Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Tappi

Mitglied

  • »Tappi« ist männlich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 15. April 2017

Wohnort: OWL

G T
-

  • Nachricht senden

1

Samstag, 15. April 2017, 13:37

Original Radio gegen ein neues tauschen


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,
hatte zwar die Tage schon das Forum durchgesucht, aber geholfen hat es mir nur zum Teil. Also angemeldet und nun schreibe ich meine Sachen mal hier rein.
Mein Bravo ist Baujahr 2010, hat auch Blue&Me drin. Da ich aber mit dem original Radio weder mp3 CDs noch DAB hören kann, möchte ich gerne ein neues einbauen. 1Din oder 2Din weiß ich noch nicht, spielt ja auch keine Rolle. Die Tage war ich bei einem Händler, welcher sich auf HiFi im Auto spezialisiert hatte und der wollte erstmal wissen von welcher Marke das original sei und ob ich auch Blue&Me hätte.
Nun ich muss zugeben das ich mich bisher darüber noch nie Gedanken gemacht hatte und konnte ihm somit auch keine wirkliche Antwort geben. Also wurde vor Ort das Radio Ausgebaut und geschaut aha ein Visteon ist drin. Also kein Blaupunkt und da gäbe es wohl nun einige Probleme, vor allem mit diesem Blue&Me. Ich sollte zu Hause mal die Stecker hinten ziehen und schauen was passiert, aber nur dann wenn ich auch den PIN hätte.

Heute also mal gemacht, PIN hatte ich vorsichtshalber dabei, Stecker gezogen und es funktionierte im Display vom Armaturenbrett weiterhin noch alles (bis auf Radio - logisch), fazit dem umbau sollte eigentlich nichts im Wege stehen, weil er halt Bedenken hatte wegen dem Blue&Me und diesem Can-Bus, aber wie gesagt hatte es ja getestet, es lief ja noch alles ... Auto starten ging auch noch *g*

Jetzt habe ich aber dennoch eine Frage, da ich ja mein Multifunktionslenkrad weiterhin nutzen möchte, für die Lautstärke, brauche ich ja einen Adapter. Ich habe nun mehrere Links gesehen und immer waren es andere Adapter, mal für 50 Teuro, mal für 70 ....in meinem Angebot steht was von 110 Teuro drin (viel Geld), also Frage ist das nun egal welchen Adapter oder ist es Abhängig vom Radio welches eingebaut werden soll???

Dann hat das original Radio noch einen kleinen blauen Stecker, wenn dieser gezogen ist funktioniert auch noch alles, bis auf Telefon (es funktioniert zwar nur man hört nichts). Mein logischer Elektrikerverstand sagt mir nun, das dieser blaue Stecker zu diesem Blue&Me gehört. Richtig???
Und gibt es auch Radios wo man diesen auch einstecken kann bzw. gibt es dafür auch Adapter? Oder ist dies dann unnütz, weil das neue Radio dann die Telefonfunktionen übernimmt? Dann funktioniert es aber sehr wahrscheinlich nicht mehr mit dem Lenkrad?

Vielen Dank schon mal für Eure Antworten
»Tappi« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bezeichnung1.jpg
  • stecker_.JPG
Erst wenn das letzte Feuerwehrfahrzeug eingespart,
der letzte Arbeitsplatz am Ort ins Ausland abgewandert ist,
werdet ihr euch bewusst werden,
dass man mit Geld allein ein Feuer nicht löschen kann.

Infos über meinen Bravo: FIAT Bravo 198 Baujahr 2010


Maranello2011

Moderator

  • »Maranello2011« ist männlich

Beiträge: 1 657

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Wohnort: Werdau

*
-
* * * * * *

Danksagungen: 137

  • Nachricht senden

2

Samstag, 15. April 2017, 23:39

Hallo Tappi,

ich versuch dir da mal ein paar deiner Fragen zu beantworten.

Erstmal zu dem Thema mit dem "Canbus". Wenn du ein neues Radio kaufen willst, musst du darauf achten, das es kompatiebel mit dem Canbus ist.
Da dies bei anderen Herstellern sogesehen nicht direkt der Fall ist, brauchst du einen entsprechenden Adapter, wie du auch schon gelesen hast. Dieser Adapter stellt die Verbindung zwischen dem neuen Radio und dem originalen Radioanschluss im Bravo, dabei gibt es für jedes Radio wieder einen anderen Adapter.
Der Grund dafür ist, wenn man eins von unzähligen DIN2 / DIN1 Radios nimmt, was überall eingebaut werden kann, müssten die Hersteller aufwendige Technik intigrieren, welche die verschiedenen Canbus-Systeme beherbergen, somit würde das Gerät im Preis bald unbezahlbar und somit unverkäuflich.....
Also wird der Adapter seperat angeboten, was für die Hersteller günstiger ist.

Mit dem Adapter kannst du dann auch die Multifunktionstasten am Lenkrad weiter verwenden.
Das neue Radio muss dann allerdings dem Canbus bekannt gemacht werden, was nur über die OBD2 Diagnose funktioniert, was von Fachpersonal (Werkstatt oder dem Hifi Händler) erledigt werden sollte, da bei falscher Bedienung erhebliche Probleme verursacht werden können.
Wenn das neue Radio nicht im Canbus angelernt wird, kann es später auch zu Problemen mit anderen Geräten kommen (auch der integrierte sogenannte "Proxy" ist da betroffen)

Wenn du Blue&Me weiterhin verwenden willst, brauchst du ein Radio mit entsprechendem Anschluss. Sowas bieten nur wenige, wie z.B. die schon mehrfach beschriebenen "China Navi's", welche durchaus ganz praktich sind. :whistling:
Vielleicht hat der Händler, wo du warst, dazu noch eine passende Lösung.

