Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

1

Sonntag, 28. Juli 2013, 08:20

Welche Marke kauft Ihr nach dem Fiat - Bravo?

25%

Fiat (16)

13%

Mercedes Benz (8)

11%

Audi (7)

8%

Alfa Romeo (5)

6%

Kia (4)

5%

BMW (3)

5%

Ford (3)

5%

Mazda (3)

5%

VW (3)

3%

Mitsubishi (2)

3%

Seat (2)

2%

Citroën (1)

2%

Mini (1)

2%

Opel (1)

2%

Porsche (1)

2%

Skoda (1)

2%

Subaru (1)

2%

Volvo (1)

2%

Andere (1)

0%

Buick

0%

Chevrolet

0%

Chrysler

0%

Dacia

0%

Daihatsu

0%

Dodge

0%

Honda

0%

Hyundai

0%

Isuzu

0%

Jeep

0%

Lancia

0%

Land Rover

0%

Lexus

0%

MG

0%

Nissan

0%

Peugeot

0%

Renault

0%

Saab

0%

Smart

0%

Suzuki

0%

Toyota


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Viele unter uns haben schon gewechselt, viele sind neu zu uns gekommen. Manche waren sehr zufrieden mit dem Bravo, manche gar nicht. Irgendwann kommt garantiert ein neuer in's Hause, daher die Frage: Was wird Eure nächste Marke oder bleibt Ihr treu? :rolleyes:

Vielleicht machen auch diejenigen Nutzer mit, die ihren Wechsel bzw. Bestätigung der bisherigen Marke schon durch haben.
Nachfolgend ist es egal ob neu oder gebraucht. Sollte eine Marke fehlen, klickt einfach auf "Andere" und schreibt einen Post dazu. Absolute Edelmarken habe ich mal raus gelassen, da es sonst zu viel wird.

Euer Turino


________________

P.S.:

Große Bitte:


Hoffe es kommen keine Anfeindungen, Diskriminierungen und/oder abwertende, verletzende Kommentare - insbesondere bei deutschen Fabrikaten (wie Mistkarre, Alte-Leute-Fahrzeug, Proletenschüssel etc.) bitte einfach mal emotionslos werten. :|


Selbstverständlich sollt Ihr aber Eure Meinung los werden können, bitte nur einfach mal cool dabei bleiben, ok?

Dank Euch und viel Spaß

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 28. Juli 2013, 09:43

ersteinmal vorne weg: find ich klasse das du dich nicht unterkriegen lässt! :023: zu deiner fzg. wahl: da haste dir aber ein sahnestück vor die tür gestellt. :love:

jetzt zu mir: es ist schwierig um nicht zu sagen fast unmöglich mich zu entscheiden. ich habe jetzt seit meiner lehre (vor 14 jahren) die italienische markenbrille inkl. scheuklappen auf. freilich sollte man(n) aber auch mal ums eck schauen.

die italiener bauen schöne autos keine frage. die neuen fallen aber alle weg (bei fiat) die 500er reihe- was will ich damit? niedliche motoren und nicht so viel platz wie ich gern hätte. freemont: herrlich, aber nur als diesel. als ottomotor liebhaber, nein danke.

alfa: seh ich leider auch nichts.

das einzig hoch interessante wäre ein lancia thema, wenn sie den denn als kombi bringen würden. der 300C hat mir schon immer gefallen.

die anderen marken: mazda 6- lecker. könnte mir gefallen. skoda octavia RS (den will unbedingt meine frau) ford S-Max- auch schön. oder audi A6.... opel fällt aus, da die beste frau der welt (meine) keinen bltz vor der haustür haben mag. schade, denn der insignia is schon ne tolle kiste.

wie ihr seht ist es nicht so einfach. aber aktuell mach ich mir da noch keine gedanken drüber. wenns soweit ist, werd ich mir schon einige haarbüschel ausraufen... seis drum ich freu mich auf die zeit! 8)



gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

3

Sonntag, 28. Juli 2013, 13:26

Hi Steve,

lieb von Dir und vielen Dank!

