Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

giggel

Bravo-Fan

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 9. April 2015

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Samstag, 10. Dezember 2016, 16:26

Original Heckspoiler nachrüsten


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

Nach langer Suche habe ich nun einen originalen Heckspoiler gekauft.
Ist noch auf dem Versandweg, ich würde aber gerne schon mal wissen wie ich ihn montieren muss?

Geschraubt und geklipst?
Müssten dann ja Löcher gebohrt werden?

Maranello2011

Moderator

  • »Maranello2011« ist männlich

Beiträge: 1 642

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Wohnort: Werdau

*
-
* * * * * *

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

2

Samstag, 10. Dezember 2016, 21:30

Hallo giggel,

soweit ich weiß, ist der originale Heckspoiler an der Heckklappe verschraubt.
Müsste aber eigtl. auch in dem Angebot gestanden haben, wo du ihn gekauft hast. ?(

Um den Heckspoiler rechtlich anzubringen und eingetragen zu bekommen, brauchst du eine TÜV-Freigabe, also ein Zertifikat zu dem Teil.
Wenn du das nicht hast, erlicht deine ABE, auch wenn es ein Originalteil ist.
Bekommst du zu dem Teil so ein Zertifikat?

Infos über meinen Bravo: Maranello Rot, 1.4 T-Jet 150 PS, Emotion-Ausstattung, Carbon-Designbeklebung, Chromzierleiste als Ladekante, LED-TFL, LED-Strips-Standlicht, LED-Innenraum - Kofferraum und Rücklicht


giggel

Bravo-Fan

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 9. April 2015

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Samstag, 10. Dezember 2016, 22:07

Nein, gebraucht gekauft.

Woher hast du die Infos?
Sowas höre ich zum ersten Mal.

Wieso sollte man Original Teile eintragen lassen?
Glaube kaum, dass es dazu Unterlagen von Fiat gibt. Gibt es ja nicht mal für originale Alufelgen.

Maranello2011

Moderator

  • »Maranello2011« ist männlich

Beiträge: 1 642

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Wohnort: Werdau

*
-
* * * * * *

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

4

Samstag, 10. Dezember 2016, 23:56

Bei den originalen Felgen gibt es eine Typenliste, wo diese eingetragen sind und somit für den Bravo beim TÜV eine Freigabe haben.

Bei Heckspoilern und ähnlichen Anbauteilen ist es da anders.
Auch wenn das Teil original von Fiat ist, ist es nach der Montage an deinem Bravo eine Veränderung der Fahrzeugform und wirkt sich auch auf die Luftverwirbelung am Heck im geringen Maße aus.
Das wiederum sorgt dafür, das es unter Umständen auch eine Gefärdung anderer darstellen kann, was der gesonderten Abnahme bedingt.

Wenn es eine Freigabe von Fiat für den Bravo gibt, heißt das aber nicht, das diese auch dem TÜV bekannt ist und somit muss ein Gutachten/Zertifikat vom Hersteller dem Teil beiliegen, was als Nachweis beim TÜV dient.
Eh du den Heckspoiler montierst, solltest du bei einer TÜV-Stelle in deiner Nähe nachfragen, ob du ein Zertifikat dazu brauchst oder ob es so abgenommen werden kann.

Ich weiß, es ist vielleicht etwas übertrieben, aber Vorsicht ist da besser als ein stillgelegtes Fahrzeug. ;)

Infos über meinen Bravo: Maranello Rot, 1.4 T-Jet 150 PS, Emotion-Ausstattung, Carbon-Designbeklebung, Chromzierleiste als Ladekante, LED-TFL, LED-Strips-Standlicht, LED-Innenraum - Kofferraum und Rücklicht


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kariimii_Bravo (11.12.2016)

kariimii_Bravo

Bravo-Fahrer

  • »kariimii_Bravo« ist männlich

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 30. Januar 2015

Wohnort: Schweiz

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 11. Dezember 2016, 16:26

Maranello2011

Danke für deine Umfangreiche antwort zu dem thema.

