Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Ben Jamin

unregistriert

1

Montag, 4. April 2011, 14:46

TÜV / DEKRA / FSP / GTÜ Hauptuntersuchung

TÜV Prüfung?

Insgesamt 98 Stimmen

77%

bestanden - ohne Mängel (75)

5%

Nachprüfung - bestanden (5)

1%

n.b. wegen AU (Fehler) (1)

0%

n.b. wegen Karrosserie

0%

n.b. wegen Airbag

0%

n.b. wegen ABS / ASR / ESP

2%

n.b. wegen Licht (2)

0%

n.b. wegen Elektrik allgemein

0%

n.b. wegen Abgasanlage

3%

n.b. wegen Bremsen (3)

0%

n.b. wegen Stossdämpfern

3%

n.b. wegen Aufhängungsteilen (3)

2%

nicht bestanden - erhebliche Mängel (2)

3%

Vorbereitende Reparaturen für die Plakette durchgeführt???? (3)

13%

bestanden - mit geringen Mängeln (13)

0%

Nachprüfung - nicht bestanden


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Erstaunlicherweise gibt es noch keinen Thread zum TÜV für die neuen Bravos, oder ich bin zu doof den zu finden.
Dabei müssten inzwischen doch einige bei der ersten TÜV-Vorstellung (für Neuwagen nach 3 Jahren) gewesen sein.

Ich bin dieses Jahr dran, wollte mich vorher mal erkundigen wer schon war und ob's Mängel oder Hinweise auf entstehende Mängel gab?

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Ben Jamin« (4. April 2011, 14:48)


uwesnezi

Mitglied

  • »uwesnezi« ist männlich

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 23. Februar 2008

Wohnort: oberndorf a.n

  • Nachricht senden

2

Montag, 4. April 2011, 20:20

TÜv

hallo
ich war vor 2 wochen und hatte keine mängel !!!

lg uwe

Infos über meinen Bravo: fiat bravo 1.4 t-jet


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 741

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

3

Montag, 4. April 2011, 22:58

Ich muß jetzt im April zum TÜV. Mache mir aber keine Sorgen. Unsere FIATs sind bisher noch immer durch gekommen. Außerdem fehlt der Bella nix ...
Wenn man nicht gerade mit abgewetzten Reifen oder Bremsbelägen antanzt sollte das doch kein Problem sein.
Es gibt nur einen Risikopunkt: Lambdasonde. Manchmal haben die schon nach drei Jahren Kontaktprobleme.

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


Meik

Bravo-Fahrer

  • »Meik« ist männlich

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: Dormagen

  • Nachricht senden

4

Montag, 4. April 2011, 23:28

Ich habe meinen nun seit 4 Wochen und da war er genau 3 jahre alt und musste dann natürlich TüV haben. Im tüvbericht steht nun bei mir
Ohne erkennbare Mängel also Easy going :)

Infos über meinen Bravo: Racing


sluimer

unregistriert

5

Dienstag, 5. April 2011, 05:34

Ich war am 31.o3 beim TÜV, alles in Ordnung bis auf die Feststellbremse (Handbremse).
Die zieht links leicht kräftiger wie rechts, ist aber nicht tragisch.
110 zu 150 ist noch in der Toleranz sagt der Prüfer. :roll:

Gruss Mario

abarth124

unregistriert

6

Dienstag, 5. April 2011, 06:52

Termin war gestern - Ohne Mängel!

Alles andere hätte mich aber auch schockiert.

swordfish1986

Bravo-Meister

  • »swordfish1986« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 5. April 2011, 06:59

Hatte im Februar TÜV ----> Alles bestens. Sogar die Bremswirkung+Beläge sind nach über 60tkm noch Ok.

Infos über meinen Bravo: Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Maranello Rot (Perlglanz), Blue&Me, getönte Scheiben, Parksensoren hinten, Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen, gelb-rot lackierte Bremssättel, Ragazzon ESD


Ben Jamin

unregistriert

8

Dienstag, 5. April 2011, 09:28

Na dann bin ich für meinen Termin im Sommer mal frohen Mutes :-)
Danke für die Antworten!

Rumpel83

Bravo-Fahrer

  • »Rumpel83« ist männlich

Beiträge: 128

Registrierungsdatum: 8. März 2009

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 6. April 2011, 14:33

Ja ich war heute auch mal beim Tüv weil es sein musste dachte auto hat noch nie Probleme gemacht müsste ja schnell gehen am Arsch hängt der Hammer.

