Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

alexd

Mitglied

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Mai 2015, 20:01

Ausbau / Entriegelung InstantNav


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Community,

ich besitze einen Bravo Baujahr 2010 mit dem neuen InstantNav mit 6,5" Bildschirm. Da ich demnächst den Sound verbesseren möchte, bin ich auf der Suche nach einem Entriegelungswerkzeug für das InstantNav (die mehrfache Fahrt zur Werkstatt kommt für mich nicht in Frage). Leider konnte ich im Netz und im Forum noch kein passended Werkzeug hierfür finden. Das InstantNav hat zwei sichtbare Löcher auf höhe des CD Einschubes, welche vermutlich für die Entriegelung gedacht sind. Hat jemand Erfahrung mit dem Ausbau des InstantNav? Gibt es das Entriegelungswerkzeug im Internet zu kaufen oder passt gegebenenfalls ein alternatives Werkzeug?

Vielen Dank,
Gruß Alex

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 198 II, 1.4 16V T-JET Multiair 140 PS, Bj 2010, InstantNav


Testos

Mitglied

  • »Testos« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 10. Mai 2015

Wohnort: Velbert

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Mai 2015, 13:58

Hallo alexd,

Als Ausbauwerkzeug brauchst du nur 2 M4 Schrauben in der Länge 50mm. Diese schraubst du mit der Hand in die beiden oberen Löcher soweit ein, bis du einen Wiederstand bemerkst. Dann mit einem Schraubendreher 3-4 Umdrehungen und das InstantNav ist entriegelt.
Über die Schrauben kannst du nun das InstNav rausziehen.

War in der gleichen Situation, hänge jetzt aber daran, das ich die Klammern für das normale CD-Radio brauche. Denn der Einbaurahmen des InstantNav ist ein völlig anderer. Musste mir also erst einmal den für das "normale" CD-Radio besorgen, weil das Navi, dass ich mir zugelegt habe auf diesen Rahmen ausgelegt ist.

Nächstes Problem wird sein, dass das InstNav einen Quadlock-Stecker hat, welcher mit der normalen Steckebelegung nicht viel gemein hat und zudem sind Fakra-Stecker für Antenne und GPS verbaut.
Steckerbelegung habe ich mittlerweile auch, habe mich dafür selbst durch italienische Foren gequält.
Alles nicht so einfach, weil auch die "Freundlichen" in meiner Gegend recht unfreundlich sind und nicht wirklich helfen wollen.
Wichtig für Antenne, weisser Stecker, bitte einen Adapter mit Phatomeinspeisung benutzen. Blauer Stecker ist für das GPS.
(Momentan beneide ich alle, die "nur" Radios mit Iso-Steckern verbaut haben, damit wäre mein neues Radio innerhalb von 10 Minuten getauscht)

Kann mir einer sagen, woher ich die Klammern für das CD-Radio herbekommen kann, da wie schon erwähnt meine benachbarten Freundlichen nicht helfen wollen?

Grüsse
Testos

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Testos« (11. Mai 2015, 19:18)

Infos über meinen Bravo: Bravo Multiair 140PS; noch Instant NAV; Blue&Me; Klimaautomatik


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alexd (14.05.2015)

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 728

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Mai 2015, 23:16

Meinst Du den hier? Kann man selbst aus Plastik schnitzen, geht leicht ...
»smokey55« hat folgendes Bild angehängt:
  • haken.jpg

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


Crazy_Boney

Bravo-Fahrer

  • »Crazy_Boney« ist männlich

Beiträge: 170

Registrierungsdatum: 21. Mai 2012

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

4

Montag, 11. Mai 2015, 11:13

Meinst Du den hier? Kann man selbst aus Plastik schnitzen, geht leicht ...

Aus Kunststoff halte ich nicht für eine gute Idee, da die Entriegelungbügel 2 metallische Blattfedern vom Radio zusammendrücken und in der Kerbe einrasten, damit man das Radio/Instantnavi an den Entriegelungsbügel aus dem Armaturenbrett ziehen kann. Da halte ich die Festigkeit des Kunststoff für bedenklich, vielleicht kann ein hier Forummitglied dir die Bügel für einige Tage ausleihen.

Infos über meinen Bravo: Bravo Sport Plus, maranellorot


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 728

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

5

Montag, 11. Mai 2015, 12:10

Bei mir hat das schon locker 4x gehalten, eine Frage des Materials ... weiß aber auf Anhieb auch nicht wo ich das Zeugs her hatte ...
Keine Abnutzung ... das Radio sitzt eigentlich ziemlich locker drin, es sei denn da hat schon mall einer Mist gebaut bei Ausbauversuchen ...

