Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

1

Dienstag, 6. November 2012, 12:39

Kaufberatung Moni-/Naviceiver


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute!

Ich möchte gerne das Originalradio durch ein neues ersetzen, da es mir doch erheblich auf den Sack geht.

Ich stehe vor der Entscheidung ob es ein einfacher Moniceiver, oder doch ein Naviceiver sein soll. Wo liegen die Vor- und Nachteile beider Arten?

Klar, wäre ein integriertes Navi komfortabler, allerdings denke ich mir das ich ja hin und wieder neues Kartenmaterial benötige (Kosten?). Bisher habe ich google Maps als Navi benutzt und bin super klargekommen, da ich so gut wie nie im Ausland bin. Andernfalls kann man die Karten ja glaube ich offline verfügbar machen?!

Zweites Problem: Da ich nur begrenzte finanzielle Mittel habe, sollte es nicht allzu teuer sein, daher habe ich mal Zwei Beispiele rausgesucht, gleich vorweg: Da ich kaum was zu den Geräten finde sind es wohl eher unbekannte Hersteller?

Xomax XM-VRSU713BT

Auf das fehlende CD-Laufwerk kann ich verzichten, da ich die Musik über USB, notfalls SD höre. Positiv meinerseits finde ich den großen Touchscreen, den Anschluss für eine Rückfahrkamera, das abnehmbare Bedienteil, sowie das Lieferzubehör.


Das zweite Gerät:
Redyon 701g

Positiv sind die Karten für 45 Länder, falls es doch mal ins Ausland geht, das abnehmbare Bedienteil, die bereits mitgelieferte Kamera (auch wenn sie viell. nur eine geringe Auflösung besitzt) und natürlich die Möglichkeit DVDs zu schauen sowie das restliche mitgelieferte Zubehör.


So, was sagt ihr? Lieber nichts riskieren, da man kaum Infos findet, oder gibt es andere Spezifikationen/Angaben die mich abhalten sollten? Kann ich die Geräte einfach so anschließen (mit entsprechendem Can-Bus?)

Fall es hilft, ich habe B&M.


Gruß
rid0r


Und schonmal Danke für eure Hilfe!

2

Dienstag, 6. November 2012, 13:12

Noch ein drittes Gerät gefunden:

Beat 690

Moniceiver mit DVD, aber ohne Navi-Funktion...

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 6. November 2012, 14:27

RE: Kaufberatung Moni-/Naviceiver

Ganz klar das zweite Gerät ;)

Da es auf Windows CE6.0 läuft kannst du da jeder erdenkliche Software drauf machen, von TOM TOM über IGO und so weiter.....

Das Radio gefällt mir von der Ausstattung und vom Preis am besten auch Optisch ist es super...

Dann brauchst du noch einen CanBus adapter der auch die Signale ausliest
Rückfahrkamera ist auch super...

Das ist das beste Gerät...

Ansonsten belies dich einfach im Forum da findest du jeden Tipp den du brauchst...

Beachte aber das der Sound aus den Dinger mist ist... Da musst du schon nochmal was investieren ;)

realberti

Mitglied

  • »realberti« ist männlich

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 28. Juli 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. November 2012, 18:56

Wer billig kauft, kauft zweimal...

Investiere lieber 50 Euro mehr und hole Dir ein Clarion oder Pioneer Moniceiver. Da hast du dann auch wirklich Spaß mit..

zb.
http://eho2003.de/product_info.php?info=…4b7505806f4b4a1

oder das Clarion

http://eho2003.de/product_info.php?info=…7505806f4b4a178

Gruß,
Christian

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 6. November 2012, 19:31

Zitat

Original von realberti
Wer billig kauft, kauft zweimal...




Weit verbreiteter nie bestätigter irrglaube...
Ich mag sowas einfach nicht mehr lesen... ich hab auch ein china navi und läuft schon seit 3 Jahren...

Da gibts solche und solche... wenn billig immer schlecht wäre würden wir ja nie was kaufen...