Ja die Auswahl an Fahrzeugen ist schon groß, darunter das Richtige zu finden, ist gar nicht so einfach ;)


Halt uns mal auf den Laufenden :D


Interessant finde ich, da bislang noch keiner unserer User wieder ein Fiat kaufen würde, aber es gab doch einige, die gerne einen Freemont wählen würden?


LG

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

4

Sonntag, 28. Juli 2013, 16:30

Naja,

ob man auf die Frage eine "richtige" Antwort geben kann?

Was weiß ich, was es morgen / in x Tagen für Autos gibt, was ich für Geld habe etc.
Nochmal FIAT? K.a. Seit 12 Jahren, nun der dritte FIAT.

Der Bravo ist ein schönes Auto, hat ein paar dämliche Mängel, wie der Stilo und der Bravo davor.
Eine unfähige Werke im Frankfurt macht das Leben nicht einfacher.

Ein Insignia oder der neue A4 Kombi sind schöne Autos, leider auch nicht fehlerfrei und spielen preislich in einer anderen Liga.
Eine Antwort zu geben ist nicht einfach :rolleyes:

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 737

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 28. Juli 2013, 17:31

Naja,

.....
Eine unfähige Werke im Frankfurt macht das Leben nicht einfacher.
...

versuch mal Corso Dante auf dem Heilsberg/Vilbel wollte ich schon schreiben, aber die ziehen gerade um nach Friedrichsdorf (ab 1.8.)

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

6

Sonntag, 28. Juli 2013, 17:38

Können die was?

Ich war vor 5 jahren mal da, nach dem Einbau meiner auto. Klima in den Stilo, da hat der mir Geschichten erzählt, wollte ab nicht mal gegen Bezahlung mit dem Examiner in das Klima SG schauen.

Offizieller Auftrag, mit Überpürfung und ggf. A.u.E.
Danach habe ich vermieden da noch einmal vorbei zu schauen.

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Bravo 198

Bravo-Fahrer

  • »Bravo 198« ist männlich

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 25. Mai 2010

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 28. Juli 2013, 18:43

Ich bin mit meinem Bravo sehr zufrieden,aber mein Fahrprofil hat sich einfach geändert,ein Diesel muß her.
Der Bravo kommt doch so langsam in die Jahre und es gibt im Fiat-Konzern im Moment nur die Alfa Giulietta,die mich eventuell reizen würde.
Tendiere aber im Moment eher zum zukünftigen Mazda 3,der im Herbst rauskommen soll.
Sorry,Fiat,bin seit 1997 treuer Kunde,aber im Moment ist einfach nix passendes dabei. :S

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-JET 150 PS Sport ,Techno Grau Metallic ,Blue&Me NAV


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

TRASCANICO

Bravo-Meister

Beiträge: 1 778

Registrierungsdatum: 31. Juli 2009

Wohnort: Lauf a. d. Pegnitz

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 28. Juli 2013, 19:59

Das stimmt, der neue Mazda 3 sieht echt interessant aus!
08.2007 - 11.2013 Fiat Bravo Sport CARBON EDITION
03.2014 - __.____ Mercedes A45 AMG Edition 1

Infos über meinen Bravo: Linea Sportiva; T-Jet; 190 PS - 300 NM; Sportauspuffanlage + SportKAT (R-Type); offener Sportluffi; Popp Off; [Carbonteile: Spoiler, Nebelblenden, Diffuser]; Tiefer 30/30; Breiter 10mm; org. 18" schwarz glanz+roten Ring; Brembo Bremsscheiben+EBC; my2010 Scheinis uvm.


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

9

Sonntag, 28. Juli 2013, 20:23

Ja, die Jungs aus fern Ost lernen langsam designen.

Ich finde den 5er richtig klasse. Leider war kurzfristig keiner günstig zu erwerben :S

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 737

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 28. Juli 2013, 20:46

Können die was?