Da hätte ich aber kurz eine Frage, woher weiss der TÜV oder die Polizei ob der Orginale Dachspoiler orginal dran ist oder nachgerüstet?

Infos über meinen Bravo: 1.4 Multiair Sport. Brock RC18 18" Felgen(schwarz lackiert), H&R Tieferlegung 40/55, Rote Bremssättel, K&N Tauschfilter, Chiptuning in Arbeit, PowerTech Distanzscheiben 25mm pro Rad, gedippte orginalfelgen schwarz matt, getönte Scheiben, InoxCar ESD, CSR Spoilerlippe, JVC Touchscreen Radio, Vibe Subwoofer


giggel

Bravo-Fan

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 9. April 2015

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 11. Dezember 2016, 19:08

Würde mich auch interessieren.
Bei denen, die original einen verbaut hatten, ist ja schließlich auch nichts in den Papieren eingetragen oder?

kariimii_Bravo

Bravo-Fahrer

  • »kariimii_Bravo« ist männlich

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 30. Januar 2015

Wohnort: Schweiz

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 11. Dezember 2016, 19:58

Würde mich auch interessieren.
Bei denen, die original einen verbaut hatten, ist ja schließlich auch nichts in den Papieren eingetragen oder?

Ich habe z.B den orginalen drauf, seit Tag 1. Da steht aber nichts in irgendeinem Papier, kann jedoch zusammenhängen das ich die Sportversion habe. Aber selbst Sportversionen habe ich gesehen ohne die Seitenschweller und den Heckspoiler.

Infos über meinen Bravo: 1.4 Multiair Sport. Brock RC18 18" Felgen(schwarz lackiert), H&R Tieferlegung 40/55, Rote Bremssättel, K&N Tauschfilter, Chiptuning in Arbeit, PowerTech Distanzscheiben 25mm pro Rad, gedippte orginalfelgen schwarz matt, getönte Scheiben, InoxCar ESD, CSR Spoilerlippe, JVC Touchscreen Radio, Vibe Subwoofer


Maranello2011

Moderator

  • »Maranello2011« ist männlich

Beiträge: 1 642

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Wohnort: Werdau

*
-
* * * * * *

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 11. Dezember 2016, 22:00

Würde mich auch interessieren.
Bei denen, die original einen verbaut hatten, ist ja schließlich auch nichts in den Papieren eingetragen oder?

Ich habe z.B den orginalen drauf, seit Tag 1. Da steht aber nichts in irgendeinem Papier, kann jedoch zusammenhängen das ich die Sportversion habe. Aber selbst Sportversionen habe ich gesehen ohne die Seitenschweller und den Heckspoiler.
Sowas ist über die Fahrgestellnummer nachvollziehbar.
Die Fahrzeuge bekommen ja vom Herrsteller eine spezifische Nummer, über diese ist auch die Ausstatungsversion erfasst.

Ich sag mal so, wenn man jahrelang zur Inspektion und Wartung in eine Werkstatt geht, dann fällt denen so eine Veränderung schon auf und diese sind rein rechtlich auch dazu angehalten, sicherheitsrelevante Veränderungen an die zuständigen Stellen weiter zu geben.
Beim TÜV fällt vielleicht nicht alles auf, aber besser ist es schon, wenn man es erwähnt und somit auch auf der sicheren Seite ist.

Wenn man etwas Verändert, das aber nicht abgenommen ist, es dann zu einem Unfall kommt, kann es im schlimmsten Fall dazu kommen, das die Versicherung nichts bezahlt und man auf den Kosten sitzen bleibt.

