Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. Juni 2008, 08:17

...muß eigentlich die Zündung immer an sein..??


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin,

habe BravoRosso seit vorgestern und bei einer Sache bin ich wirklich besseres gewohnt:

Motor aus - Zündung aus - Radio aus!

Motor aus - Zündung aus - kein Strom mehr in den Steckdosen!


Bei meinem Toledo (Gott hab' ihn seelig) hat das Radio erst in dem Moment Ruhe gegeben, als der Zündschlüssel das Schloß verlassen hat und mein Handy konnte ich im Auto auch aufladen, weil Dauerstrom auf den Steckdosen von Haus aus vorhanden war..! Sogar die Kühltruhe im Kofferraum für immer kalten Sekt (wie spießig bitte ist das denn?) ist brav weitergelaufen!

Jetzt kann man zwar das Radio wieder anschalten, der Media-Player (Blue&Me) allerdings ist ohne Zündung tot! Der Sekt im Kofferraum wird warm und mein Handy ist dann wohl stets leer....

Weiß jemand, ob man die Sache softwaremäßig ändern kann oder geht das nur mit einem hardwaremäßigen Kabelverlegen im Sicherungskasten (wo sitzt der überhaupt?) von statten???

Greetz Collias! :Fumeur17:
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Collias« (14. Juni 2008, 08:18)

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


ern1e

Bravo-Schrauber

  • »ern1e« ist männlich

Beiträge: 317

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

  • Nachricht senden

2

Samstag, 14. Juni 2008, 11:20

Find ich auch ein bisschen komisch das mit dem Radio...
Normalerweise wird das über den S-Kontakt geschaltet, und wie oben beschrieben gehts erst aus wenn man den schlüssel abzieht. Scheint bei Fiat wohl nicht mehr so zu sein.

Was ich persönlich aber auch recht eigenartig finde ist die Sicherung des Starters im Zündschloss selber. Normalerweise ist diese dafür da, dass man den Motor im laufenden zustand nicht nochmal starten kann, also den Starter überhaupt anzusprechen, davor ist ne Sicherung!
Bei mir löst diese Sicherung schon so früh aus, ich halte das für unnormal! Wenn ich die Zündung anmache um z.B. im Menü rumzuspielen, dann kann ich danach ab und zu nicht direkt starten, weil diese Sicherung ausgelöst wurde dadurch, dass ich zuweit gedreht habe, ich glaube es handelt sich bei mir um mikrometer nach der eigentlichen Zündung!

hat das auch jemand von euch schon mal festgestellt?

Infos über meinen Bravo: -nicht mehr vorhanden-


giallarhorn

Bravo-Profi

Beiträge: 399

Registrierungsdatum: 7. März 2008

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 15. Juni 2008, 07:29

ich hab einen idea, da ist es so:

schlüssel auf null (oder abgezogen): motor aus, zündung aus, radio aus. fenster gehen noch zwei minuten, aber nur dann, wenn keine tür geöffnet wurde. steckdosen auch noch zwei minuten.

wenn ich ohne schlüssel radio hören will, dann muss ich den radio einschalten, er geht aber dann nach ca. 20 minuten (ich glaube das kann man einstellen) wieder aus.

über die fernbedienung sind die fenster (aber nur alle gemeinsam) selbstverständlich noch bedienbar, also schliessbar oder zu öffnen.

gruss

dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. Juni 2008, 10:09

Das Radio kann man ´so einstellen, dass es beim Abscgalten der Zündung nicht aus geht.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 17. Juni 2008, 00:47

Das stimmt zwar, aber dann muß man das Radio immer separat ausmachen....will ich auch wieder nicht, bin eben verwöhnt....ansonsten hab ich heute mit dem besten Autohaus von allen geredet, die bauen mir die Steckdosen auf Dauerstrom um...
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