Corso Dante ist ein kleiner Laden, da läuft m.M. nach alles besser als in großen Häusern.
Frankfurt ist ja auch besonders groß, d.h. auch besonders teuer (Wasserkopf). Außer Ersatzteile hab' ich da nie was gemacht.
Corso Dante ist nun auch kein Sonderangebot, aber die Meister hören einem zu und machen was sie sollen ... mich z.B. auf Kleinkram aufmerksam gemacht, den man innerhalb der Garantie noch machen lassen sollte ...
Wie das in Friedrichsdorf wird weiß ich natürlich nicht. Ob die da jemanden übernommen haben oder wirklich neu aufmachen spielt zumindest personell auch eine Rolle.

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

11

Sonntag, 28. Juli 2013, 21:43

Ja, die Jungs aus fern Ost lernen langsam designen.

Ich finde den 5er richtig klasse. Leider war kurzfristig keiner günstig zu erwerben :S
Ja ich finde auch, Mazda hat sein Design mehr in Richtung europäischen Geschmack geändert. Der Mazda 6 ist sehr gelungen. Toyota und Mitsubishi, insbesondere Nissan verfolgen noch eine andere Geschmackslinie, die nicht unbedingt jedermanns Sache ist. Der neue Corolla soll sehr ansehnlich sein?

Sehr "europäisch" ist dagegen Kia und Hyundai geworden.

LG

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

12

Sonntag, 28. Juli 2013, 23:00

Können die was?


Corso Dante ist ein kleiner Laden, da läuft m.M. nach alles besser als in großen Häusern.
Frankfurt ist ja auch besonders groß, d.h. auch besonders teuer (Wasserkopf). Außer Ersatzteile hab' ich da nie was gemacht.
Corso Dante ist nun auch kein Sonderangebot, aber die Meister hören einem zu und machen was sie sollen ... mich z.B. auf Kleinkram aufmerksam gemacht, den man innerhalb der Garantie noch machen lassen sollte ...
Wie das in Friedrichsdorf wird weiß ich natürlich nicht. Ob die da jemanden übernommen haben oder wirklich neu aufmachen spielt zumindest personell auch eine Rolle.



Ok, danke. Ich denke, ich schaue mir das nach dem Urlaub mal an.
Es ist Xenon - Lüfter - Klima - div. SG Software testen lassen.
Von Frankfurt aus ist das nicht weit weg, mit den öffentlichen etwas doof zu erreichen, die Mainzer ist auch von der Arbeit optimal zu erreichen.
Wie soll die Werke in Oberursel sein?

@ Turion
Jo, der 6er, meine ich doch.
Ich hatte auch nach dem KIA C'eed SW geschaut, leider war da kein aktuelles Modell für "günstig" zu haben.
Das innenleben mit dem "Kasten" von Armaturenbrett über Radio ist mir noch zu Asia - Style.

Vom Interieur her find ich, ist mit Italien noch nicht zu konkurieren.
Wenn die Italo - Boyz es noch mit der Qualität hinbekommen... dann würde ich auch noch einen 4. FIAT nehmen.
Frag mich mal, warum ich nicht genauer nach dem i40 geschaut habe ?(

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

scubidu24

Bravo-Professor

Beiträge: 2 063

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2008

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

13

Montag, 29. Juli 2013, 12:29

Hi turino


Ich finds auch klasse, dass du dich nicht unterkriegen lässt. Bei mir ists vor 1.5 jahren ein zuffenhausener geworden (auch ich musste mir hier schon den vorwurf anhören, ich hätte einen mädchenporsche gekauft, so what.... Gewisse user stellen ego und neid vor kollegialität). Trotzdem schaue ich gerne ab und an hier im forum vorbei und schaue nach neuen threads 8) Wir sind doch eine grosse familie hier :thumbsup: Auf einen erlebnisbericht habe ich verzichtet, da wohl eher uninteressant für die meisten bravofahrer.... Übrigens: auch beim porschezentrum darf man öl ohne weiteres selbst anliefern, kostenbewusstsein und preisaffinität sind keine fremdwörter.

