Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

IAvoiDI

Mitglied

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 13. Mai 2020

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Mai 2020, 21:07

Fiat Bravo 1.6 16V Multijet dynamic


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Heyhooo bravooo fans :thumbsup:

erstmal zu mir ich bin René bin sehr junge 19 jahre alt und brauche ein neues Auto, da mein 147er alfi leider kaputt ging ( nach fast 300tkm laufleistung:) )
nun zu euch ihr spezialisten :)
habe leider nichts konkretes zu dem 1.6 16v mjet dynamics hier im Forum gefunden und wollte euch einfach mal fragen was ihr von der Variante haltet und ob ihr erfahrungen gesammelt habt bezüglich laufleisten reparaturanfälligkeit etc.
Da ich Azubi bin und nicht so much money habe, habe ich mir einen Bravo im Internet angesehen den ich mir zu 99,5% kaufen werde aber ich würde hald doch gerne euer feedback nochmal haben.
zu dem Bravo es ist n baujahr bzw erstzulassung 05.2010 (Faceliftmodell?), KM 178.000 km (vor 10.000 neuer Zahnriemen) mit "Vollausstattung"?
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai…72-37a17a8bb262
(link zu dem Auto das ich mir kaufen werde)
Liebe grüße :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

(Falls schon ein Thread dazu da ist entschuldige ich mich dafür habe aber leider selbst nichts gefunden :o)

BRAVO2017

Bravo-Fan

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. Mai 2020, 10:43

Hi ,
ohne eine ausführliche Begutachtung kann man nicht beurteilen, ob bei diesem Wagen nach dem Kauf nicht Folgekosten von einigen Hundert bis sogar mehreren Tausend Euros anstehen.

Teure BAUSTELLEN sind :


1. bei dieser Laufleistung (150000km+) können beim Dieselmotor grundsätzlich defekt sein : AGR (Abgasrückführung) und DPF (DieselPartikelFilter)

2. die KlimaAUTOMATIK kann (schon nach 5 Jahren) defekt sein, dh die Stell-Motoren und -Hebel hinter dem Armaturenbrett sind kaputt. Ausbau (mehrere Stunden) kostet 1000€+!

3. beim 1,6 MJet wurde ab Sommer 2010 das neue C635 Getriebe von Fiat verbaut, davor war das sehr defekt-anfällige M32 Getriebe drin. Eventuelle Reparaturkosten: 1500€+

4. Xenon-Brenner müssen schon nach 8 Jahren getauscht werden, weil Lichtleistung dramatisch abnimmt. Relativ preiswert: 40 - 50 € pro Brenner und Selbst-Einbau möglich (hab ich so gemacht) !

Wenn Du mir die ZFA - Nummer (Fahrgestellnummer) von diesem Bravo schickst, kann ich für dich nachschauen, welches Getriebe verbaut ist.

Die anderen Problemstellen müsstest Du am besten mit einem fachkundigen Bekannten bei einer Besichtigung des Bravo (auch von unten: Rost, Auspuff, Bremsen) abklären.

Ich hab mich beim Gebraucht-Kauf meines Bravo für ein Modell mit manueller Klima entschieden, um das Risiko für hohe Repkosten zu umgehen...



Gruss, Martin

Infos über meinen Bravo: BRAVO T-JET RACING DUALOGIC XENON


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!