Ich habe an der linken Feststellbremse nur 50% Bremskraft und somit hat der Prüfer mich durch Rauschen lassen und meinte zu mir hier unten ist ne Werkstatt geh mal dahin lass sie dir Lockern ein bissl Fett drauf und dann komm wieder her leider war dem nicht so nach 20 Werkstätten steht Habe ich mein Auto zu Fiat direkt gebracht den alle wollten und konnten mir nicht helfen.

Problematok bei den Bravos das seil von der Linken feststellbremse ist genau vor dem Rad und die ummadelung hört genau da auch auf das heisst das ganze Spritzwaser sprotzt direkt drauf und somit wird die linke seite fest also werden wohl ziemlich alle Probleme früher oder später bekommen.


Immer Locker durch Höschen Atmen

Infos über meinen Bravo: Racing 1,4 16V 120PS


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 741

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 6. April 2011, 16:26

Feststellbrmese und ihre Kabel sind immer ein Problem. Am schlimmsten, wenn die noch ne extra Trommelbremse dafür haben und das nicht auf die Scheibe hinten umsetzen.
Aber nach drei Jahren ist schon etwas früh ....

BTW wie sieht denn das mit ASU aus? Ich meine mich zu erinnern, dass es das nicht mehr geben soll. Habe aber ne Plakette vorn für April 11 ... Werde mich wahrscheinlich morgen auf die Socken machen.

mfg
Smokey

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)



Rumpel83

Bravo-Fahrer

  • »Rumpel83« ist männlich

Beiträge: 128

Registrierungsdatum: 8. März 2009

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 6. April 2011, 17:10

Gibt es schon noch aber wird jetzt mit der HU zusammen gemacht und hast nur noch eine Plakette am Auto.

Ja bin mal gespannt was mich der Spass kosten wird war heute bei einem der meinte 200€ nur um den Seilzug zu erneuern. naja erschien mir etwas Teuer darum bin ich dann gleich zu fiat und die Affen meinten nur warum ich den nicht gleich dahin gebracht hätte dann wäre er nicht durch gefallen. Das ich aber am Montag da angerufen habe und die zu mir sagten ne alles diese Woche voll haben sie dann nicht mehr gewusst ;-) naja jetzt machen die gleich die nachuntersuchung.

Zitat vom Werkstattmeister: Dann machen wir die Nachuntersuchung gleich mit nicht das ich noch mal beim Tüv vorfahren muss ^^

Ich schon witzig zu sehen was für einfluss die auf den TÜV Prüfer haben müssen das die anscheinend Narren freiheit haben


Immer Locker durch Höschen Atmen

Infos über meinen Bravo: Racing 1,4 16V 120PS


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 6. April 2011, 17:11

Die Abgasuntersuchung wird noch gemacht und bezahlt ;) , aber du bekommst keine extra Plakete mehr ;) Die eine reicht quasi ;)

Edit: Ich war zu langsam :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BravoMaseratie« (6. April 2011, 17:12)


snowtiger

Bravo-Profi

Beiträge: 597

Registrierungsdatum: 5. März 2008

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 6. April 2011, 20:53

Zitat

Original von BravoMaseratie
Die Abgasuntersuchung wird noch gemacht und bezahlt ;) , aber du bekommst keine extra Plakete mehr ;) Die eine reicht quasi ;)


jop, und am besten selber schon die Plakette vorne (die obere) abmachen, denn der TÜV zerkratzt einem garantiert das Nummernschild. Ich hab mir jetzt ein neues kaufen dürfen, ich werde der TÜV mal ne Rechnung schicken, mal sehen, was sie sagen.. :evil:

Infos über meinen Bravo: ist ein Saab.


dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 7. April 2011, 11:13

Ich war im Dezember beim TÜV. Bestanden mit folgenden Mängeln:

- Bremse hinten rechts nur 160 Nm, links 200 Nm, defekte Zange wird nun getauscht, da sie Bremsflüssigkeit leckt

- Ölverlust am Getriebe, Simmerring an Antriebswelle defekt
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


knallkapsel

unregistriert

15

Donnerstag, 7. April 2011, 11:56

Hallöle,

Termin hatte ich Ende Januar, war bei der DEKRA vor Ort.

Plakette ohne Mängel erteilt, haben die super ordentlich entfernt, ohne kratzen :-)

Zudem bin ich auch mit der weißen NSL durchgekommen.

