Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Rockero

Mitglied

  • »Rockero« ist männlich

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 17. Februar 2009

Wohnort: Bochum

  • Nachricht senden

1

Samstag, 4. April 2009, 15:26

Pfeifen der Lichtmaschine / Radioblende


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich bräuchte grade mal dringend Hilfe.

Ich hab heut angefangen meine Endstufe etc einzubauen und es lief auch alles ganz okay. Nun wollte ich meinen Din-Moniceiver ausbauen und die deppen haben das Kabel nicht verlängert und jetzt krieg ich den Stecker am Radio nicht ab und komm nicht weiter.

Ich hab nun versuch diese Blende um das Radio abzukriegen, nur scheiter ich daran grade kläglich.

Ich habe gesehen, dass die mit 2 Schrauben befestigt sein soll wobei es aussieht, als wäre eine Schraube nur drin, wenn kein Radio drin ist.
Eine Schraube hab ich raus, die 2. finde ich nicht und die Blende will einfach nicht abgehen.

Nun liegt mein Auto in trümmern und ich komme nur nicht weiter, weil das Radio nicht rauszukriegen ist.

Wie krieg ich die Blende ab?
Gibt es noch andere Ideen wie ich versuchen könnte, dass Radio rauszukriegen?

Danke!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rockero« (4. April 2009, 22:42)

Infos über meinen Bravo: Speed 1.4 16V, crossover schwarz, Parksensoren hinten, Serienboxen, Moniceiver Zenec ZE-MC172, Amp Eton EC 500.4, Sub HiFonics ZS 12 BP


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

2

Samstag, 4. April 2009, 15:48

Steve hat mal eine Anleitung ins Forum gestellt wie man die MIttelkonsole zerlegt, vieleicht hilft dir das ja weiter um das Radio raus zu bekommen..

Beim Stilo war die blende links und rechts geklippst. Beim Bravo keine Ahnung...

http://fiat-bravo.info/thread.php?thread…htuser=0&page=2
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


Rockero

Mitglied

  • »Rockero« ist männlich

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 17. Februar 2009

Wohnort: Bochum

  • Nachricht senden

3

Samstag, 4. April 2009, 22:41

Erstmal danke, ich hab es mittlerweile hinbekommen.
Unter der Radioblende ist diese breite Abdeckung und die muss man als erstes vorsichtig losmachen. Dahinter ist dann die erste Schraube. Die zweite Schraube ist hinten an der Blende selber befestigt und im Schacht. Ich konnte sie nicht sehen, weil mein Radiokabel zu kurz verlegt war und ich das Radio nur 3cm zur Seite kippen konnte, um überhaupt etwas zu sehen.

Mittlerweile hat auch alles geklappt, nur hab ich jetzt komplett die Lichtmaschine auf dem Frontsystem und das Radio krieg ich auf Grund der Kabel auch noch nicht ganz wieder rein.

Für heut hab ich aber aufgegeben und muss morgen dann erstmal herausfinden, warum ich jetzt ein Pfeifen auf den Boxen hab und wo welche Kabel zu nah an einer + Leitung langeführt sind.


Kennt vielleicht jemand gute Massepunkte im Kofferraum?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rockero« (4. April 2009, 23:34)

Infos über meinen Bravo: Speed 1.4 16V, crossover schwarz, Parksensoren hinten, Serienboxen, Moniceiver Zenec ZE-MC172, Amp Eton EC 500.4, Sub HiFonics ZS 12 BP


bravojtd

Bravo-Fan

  • »bravojtd« ist männlich

Beiträge: 80

Registrierungsdatum: 28. Februar 2009

  • Nachricht senden

4

Samstag, 4. April 2009, 23:40

...das pfeifen muß nicht unbedingt an einem schlecht verlegtem Chinchkabel liegen!

Meistens ist der Fehler bei einem schlechten Massekontakt zu suchen.
Das heißt,das Massekabel der Endstufe sollte so kurz wie möglich, am Fahrzeugrahmen, und frei von Lacken und Fetten sein!
Eine der besten Stellen sind die Befestigungsschrauben der Heckgurtschnallen,da die Gewindehülsen dieser, direkt mit dem Fahrzeugrahmen verschweißt sind.

-Massekabel mit ner Aderendhülse für 10'er Bolzen versehen

-Lack im Bereich der Gewindehülse und Gurtschnalle entfernen,so das alle Kontaktstellen an die die Aderendhülse Kontakt hat, blank sind, und dann zwischen Rahmen und Schnalle festschrauben

-nun mit Zinkspay oder Lack versiegeln,damit nichts rostet

Das ist die perfekte Masseverbindung!

Infos über meinen Bravo: Bravo 198,Mjet,Dynamic,Blue&Me-Nav,Licht-Sensorpaket,Sitzheizung,Tempomat


Rockero

Mitglied

  • »Rockero« ist männlich

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 17. Februar 2009

Wohnort: Bochum

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 5. April 2009, 15:49

Dank dir.
Ich hab die Stelle mal getestet, nur war das Pfeifen immernoch drauf.
Nutzen konnte ich entweder immer nur den Subwoofer über die Endstufe, oder das Frontsystem, aber nie beides, denn dann kam das Störgeräusch.