Paddi

Bravo-Fahrer

  • »Paddi« ist männlich

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2011

Wohnort: Renningen

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 6. November 2012, 20:34

Kann mich denn einer mal Aufklären was denn ein Monociever ist?
Sieht sehr interessant aus.
Ist das ein normales Radio oder wie muss man das verstehen?

Gruß
Paddi

Infos über meinen Bravo: 1.4 90PS Dynamic: Lederlenkrad, Lederschaltknauf, PDC hinten, Blue Me, Vogtland Federn, 17 Zoll Felgen linea accessori, Stickerbomb ;)


7

Dienstag, 6. November 2012, 20:43

Zitat

Original von realberti
Wer billig kauft, kauft zweimal...


Bitte Begründung?

realberti

Mitglied

  • »realberti« ist männlich

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 28. Juli 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 6. November 2012, 21:07

Mir hat die Erfahrung bislang immer gezeigt, dass gerade bei den China Waren minderwertige Komponenten verbaut werden.
Zum Beispiel Gelenke aus dünnstem Plastik bei 1Din Geräten mit ausfahrbarem Monitor. Da hat man einfach nicht lange Spaß dran. Radio Empfangsteile, die ihren Namen nicht zurecht tragen.. Uswusw....
Aber wie gesagt, just my two Cents und wenn ihr gute Erfahrungen damit gemacht habt, alles wunderbar. Ich für meinen Teil würde meinem Freund lieber zu etwas teureren Geräten raten, weil sie eben besser klingen.

Gruß,
Christian

Freakazoid

unregistriert

9

Dienstag, 6. November 2012, 21:28

Mein laut presse BilligFIAT läuft auch erste Sahne :D:D:D These wiederlegt :D ^^ !

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 6. November 2012, 21:29

Zitat

Original von realberti
.. Ich für meinen Teil würde meinem Freund lieber zu etwas teureren Geräten raten, weil sie eben besser klingen.



das schrieb ich ja oben schon....


11

Dienstag, 6. November 2012, 21:52

Inwieweit ist das denn eurer Meinung nach ein Unterschied?

Kann man das in Worten erklären? Ich bin nebenbei kein Klangverfechter. Ich höre kein Klassik oder sonstwas in der Art. Ich weiß nur, dass das Radio was ich mal in meinem Civic eingebaut hab so viel rausgeholt hat, dass viele dachten ich hätte 'ne Endstufe mit Subwoofer verbaut, obwohl es immer noch NUR die Standardboxen waren.
Und das Radio (Doppel-Din) hat mich 165€ gekostet ;)

Solange der Sound noch mindestens genauso ist, wie der vom Originalradio bin ich schon zufrieden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rid0r« (6. November 2012, 21:55)


Freakazoid

unregistriert

12

Dienstag, 6. November 2012, 22:06

Das Problem ist das günstige / billige Radios meißt in höheren Lautstärkebereichen extrem verziehen, anfangen zu kreichen, zu brummen...einfach keinen sauberen Sound herausbringen! Da ist ein markengerät schon oft ganz gut, da muss ich der Mehrheit hier zustimmen.

Es ist aber halt nicht so, dass teuer immer besser ist.

13

Mittwoch, 7. November 2012, 11:04

Hm, ich glaub dann werde ich wohl noch was warten, vielleicht findet man ja irgendwann ein Super Angebot :)

Beiser

Bravo-Fan

  • »Beiser« ist männlich

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2012

Wohnort: 68782

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 7. November 2012, 11:17

http://www.ue2000.com/Kenwood_DDX3021.html

das teil hab ich auch drin, brauchst noch einen passenden rahmen für deinen bravo, evtl. nen adapter wenn du ein multifunkt. lenkrad hast...
dann noch neue frontlautsprecher (die standarddinger kannste vergessen wenn du nen sauberen klang haben willst), schicken subwoofer rein, endstufe/verstärker und ab gehts :-D
Ohne Musik? Ohne mich! :023:

