Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

1

Donnerstag, 13. Juni 2013, 15:08

Fehlerquellen und Problemzonen am Bravo

39%

Probleme mit undefinierbaren Klapper- und/oder Knarzgeräuschen (9)

35%

Probleme mit dem Getriebe (8)

30%

Probleme mit dem Fahrwerk (7)

30%

Probleme mit dem Lack (7)

26%

Probleme mit der Abgasanlage / Abgasreinigung (6)

22%

Probleme mit der Innenraumausstattung Sitze, Lenkrad etc. (5)

22%

absolut keine Probleme und Fehler (5)

17%

Probleme mit dem Motor (4)

17%

Probleme mit den Bremsen (4)

13%

Probleme mit der Klimatisierung (3)

13%

Probleme mit der Werkstatt (3)

9%

Probleme mit der Elektrik (allgemein) (2)

9%

Probleme mit Nebenaggregaten Wasserpumpe, Turbo, Lichtmaschine etc. (2)

9%

Probleme mit der Beleuchtung innen/ außen (2)

9%

Probleme mit Reifen / Felgen (2)

4%

Probleme mit dem Händler (1)

4%

Probleme / Fehler am Fahrzeug eigener Art (1)

0%

Probleme mit dem Kraftstoffsystem

0%

Probleme mit der Zündanlage (Benziner)

0%

Probleme mit bei der Garantieabwicklung

0%

Fehler bei der Auslieferung / Übergabe durch den Händler / Verkäufer

0%

keine Meinung zum Thema


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi Leute, die letzte Umfrage nach der Heimat oder Herkunft hat wohl niemand wirklich interessiert, aber mir ist aufgefallen, dass wir alle so unsere lieben Sorgen mit der Bella haben oder hatten. Wäre doch mal schön eine Verteilung der Problemfelder zu sehen?

Dabei spielt es keine Rolle, ob es Probleme am/im Auto oder mit dem Händler etc. sind. Ein Text dazu, was Ihr zu dem Problemfled sagen könnt, wäre auch schön.

Euer Turino

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Fürst

Bravo-Fan

  • »Fürst« ist männlich

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 5. November 2008

Wohnort: Bielefeld, das Venedig Ostwestfalens

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. Juni 2013, 17:02

Bisher hatte ich absolut keine Probleme mit dem Auto. :)
Es kommt natürlich auch sehr darauf an, was man als Problem sieht. Wenn etwas leicht quietscht, knarzt oder klappert, dann ist mir das eigentlich egal. Andere sehen das problematischer und werden bei jedem kleinen Geräusch fast wahnsinnig. Eine Frage des persönlichen Empfindens und der Sensibilität. Seine Hauptaufgabe erfüllt Bravo auf jeden Fall: er läuft wie seinerzeit der Käfer.
Nur meine bisherige Werkstatt/Händler, mit der ich seit fast 20 Jahren sehr zufrieden war, hatte einen Fehler: Pleite. Da musste ich mir eine Neue suchen.

Ciao aus dem Urlaub

Fürst
Ich weiß durchaus nicht, wovon ich rede ( ALF )

Infos über meinen Bravo: 1.6 M-Jet, 120 PS, Dynamic, Crossover-Schwarz


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

3

Donnerstag, 13. Juni 2013, 21:05

Hi,

ich freue mich ja, das tatsächlich bislang vier User anscheinend absolut beschwerdefrei unterwegs sind, aber wenn ich allein heute die Threads durchlese: Klimaanlagensorgen, Motor spinnt rum und was weiß ich noch alles, sieht das Gesamtbild sicherlich anders aus, müssen halt nur mehr mal die entsprechenden Antworten anklicken.

Ich hatte noch nie ein absolut fehler- und sorgenfreies Auto, irgendwas war immer, aber meißtens hilt es sich in Grenzen.

Also, an diejenigen die den "Referenz-Bravo" ab Werk bekommen haben, mein Glückwunsch und ich hoffe für Euch, dass es so bleibt.

LG

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Bravo Sport

Bravo-Profi

  • »Bravo Sport« ist männlich

Beiträge: 398

Registrierungsdatum: 28. März 2008

Wohnort: Edelsfeld

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

4

Freitag, 14. Juni 2013, 06:33

Hallo Torino,
es ist ja auch die Frage der Definition. Wenn an einem Auto (egal welches) mal was defekt ist, repariert wird und dann is gut, ist es meiner Meinung nach kein Problem. Problem ist meiner Meinung nach etwas, das auch nach erfolgter Reparatur immer wieder defekt ist und es kommt auf das Alter u. die Laufleistung des Wagens an, wenn das "Problem" auftritt.
Ich hab mal die Abgasreinigung angeklickt, da ich bei meinem 1.9er Multiair 3AGR´s ausgetauscht habe u. zusätzlich 2 mal zerlegt u. gereinigt.
Zusätzlich den Turbo, da bei meinem 1,4er Multiair schon 2 neue Turbo´s eingebaut wurden (bei 11000 u. bei 16000 km) warum die Dinger defekt waren, konnte keiner sagen. Beim 2ten Tausch wurden sämtliche Ölleitungen mit getauscht (falls da irgendeine Verengung drin ist, die die Ölzufuhr behindert) Momentan bei 20tkm gibt es keine Probleme.
Und das Fahrwerk, da ich auch das Poltern hab wenn es nass ist (was sich aber wie schon von einigen beschrieben mit WD40 wieder beheben läßt) werde es aber bdemnächst (wenn die räder mal wieder herunten sind) mit Fett versuchen.
Gruß Thomas
Am Schluß fehlt immer die Zeit :thumbsup:

