Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Tryexx

Mitglied

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 9. Juli 2018

  • Nachricht senden

1

Montag, 9. Juli 2018, 15:29

Neues Radio einbauen für Laien


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Guten Tag zusammen!



Ich bin hier neu im Forum da ich mir als Erstwagen kürzlich einen Fiat Bravo BJ 2009 gegönnt habe. :D

Als erstes wollte ich das alte Radio auswechseln. Ich weiß, ich weiß, hier gibt es schon viele Themen dazu nur ist alles etwas unübersichtlich
und für einen Laien wie mich schwer zu verstehen :P


Also, ich will gegen mein altes Visteon Radio (ohne Navi) folgendes eintauschen: http://www.mediamarkt.de/de/product/_son…echnische-daten
So wie ich das gelesen habe brauche ich einen Can-Bus Adapter damit ich weiterhin die Lenkradtasten nutzen kann. Dies wäre ja auch der einzige Adapter den ich bräuchte da mein Visteon Radio ja kein Navi hat oder?

Ich habe mal etwas gesucht und diesen hier gefunden, würde der funktionieren? https://www.amazon.de/Lenkradfernbedienung-CAN-Bus-Interface-Adapter-ROMEO/dp/B00FXS20KM/ref=sr_1_fkmr0_2?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1531136259&sr=1-2-fkmr0&keywords=sony+canbus+fiat+bravo


Wie sieht es dann aus mit Blue&Me? Mein Auto hat Blue&Me und ich weiß nicht genau ob ich das noch brauche (also was es im Auto macht ?( ) und ob ich einen weiteren Adapter dafür brauche.



Ich hoffe ihr lässt Gnade über meine Unwissenheit herrschen, bin erst 18 geworden und habe mich noch nie mit sowas auseinandergesetzt . :rolleyes:




smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 738

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

2

Montag, 9. Juli 2018, 23:06

Moin,
ob das alles hinterher funktioniert kann Di nur jemand sagen der die gleiche Kombination verbaut hat.

Blue&me ist eigentlich nur eine Freisprecheinrichtung und Sprachsteuerung ... Freisprechen sollte jedes vernünftge Radio heutzutage haben und die Sprachsteuerung ist käse, die versteht nur ihren fixen Wortschatz.

Warum willst Du anderes Radio? Halte ich für völlig überflüssig. Bau Sub-Woofer ein und ev. neue Hauptlautsprecher in die Türen, das ist wesentlich einfacher. Auch wenn es Leute gibt, die was anderes behaupten werden: die Elektronik hat den geringsten Einfluss auf die Soundqualität. Bei Subwoofer wird die meißte Leistung in dessen Verstärker erzeugt, das entlastet die Radio-Verstärker wenn man im Equalizer dort die Bässe etwas dämpft.

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


Tryexx

Mitglied

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 9. Juli 2018

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. Juli 2018, 12:00

Danke erstmal für deine schnelle Antwort!

Habe den Bravo von einem alten Herren abgekauft der sich damals noch den Sport-Innenraum dazugebucht hat.
Der Bravo wurde sehr gepflegt weshalb er fast wie ein Neuwagen aussieht, nur das alte Radio lässt einen drauf schließen das das Auto älter sein muss.

Außerdem bin ich sehr begeistert für neue Technik (Smartphones, PC´s etc.) und würde nicht auf die neuesten Features eines Androide betriebenen Radios verzichten wollen :D


Subwoofer wird auch noch reingebaut, habe jetzt erstmal einen neuen Endtopf verbaut da der alte das einzige mängel am Auto war :023:

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

adapter, Autoradio, kompatibilität

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!