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


Testos

Mitglied

  • »Testos« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 10. Mai 2015

Wohnort: Velbert

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Montag, 11. Mai 2015, 15:11

Falls ich gemeint wurde, mit dem Entriegelungswerkzeug, ich meinte die Klammern (Blattfedern), womit das Radio befestigt wird.
Habe mir das Bild mit den gemeinten Klammern mal ausgeliehen, da ich kein CD-Radio mein eigen nenne.
»Testos« hat folgendes Bild angehängt:
  • HPIM29891a.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Testos« (11. Mai 2015, 19:17)

Infos über meinen Bravo: Bravo Multiair 140PS; noch Instant NAV; Blue&Me; Klimaautomatik


alexd

Mitglied

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 14. Mai 2015, 09:26

Hallo alexd,

Als Ausbauwerkzeug brauchst du nur 2 M4 Schrauben in der Länge 50mm. Diese schraubst du mit der Hand in die beiden oberen Löcher soweit ein, bis du einen Wiederstand bemerkst. Dann mit einem Schraubendreher 3-4 Umdrehungen und das InstantNav ist entriegelt.
Über die Schrauben kannst du nun das InstNav rausziehen.

War in der gleichen Situation, hänge jetzt aber daran, das ich die Klammern für das normale CD-Radio brauche. Denn der Einbaurahmen des InstantNav ist ein völlig anderer. Musste mir also erst einmal den für das "normale" CD-Radio besorgen, weil das Navi, dass ich mir zugelegt habe auf diesen Rahmen ausgelegt ist.

Nächstes Problem wird sein, dass das InstNav einen Quadlock-Stecker hat, welcher mit der normalen Steckebelegung nicht viel gemein hat und zudem sind Fakra-Stecker für Antenne und GPS verbaut.
Steckerbelegung habe ich mittlerweile auch, habe mich dafür selbst durch italienische Foren gequält.
Alles nicht so einfach, weil auch die "Freundlichen" in meiner Gegend recht unfreundlich sind und nicht wirklich helfen wollen.
Wichtig für Antenne, weisser Stecker, bitte einen Adapter mit Phatomeinspeisung benutzen. Blauer Stecker ist für das GPS.
(Momentan beneide ich alle, die "nur" Radios mit Iso-Steckern verbaut haben, damit wäre mein neues Radio innerhalb von 10 Minuten getauscht)

Kann mir einer sagen, woher ich die Klammern für das CD-Radio herbekommen kann, da wie schon erwähnt meine benachbarten Freundlichen nicht helfen wollen?

Grüsse
Testos

Vielen Dank! Funktioniert einwandfrei mit den 2 * M4 Schrauben!

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 198 II, 1.4 16V T-JET Multiair 140 PS, Bj 2010, InstantNav


sPeEdY-gRuFtI

Bravo-Profi

  • »sPeEdY-gRuFtI« ist männlich

Beiträge: 395

Registrierungsdatum: 13. April 2009

Wohnort: Erlangen

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

8

Samstag, 16. Mai 2015, 23:33

ist das instant nav so schlecht? ich wollts bei mir evtl. nachrüsten, da ich gerne die original Optik behalten möchte...

aber ich hab den Weg andersherum vor mir, der mindestesn genauo ätzend ist iso auf quadlock inkl. steckerbelegung. und anscheinend fehlt auch ein canbus kabel beim normalen iso baum :D
Gruß,
Dennis :-D

Infos über meinen Bravo: 1.9 MutliJet 16V Sport, Maserati Blau, Xenon, Winterpaket, PDC hinten


Testos

Mitglied

  • »Testos« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 10. Mai 2015

Wohnort: Velbert

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 17. Mai 2015, 18:49

Hi sPeEdY-gRuFtI,

um das mal so zu beantworten, nur wegen der Optik würde ich diesen fast unmöglichen Aufwand nicht betreiben, da wäre der Quadlock-Adapter dein kleinstes Problem. Zudem brauchst du einen neuen Einbaurahmen von Fiat für dieses Modell. Auch dieses ist noch kein Problem, über ePer bekommt mann die Artikelnummer raus und kann es so im Internet bestellen. Aber ohne Canbus keine Chance, da das InstNav auf viele Komponenten zugreift und dort Einstellungen auch ändern kann, dazu muss dann auch der BC passen.
Warum ich mein InstNav nicht mehr haben will, ist in erster Linie die Navigation, die ist der absolute Gau. Kein Spurassistent, zu späte oder unnütze Ansagen. Staumelder (TMC Pro) meldet sich permanent mit den gleichen Meldungen.
Dazu kostet eine neue Kartenversion bis zu 200€ und ist zudem fast 2 Jahre alt (aktueller Stand Quartal 4/2013).
Die Startzeit des InstNav beträgt 0 bis 40Sek. Von Fiat her so beantwortet " Ist halt so"

