Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

olialder

Mitglied

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 15. Juni 2016

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 12. Februar 2017, 16:32

Ground Zero Iridium Lautsprecher Kompo-System 300 Watt Fiat Bravo (198) 4/5 Türer ab 07


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Servus Leute,


Ich habe bereits bei meinem Bravo einen Aktivsubwoofer der Marke Audio-Systems verbaut. Allerdings möchte ich jetzt noch besseren Sound aus den Frontlautsprechern. Ich hatte an ein Lautsprecher Kompo-System von Ground Zero gedacht: ( https://www.amazon.de/Ground-Zero-Lautsprecher-Kompo-System-Einbauort/dp/B01EYKQ460/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1486912493&sr=8-5&keywords=fiat+bravo+198+lautsprecher ). Kann mir jemand sagen ob das Sinnvoll ist so etwas zu verbauen ? Und vor Allem wie schließe ich diese Lautsprecher dann an ? Werden die direkt übers Radio angeklemmt oder über die Standart-Anlage die sich hinten links im Kofferraum befindet ? Gerne könnte ihr mir auch alternative Lautsprecher-Sets oder Möglichkeiten empfehlen die sich in diesem Preissegment befinden. Über jede hilfreiche Antwort und Idee bin ich sehr Dankbar. :)


Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag euch allen!


Oliver Bender

kariimii_Bravo

Bravo-Fahrer

  • »kariimii_Bravo« ist männlich

Beiträge: 131

Registrierungsdatum: 30. Januar 2015

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 12. Februar 2017, 16:44

ich habe das gleiche vor, leider geht es mir momentan zeitlich noch nicht.

wenn du nur die Lautsprecher wechselst, dann kannst du die selben kabel nehmen die die orginalen lautsprecher haben. du brauchst aber noch adapterringe um die boxen dann zu fixieren.

und pass auf wenn du hinten auch welche verbauen möchtest, bei mir ist es hinten nur ein 13er system und nicht wie vorne ein 16.5

Infos über meinen Bravo: 1.4 Multiair Sport. Brock RC18 18" Felgen(schwarz lackiert), H&R Tieferlegung 40/55, Rote Bremssättel, K&N Tauschfilter, Chiptuning in Arbeit, PowerTech Distanzscheiben 25mm pro Rad, gedippte orginalfelgen schwarz matt, getönte Scheiben, InoxCar ESD, CSR Spoilerlippe, JVC Touchscreen Radio, Vibe Subwoofer


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

olialder (12.02.2017)

Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 880

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 14. Februar 2017, 14:07

Hab das in dem Forum jetzt schon einige male geschrieben..es bringt nix wenn man sich stärkere Lautsprecher verbaut und sie dann an den Radio anschließt..
Der Verstärker sollte immer etwas mehr Leistung bringen als die Lautsprecher...in dem Fall habt ihr zwar super tolle Lautsprecher...aber der Radio kann sie nicht gut "kontrollieren"
was bewirkt das der Sound schlechter klingt als mit den schwächeren (angepassten) Lautsprecher!

Aber jedem das seine...^^

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


ichebem

Bravo-Fan

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 26. Juni 2015

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 14. Februar 2017, 15:28

Hab das in dem Forum jetzt schon einige male geschrieben..es bringt nix wenn man sich stärkere Lautsprecher verbaut und sie dann an den Radio anschließt..
Der Verstärker sollte immer etwas mehr Leistung bringen als die Lautsprecher...in dem Fall habt ihr zwar super tolle Lautsprecher...aber der Radio kann sie nicht gut "kontrollieren"
was bewirkt das der Sound schlechter klingt als mit den schwächeren (angepassten) Lautsprecher!

Aber jedem das seine...^^
Moin, wenn ich das zwischen den Zeilen richtig lese, sagst du: Mit den Standardlautsprechern und vernünftigem Radio, hat man einen viel besseren Sound, als mit Standardradio.

Verstehe ich das richtig?

Das Neue Lautsprecher+ Neues Radio nochmal besser sind, ist klar.... aber dann wäre die Anschaffung eines "neuen" Radios ja echt eine Überlegung wert, wenn das neben Bluetooth und Aux Anschluss, auch noch den Sound verbessern würde.

gruß

Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 880

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 15. Februar 2017, 12:32

Ich hab nen Radio drin und ne starke 4 Kanal Endstufe.. und die hängen an den originalen Lautsprecher dran und funktioniert sehr gut.. hab noch zusätzliche Hochtöner montiert.
Wenn man andere Lautsprecher montiert muss man dann auch auf die richtige Dämmung achten das das wirklich was bringt.. Ich WILL nicht meine Türe dämmen..das ich dann nur gering besser bin als mit den originalen Lautsprecher... Und mir geht's auch nicht um Lautstärke sondern um einen guten klang. Klar.. wenn maqn auf extreme Lautstärke aus ist sollte man sich schon stärkere Lautsprecher verbauen..

klanglich wird's aber nicht viel besser werden...weil der Radio zu wenig Leistung bringt!

Nen richtiges Frontsystem besteht ohnehin nicht nur aus einem stärkeren Lautsprecher sondern mindestens 2 Kickbässen pro Seite...Da zahlt sich die Dämmung auf jedenfall aus und ist auch sinnvoll.

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!