Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. März 2011, 20:15

Karosseriequalität: Eine Umfrage, die der Ursachenfindung dient!

53%

Stoßfänger und Heckklappe sind bei meiner Bella völlig i.O.! (39)

16%

Ich habe einen recht rustikalen Fahrstil! (12)

7%

Autobahnauf- und abfahrten umrunde ich mit heftig quietschenden Reifen bei max. Querbeschleunigung! (5)

71%

Meine Bella verfügt über das Originalfahrwerk ab Werk. (52)

21%

Meine Bella ist tiefergelegt und das Fahrwerk ist damit straffer! (15)

19%

Ich habe Spurverbreiterungen eingebaut! (14)

7%

meine Reifengröße: 195/65 R 15 (5)

29%

meine Reifengröße: 205/55 R 16 (21)

41%

meine Reifengröße: 225/45 R 17 (30)

29%

meine Reifengröße: 225/40 R 18 (21)

59%

Ich fahre ganz normal Auto! (43)

27%

Ich bin stets sehr Materialschonend unterwegs und behüte meine Bella sehr! (20)

29%

Mein Stoßfänger weist Lackbeschädigungen auf! (21)

16%

Meine Heckklappe ist lackmäßig auch beschädigt bzw. hat häßliche Lackabplatzer...! (12)

12%

Stoßfänger ist leicht beschädigt, Heckklappe ist i.O.! (9)

23%

Die Puffer in meiner Heckklappe sind sehr weich und geben leicht nach. (17)

14%

Ich habe die weichen Puffer so eingestellt, dass sie die Heckklappe maximal nach außen drücken! (10)

1%

Ich habe extra Puffer mit einer höheren Shore-Härte eingebaut / einbauen lassen. (1)

25%

Ich schließe meine Heckklappe eher vorsichtig! (18)

63%

Ich schließe meine Heckklappe ganz normal und denk nicht drüber nach! (46)

4%

Ich haue die Heckklappe meist recht heftig zu! (3)

3%

meine Reifengröße: 215/35 R 19 (o.ä.) (2)


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Forum,

es gibt beim Bravo 198 ein offensichtliches Problem mit der Heckklappe. Sie schubbert auf wunderliche Weise an der Oberseite des Stoßfängers den Lack ab. Und das sogar so lange, bis auch der Lack an der Heckklappe selber abplatzt!

Nüchtern betrachtet, hat diese Wirkung natürlich eine Ursache. Manche sagen, die Kofferraumklappengummistopfen in der Rückwandtür seien viel zu weich, man solle sie durch Härtere ersetzen und die Heckklappe auch keinesfalls zuknallen.

Ich denke, die dynamische Belastung der Gesamtkarosse führt im Fahrbetrieb zu derart heftigen Verwindungen, dass Klappe und Stoßfänger örtlich aufeinandertreffen können und dies auch fleißig tun. Ein wenig materialschonender Fahrstil unterstützt natürlich die Dynamik der Situation ebenso wie ein nachträglich gestrafftes Fahrwerk....

Deshalb schaut euch das schöne Ende eurer Bella doch einfach mal genau an und wählt in der Umfrage -zu der mich übrigens unser langjähriger User Smokey55 inspiriert hat- die passenden Antworten aus. Ich habe da mal ein paar Optionen vorgefertigt....

Trotz dieses eher unschönen Anlasses wünsche ich viel Spaß mit dem Wahlzettel. Sollten irgendwelche Optionen fehlen, bitte Verbesserungsvorschlag an mich.

So eine Umfrage kann auch nachträglich noch editiert und verändert werden...

Gruß Collias! :039:
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 8. März 2011, 20:23

RE: Karosseriequalität: Eine Umfrage, die der Ursachenfindung dient!