Grüße
Kay

dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 7. April 2011, 11:58

Zitat

Original von knallkapsel

Zudem bin ich auch mit der weißen NSL durchgekommen.



meine haben die auch nicht bemerkt :D
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


Rumpel83

Bravo-Fahrer

  • »Rumpel83« ist männlich

Beiträge: 128

Registrierungsdatum: 8. März 2009

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 7. April 2011, 14:41

So nun mal weiter zu meiner Tüv misere und zwar sieht es im moment so aus das der bowdenzug auf der linken seite später zieht als der von der rechten Seite wenn man die Handbremse betätigt, da es wohl eine wippen bremse ist müssen die beide gleichzeitig ziehen Fazit die linke seite ist der Bowdenzug durch.

Nun ruft mich heute Fiat an und meint es müssen alle Bremsen gemacht werden 900-1000€ wären das dann.

Ich sag zu ihm ja weiss ich aber 6000- 10000 Kilometer gehen die noch sie sollen nur das mit der Handbremse machen so wie es der TÜV vordert.

Meister meint zu mir jaaaaa da müssen wir trotzdem die komplette Bremse hinten machen sonst bekommt man das nicht hin mit dieser Wippenbremse damit sie Ordnungsgemäss läuft kostet dann 500€

Da sag ich ihm eh das ist ein haufen schotter dafür das ein TÜV mann zu mir sagt ein bissl lockern und fett drauf und die geht wieder.

Ja jetzt Tauschen die erstmal beide Bowdenzüge der handbremse fahren dann nochmal auf den Prüfstand und schauen wie es aussieht wenn das nicht hilft müssen sie die ganze bremse hinten wechseln.

Wann ich meine Bella wieder bekomme konnte er mir auch nicht sagen.

Problematik an der ganzen sache ich bin vor 1 Woche nach Leipzig gezogen und habe nur noch bis Monzag 12Uhr zeit das Auto umzumelden weil solange mein Fahrzeug Brief noch auf der Zulassungsstelle liegt und ich ab Dienstag voll arbeiten gehe und dann nicht weiss wie ich dazu komme und ohne TÜV keine Zulassung.

Eh wie ich Gestern noch ganz Optimistisch aufgestanden bin mit voller Vorfreude auf den TÜV weil war ja noch nie was an der Bella und sich das jetzt immer mehr zum Alptraum entwickelt.


Immer Locker durch Höschen Atmen

Infos über meinen Bravo: Racing 1,4 16V 120PS


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 741

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 7. April 2011, 17:00

Hört sich ziemlich Kacke an! Aber das machen sie natürlich gerne so, wenn was ist gleich mal nen Rundumschlag ...
Ehrlich gesagt hätte ich da erts mal was reingesprüht und dann bei aufgebockter Bella geschaut obs geht. Notfalls nachgestellt. 500€ bzw 1000€ hat man ja nicht in der Portokasse.

War heute beim TÜV. Bella hat mit Bravour bestanden, auch nix an der Bremse. Hinten haben sogar beide absolut gleichen Messwert, sowohl Fuß- als auch Handbremse. Muß also nicht unbedingt eine Serienfehler sein mit dem Bowdenzug.

mfg
Smokey

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


Rumpel83

Bravo-Fahrer

  • »Rumpel83« ist männlich

Beiträge: 128

Registrierungsdatum: 8. März 2009

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

19

Freitag, 8. April 2011, 18:06

So neues von meiner Bella also Der Werkstatt Fritze hat jetzt nur die 2 Bowdenzüge gewechselt und siehe da auf seinem Prüfstand Perfektes Prüfergebniss. Da sich das so um die 200 € belaufen wird und dann noch die Nachprüfung rechne ich mal mit 250 € eigentlich wollte er mich nochmal anrufen wenn er es schafft aber ich denke mal hat er nicht geschafft najut mal schauen wie es weiter geht noch zwei tage ohne Bella


Immer Locker durch Höschen Atmen

Infos über meinen Bravo: Racing 1,4 16V 120PS


tb-1169

Mitglied

  • »tb-1169« ist männlich

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 24. März 2009

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

20

Montag, 11. April 2011, 21:20

erhebliche Mängel

Ich war am 21.10.10 bei der Untersuchung.Tja,ich dachte ich komme da locker rüber...von wegen.
Fazit:ungleichmäßige Bremswirkung vorn.
Bremszange saß fest und musste erneuert werden,dazu auch gleich die Beläge vorn erneuert.Und wenn er schon mal in der Werkstatt war habe ich auch das Türschloß auf der Fahrerseite erneuern lassen.Alles zusammen mit der Nachuntersuchung: 532,93Euro !! Ich wollte eigentlich nur locker über den Tüv fahren...dachte ich.

Infos über meinen Bravo: 1,9 MJ 120,schwarz,blue&me,2Zonen Klimaautomatic,Parksensoren hinten,Tempomat


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!