Thumbs up for turino! :023:

So long
Scub

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 PS, dezent optimiert :)


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

14

Montag, 29. Juli 2013, 15:35

Hi turino


Ich finds auch klasse, dass du dich nicht unterkriegen lässt. Bei mir ists vor 1.5 jahren ein zuffenhausener geworden (auch ich musste mir hier schon den vorwurf anhören, ich hätte einen mädchenporsche gekauft, so what.... Gewisse user stellen ego und neid vor kollegialität). Trotzdem schaue ich gerne ab und an hier im forum vorbei und schaue nach neuen threads 8) Wir sind doch eine grosse familie hier :thumbsup: Auf einen erlebnisbericht habe ich verzichtet, da wohl eher uninteressant für die meisten bravofahrer.... Übrigens: auch beim porschezentrum darf man öl ohne weiteres selbst anliefern, kostenbewusstsein und preisaffinität sind keine fremdwörter.

Thumbs up for turino! :023:

So long
Scub
Hi,

das ist ja mal sau stark. Bin froh, dass doch viele User, es so wie Du, also locker und sportlich sehen. Wir sind doch alle Auto-Liebhaber, auch wenn wir nicht jedes Fahrzeug mögen müssen. Der Ton macht ja bekanntlich die Musik. ^^


Mensch, wenn Du ein Porsche fährst, das ist ja mal genial. Porsche-Fahrer kenne ich nicht viele, leider. Zumindest die Fertigungs-Qualität soll sehr gut sein und über Fahrerlebnis, brauchen wir glaube ich auch nicht reden. Ein Porsche ist eben ein Porsche, egal ob Cayman, 911er etc. :thumbsup: Allzeit immer genug Gummi über dem Asphalt!


Bitte mach doch noch in der Umfrage ein Klick an der "richtigen Stelle" das würde das Ergebnis deutlich auflockern ;)




LG Turino




P.S. Bin echt gespannt, wie weit sich des Feld auf die Marken aufdröselt, ober ob gewisse Marken favorisiert werden?

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

scubidu24

Bravo-Professor

Beiträge: 2 063

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2008

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

15

Montag, 29. Juli 2013, 17:56

das ist ja mal sau stark. Bin froh, dass doch viele User, es so wie Du, also locker und sportlich sehen. Wir sind doch alle Auto-Liebhaber, auch wenn wir nicht jedes Fahrzeug mögen müssen. Der Ton macht ja bekanntlich die Musik.

Völlig d'accord. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, was auch gut so ist. Ich muss zugeben, dass ich mich ebenfalls über den sehr keifigen, ja fast schon aggressiven Unterton von arrivierten, ohne zweifel verdienten, Forenusern in deinem "alten Thread" gewundert habe. Ich persönlich hätte gern noch möglichst viele Bilder vom deiner neuen Fahrmaschine :023: Insbesondere bin ich auf die Innenausstattung ohne Leder gespannt :thumbsup: Dann noch die vielen, von dir angetönten Goodies, macht neugierig! :sleeping:

Mensch, wenn Du ein Porsche fährst, das ist ja mal genial. Porsche-Fahrer kenne ich nicht viele, leider. Zumindest die Fertigungs-Qualität soll sehr gut sein und über Fahrerlebnis, brauchen wir glaube ich auch nicht reden. Ein Porsche ist eben ein Porsche, egal ob Cayman, 911er etc. Allzeit immer genug Gummi über dem Asphalt!

Danke :love: Die Fertigungsqualität im Innenraum empfinde ich als sehr gut, jedoch nicht überragend. Viele Optik-Nettigkeiten wie z.B. beleuchtete Einstiegsleisten aus Alu oder Carbon oder das belederte Armaturenbrett sowie die belederten Armauflagen kosten hübsche Aufpreise (Tequipment) oder sind den S-Modellen vorbehalten - ich finde aber, dass sie das Fahrzeug deutlich wertiger machen und habe bei der Fahrzeugsuche darauf geachtet bzw. eingies in Eigenregie nachgerüstet (in Wagenfarbe lackierte Mittelkonsole, belederte Mittelarmlehne mit Porsche-Wappen, Alu-Tankdeckel, Schaltwegeverkürzung (extrem gut!!!), etc.).