Okay Umfrage gemacht, da werde ich wohl auch mal beim Freundlichen deswegen nachfragen müssen, wenn jez bei dir schon der Lack abgeht...
Das hab ich eigentlich immer hingenommen weil die meinten das hätte bei der auslieferung festgestellt werden müssen.. aber das geht so garnicht....

sonst dreh ich echt am Rad...

fabri*fibra

Bravo-Profi

  • »fabri*fibra« ist männlich

Beiträge: 430

Registrierungsdatum: 10. November 2009

Wohnort: Italien

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 8. März 2011, 20:28

Ich bin ja Lackierer bei ne Fiat fw und da gibt's ne Menge noch wzb rostblasen auf Heckklappe sowie Einstieg , heckklabe sowie Motorhaube bei der Falz korision , unter der Verkleidung wo der Scheibenwischer ist hatte ichden Fall letzte Woche auch korision :-(
Meine Bella
Früher litten wir unter Verbrechen, heute unter Gesetzen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fabri*fibra« (8. März 2011, 20:29)

Infos über meinen Bravo: ich liebe es


h.ausdemharz

Bravo-Meister

  • »h.ausdemharz« ist männlich

Beiträge: 1 060

Registrierungsdatum: 28. April 2010

Wohnort: Nordharz

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 8. März 2011, 21:27

Karosseriequali, Spaltmaße etc. sind bei meiner Bella ohne Befund. Lackquali teilweise sehr, sehr empfindlich, halt blauer Wasserlack. Wenn es wärmer wird, hoffe ich mit Wachsen einiges wieder ausbügeln zu können.

Grüße aus dem Harz von Harry.
Meravigliosa creatura sei sola al mondo
meravigliosa paura di averti accanto
occhi di sole mi bruciano in mezzo al cuore
amo la vita meravigliosa!
- G. Nannini, Fiat-Bravo Ad.

Infos über meinen Bravo: ab 30.3.13 Mitsubishi ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense ClearTec; Cool-Silber seit 1.10.2013 Mitsubishi ASX 1,8 DID 4WD Invite Clear Tec; Tansanit-Blau


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 822

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 8. März 2011, 23:30

Hi Collias,
danke für die Umfrage. Viele Fragen. Kannst Du das auch wieder so auseinanderdividieren, dass man Zusammenhänge sehen kann?

mfg
Smokey

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »smokey55« (8. März 2011, 23:30)

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. März 2011, 00:14

Zitat

Original von smokey55
Hi Collias,
danke für die Umfrage. Viele Fragen. Kannst Du das auch wieder so auseinanderdividieren, dass man Zusammenhänge sehen kann?

mfg
Smokey


....weiß nicht, mal sehen wie sich die Antworten häufen. Erst mal laufen lassen und dann versuchen wir mal, ein Ergebnis daraus abzuleiten....
N8, Collias! :039:
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

7

Freitag, 11. März 2011, 18:17

Nachdem ich heute nun die Mitteilung bekam, dass FIAT meine Rückwandtür wieder in Ordnung bringt, geht es mir bedeutend besser und ich will, weil ja schon eine ganze Reihe Antworten eingetrudelt sind, hier mal den Versuch einer ersten Deutung dieser Umfrage wagen:

Absolut in Ordnung sind die Stoßfänger und Heckklappen bei 13 Autos - prima! Bei 4 Autos ist die Heckklappe noch gut, der Stoßfänger hat aber durchaus schon Macken. Bei 14 Bellas ist der Stoßfänger verschraddelt. Und bei 8 Bellas ist sogar der Lack an der Heckklappe bereits abgeplatzt...

Zunächst einmal schließe ich messerscharf daraus, dass bislang mindestens 27, aber auch nicht mehr als 31 Autos bei dieser Umfrage berücksichtigt wurden. Denn eine beschädigte Hecklappe ohne zugehörige Stoßfängermacke wird's wohl eher nicht geben!

Da kann man schon mal sagen fifty/fifty: Etwa der Hälfte geht's gut, die andere Hälfte hat gewisse Lackmacken... und bei einem guten Viertel luschert bereits das nackte Blech durch den Lack der Rückwandtür.... Also schon mal kein Einzelfall, doch das wußten wir ja auch vorher!