--- Der blaue Stecker gehört übrigens zum Blue&Me -- ;)

Noch eine Info, den Pin zu dem Radio brauchst du erst, wenn das Radio aus dem Canbus gelöscht wurde, aber später mal wieder eingebaut werden sollte.


Wenn ich etwas vergessen habe, dann frag einfach nach, bei der fülle an Text kann es schon sein, das ich was überlesen habe. ;)

Infos über meinen Bravo: Maranello Rot, 1.4 T-Jet 150 PS, Emotion-Ausstattung, Carbon-Designbeklebung, Chromzierleiste als Ladekante, LED-TFL, LED-Strips-Standlicht, LED-Innenraum - Kofferraum und Rücklicht


Tappi

Mitglied

  • »Tappi« ist männlich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 15. April 2017

Wohnort: OWL

G T
-

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 16. April 2017, 00:21

Hallo Maranello

erstmal vielen Dank für deine Ausführliche Antwort. Nagut das ist verständlich, wenn es verschiedene Can-Bus Systeme gibt, klar das dann ein Radio nicht mehr bezahlbar wäre.
Laut Ebay gibt es ja spezielle Angebote für den Bravo 198 *g* Wobei das eine Radio was ich da gefunden hatte, das soll über 200 kosten. Haargenau das selbe steht in meinem Angebot auch drin, allerdings für weit weniger.

Ok also die Sache mit dem Adapter habe ich verstanden, werde dann das nehmen was der Händler ins Angebot geschrieben hat, auch wenn es mehr kostet wie andere, die hier im Forum so verlinkt wurden. Dann weiß ich wenigstens das es auch wirklich funktioniert :thumbsup:
Ich kann ja das Radio hier mal reinsetzen: Pioneer FH-X840DAB 2-DIn DAB+ Bluetooth dies steht im Angebot drin und ich muss sagen, das gefällt mir auch. Bin aber für andere Vorschläge offen. Bisher hatte ich immer nur Blaupunkt Radios gehabt und war mit diesen auch immer sehr zufrieden. Nur bietet Blaupunkt nicht das an, was ich haben möchte. Das einzige Radio welches mit als 2DIN gefällt ist das New Jersy, dies hat aber kein DAB. Das Stockholm hat alles, aber ist dann wieder 1DIN
Der Adapter soll laut Angebot 110 kosten, wenn jemand ein Angebot hat welches günstiger ist, sehr gerne.

China Navi's, also Radio inkl. Navi? Ne sowas will ich nicht, ein Navi brauche ich sehr selten und wenn, dann nehme ich mein TomTom. Ich will auch kein Radio mit Tatschdisplay haben, sondern ein ganz "normales" mit Tasten zum drücken.

Also das Radio soll folgendes haben/können:
DAB Empfang
mp3 CDs abspielen
Bluetooth als Freisprecheinrichtung fürs Telefon

und natürlich das andere halt wie UKW, Lautstärkeregelung und so :D
Erst wenn das letzte Feuerwehrfahrzeug eingespart,
der letzte Arbeitsplatz am Ort ins Ausland abgewandert ist,
werdet ihr euch bewusst werden,
dass man mit Geld allein ein Feuer nicht löschen kann.

Infos über meinen Bravo: FIAT Bravo 198 Baujahr 2010


Tappi

Mitglied

  • »Tappi« ist männlich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 15. April 2017

Wohnort: OWL

G T
-

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. April 2017, 17:39

Habe jetzt ein neues Radio drin, Pioneer FH-X840DAB
Der Ein- und Ausbau klappte prima, jetzt muss ich noch die DAB Antenne verlegen.

Einzige was mich aktuell stört ist, das ich das Radio nur nutzen kann, wenn ich die Zündung einschalte. Da werde ich noch schauen, das ich ein Dauerplus bekomme, weil vorm Einkaufsladen stehen und ohne Radio warten, das geht nicht und ständig die Zündung anmachen, nein muss auch nicht sein.

Es hat nicht zufällig jemand ein Bild oder so, welcher Draht Dauerplus hat?
Erst wenn das letzte Feuerwehrfahrzeug eingespart,
der letzte Arbeitsplatz am Ort ins Ausland abgewandert ist,
werdet ihr euch bewusst werden,
dass man mit Geld allein ein Feuer nicht löschen kann.

Infos über meinen Bravo: FIAT Bravo 198 Baujahr 2010


tuxedo21

Bravo-Profi

  • »tuxedo21« ist männlich

Beiträge: 440

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

5

Freitag, 23. Juni 2017, 16:39

Vielleicht schon zu spät aber bei mir ging ohne canbus adapter auch kein dauerplus.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Es ist eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen.

Infos über meinen Bravo: 1.4 16V symphonie blau, blaues Interieur, Borbet X8 Felgen und JVC KW AVX 810


Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 941

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

6

Montag, 26. Juni 2017, 08:25

Müsste ja nen dauerplus auf dem ISO stecker sein.. einfach mal messen.. oder canbus Adapter drauf... dann hast du (wie mein vorposter schon schrieb) Dauerplus!

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!