Hoffe konnte dir damit helfen

Infos über meinen Bravo: Bravo Multiair 140PS; noch Instant NAV; Blue&Me; Klimaautomatik


Jassin

Mitglied

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 5. August 2014

  • Nachricht senden

10

Montag, 18. Mai 2015, 14:26

Moin,

also Canbus kostet dich so 80-120 Euro je nachdem, ich hab den ACV drin und damit gehen alle Tasten ( Auch abnehmen und Auflegen für Freisprecheinrichtung ). Einbau Rahmen + Käfig kostet 50 Euro. Die Investition hat sich aufjedenfall gelohnt und denn Naviceiver kann man dann auch ins nächste Auto mitnehmen :)


alexd

Mitglied

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 20. Mai 2015, 20:35

Hat jemand die Steckerbelegung des Instantnav Quadlock Steckers? Ich bin noch auf der Suche nach einem Signal, das man als Remote Signal verwenden kann (alternativ zu Zigarettenanzünder usw.). Habe Zwischen Radio und OEM Kabelbaum nun eine kurze Quadlock verlängerung gesteckt und gehe hier mit den High-Level Ausgängen auf eine Endstufe.

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 198 II, 1.4 16V T-JET Multiair 140 PS, Bj 2010, InstantNav


Testos

Mitglied

  • »Testos« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 10. Mai 2015

Wohnort: Velbert

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 21. Mai 2015, 22:49

Quadlock-Pin-Definition:

A01: Lautsprecher hinten rechts +

A02: Lautsprecher vorne rechts +

A03: Lautsprecher vorne links +

A04: Lautsprecher hinten links +

A05: Lautsprecher hinten rechts -

A06: Lautsprecher vorne rechts -

A07: Lautsprecher vorne links -

A08: Lautsprecher hinten links -

A10: Can -high

A12: Batt 12V+

A13: Can -low

A14: Amp

A16: Masse



B04: Blue&Me Aux rechts

B10: Blue&Me Aux links

B11: Blue&Me Masse
»Testos« hat folgendes Bild angehängt:
  • anschluss.jpg

Infos über meinen Bravo: Bravo Multiair 140PS; noch Instant NAV; Blue&Me; Klimaautomatik


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alexd (22.05.2015)

alexd

Mitglied

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

  • Nachricht senden

13

Freitag, 22. Mai 2015, 10:20

Super, vielen Dank!
Für was ist denn der "A14: Amp" zuständig?

Ich bin immer noch auf der Suche nach einem Remot Signal. Was haltet Ihr von dieser Lösung:
http://www.ebay.de/itm/391144914208?_trk…K%3AMEBIDX%3AIT
Remote Signal Generator durch die Antennen Phantom-Einspeisung, sollte der weiße Stecker am Radio sein?

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 198 II, 1.4 16V T-JET Multiair 140 PS, Bj 2010, InstantNav


Testos

Mitglied

  • »Testos« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 10. Mai 2015

Wohnort: Velbert

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

14

Freitag, 22. Mai 2015, 22:53

Super, vielen Dank!
Für was ist denn der "A14: Amp" zuständig?

Ich bin immer noch auf der Suche nach einem Remot Signal. Was haltet Ihr von dieser Lösung:
http://www.ebay.de/itm/391144914208?_trk…K%3AMEBIDX%3AIT
Remote Signal Generator durch die Antennen Phantom-Einspeisung, sollte der weiße Stecker am Radio sein?

Man könnte dazu auch "Remote sagen" darüber wird normalerweise das gebrandete System gesteuert (Bose Verstärker).
Der weisse Fakra-Stecker ist für die Antenne und der blaue fürs GPS.

Infos über meinen Bravo: Bravo Multiair 140PS; noch Instant NAV; Blue&Me; Klimaautomatik


alexd

Mitglied

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

  • Nachricht senden

15

Samstag, 23. Mai 2015, 11:11

Ok top. Dann ist das ja genau das was ich suche. Muss ich heute mal messen!

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 198 II, 1.4 16V T-JET Multiair 140 PS, Bj 2010, InstantNav


alexd

Mitglied

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 27. Mai 2015, 11:45

Hatte gestern mal wieder das InstantNav ausgebaut und hab den Anschluss A14 des Quadlock-Steckers gemessen. Leider liegen dort bei mir keine 12V an. Die übrige Belegung stimmt allerdings mit der hier vorgestellen überein.