Was kann nun der Grund der Ursache sein? Haut ihr die Tür beim Schließen zu doll zu? 19 schließen ganz normal, 10 Leutz passen beim Schließen auf und 2 Leutz hau'n beim Schließen drauf....macht in Summe 31! Den Zuhauern die Lackmacken zuordnen möchte ich hier eher mal nicht....da kann man nix draus schließen.

Einstellung der Gummipuffer:
13 Leute haben weiche und labile Puffer und sich sicherlich wie ich noch nie Gedanken über diese schwabbeligen Dinger gemacht. 7 Puffer wurden immerhin auf Vorspannung eingestellt und ein einziger (wer war das?) hat härtere Puffer verbaut! Offenbar haben bis zu 10 Leute die Puffer gar nicht auf dem Zettel, denn dann wär'n wa wieder bei 31!

Nun wird's interessant, zum Fahrstil, von zart bis hart:
10 Materialschoner, 16 Normalautofahrer, 8 rustikale Heizer und ganze 3 Reifenquietscher! Summe: 37....da gibt's den einen oder anderen Doppelvoter, der Sonntags mit Family ganz normal unterwegs ist und ansonsten die Sau rausläßt....sei's drum! Auffällig: 11 scharfe Heizer und 26 Normalos! Ein Schelm, der dabei denkt, das sind ja auch ein wenig mehr als ein Viertel, fast ein Drittel, die 'nen heißen Fahrstil haben? Gehören denen etwa die kaputten Heckklappen? Beweisen läßt sich's nicht.

Zur Fahrwerkshärte:
Die große Mehrheit, 25 Leutz, haben gar kein strafferes Fahrwerk. Das haben nur 7 Leute drinnen. 10 sind mit Spurverbreiterungen unterwegs....
Kommt natürlich auch noch auf die Reifen an, können natürlich sowohl Sommer- als auch Winterreifen sein (Hätte ich man noch danach gefragt!):

- Kleine Felgen/Hohe Gummies haben die wenigsten: 4 Leutz (nur Winterräder?)
- Bequeme Standardgröße 205/55R16 fahren 11
- Niederquerschnittsreifen ohne sportlichen Anspruch die meisten: 15
- Sportlich ambitionierte 225/40 R18 jagen 9 Leute um die Ecken
- und einer ist mit 19 Zöller-Holzfahrwerk unterwegs! (Bitte melden, hast du Macken am Lack zwischen Heckklappe und Stoßfänger?)

In Summe 40 Satz Reifen (wie gesagt, die Winterreifen sind dabei). Klar hier fehlt ein wenig die Zuordnung. Doch traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast. Wiederum 1/4 sind auf strammen Reifen unterwegs! Und das sind wohl auch die mit Spurverbreiterungen und tiefer auf der Strasse kauernder Bella....

Halten wir fest:

1/4 der Befragten haben Lackabplatzer an der Heckklappe.
Ebensoviele legen einen zügigen Fahrstil an den Tag und wiederum ein Viertel von allen haben die Bella gestrafft!

Ich behaupte was: Das hat miteinander zu tun....!!!!!

Forts. folgt,

Greetz Collias! :039:
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

8

Freitag, 11. März 2011, 21:11

Zitat

Original von Collias
- und einer ist mit 19 Zöller-Holzfahrwerk unterwegs! (Bitte melden, hast du Macken am Lack zwischen Heckklappe und Stoßfänger?)




anfangs ja, aber nach der 3. lackschicht auf dem deckel keine erkennbaren macken mehr zu sehen! außer die auf der anfänglichen schubberei auf der schürze :oops: spaltmaße mitlerweile ringsum gleichmäßig.




gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Red229« (11. März 2011, 21:12)