Infos über meinen Bravo: Maranello Rot, 1.4 T-Jet 150 PS, Emotion-Ausstattung, Carbon-Designbeklebung, Chromzierleiste als Ladekante, LED-TFL, LED-Strips-Standlicht, LED-Innenraum - Kofferraum und Rücklicht


giggel

Bravo-Fan

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 9. April 2015

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

9

Montag, 12. Dezember 2016, 20:29

Wenn es um sicherheitsrelevante Teile geht, bin ich bei dir.
Den kleinen original Fiat Heckspoiler, der bei dem exakt gleichen Fahrzeug auch ab Werk hätte verbaut sein können, wenn der Erstbesitzer ein Kreuzchen mehr gemacht hätte, sehe ich nicht als Problem an.

Zu meiner eigentlichen Frage: Wie genau wird er verbaut?
Wenn ich das bisher richtig gelesen habe, zum Teil verschraubt und zum Teil geclipst?
Wie groß müssten die Löcher werden?

Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 828

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 13. Dezember 2016, 07:56

Giggel..Maranello hat da schon recht.

Diese Spoiler sind nur auf der Sportversion wo man in der Fahrgestellnummer sieht das der verbaut ist..(oder eben nicht)

Alles was man nachträglich am Auto anbringt (Abgesehen wenn es ein "E" Prüfzeichen hat) muss vom TÜV abgenommen werden und im Zulassungsschein eingetragen werden.
(So die Theorie)

Da geht's weniger um sicherheitsrelevanten Teil...sondern das es ordnungsgemäß verbaut ist...Gibt genug Idioten die Sachen so montieren das sie dann nach einigen Kilometern nicht mehr halten. Und der Nachfahrende bedankt sich dann...^^


Ich denke aber nicht das du je ein Problem mit dem originalen Spoiler bekommen wirst.. (Außer beim TÜV checkt das einer...dann bekommst du kein Pickerl)

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]



DNZ

Mitglied

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 7. November 2016

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 12:25

Ordnungsgemäß wäre eine Eintragung beim TÜV auf jeden Fall. Aber Probleme solltest du damit eigentlich nicht bekommen. Selbst ohne Zertifikat, würde ich meinen ?(

giggel

Bravo-Fan

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 9. April 2015

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 22:26

Wie gesagt, bräuchte eher Tipps zum Einbau.
Hat doch bestimmt schon mal jemand nachgerüstet?

Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 828

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 11:02

Ich schau mal wie der bei mir montiert ist...sag dir morgen bescheid!

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


giggel

Bravo-Fan

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 9. April 2015

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 09:05

Ich schau mal wie der bei mir montiert ist...sag dir morgen bescheid!
Hast du mal geschaut?

Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 828

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 16:20

Oh..ja sagte ich ja...^^

Der ist rein geschraubt.. nix geklebt oder so.

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


kariimii_Bravo

Bravo-Fahrer

  • »kariimii_Bravo« ist männlich

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 30. Januar 2015

Wohnort: Schweiz

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

16

Freitag, 30. Dezember 2016, 11:54

Es passt jetzt nicht ganz hier rein, aber wegen ner kleinen frage nen neuen theard aufmachen will ich nicht.

Der orginale Spoiler ist ja geschraubt habe ich gerade gelesen.
Wie sieht es aus wenn ich meinen orginalen wegnehme und dann einen CSR oder Cadamuro ranmache. Sieht man dann die alten löcher oder passen die auf die orginalen?

Infos über meinen Bravo: 1.4 Multiair Sport. Brock RC18 18" Felgen(schwarz lackiert), H&R Tieferlegung 40/55, Rote Bremssättel, K&N Tauschfilter, Chiptuning in Arbeit, PowerTech Distanzscheiben 25mm pro Rad, gedippte orginalfelgen schwarz matt, getönte Scheiben, InoxCar ESD, CSR Spoilerlippe, JVC Touchscreen Radio, Vibe Subwoofer


Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 828

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

17

Montag, 2. Januar 2017, 14:03

da hat jeder sein eigenes System.. Bei cadamuro ist es definitiv geklebt und geschraubt..

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!