In Sachen Infotainment und Elektronik sind die Zuffis ebenfalls gut dabei, Ipod-Anbindung funktioniert, Navigation und Freisprecheinrichtung ebenso tadellos. Xenon und Tempomat arbeiten auch. Sitzheizung kennt, anders als bei Fiat, nicht nur "Antarktis" oder "Sahara". Was ich mir einzig gewünscht hätte, wäre ein grösserer Navibildschirm (das konnte der Audi A6 F oder der damalige BMW 5er E60 besser) sowie PDC auch vorne. Beides wurde in den aktuellen Modellen der 9x1-Baureihen verbessert bzw. realisiert, bei den 9x7 leider weder für Geld noch gute Worte realisierbar.

Fahr- und soundtechnisch ist das Teil natürlich absolute Spitze und macht meeega Laune - gibt es nichts zu meckern.... Wobei, eigentich doch: ich habe mich schon an die Fahrleistungen gewöhnt - ist aber wohl eher mein Problem als jenes des Autos :love: :love: :love: und plötzlich empfindest du 0-100 in gut 5.xx Sekunden als "gar nicht mehr so schnell". Auf den hügeligen Strassen in der Schweiz macht er aber einfach unheimlich Spass 8)

Übrigens: den grössten Unterschied merke ich beim Service. Mein Fiat-FH war zwar auch stets sehr bemüht, aber man merkt schon, dass die Porsche-Jungs sehr "auf den Kunden" gedrillt werden. Ausserdem habe ich nicht das Gefühl, dass die mir einfach das Geld aus der Tasche rausziehen wollen, wie mein damaliger Fiat-Händler. Logisch, eine Wartung im PZ kostet Geld, viel Geld. Was mich aber positiv überrascht hat: man wechselt nicht einfach blind Teile, nur weil vorgegeben. Vielmehr wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass "dieses Teil noch neuwertig ist und einwandfrei funktioniet, ein Wechsel lohnt nicht". So stelle ich mir das vor :thumbsup: Auch dass ich das Öl (immerhin 9 Liter teures Mobil 1) mitgebracht habe, war überhaupt kein Problem. Natürlich, ein Fiat-Händler muss und kann wahrscheinlich nicht die selben Standards erfüllen - aber vom Porsche-Service kann sich z.B. ein sog. Premium-Audi-Händler eine riesengrosse Scheibe abschneiden. Spreche da aus leidiger Erfahrung und hoffe, dass dein BMW eine gute Werkstatt findet.

Jetzt habe ich mich etwas gar ausgebreitet hier, sry....
»scubidu24« hat folgendes Bild angehängt:
  • prpj72ud70_p8262517.jpg

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 PS, dezent optimiert :)


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

16

Montag, 29. Juli 2013, 20:52

Hi @scubidu24,

Vorab: Bitte noch bei "Porsche" in der Umfrage den Klick machen...! :rolleyes:


An dieser Stelle auch noch mal Danke an @Trascanico, der das ausgesprochen hat, was ich mir nur getraut habe zu denken, aber nicht wagte aufzuschreiben.
____________________


Doch zu Deinen Fragen:


Werkstatt:

Gaaaaanz wichtig! Bevor ich mir ein Auto kaufe, suche ich erst die passende Werkstatt aus. Da meine Kleine ihren Mini schon seit Jahren zu dieser, nun auch meiner, Werkstatt bringt, war es letztlich nur eine Frage des Preises für den Wagen selbst. Ein tolles kleines Autohaus, was noch für Service steht. Aber auch meine Jungs von Fiat waren große klasse, ein Grund warum ich damals, trotzt Auflösung des Alfa-Romeo-händlervertrages dort geblieben bin und mir den Bravo gekauft hatte.