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

9

Samstag, 12. März 2011, 01:18

Na dem hier einige das Problem haben, hab ich mich auch mal hinters Auto gekniet (zum Gucken). Der Spalt ist so rießig, daß ich mir kaum vorstellen kann, daß da was anschlägt. Bild Ausserdem mach ich den Deckel immer vorsichtig zu, schon deswegen, daß es den Insassen nicht die Trommelfelle rausbläßt. Einzig allein der eine Dämpfer macht ein Klackgeräusch, wenn der Deckel oben ankommt.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

10

Samstag, 12. März 2011, 14:46

Du hast recht, der Spalt ist auf jeden Fall >3-4mm, da glaubt man wirklich nicht, dass der Heckdeckel der Stoßstange zu nahe kommen könnte......aber wo kommen dann die Macken her?? Muß ja wohl doch so sein....

Greetz Collias! :-o
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC



localboy

Bravo-Fahrer

  • »localboy« ist männlich

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2009

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

11

Samstag, 12. März 2011, 15:10

Im geschlossenen Zustand ist der Spalt bei mir auch recht groß, trotzdem habe ich auch schon leichte Lackschäden an Klappe und Schürze.

Ich kann mir eigentlich auch nicht vorstellen das Verwindungen während der Fahrt dafür verantwortlich sind, da weder mein Fahrstil noch Fahrwerk (Standard mit 17") in irgendeiner Art extrem sind.

Meine Vermutung geht eher in Richtung zu weicher oder falsch eingestellter Puffer, so dass gerade beim (festeren) Zuschlagen die Kofferraumklappe der Schürze etwas zu nahe kommt.

Naja, es bleiben halt alles Vermutungen ohne dass man es irgendwie untersucht. Ärgerlich ist es aber auf jeden Fall und müsste eigentlich wirklich nicht sein :-?

Infos über meinen Bravo: Bravo Dynamic, symphony-blau, 1.9 Multijet 16V, 17" Bicolor


kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

12

Samstag, 12. März 2011, 16:39

Man könnte ja man ein Stück Knete da hin machen, dann den Deckel zumachen. Dann sieht man ja wie sehr die Puffer nachgeben.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


paularex

unregistriert

13

Freitag, 1. April 2011, 09:36

Ich habe bei meiner Bella nur Spuren auf dem Stoßfänger rechts. Habe immer dedacht ich wäre das gewesen beim beladen. Werde es mir aber jetzt mal genauer ansehen und auch die Gummi´s. Ich fahr die Original Reifengröße 250/55 R 16 auf Ronal mit Spurverbreiterung.

visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 10. April 2011, 11:00

Geil ;) Gerade nur auf der Startseite gesehen und dachte mir, mhh das kann nur Andi sein! Tatsache es war der Andi,

will dann auch mal gleich die entsprechenden Hacken setzen.
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

15

Montag, 16. Mai 2011, 20:42

Sodele,

ich hab' jetzt grade mal gemacht, dass Luft stinkt....äääääähh....ich mein' natürlich, ich hab' gemacht dass diese Umfrage morgen beendet wird...! Reicht dann sicher erst mal auch....

Jeder Umfrageteilnehmer konnte bis zu 10 Antworten absetzen, was die Sache nicht grade übersichtlicher macht. Leider gibt es derzeit nachträglich so gar keine Möglichkeit die Forumssoftware dahingehend auszuwerten, welche Antworten zeitgleich eingegangen sind. Somit läßt sich ein kausaler Zusammenhang zwischen den Antworten leider, leider nicht mehr schlüssig nachvollziehen. Doch wie ich höre wird entsprechend erweiterte Software gegenwärtig schon getestet....! Zukunftsmusik!

Ein geneigter User hatte mich gebeten, solch eine zeitliche Aufschlüsselung der Antwortseingänge doch bitte einmal zu versuchen. Mit Bestimmtheit lassen sich also keine genauen Rückschlüsse ziehen.....