Die sch.... Tastatur macht was sie will, nur nicht was ich will. :cry:

Infos über meinen Bravo: Multiair Turbo Sport, Metal Black Met. 18", 14mm SCC Spurplatten, rote Bremssättel, TFL, Westfalia AHK


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

RalleRollo

Bravo-Schrauber

  • »RalleRollo« ist männlich

Beiträge: 252

Registrierungsdatum: 22. März 2011

Wohnort: Mecklenburg

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

5

Freitag, 14. Juni 2013, 08:36

Moin moin von der Küste

Ich gehöre wohl zu denen die bis jetzt immer Glück hatten mit ihren italienischen Auto´s..
beim Stilo waren es "nur" die Koppelstangen die aber fix selbst getauscht wurden.... 20 Minuten pro Stück.... das hielt sich in Grenzen

Mein Schneehase :love: wird immer besser, noch nix an Mängeln oder dergleichen zu bemerken.. wenn man vom immer schmutzigen Lack absieht... nie wieder ein weißes Auto :whistling:
Die Bella verbraucht im zunehmenden Alter immer weniger Treibstoff, bin jetzt bei aktuell 62.850 km und einem Durchschnitt von 6,6l/100km

heute früh hatte ich nen fiesen Platten. Nun rächt es sich das man zu geizig ist und kein Reserverad dabei hat.. nen schönen 4-5 mm breiten Spalt in der Flanke.. :cursing: das spitze ding von scharfen Stein steckte noch drinne.... naja was solls... nach 22 jahren und ner 3/4 mio kilometern der zweite Platten.. ich denke damit kann man Leben :P

in diesem Sinne... ich wünsche allen trockne Füße und nen sonniges Wochenende

Gruß Ralf
Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 88 KW weiss 16" Felgen in Titan lackiert, MSN Austattung, ansonsten alles Original


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

tuxedo21

Bravo-Profi

  • »tuxedo21« ist männlich

Beiträge: 443

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

6

Samstag, 15. Juni 2013, 23:28

Irgendwie kann ich beim besten willen nicht glauben das es bravo's ohne auch nur eine macke gibt. :-)
Wenn ich nur an die klimakondensatoren denke. Naja und so weiter allerdings was mich wirklich erstaunt is ich habe bisher nicht einen einzigen elektr. Defekt zu melden nach knapp 125000 km.

Gesendet von meinem Wählscheibentelefon (Fernsprechtischaparat 615)
Es ist eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen.

Infos über meinen Bravo: 1.4 16V symphonie blau, blaues Interieur, Borbet X8 Felgen und JVC KW AVX 810


7

Montag, 17. Juni 2013, 00:16

Irgendwie kann ich beim besten willen nicht glauben das es bravo's ohne auch nur eine macke gibt. :-)
Dito! Mein Reden, das Forum strotzt vor "Fehlermeldungen" oder Sorgen mit den Lieblingen unserer User, und das bis heute! Sicher auch immer eine Frage der Definition, doch welches Fahrzeug auf diesen Planeten schafft es ohne irgendwelche Probleme durch das Autoleben zu kommen...? Der Bravo gehört leider nicht dazu, definitiv nicht. Er ist aber auch kein schlechter Wagen und kann mit etwas Glück und Pflege die Sorgenfalten gering halten. Aber ich musste auch von krassen Ausfällen hier im Forum lesen. Es müssen ja auch nicht immer Fehler etc. sein, die dem Fahrzeug inne wohnen, oft kann auch eine Fehlbedienung oder "ungekonnte" Eingriffe zu schlaflosen Nächten führen, faktisch User-Fehler.

Die Umfrage soll ja nur dazu dienen, um eine gewisse Häufung bei der einen oder anderen Problemgruppe zu qualifizieren. Noch ist die Umfrage nicht repräsentativ und auswertbar, da noch zu wenige abgestimmt haben, bislang sind die Probleme oder Fehler recht breit gestreut.

Grüße

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 18. Juni 2013, 13:25

Hier die ersten vier Jahre meines Bravo: http://archiv.langzeittest.de/fiat-bravo/index.php

Mittlerweile läuft er. Klar knistert oder knackt mal was, aber er macht was er soll.

Die AGR wird früher oder später wieder erneuert werden und gelegentlich spinnt der Fensterheber an der Fahrerseite. Klarlack an der Stoßstange blättert ab.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

kuddel1983

Bravo-Fan

  • »kuddel1983« ist männlich

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2009

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 18. Juni 2013, 20:50

Also meine 2.Bellas laufen bisher ohne Probleme.Einmal benziner 120ps mit knapp 60tkm ohne Probleme ausser Kleinigkeiten.Und mein 165ps Diesel läuft auch
ohne weiteres ausser das nicht ganz so Prickelnde Instant Nav was nen absolut miserablen Klang macht im Vergleich zum Standartradio ;( ;(
er hat aber auch grade 8tkm runter also ist noch nicht mal richtig eingefahren :D

Infos über meinen Bravo: 165ps Instant Nav.+120Ps T-Jet


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!