Methos

Bravo-Meister

  • »Methos« ist männlich

Beiträge: 1 441

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Wohnort: Kassel

  • Nachricht senden

6

Samstag, 26. Juli 2008, 14:00

Hey dokkyde

sag mal, wie mache ich das denn, also das umschalten zwischen abschalten bei zündung aus udn dauernd an,
denn meins muß ich immer separat aus machen :roll:
Gruß

Chris

Mein grauer Panther

Infos über meinen Bravo: Bravo Dynamic 1,4 t-jet 120, techno grau, Blue&Me Navi, PDC, 2 Zonen Klima, 17"


Stanley

Moderator

  • »Stanley« ist männlich

Beiträge: 927

Registrierungsdatum: 9. April 2008

Wohnort: Cottbus

  • Nachricht senden

7

Samstag, 26. Juli 2008, 15:54

siehe handbuch... 8-)

Infos über meinen Bravo: rot lackierte Bremssättel,Mittelarmlehne aufgepolstert + Alcantara Leder bezogen,Folienfront/haube/dach/böserBlick,Fahrwerk:Eibach 50/30,Eigenbau Grill,schwarze Blinker,Raid Öltemp,Heckwischer entfernt


DEAM_Ad

Bravo-Profi

  • »DEAM_Ad« ist männlich

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 14. März 2008

Wohnort: Regensburg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Samstag, 26. Juli 2008, 19:28

Einfach beim Radio lange (ca. 2 Sekunden) auf die Menütaste drücken. Dann erschient die zweite Menüebene.
Dann mit der Menütaste solenge durchblättern, bis "Auto Power" (oder so ähnlich - weiß nicht wie der Eintrag genau heißt) erscheint.
Mit den links - rechts Tasten neben dem Lautstärkeregler auf an stellen.
Das wars.

Problem: das Radio geht jedesmal mit dem Auto an, auch wenn es zuvor aus war. Kann auch nerven.

Gruß
Ad'

Infos über meinen Bravo: 1.6 Multijet 16V 120PS Emotion, Techno Grau Metallic: Blue&Me, Interscope, Tempomat, Bi-Xenon, Parksensoren v&h, 17"-Felgen 13 Speichen


Bravo21

Bravo-Fahrer

  • »Bravo21« ist männlich

Beiträge: 165

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2007

Wohnort: Aargau / Schweiz

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 27. Juli 2008, 09:28

Hallo zusammen


Also ich bin das halt von früher her schon so gewohnt. Zündung aus, alles aus. Hat auch den Vorteil, dass man das Licht nicht unbewusst anlassen kann und vom Auto weg. Danach kommt man wieder und die Batterie ist leer.

Diese Funktion mit dem Power off beim abziehen des Schlüssels kenne ich jetzt von Auto-Herstellern die der Firma in Wolfsburg angeschlossen sind. Nur ist es heutzutage eben bisschen ein Problem mit den ganzen patentierten Funktionen und Teilen.

Sollte diese Funktion Schlüssel ab, Strom aus von Wolfsburg Patentiert worden sein (meine Annahme), müsste Fiat für diese Funktion (wenn sie diese verwenden würden) den Wolfsburgern für jedes Auto Lizenzgebüren abgeben. Dies würde natürlich die Kosten für das Auto wieder in die Höhe treiben. Klar wären dies für diese Funktion nur ein paar Euros, kommen aber noch mehr Funktionen von anderen Hersteller dazu, sind dies pro Auto doch ein beachtlicher Aufpreis nur wegen Lizenzgebühren.

Eine Möglichkeit hätte Fiat aber die Lizenzen zu umgehen, indem diese das System so ändern, dass es mit dem aus Wolfsburg zu wenig gemeinsam hat und keine Lizenzgebühren mehr anfallen würden. Sollten die Jungs in Wolfsburg aber das Gefühl haben, die geänderten Funktionen an dem System von Fiat währen zu wenig geändert und Sie müssten ihrer Ansicht nach trotzdem Lizenzen zahlen, gibt es wieder der Gang vor's Gericht was wiederum richtig teuer ist.