Da man entweder eine Lackbeschädigung feststellt (21 Teilnehmer), oder aber wie bei 39 unserer Teilnehmer alles in Ordnung ist, gehe ich jetzt mal von genau 60 Usern aus, die an dieser Umfrage teilgenommen haben dürften! Schon eine recht ordentliche, möglicherweise schon repräsentative Beteiligung, oder etwa nicht??

Diese 21 Lackgestressten wiederum teilen sich in 9 Leute auf, bei denen es "nur" den Stoßfänger, sowie 12 Leute, bei denen es leider auch schon den Lack der korrosionsgefährdeten Heckklappe erwischt hat! Das sind genau 20%, also ein Fünftel aller Befragten!

Somit scheint dort durchaus ein systematischer Fehler vorzuliegen. Wie kommt man dieser Systematik aber auf die Spur? Normales Fahrwerk bei 52 Leuten, auf "sportlich" gequältes Fahrwerk bei 15 Teilnehmern - macht dann in Summe 67! Nun, offenbar haben 7 Leute beides angekreuzt, möglicherweise sind deren Bellas den ersten Teil des bislang gelebten Autolebens mit den Originalfedern unterwegs gewesen und die andere Hälfte danach mehr oder weniger tiefergelegt! Wie gesagt, bei der softwaremäßig nicht nachvollziehbaren Umfrageauswertung läßt sich auf 7 Teilnehmer genau eh nix festnageln....alles reine Spekulation, dass muss man dabei halt wissen! Ich geb' mir aber beim kommentieren ja schon recht viel Mühe und ringe um Objektivität....

Je breiter die Spur, desto härter die eingeleiteten Schläge in die Karosserie aufgrund des längeren Hebelarms: 14 Spurverbreiterer in Summe! Ob's wohl dieselben sind, die auch die Tieferlegungsfedern eingebaut haben? In meinem Fall durchaus, alles weitere weiss ich nicht- bis natürlich auf Steve, der sich ja ein paar Threads weiter oben als unser 19-Zöller Holzfahrwerkseigner geoutet hatte! Dank dir, Steve!

Mit straffer eingestellten und evt. sogar härteren Gummipufferanschlägen scheint es aber auch bei knallharten und tief kauernden Fahrwerken mit extremen Niederquerschnittsreifen (s. Red229) keine wirklich Probleme zu geben....das läßt doch schon mal hoffen! Ich denke, ich interpretiere da richtig, wenn ich mich auf Steves Beitrag stütze??

In Summe sind 79 diverse Reifengrößen montiert. Meine eigene Schusseligkeit, nicht zwischen Sommer- und Winterbereifung zu unterscheiden. Doppelreifengrößen sind hier also logisch und ich versuche gar nicht erst, hier etwas zuordnen zu wollen... Allenfalls die mittlere Reifengröße 225/45 R17 fahren die meisten der Teilnehmer, 30 an der Zahl. Sagt ansonsten auch nix aus!

46 Heckklappennormalzumacher, 18 Vorsichtsschließer und 3 Heckklappenzuknaller sind in dieser Umfrage unterwegs: Summe 67! Entspricht in den Toleranzgrenzen wiederum der Teilnehmerzahl....
Platzt der Lack an der Heckklappe vom übermäßigen Zuknallen ab? Dann dürfte nur an 3 Fahrzeugen das Problem auftreten! Dabei ist das Vierfache davon richtig....also auch mindestens 9 Normal- oder sogar Softschließer haben Lackabplatzer...! Hat der abgeplatzte Lack mit der Art und Weise des Schließens also nix zu tun?? Fragezeichen....

Final zum Fahrstil:
5 brutale Reifenquietscher, 12 rustikal das Auto herannehmende Piloten, 43 Normalfahrer sowie 20 Materialflüsterer, wohlmöglich mit Hut! Summe 80 individuelle Chauffeure - bei nur 60 Teilnehmern dieser Umfrage! Also auch hier Doppelvotungen vorhanden. Mal fährt man halt mal so - mal so....