Problem Leder:


Leder sieht top aus, besitzt eine erstklassige Haptik und gestaltet einen Inneraum sehr hochwertig, keine Frage. Doch Leder hat nicht nur Vorteile, im Winter ist es enorm sitzkalt, ohne Sitzheitzung eine echte Zumutung und im Sommer eine "Schweiß-Wanne" vor dem Herrn. Helle Leder-Sorten saugen förmlich die blaue Farbe der Jeans-Stoffe auf und brauchen insoweit kräftig Pflege. Aber das Schwitzen ist für mich ein Hauptgrund es nicht genommen zu haben. Gerade während letzten Tage in brütender Sahara Hitze waren die Stoffsitze eine Wohltat. Klimatisiere Komfort-Leder-Sitze sind leider meißtens der absoluten Premiumklasse vorbehalten. Beim BMW erst ab dem 5er. Aber freilich gibt es auch schweißtreibende Stoffsitze, wie z.B. damals anno 2004 im Ford Focus. Die Stoffe im 1er und 3er sind aber insoweit unkritisch. Geniale Alternative ist der "Zauber - "Kunst-Stoff" - Alcantara". Aber auch Alcantara kostet in der Regel Aufpreis, wie etwa Leder.


Goodis:


Hatte ich schon ein paar davon gepostet...die wurden aber auch sofort gnadenlos in den Dreck gezogen.
Um mich nicht ganz zu wiederholen und wieder der Gefahr von Anfeindungen auszusetzen,


Guckst Du lieber hier:

Was wir nach dem Verkauf des Bravo fahren / Oder einfacher: Was kommt nach dem Bravo ?


Das Head-Up ist echt der Oberhammer (in der Realität sind die Symbole größer als auf dem Handy-Foto dargestellt, dessen Optik verkleinert) und es soll jetzt auch beim Nachfolger des Mini Cooper ab 2014 eingesetzt werden.


Der "Fuß-Heck-Klappen-Öffner" ist ja nicht nur BMW's vorbehalten, den gibt es auch bei anderen Herstellern (z.B. VW, Skoda, Ford etc.). Aber ich möchte es nich mehr missen, denn wenn es draußen schüttet und die Hände voller Wasserkisten nicht wissen wohin mit dem Zeug und man will es ja auch nicht in den Matsch stellen...gibt es nichts Cleveres als diese nützliche Funktion.


Wie gesagt, fortschrittlichste Lichttechnologie haben mich vollends in den Bann gezogen.
http://m.youtube.com/watch?v=KZbLSIdly2c

bzw.

http://m.youtube.com/watch?v=CgGN-OWYWjM



Ich bin ja ein großer Fan von Technik und Performance. Die Xenon-Funzeln von Mercedes und BMW sind nunmal derzeit "State of the Art". Aber ich hätte nicht vermutet, dass man sich auch über diese Technik so negativ auskotzen kann...


Die verschiedenen Fahrprogramme (ähnlich dem DNA System bei Alfa Romeo) kommen in der Verbindung mit der Automatik natürlich richtig gut. Man spürt auch die Unterschiede recht deutlich. Die Charakteristik der Schaltprogramme variiert sehr stark. Das adaptive Fahrwerk habe ich leider nicht. Dieses würde sich dann, je nach gewähltem Fahrmodi, ebenfalls anpassen. Zum Thema Automatik möchte ich nichts weiter verlieren, da haben wir einen wirklich schönen Thread dazu.


Genial auch die mehrfach verstellbaren Sportsitze, mit ausziehbarer verlängerter Schenkelauflage, sogar die Neigung des gesamten Sitzes kann man anpassen. Die Lordosenstütze kann in der Höhe und Intensität variiert werden. Zudem können die Seitenpolster für extremen Seiten-Kurvenhalt elektrisch "aufgeblasen" werden, man wird faktisch in die Zange genommen. Meine Kleine liebt den Sitzkomfort, wie gesagt meine Oma auch. Alles Dinge die ich leider in meinem Bravo vermisst habe, die Sportsitze seinerzeit im Alfa waren dagegen echt erste Sahne, aber auch nicht mit den Optionen wie beim BMW versehen.