Verlegt hab ich das Stromkabel rechts zusammen mit der Chinchleitung für den Sub(der soll diese Signale ja nicht übertragen können) und links hatte ich die Chinchleitung für die Boxen und die Boxenkabel. Ich hab auch links nochmal alles rausgenommen und nur durch die Mitte gelegt, aber da kam trotzdem die Störung.

Deshalb hab die Aktion nun abgebrochen und nur noch den Sub über die Endstufe angeschlossen.

Es ist leider alles nicht immer so einfach wie man es gerne hätte =)

Infos über meinen Bravo: Speed 1.4 16V, crossover schwarz, Parksensoren hinten, Serienboxen, Moniceiver Zenec ZE-MC172, Amp Eton EC 500.4, Sub HiFonics ZS 12 BP


bravojtd

Bravo-Fan

  • »bravojtd« ist männlich

Beiträge: 80

Registrierungsdatum: 28. Februar 2009

  • Nachricht senden

6

Montag, 6. April 2009, 20:16

mmhh...

so wie sich das anhört sollten ALLE Chinch-Leitungen weit weg von der Boardelektronik sowie der Endstufen-Zuleitung(diese sollte immer in den Seitenleisten verlegt werden) verlegt werden.
Gerade wenn es nur einfache Chinchleitungen sind (Anzahl der Schirmungen,je mehr desto besser).
Am besten macht sich immer der Mitteltunnel.
Ist zwar umständlicher,aber am sichersten,da dort keine Strompotenten Leitungen verlegt sind!

Nach einigen Situationen wie deine, nutze ich nur noch diese Variante,mit Erfolg.
Denn nichts ist schlimmer als,alles aufreißen,Kabel verlegen,alles wieder zusammen bauen,anschließen,um dann nen pfeifen beim Gasgeben zu hören!!!

Wenn das auch nicht hilft,hab ich auch schon mal folgenden Effekt gehabt...
Hatte mal 5m Chinch verlegt,obwohl ich bloß 3m brauchte.
Den Rest hatte ich dann im Kofferraum Ringförmig zusammengetüdelt.
Dabei entsteht eine Art Spuleneffekt,wo auch Störgeräusche auftreten können.
Nachdem ich dann alles als Art "Schlange" verlegt hatte,war alles okay.

Wie du schon siehst,ist das ne Wissenschaft für sich,und ich habe immer wieder Schweißperlen auf der Stirn beim ersten Einschalten....

Infos über meinen Bravo: Bravo 198,Mjet,Dynamic,Blue&Me-Nav,Licht-Sensorpaket,Sitzheizung,Tempomat


Unruhestifter

Bravo-Meister

  • »Unruhestifter« ist männlich

Beiträge: 982

Registrierungsdatum: 22. September 2008

Wohnort: Gelnhausen Hailer

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 7. April 2009, 07:27

es gibt auch so genannte entstörfilter.
kosten ca 10 euro. ist nen kondensator der in die chinch leitung gehängt wird.
habe hier noch einen rumliegen :D
Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten :D
F I A T = Ferrari in Alltags Tarnung

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 Ps Sport Plus+18 " LM Felgen+Blue & Me Freisprech+Getönte Scheiben hinten+Hifi Interscope+2 Zonen Klimaautomatik+Parksensoren hinten+Mittelarmlehne vorne&hinten+12 V Steckdose im Kofferraum.4 Elek. Fensterheb.Sitze Sail Blau. Farbe: Techno


Rockero

Mitglied

  • »Rockero« ist männlich

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 17. Februar 2009

Wohnort: Bochum

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 7. April 2009, 20:41

@bravojtd

Also, ich hatte am Ende die Chinchleitungen draußen, genau so wie die Boxenkabel. Ich hab die mal durch den Radioschacht, durch die Mitte bis in den Kofferraum gelegt oder draußen lang, aber es kam immer wieder. Das suspekte war ja nur folgendes, links war die Chinchleitung für die Boxenverbaut und die Boxenkabel und wenn ich nur die an der Endstufe angeschlossen hatte, ging es. Hatte ich nur den Sub angeschlossen ging der auch, hatte ich beides angeschlossen kam die Störung. Auch als ich die Chinchleitungen am Radio und der Endstufe gewechselt habe, ging immer nur eins von beidem. So einen Fall hatte ich auch noch nicht und ich musste mich auch des öfteren schon damit rumschlagen =/

Im Moment lass ich auch die Finger davon, weil es einfach zu aufwendig ist immer das halbe Auto auf blauen Dunst zu zerlegen und ich grad etwas ratlos bin.

@Unruhestifter

Bringen die denn etwas? Bisher hab ich immer nur geteilte Meinungen dazu gelesen ...

Infos über meinen Bravo: Speed 1.4 16V, crossover schwarz, Parksensoren hinten, Serienboxen, Moniceiver Zenec ZE-MC172, Amp Eton EC 500.4, Sub HiFonics ZS 12 BP


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!