Doch die große Mehrheit (63 von 80), knapp 79%, ist nicht übermäßig materialmordend unterwegs. Das trifft eher schon auf die verbleibenden gut 21% (17 von 80) rustikalen Kurvenraser zu....Ein Fünftel der Gesamtheit, hatten wir doch weiter oben auch schon mal! Bei einem Fünftel ist auch die Heckklappe mit der Lackabplatzermacke versehen.... Ich will nicht spekulieren....

Ich denke, mehr läßt sich aus dieser Umfrage einfach nicht ableiten und ich entschuldige mich jetzt schon mal für meinen subjektiven Eindruck, dass a.) die Voreinstellung und Beschaffenheit der Gummipuffer sowie b.) der an den Tag gelegte Fahrstil hier offenbar einen Einfluss haben.

Genaues weiß man wie gesagt nicht, doch der Versuch einer Deutung dieser Umfrage hat mir durchaus auch Spaß gemacht!

In meinem Falle hat wie gesagt Fiat den Schaden lange nach Ablauf der 2-Jahres-Garantie anstandslos komplett bezahlt, also auf zum Freundlichen!

Und einen schönen Abend allerseits,

Gruß Andy! :lol:
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 822

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

16

Montag, 16. Mai 2011, 22:50

Hi Andy,
danke für die gute Zusammenfassung!
Auch wenn man nicht mehr aus den Daten rauslesen kann, das hilft schon weiter.
Wer betroffen ist muß sich jetzt halt mal selbst Gedanken machen, welcher der Punkte auf ihn zutrifft. Denn es ist ja nicht damit getan etwas neu lackieren zu lassen. Man muß die Ursache abstellen. Ergo auf jeden Fall die Puffer kontrollieren!
Zum sportlich harten Fahrwerk: ich glaube, dass viele mit dem serienmäßigen Sportfahrwerk auch "normal" angegeben haben ... ist halt schon Serie ;-)

mfg
Smokey

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 17. Mai 2011, 20:24

Hi Smokey,

zumindest haben wir hier mal was versucht. Dank dir für den positiven Kommentar!

Das 10mm tiefere Sportfahrwerk der Sport-Ausstattung macht den Kohl glaube ich aber weniger fett, da dürften die Federwege noch ausreichend sein. Schließlich sind sie bei der hochbeinigen Brot- und Butterausstattung des Fahrwerks endlos!

Eine Idee ist mir grad' noch gekommen: Falls es jemanden gibt, der mit 16" oder 17" Felgen, dem ganz normalen Serienfahrwerk (kein Sport) und ohne Spurverbreiterungen mit gemäßigter Fahrweise unterwegs ist, diese Beschädigungen des Lacks an Stoßfänger sowie der Heckklappe aber ebenfalls zu beklagen hat, bitte hier kurz melden! Besonders dann, wenn derjenige auch noch die Gummipuffer der Heckklappe bewußt im Blickfeld hat....

Das würde dann nämlich zumindest die "dynamische Verwindungstheorie" der tiefergelegten Bravokarossen widerlegen.... Dann wäre der Bravo vielleicht einfach von seiner Struktur her schlicht und ergreifend --> zu weich!

Ciao Andy! 8-)
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


Ghost

Mitglied

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 17. August 2009

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 3. August 2011, 23:09

Hallo Collias,

leider sind auch bei unserem Fahrzeug (Fiat Bravo Emotion 1.9 Multijet 8V) deutliche Lackbeschädigungen an Heckklappe und Stoßfänger sichtbar. Die entsprechenden Bilder werde ich am Wochenende hochladen.