Ob man das alles braucht, das muss jeder für sich entscheiden, ist schließlich auch eine Frage des Geldes.


____________


Bitte noch ein paar technische Daten von Deinem Porsche :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »turino« (29. Juli 2013, 21:05)


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

TRASCANICO (29.07.2013)

17

Montag, 29. Juli 2013, 22:45

Naja man muss schon fair sein.
Was kosten BMW / Audi / Porsche im Gegensatz zu einem Fiat?
Langsam hält der ganze Komfort auch bei Fiat Einzug, wenn es nun noch alles funktioniert ist doch 1a.

Ich weiß nicht was ich am Bravo noch bräuchte, eher das was in meinem drin ist konsequent verbessern.

Klima, Xenon, piepen der Einparkhilfe so laut das man es auch hört, die Dreckecken oberhalb der hinteren Lampen, Kofferraumklappe, Fernbedienung, Sitzheizung, Seitenhalt, Ablageflächen, Gurte vorne....
Kleine Kleinkram, der zusammen nervt.
Zumindest das Airbag Stecker Problem scheint behoben ;)

Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

18

Montag, 29. Juli 2013, 22:48

Moin Turino,

ich möchte dir an dieser Stelle einmal ganz besonders für dein stoisches Durchhaltevermögen danken! Wo nimmst du bloß die Energie her?

Dein löblicher und wirklich gut gemeinter Ansatz in dem von dir iniziierten "....was kommt nach dem Bravo?" Thread ist ja aber auch sowas von durch den Dreck gezogen worden, dass ich es nicht mehr als glücklich erachtet habe, mich dort in die Riege der Schreiberlinge einzureihen... Ich muss wirklich sagen, ich habe mich einfach nur geschämt! Schließlich habe ich hier früher auch einmal moderiert. Wie kann jemand, der hier durchaus nicht unberechtigt zum Unterhäuptling geschlagen wurde, so über dich herziehen, weil deine Wahl nun einmal grade nicht in sein kleines Weltbild hinein zu passen scheint? Und vor allem: Wen interessiert das eigentlich, was der Kollege gut findet und was nicht...? Diese Fragen kommen einem dann und man kann sie sich schon stellen...

Leider ist dieser mein geistiger Erguss hier eher eine Off-topic-Angelegenheit, da ich überhaupt noch keinen Plan habe, was später mal auf meinen BravoRosso folgen wird. Zuletzt 'ne eingerissene Antriebswellenmanschette, aus ihr herausflüchtendes Fett und im Gegenzug eindringendes Schmutzwasser bringen jedes Kreuzgelenk um die viel besagte Ecke. Das kann ich dem Bravo nicht anlasten und seit nach seiner Reparatur der Vorderwagen nicht mehr schüttelt, ist wirklich alles wieder Roger mit dem Auto....


BravoRosso wird mich schon noch eine lange Zeit begleiten; vielleicht hole ich mir anschließend ja einen gebrauchten C204, das Modell gefällt mir irgendwie, ist er doch designmäßig bei weitem nicht so überzogen wie sein älterer Bruder C207 mit den ausgestellten Radhäusern, für mich die Ausgeburt an Überbemühtheit...! Also mache ich mein Kreuzchen dann mal bei Mercedes...