Für welche unter euch die schon einmal mit einem Multifunktionsdrucker gearbeitet haben, kennen zum Beispiel folgende Funktion: das Gerät befindet sich im Schlaf-Modus, man legt etwas ein zum kopieren und drückt den Startknopf. Was jeder Kunde eines solchen Gerätes dann erwartet ist, dass das Gerät aus dem Schlaf-Modus erwacht und gleich mit dem Kopirvorgang startet. Dies ist leider nicht bei allen Herstellern dieser Geräte so. Diese Funktion hat eine Firma für sich Patentieren lassen. Möchte nun ein anderer Hersteller diese Funktion nutzen, muss er diesem Hersteller also dem Inhaber des Patentes, Lizenzgebühren zahlen.

Jetzt gibt es aber die Möglichkeit diese Lizenzen so zu umgehen, dass zum Beispiel beim drücken der Starttaste (des obrigen Beispieles) das Gerät aus dem Schlaf-Modus erwacht und nach erneutem Drücken der Starttaste der Kopiervorgang gestartet wird. Ein direktes Aufwachen mit nur einem Tastendruck und sofort den Kopiervorgang starten wäre somit nicht erlaubt und würde gegen Patentrechte verstossen.

Andere Beispiele sind Fernseher, MP3- DVD-Player etc. Man kauf ein neues Produkt einer anderen Firma. Man denkt dann plötzlich, mann ist das nen schiit Teil beim anderen konnte ich nur diese Taste drücken und es funktionierte. Bei diesem neuen Teil ist es so umständlich. Klar kommt dann das Gefühl auf, von dieser neuen Firma kaufe ich kein Gerät mehr, die sind zu mühsam und zu kompliziert. Ich sage da nur: Patente und Lizenzgebühren.

Ich könnte noch viele solche Beispiele bringen. Ich möchte mit dem nur daran erinnern, dass man Artikel von verschiedenen Herstellern nicht immer genau alf die selben Funktionen vergleichen kann, da eben sehr viel Geld im Spiel steht mit den Patenten und somit mit Lizenzgebühren. Es entstehen kosten viele Kosten und die bezahlt der Kunde. Sollten wir uns von diesem Forum zusammen raufen und entschliessen eigene Autos zu bauen, müssten wir jedes Teil und jede Funktion neu erfinden oder so Kopieren, dass es nicht mit einem schon vorhandenen Teil oder Funktion einer bestehenden Firma entspricht. Sollte uns dies nicht gelingen müssen wir dafür viele Lizenzgebühren Zahlen und unser sportlicher Kleinwagen würde beinahe so viel Kosten wie eine Luxus-Limousinen eines renomierten Herstellers. Fazit: wir wären vor dem ersten Verkauften Auto schon pleite :lol:

Gruss

Marco

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Bravo21« (27. Juli 2008, 09:41)

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 150PS Sport Maserati blau


Methos

Bravo-Meister

  • »Methos« ist männlich

Beiträge: 1 441

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Wohnort: Kassel

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 27. Juli 2008, 23:46

Hey,

vielen dank @ DEAM Ad

werde das gleich morgen mal testen.


@ Stanley, danke für den tip, wäre das so einfach hätte ich das auch sofort getan :roll:

Da das Handbuch von meinem nur zu lesen ist wenn man genug Alk drinne hat ist das nicht grade die leichteste lösung *g*
denn meiner ist nen holländer^^

Wollte damit sagen:
nehmt es mir bitte nicht übel wenn ich fragen stelle die echtleicht zu klären wären,
nur hab ich derzeitig noch kein handbuch zumeinem grauen italiener...
Muß erstmal irgendwo eines besorgen
Gruß

Chris

Mein grauer Panther

Infos über meinen Bravo: Bravo Dynamic 1,4 t-jet 120, techno grau, Blue&Me Navi, PDC, 2 Zonen Klima, 17"



Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!