Fahrzeug ist standardmäig mit 17 Zoll Felgen ausgestattet und verfügt über das Serienfahrwerk (keine Spuverbreiterungen). Darüberhinaus bin ich ein Fahrer mit sehr gemäßigter Fahrweise :-D

Ich habe in dieser Angelegenhit auch einen lokalen Fiat-Händler auf diese Problematik angesprochen, aber dieser konnte bzw. wollte mir nicht so ganz weiterhelfen. Vorübergehend haben wir die Gummipuffer der Heckklappe gegen entsprechende Puffer von einem Fiat Punto ausgetauscht, die wesentlich härter sind. Die Original-Gummipuffer sind jedenfalls deutlich weicher.

Meiner Ansicht sind jedoch die Gummipuffer nicht die Ursache für das Problem, sondern die Befestigung des Stoßfängers. Im Stand kann bei unserem Fahrzeug ohne großen Kraftwand der Stoßfänger in Richtung Hecklappe nach oben ausgelenkt werden. Durch die während der Fahrt auftrenden Schwinungen kommt es dadurch zu Kontakt zwischen Heckklappe und Stoßfänger. Wahrscheinlich ist die Befestigung der Stoßfängers nicht optimal.

Bei unserem Fahrzeug sind außerdem deutliche Kontaktspuren am Stoßfänger sichtbar von den Heckleuchten, d.h. die "scharfen" Kanten der Heckleuchten haben sich richtig "reingedrückt". Entsprechende Bilder werde ich nachreichen (s.o.).

Des weiteren habe ich kürzlich Lachbeschädigungen an der Tür hinten rechts sowie auf gleicher Höhe an der Karosserie festgestellt (etwas unterhalb vom Türschloss). Hat irgendjemand solche Lackschäden auch bei seinem Fahrzeug bobachtet? (Detailbilder werde ich noch einstellen)

Die Zweijahresgarantie ist schon abgelaufen, im Anschluß daran wurde eine Garantieverlängerung (Premium Extension) angeschlossen.

Wurden die Lackschäden von Fiat unproblematisch behoben? Ich bitte um kurze Rückmeldungen, da ich gerne die Schäden bei Fiat reklamieren möchte zwecks Fehlerbeseitigung.

snowtiger

Bravo-Profi

Beiträge: 597

Registrierungsdatum: 5. März 2008

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 4. August 2011, 10:09

Hallo,

das an der Tür hinten rechts hatte ich auch, zum Glück noch rechtzeitig bemerkt und auf Garantie neu lackiert worden. Da ist die Tür einfach schlecht eingestellt gewesen.

Heckklappe/Stoßstange ist bei mir dagegen wie neu, trotz 20tkm mit H&R tiefe Version und 18" und jetzt Bilstein-Gewinde seit 11tkm. Auch an den Lichtern sind keine Eindruckspuren, da muss doch die Stoßstange völlig auf Spannung montiert sein, einmal ab das Teil und ordentlich ran und das sollte es gewesen sein, oder nicht?

Infos über meinen Bravo: ist ein Saab.


Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 4. August 2011, 19:55

....und ich dachte schon, dies hier wird ein Geisterthread....

Hallo Ghost,

die Fotos wären interessant. Bitte hochladen! :-)



Zitat

Original von Ghost
Hallo Collias,

leider sind auch bei unserem Fahrzeug (Fiat Bravo Emotion 1.9 Multijet 8V) deutliche Lackbeschädigungen an Heckklappe und Stoßfänger sichtbar. Die entsprechenden Bilder werde ich am Wochenende hochladen.

Fahrzeug ist standardmäig mit 17 Zoll Felgen ausgestattet und verfügt über das Serienfahrwerk (keine Spuverbreiterungen). Darüberhinaus bin ich ein Fahrer mit sehr gemäßigter Fahrweise :-D

Ich habe in dieser Angelegenhit auch einen lokalen Fiat-Händler auf diese Problematik angesprochen, aber dieser konnte bzw. wollte mir nicht so ganz weiterhelfen. Vorübergehend haben wir die Gummipuffer der Heckklappe gegen entsprechende Puffer von einem Fiat Punto ausgetauscht, die wesentlich härter sind. Die Original-Gummipuffer sind jedenfalls deutlich weicher.

