett gemeint, das sind einfach nur ganz miese Egoisten, die auf den Rest der automobilien Winterwelt schei.en! Draußen ist heute wirklich Weltuntergangsstimmung, Sturmböen, Schneefall wie aus Kübeln, als wolle Vätchern Frost uns Deutschen Micheln mal wieder zeigen wo der Wetter-Hammer hängt - sollte mit Madam Holle mal ein Wörtchen reden - es nervt - und, dann bei meterhohen Schneeverwehungen am Berg, ein Kerl in seinem Ford Mondeo - quer?!..%?. Ich Mütze ins Gesicht gezogen, Handschuhe an, raus in die babarische Kälte und angelabert, ob man helfen kann? Sagt doch dieser Schwachmat nicht, er ist mit Sommerreifen unterwegs... "hätte ja keiner ahnen können, dass es so schlimm käme..."

Ähhhh Brech, Würg --- Alter? :071: Um mich nicht an Ort und Stelle zu vergessen, habe ich den Typen einfach stehen lassen, ihm zugeäumelt er soll die Polizei und ein Abschlepper rufen und bin weiter. Andere Autofahrer waren nicht so nett zu ihm, die haben den "Wi.er" angebrüllt, ob er noch alle Tassen im Schrank hätte, bei diesem Sauwetter andere in Gefahr zu bringen... Hoffe unsere Gesetzeshüter nehmen solche Leute ordentlich zur Brust. Gefährden sich und andere - was nützen die besten Gesetze, wenn sich keiner dran hält und niemand sie überwacht? Und so bin ich und die übrigen hinter mir irgendwie an dem Ford vorbeigeeiert - hatte den Rest Heimweg ein Zonk im Rachen und Halsschlagadern wie Fahrradschläuche...

Mich beschleicht so das Gefühl, das war nicht das Letzte mal in diesem Winter...

So denn, einen schönen Abend dann

canivan

Bravo-Fan

  • »canivan« ist männlich

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 24. August 2010

Wohnort: Zürich (Schweiz)

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 2. Dezember 2010, 10:39

Zitat

Original von canivan
stimmt, schmal ist bei schnee sicher besser als breit. aber ich wohne nicht auf dem land. hier in zürich werden die flocken schon aufgefangen bevor sie überhaupt den boden berühren :-)
spass bei seite, in 80% der fälle könnte ich auch auf sommerreifen durchwintern, aber will ja nicht am falschen ort sparen und ob ich dann die sommerreifen doppelt so schnell abfahre oder halt noch einen wintersatz habe kommt ja auf s'gleiche raus.

habe für den sommer ebenfalls 18" fremdfelgen und weil ich die originalen 18" nicht verkaufen möchte um kleinere winterfelgen zu kaufen, fahre ich nun halt das ganze jahr breit. hätte ich ab werk 17" gehabt, wären diese dann halt meine winterfelgen geworden.



HALLELUJA..... mein pneuhändler hat soeben angerufen. die winter dunlop's sind endlich engekommen und werden am sa. morgen montiert :o)

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet Sport, BLACK Edition, Nero provocatore, PDC v&h, Tempomat, Leder, Bi-Xenon, abgedunkelte Scheiben, Schmidt Phantom Black 18J, rote Bremszangen, Supersprint ESD, Blue&Me, Winterpack, Klimaautom., BLACK-Sportlenkrad,-Schaltknauf,-Einstiegslei


cm909

Bravo-Fahrer

  • »cm909« ist männlich

Beiträge: 106

Registrierungsdatum: 9. Juni 2010

Wohnort: Taunusstein - Hessen

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 5. Dezember 2010, 19:35

So, jetzt haben wir alle Winterreifen drauf, bis auf die, die noch
keine haben.

Wehe, es fällt eine Schneeflocke - dann spielen die Schwachmatiker
wieder Stau - und der ehrenamtliche Staumelder des ADAC fährt
vor dem Stau her und wundert sich über die lange Schlage im Rückspiegel.

Mit Sommerreifen oder mit Winterreifen oder mit Schneeketten -
es wird Stau gespielt, die Jahreszeit ist dafür günstig.

Wenn im Radio eine Warmeldung kommt, dass es in Finnland Glatteis
gibt, dann treten die hier auf die Bremse. Das ist europäische Solidarität.
..... nur wenn man hinter so einer Pfeife herfährt, könnte man heulen.
1,4 T-Jet 16V - maseratiblau

  • »Richard Schulze« ist männlich

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2008

Wohnort: Wesseling

  • Nachricht senden

37

Montag, 6. Dezember 2010, 20:45

RE: Winterreifenpflicht in Deutschland - Eure Meinung

Man müsste nur wissen was ist ein Wintereifen?
Der
Richard aus W. :lol:

Infos über meinen Bravo: Neu mit der 90PS


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!