Ciao und Gute Fahrt auf allen Straßen, Andy! ;)



Ein kleiner Nachtrag sei mir noch gestattet:

Ich habe BravoRosso seinerzeit mit Xenonlicht ab Werk geordert und muss sagen, es macht mich nicht wirklich unglücklich. Klar hat Daimler, BMW und Konsorten die eindeutig bessere Straßenausleuchtung, doch fühle ich mich diesbezüglich nicht als Blindfisch in meinem Fiat. Bei der Halogen-Normalbeleuchtung mag das durchaus anders sein! Im Übrigen hat mir die Werkstatt seinerzeit ein Update aufgespielt, mit dem auch die gleichzeitige Lichtquelle aus Bi-Xenon, Fernlicht- und Nebelscheinwerfern parallel funktioniert. War vor der Modellpflege im Juni 2008 serienmäßig nicht so....
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Collias« (29. Juli 2013, 23:20)

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

19

Montag, 29. Juli 2013, 23:44

Hi Andy,

Du bist ein Schatz! ^^


Wegen Leuten wir Dir und vielen anderen hier im Forum bleibe ich gerne bei der Stange. Denn schau Dir mal viele Foren an, das hier war immer was Besonderes. Und ich lasse mir doch meine Investition nicht kaputt reden, jeder so wie er mag und meint sich artikulieren zu müssen.


Aber nun zu Dir. Ich kenne nur wenige, die wie Du seinem Fahrzeug so die Treue halten. Wenn es denn doch mal ein Benz sein sollte, bin ich mir recht sicher, dass Du eine gute Wahl treffen wirst. Zumal Du bestimmt auch klasse Konditionen nutzen kannst, die anderen nicht gegeben sind, ich würde sie auf alle Fälle nutzen wollen, warum denn auch nicht? Der C204 sieht wirklich gut aus, auch wenn Mercedes für mich nie wirklich eine Option war. (Ich kaufe aus bestimmten Gründen nur Neu-Wagen und insoweit sind die Autos mit dem Stern nochmal ein kleines Stück kostenintensiver als die bayerischen Modelle, die für sich betrachtet auch schon teuer sind.)


Doch zu was anderem:


Kannst Du Dich noch an unseren AralUltimate Test erinnern? Ich habe bis zum Schluss nur diesen Sprit getankt. Als der Bravo verkauft wurde, lobte der Käufer die schnurpselleise Maschine mit dem Mörderantritt und so ging der Wagen schnell in die nächsten Hände. Glück gehabt. Auch heute, mein 3er kriegt nur den guten Saft. Nach kurzer Einfahrphase ballert der 2 Liter wiederum munter über die Bahn, Dank Ausgleichswelle noch leiserer als der Bravo Öl-Brenner. Ich finde die Motoren danken es einen. Hab diesmal statt den Fiat-Meister, den BMW-Meister zum Thema befragt. Er sagte, man könne den Maschinen nichts Besseres gönnen, Null Verkokungen oder Rückstände auf den Railpumpen etc. etc..


In diesem Sinne die besten Grüße an die Wanterkant.


___________


Unsere Liste ist schon recht bunt gestreut, aber es bleiben noch viele Marken offen... :rolleyes: Also Leute rann an die Buletten, niemand wird wegen seiner Wahl gehänselt (jedenfalls nicht von mir).


Schreibt auch ein paar Worte dazu, als Erklärung z.B. warum gerade die Marke und keine andere. Egal ob 500er Fiat, Opel Corsa oder gar Bentley.




LG

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

20

Montag, 29. Juli 2013, 23:56

Naja man muss schon fair sein.
Was kosten BMW / Audi / Porsche im Gegensatz zu einem Fiat?
...
Das Stimmt!

Es müssen ja auch nicht unbedingt die Premium-Marken sein, dafür ist der Markt zu einfach vielschichtig, um gut unterwegs zu sein. Ein Kumpel fährt einen Dacia und ist zufireden, dafür hat er mehr in Motorräder investiert, warum auch nicht? Ein anderer fährt einen alten Citroën Picasso Bj 2003 mit 160.000 km auf der Uhr - Benziner...aber auch er braucht demnächst einen Ersatz (egal ob neu oder gebraucht). Übrigens auch ein Biker.


Die Frage bleibt: Was könntest Du Dir vorstellen? Weiter ein Modell aus dem Hause Fiat oder was ganz anderes?


LG

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!