Meiner Ansicht sind jedoch die Gummipuffer nicht die Ursache für das Problem, sondern die Befestigung des Stoßfängers. Im Stand kann bei unserem Fahrzeug ohne großen Kraftwand der Stoßfänger in Richtung Hecklappe nach oben ausgelenkt werden. Durch die während der Fahrt auftrenden Schwinungen kommt es dadurch zu Kontakt zwischen Heckklappe und Stoßfänger. Wahrscheinlich ist die Befestigung der Stoßfängers nicht optimal.

Bei unserem Fahrzeug sind außerdem deutliche Kontaktspuren am Stoßfänger sichtbar von den Heckleuchten, d.h. die "scharfen" Kanten der Heckleuchten haben sich richtig "reingedrückt". Entsprechende Bilder werde ich nachreichen (s.o.).

Des weiteren habe ich kürzlich Lachbeschädigungen an der Tür hinten rechts sowie auf gleicher Höhe an der Karosserie festgestellt (etwas unterhalb vom Türschloss). Hat irgendjemand solche Lackschäden auch bei seinem Fahrzeug bobachtet? (Detailbilder werde ich noch einstellen)

Die Zweijahresgarantie ist schon abgelaufen, im Anschluß daran wurde eine Garantieverlängerung (Premium Extension) angeschlossen.

Wurden die Lackschäden von Fiat unproblematisch behoben? Ich bitte um kurze Rückmeldungen, da ich gerne die Schäden bei Fiat reklamieren möchte zwecks Fehlerbeseitigung.



Der Stoßfänger von BravoRosso sitzt bombenfest:



Hab' grade dran gerüttelt und gezogen, da bewegt sich nix! Dennoch finde ich deinen Denkansatz ziemlich bemerkenswert.

Jeder, der einmal auf der Autobahn hinter so einem mordsmäßig häßlichem Ford Mondeo, ich mein' den mit den Fischaugen und der ovalen Aussparung im Heckstoßfänger aus den 90er Jahren, hergefahren ist, hat sich darüber amüsiert, wie das riesige Stoßfängerteil bei bestimmten Geschwindigkeiten anfängt fürchterlich zu flattern!! Kennt ihr das?

Wer sagt uns denn, dass es beim Bravo nicht auch gewisse Resonanzen gibt, die den Stoßfänger in Eigenschwingungen versetzen? Gesehen habe ich es beim Hinterherfahren (auf dem letzten Treffen) allerdings noch nicht...

Ghost, du solltest die Befestigung deiner Heckschürze einmal checken oder checken lassen. Allerdings wird dir die Extension da wohl eher nicht bei helfen...(?) (Vielleicht doch, wegen der Premium-Variante? -Nachfragen....)

Du hast also kein getuntes Fahrwerk und trotzdem dieses Schadensbild.... Tja..?? (siehe weiter oben im Thread...)

Zu deiner Frage: Ja, ich habe den Lackschaden komplett von Fiat beseitigt bekommen! Da hat bei mir noch die 3 Jahre dauernde Lackgarantie zwei Tage vor deren Ablauf gegriffen! Mit Extension wirste da sicher auch nix werden.... Biste denn noch in dieser 3 Jahresphase? Ich hoffe ja.

Ich muß dazu aber auch sagen, dass ich einen taffen Händler für seinen Einsatz loben darf, dieses für mich gegenüber Fiat durchgesetzt zu haben! Denke eher nicht, dass sowas standartmäßig von Fiat übernommen wird...? Da kommen eher Sprüche wie: "Dann hau'nse doch die Klappe nich so dolle zu!"

Seitdem BravoRosso repariert wurde (ist gut 10.000km her), sind übrigens keine Kratzspuren an Heckklappe und Stoßfänger mehr auszumachen. Vielleicht haben doch die härteren Gummipuffer Wirkung gezeigt?

Wir bleiben am Ball.... :039:
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!