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 198 II, 1.4 16V T-JET Multiair 140 PS, Bj 2010, InstantNav


Testos

Mitglied

  • »Testos« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 10. Mai 2015

Wohnort: Velbert

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 14. Juni 2015, 00:26

Hatte gestern mal wieder das InstantNav ausgebaut und hab den Anschluss A14 des Quadlock-Steckers gemessen. Leider liegen dort bei mir keine 12V an. Die übrige Belegung stimmt allerdings mit der hier vorgestellen überein.

A14 ist nur in einem gebrandeten System aktiv.

Infos über meinen Bravo: Bravo Multiair 140PS; noch Instant NAV; Blue&Me; Klimaautomatik


smuepsilon

Bravo-Fan

Beiträge: 82

Registrierungsdatum: 30. Juli 2015

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

18

Freitag, 25. September 2015, 22:53

moiiin leute.
ich brauche unbedingt eure hilfe !!!
Hatte auch das istantnav.
musste sofort raus . gesagt getan , neues radio bestellt ( kenwood ddx 7015bt)
dazu noch ein LFA 42-FA-705
und ein radiobleden satz.
und siehe da es passt nix
blende passt aber schacht nicht, da der fehlt - wie habt ihr den festgemacht? der orginalschacht Fürs normale raio wird da gebracuht?
dann den quadlock!!! was ein scheißdreck -
habe mir ein quad auf iso geholt .
Autoquadlock --> Quad auf Iso --> LFA --> Radio Iso Kennwod ins Radio .

Kann mir bitte wer helfen?`ich verzweifel !!!!!!!

Fiat-Andy

Mitglied

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 18. April 2017

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 18. April 2017, 20:16

Austausch InstantNAV

Hallo liebe Gemeinde,

Thema ist ja schon ein paar Tage alt...

Nun stehe ich vor demselben Problem (fürchte ich).

Ich habe ein Android-System für den Bravo ab 2010 geordert, da wir mit dem verbauten Fiat-System nicht wirklich zufrieden sind.
Besonders die undurchdachte Bedienung (Navi) und die USB-Probleme (Titelanwahl, Ordner, etc.) nerven extrem.

Bislang war ich davon ausgegangen, dass die Anschlüsse und der Rahmen der beiden erhältlichen "Radiovarianten" identisch sind.
Heute wollte ich mal schauen, wie ich das Originalsystem ausbauen kann, um bei Lieferung des Neuen gerüstet zu sein.

Da bin ich auf diesen Eintrag gestoßen.

Oh je, sehe ich mich durchaus in der Lage entsprechend umzuverdrahten und zu modifizieren, aber ist das denn nun technisch (Can-Bus, etc.)
überhaupt möglich? Gibt es jemanden, der den Umbau schon erfolgreich umgesetzt hat?


DANKE

Bravo-2384

Mitglied

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 19. April 2017

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 19. April 2017, 23:11

Hallo,

hatte das Instant Nav bei meinem Bravo erfolgreich mit einem Erisin ES4700F getauscht.

Du brauchst folgende Teile:
-Einbaurahmen (OE-Nummer 51793553)
-DIN auf Fakra Antennenadapter mit Phantomeinspeisung für Radio
-Fakra M auf SMA M Adapter für GPS
-Quadlockstecker


Altes Navi ausbauen und neuen Rahmen einbauen.
Adapter einbauen weiß Radio und blau GPS
Die Pins aus dem mitgelieferten ISO Steckern auspinnen und in den Quadlockstecker stecken.
Du könntest zwar auch einen ISO auf Quadlock Adapter verwenden aber da Platz eh knapp ist und die meisten Adapter eh nicht 100% passen ist umpinnen die beste Lösung.
Die Kabelbelegung steht auf dem Gehäuse des Navis ansonsten sollte man beachten, dass das Kabel mit den Grün-Schwarze Kabel der Canbox CAN High ist und das Grüne CAN Low.
Das Blaue Kabel des Navis kann man mit A14 des Quadlocks verbinden und die Stormversorgung der Phantomeinspeisung davon abzweigen.


Nach dem Ausbau wird dein Kilometerstand blinken da dein Auto den CAN Knoten des InstantNav vermisst. Deshalb musst du falls dich das Blinken stört noch ein PROXI Alignement durchführen entweder du machst es selber mit AlfaODB oder Multiecuscan oder mit Examiner bei der Fiat Werke.


Danach sollte alles Fehlerfrei funktionieren.
Falls du Interesse hast hätte Einbaurahmen, Quadlockstecker und die beiden Adapter übrig da ich meinen Bravo verkauft habe und ihn vorher wieder auf das InstantNav zurückgerüstet habe.


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!