Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

bazoo

Mitglied

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 31. August 2019

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

61

Samstag, 6. Juni 2020, 13:12


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi,
es gibt/gab Karten, die sind aber alle von 2006/2007 .... für den Notfall hätte ich:
D, A, CH, I(nord), F(nordost)

Nun damit kann ich leider nichts anfangen. Ich habe von meinem Vorgänger noch ne Naviteq SD Karte von 2012. Dann habe ich noch eine SD Karte von 201x was aktueller als 2012. Ich vermute er hat manuell eine SD für sich erstellt. Gibt es eine Möglichkeit für das Instant Nav seine Karten selber zusammen zu stellen?

bazoo

Mitglied

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 31. August 2019

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

62

Mittwoch, 1. Juli 2020, 22:06

Hi,
es gibt/gab Karten, die sind aber alle von 2006/2007 .... für den Notfall hätte ich:
D, A, CH, I(nord), F(nordost)

Was heißt Notfall? Sind die also von 07?

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 787

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

63

Mittwoch, 1. Juli 2020, 22:57

Genau, es gibt keine neueren Karten von FIAT.
Ich meine von FALK gab es mal was, da gabs aber wohl Kompatibilitätsprobleme ...

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bazoo (28.07.2020)

bazoo

Mitglied

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 31. August 2019

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 28. Juli 2020, 23:34

Könnte man das Material nicht manuell irgendwie drauf spielen? :rolleyes: :rolleyes:

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 787

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

65

Donnerstag, 30. Juli 2020, 23:26

Nein,
Kartendaten haben immer ein "individuelles" Format, d.h. jeder Navihersteller hat eine bestimmte Datenstruktur, die auch innerhalb der Versionen der Firma nicht gleich sein muss.
Früher gab es nur zwei Lieferanten von Kartendaten, aber trotzdem hat jede Navi-Firma daraus ihren eigenen Kram erzeugt. Und Navigon von 2005 muss nicht identisch sein mit Navigon 2012.

Mit Sicherheit sind die Daten außerdem komprimiert, und vermutlich verschlüsselt. Ohne Schlüssel lassen sie sich nicht auspacken, selbst wenn man weiß dass sie z.B. ZIP verwendet hätten ...

Du müßtest also sowohl das Format der Daten kennen die Du hast, als auch das Format was der Bravo haben will ... vergiss es ...

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bazoo (30.10.2020)

BRAVO2017

Bravo-Fahrer

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

66

Donnerstag, 13. August 2020, 10:17

Das NichtmehrInBetriebssystem : Windows CE als Basis des Blue&Me !

Hi !
Hier mal ein Link zu einem kritischen Artikel über des Betriebssystem des FIAT Blue&Me , nämlich Windows CE :
Das NichtmehrImBetriebssystem : Was wurde aus Windows Automotive?


https://www.heise.de/hintergrund/Nichtmehrimbetriebssystem-Was-wurde-aus-Windows-Automotive-4846547.html?seite=all


Viel Spass beim Lesen !

Übrigens: Blue&Me wird dann doch nicht so schlecht bewertet, wie auch aus einigen Kommentaren (unter dem Artikel) klar wird.

Ich jedenfalls komme mit Blue&Me klar !

Gruss, Martin

Infos über meinen Bravo: BRAVO T-JET RACING DUALOGIC XENON


bazoo

Mitglied

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 31. August 2019

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

67

Freitag, 30. Oktober 2020, 15:42

Nein,
Kartendaten haben immer ein "individuelles" Format, d.h. jeder Navihersteller hat eine bestimmte Datenstruktur, die auch innerhalb der Versionen der Firma nicht gleich sein muss.
Früher gab es nur zwei Lieferanten von Kartendaten, aber trotzdem hat jede Navi-Firma daraus ihren eigenen Kram erzeugt. Und Navigon von 2005 muss nicht identisch sein mit Navigon 2012.

Mit Sicherheit sind die Daten außerdem komprimiert, und vermutlich verschlüsselt. Ohne Schlüssel lassen sie sich nicht auspacken, selbst wenn man weiß dass sie z.B. ZIP verwendet hätten ...

Du müßtest also sowohl das Format der Daten kennen die Du hast, als auch das Format was der Bravo haben will ... vergiss es ..

Schade,, dass Fiat seine "alten" Kunnden so in Stich lässt.. Ich wundere mich trotzdem, da ich genung beiträge zu anderen Navis gelesen habe (andere Foren), wo diese Kartenmaterial mit gewissem "umstand" ins Navi eingefügt haben.

Hi !
Hier mal ein Link zu einem kritischen Artikel über des Betriebssystem des FIAT Blue&Me , nämlich Windows CE :
Das NichtmehrImBetriebssystem : Was wurde aus Windows Automotive?


https://www.heise.de/hintergrund/Nichtme….html?seite=all


Viel Spass beim Lesen !

Übrigens: Blue&Me wird dann doch nicht so schlecht bewertet, wie auch aus einigen Kommentaren (unter dem Artikel) klar wird.

Ich jedenfalls komme mit Blue&Me klar !

Gruss, Martin
Geht mir genauso... Ok, die Stimme ist etwas kratzig von unserer Jutta.. Dennoch würde sie auch heute mich klasse navigieren, wenn es nur aktuelle Straßen wären :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BRAVO2017 (08.11.2020)

BRAVO2017

Bravo-Fahrer

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

68

Sonntag, 8. November 2020, 17:16

Hi !

Vorsicht :

Das Update von Blue&Me ist komplizierter und kann auch fehlschlagen ! Dann kann auch das Fahrzeug - Steuergerät kaputt gehen !

Daher : Hast Du überhaupt Blue&Me ? Denn das InstantNAV wurde sowohl mit als auch ohne Blue&Me ausgeliefert !

Welches Baujahr ist dein Bravo, welcher Motor, welche Ausstattung ?

Wenn Du die USB-Buchse unterhalb der Klima - Armaturen hast, ist damit auch Blue&Me vorhanden.

Da die Updates in einer bestimmten Reihenfolge installiert werden müssen, muss man vorher die bereits vorhandene Versions-Nummer auslesen !

Dies geht am besten mit den Tools von der Seite www.blueandme.net !


Diese lässt sich aber nur öffnen und darstellen , wenn man den Adobe Flash Player auf dem verwendeten Internet Browser installiert hat !

Hier der Link zu der für dich relevanten Seite für den Download der Tools und Updates (damit Du dich nicht auf der Seite durchkämpfen musst):

http://www.blueandme.net/blueandme/index…pport/download/


Auch ganz wichtig für das Updaten des Blue&Me im Bravo : Die Fahrzeug - Batterie beim Updaten unbedingt an ein Ladegerät hängen, da bei ZündungAN sonst die Batterie leer gesaugt wird und der Update-Vorgang abstürzen kann... (Folgen: siehe oben!!!) Am besten, Batterie vorher auch komplett aufladen...

Übringens: Auch hier im Forum gibt es viele Beiträge zu diesem Thema "Update von Blue&Me" !

Ich hoffe, Du kommst damit weiter...


Gruss, Martin

Infos über meinen Bravo: BRAVO T-JET RACING DUALOGIC XENON


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bazoo (15.11.2020)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!