Infos über meinen Bravo: 120 PS / T-Jet 1.4 V in Abarth Tarnung


15

Mittwoch, 7. November 2012, 11:20

Zitat

Original von Beiser
http://www.ue2000.com/Kenwood_DDX3021.html

das teil hab ich auch drin, brauchst noch einen passenden rahmen für deinen bravo, evtl. nen adapter wenn du ein multifunkt. lenkrad hast...
dann noch neue frontlautsprecher (die standarddinger kannste vergessen wenn du nen sauberen klang haben willst), schicken subwoofer rein, endstufe/verstärker und ab gehts :-D


Bei Amazon schon schlappe 85€ billiger :D Davon könnte ich mir zumindest 'ne Blende und den Can-Bus kaufen, oder? :-D

Beiser

Bravo-Fan

  • »Beiser« ist männlich

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2012

Wohnort: 68782

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 7. November 2012, 11:23

ich glaub ich hab für den adapter knapp 90€ geblecht und der rahemn um die 30... glaub aber der typ hat mich abgezockt, der mir alles eingebaut hat :shock:
Ohne Musik? Ohne mich! :023:

Infos über meinen Bravo: 120 PS / T-Jet 1.4 V in Abarth Tarnung


17

Mittwoch, 7. November 2012, 11:25

Aber ich sehe gerade, dass da kein Bluetooth verbaut ist. Der größere Bruder ist wieder teurer und das Navi auf dem Kenwood funzt nur mit iPhone... Habe aber keins.

Beiser

Bravo-Fan

  • »Beiser« ist männlich

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2012

Wohnort: 68782

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 7. November 2012, 11:30

Zitat

Original von rid0r

Zitat

Original von realberti
Wer billig kauft, kauft zweimal...


Bitte Begründung?



dazu kann ich aus erfahrung sprechen..
hab das erste mal knapp 250€ für 8 lautsprecher + endstufe ausgegeben...
wollte es bei nem car hifi spezialisten einbauen lassen, der mir davon abgeraten hat, da die teile totaler schrott waren... (wurde auch in beurteilungen von diversen internetforen bestätigt :oops: )

im nachhinein hab ich für ein neues frontsystem, endstufe, subwoofer, doppel din um die 1.100€ ausgegeben..... :cry:
hat sich aber gelohnt :D demnächst kommen hinten die original lautsprecher raus, und alles ist perfekt 8-)
Ohne Musik? Ohne mich! :023:

Infos über meinen Bravo: 120 PS / T-Jet 1.4 V in Abarth Tarnung


Beiser

Bravo-Fan

  • »Beiser« ist männlich

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2012

Wohnort: 68782

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 7. November 2012, 11:33

Zitat

Original von rid0r
Aber ich sehe gerade, dass da kein Bluetooth verbaut ist. Der größere Bruder ist wieder teurer und das Navi auf dem Kenwood funzt nur mit iPhone... Habe aber keins.


die frage ist, ob es sich nicht lohnt sich eins anzuschaffen :D das 5er kostet 179
;-) haste dein navi und ein neues smartphone :idea: :D
Ohne Musik? Ohne mich! :023:

Infos über meinen Bravo: 120 PS / T-Jet 1.4 V in Abarth Tarnung


Paddi

Bravo-Fahrer

  • »Paddi« ist männlich

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2011

Wohnort: Renningen

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 7. November 2012, 11:38

Zitat

Original von Paddi
Kann mich denn einer mal Aufklären was denn ein Monociever ist?
Sieht sehr interessant aus.
Ist das ein normales Radio oder wie muss man das verstehen?

Gruß
Paddi


Hab ich das jetzt richtig verstanden das dies einfach ein Radio ist?

Infos über meinen Bravo: 1.4 90PS Dynamic: Lederlenkrad, Lederschaltknauf, PDC hinten, Blue Me, Vogtland Federn, 17 Zoll Felgen linea accessori, Stickerbomb ;)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!